Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspeieler CEC ST 930

+A -A
Autor
Beitrag
Cosimo_Wien
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mai 2007, 17:13
Hallo!
Kennt jemand dieses Gerät?
Hat jemand Erfahrungen damit?
Wieviel sollte man dafür auf dem Gebrauchtmarkt maximal ausgeben?
Grüße, Thomas
lini
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2007, 17:33
Das ist ein schöner, hochwertiger Spieler mit sehr ordentlichem Arm. In bestmöglichem Gebrauchtzustand darf der schon ein paar hundert Euro kosten - mehr als für einen neuen Technics 12x0er würd ich dafür allerdings nicht ausgeben.

Grüße aus München!

Manfred / lini
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2007, 18:40
Hi
Der Letzte der mal bei 3.2.1 Wegging kostete über 500Euro
Also sollte er nicht >schlecht sein
Neupreiss war damals 2500DM
GRüsse Peter
Holger
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2007, 21:13
Laut Audio 11/96 lag der damalige NP inkl. Goldring 1022 bei 1150 DM.
wastelqastel
Inventar
#5 erstellt: 14. Mai 2007, 21:26
Hallo Holger
Biste dir Sicher
Laut Audio 11/96 lag der damalige NP inkl. Goldring 1022 bei 1150 DM.

Das es DM sind
Mir liegt die Audio bestenliste auch vor aber von DM wid nichts erwähnt
Alles in Euros und die Liste ist von 2003
Kann sie dir gerne als PDF zusenden
CEC ST 930
Grüsse Peter


[Beitrag von wastelqastel am 14. Mai 2007, 21:54 bearbeitet]
Michael-Otto
Stammgast
#6 erstellt: 15. Mai 2007, 08:24
Hallo Holger,

laut Stereo 8/89 kostete das Laufwerk incl. Tonarm
DM 2.600.-

Gruß

Michael-Otto
Holger
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2007, 08:43

wastelqastel schrieb:
Hallo Holger
Biste dir Sicher
Laut Audio 11/96 lag der damalige NP inkl. Goldring 1022 bei 1150 DM.

Das es DM sind


Stimmt - definitiv ein Fehler meinerseits, sorry.
Ich habe nicht auf das Veröffentlichungsdatum geschaut, nur die Jahreszahl hinter dem Gerät gesehen und daraus meine - leider falschen - Schlüsse gezogen.
Danke an alle angeschlossenen Funkhäuser für die Korrektur.
wastelqastel
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2007, 17:32
Passiert mir auch dann und wann
Is ja kein Ding
Dehn Ersteller dieses Beitrages scheint es auch die Sprache verschlagen zuhaben
Peter
Cosimo_Wien
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2007, 08:10
Hallo!
Zunächst danke für die Beiträge!
Hat jemand selbst Erfahrung mit dem Gerät (Klang, Haltbarkeit, Fertigungsqualität)?
Grüße, Thomas
directdrive
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2007, 10:56
Hallo Thomas,

ein Bekannter von mir betreibt äußerst zufrieden einen ST-930.

Schau 'mal hier: Forum der AAA

Viele Grüße von Brent
lini
Inventar
#11 erstellt: 16. Mai 2007, 15:30

Cosimo_Wien schrieb:

Hat jemand selbst Erfahrung mit dem Gerät (Klang, Haltbarkeit, Fertigungsqualität)?


Ich hatte mal kurz einen:

- Klang: sehr ordentlich, wenn auch nicht unbedingt besser als ein anständiger TD320 oder TD160SuperBC mit gutem Arm;

- Haltbarkeit: zu kurz bessesen, um hier echte Erfahrungswerte beisteuern zu können - aber vom Gefühl her würd ich fast wetten, dass das Ding ähnlich langlebig ist wie ein guter Thorens...

- Fertigungsqualität: gute, japanische Wertarbeit; präzise gefertigt; solide; sehr gediegene Ausstrahlung - nur das Steuerkästchen fand ich ein bisschen leichtgewichtig...

Ich würd ihn also insgesamt als durchaus überlegenswerte Alternative zu einem anständigen Thorens wie den oben genannten bezeichnen - nur ist er vermutlich auf dem Gebrauchtmarkt ein gutes Stück teurer und bietet vom Laufwerk her weniger Tuning-Möglichkeiten.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Cosimo_Wien
Stammgast
#12 erstellt: 20. Mai 2007, 09:27
Vielen Dank für Eure Beiträge, kann mir jetzt ein ganz gutes Bild von dem "Ding" machen.
Grüße, Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CEC Plattenspieler
am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
"Erbschaft" EMT 930 ST
-Navigator- am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  15 Beiträge
CEC Chuo Denki ST 130 - klang scheppern
deefz am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  3 Beiträge
C.E.C Chuo Denki ST 540
vinadrianyl am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  3 Beiträge
Neues Tonabnehmersystem für Wega JPS 350 P Plattenspeieler?
nyahbinghi am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
CEC BD4200
cadisch am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  5 Beiträge
Pioneer PL-930
reesearchme am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  6 Beiträge
Infos über CEC-Plattenspieler
mc_kinsley am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
Woher CEC Ersatzteile ?
Weilie am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  3 Beiträge
CEC 5200 Riemen
Taritan am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979