Neues Tonabnehmersystem für Wega JPS 350 P Plattenspeieler?

+A -A
Autor
Beitrag
nyahbinghi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Nov 2007, 01:39
Hallo!

Ich habe einen Sony Wega JPS 350 P Plattenspieler mit dem ich soweit zufrieden bin. (Sony VL-32G Tonabnehmer) Jetzt möchte ich mir aber ne neue Nadel zulegen, und dachte mir, warum nicht gleich ein neues Tonabnehmersystem? Höre hauptsächlich Rock und Reggae Scheiben. Ein Freund meinte das Audio Technica Systeme geeignet seien. (Für meine Musikrichtungen) Was meint Ihr? Sollte ich überhaupt den Tonabnehmer wechseln? Oder reicht nur ne neue Nadel? Wäre für Anregungen sehr dankbar.
Guter räumlicher Klang sowie die tiefen Frequenzen wären mir wichtig.

Gruß
Robin


[Beitrag von nyahbinghi am 12. Nov 2007, 01:54 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2007, 13:59
Warum stellst du die gleiche Frage schon wieder?

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-6075.html

Was hat sich seitdem geändert?
nyahbinghi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Nov 2007, 21:27
Hallo !

Bei meinem letzten Thread ging es um das Thema neue Nadel, ja oder nein. Diesmal geht es aber um das Thema neues Tonabnehmersystem, ja oder nein. Falls ja, welches?
Das AT 120 E hört sich z.B. gut an.

Gruß
Robin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Tonabnehmersystem für Wega JPS 350
blacksaint am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  10 Beiträge
Wega JPS 350 P
age.ef am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  2 Beiträge
Neues System für WEGA JPS 350
riverorange am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  2 Beiträge
Nadel /Kopf für WEGA JPS 350 P lohnt sich das ?
olmo am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  2 Beiträge
Wega JPS 350 P + AT 120 E ?
nyahbinghi am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  3 Beiträge
JPS Wega 350 P def. :-((( Hilfe !
blink73 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  7 Beiträge
Wega JPS 350 P - Wie stell ich ihn optimal ein?
nyahbinghi am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  7 Beiträge
WEGA JPS 350 P: Geschwindigkeit lässt sich nicht exakt einstellen! HILFE!
SebastianB. am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  5 Beiträge
WEGA JPS 350P
tjs2710 am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  5 Beiträge
Wega JPS 350 - Tonarn lässt sich verdrehen
riverorange am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.991 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedZiegler96
  • Gesamtzahl an Themen1.365.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.004.829