Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 601 Pitch Control Problem

+A -A
Autor
Beitrag
hifibrötchen
Inventar
#1 erstellt: 03. Jun 2009, 17:28
Moin ich habe diesen Dual hier auf dem Tisch und er hat ein Problem mit dem Pitch Control sie lässt sich nicht regeln .

Weiß jemand Rat ?

Vielen Dank für Tips und Tricks

http://freenet-homepage.de/plattenwechsler/dual601.htm


[Beitrag von hifibrötchen am 03. Jun 2009, 17:40 bearbeitet]
Blechdackel
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jun 2009, 17:38
Entweder Zahnriemen gerissen oder Konus für die Drehzahlfeinregulierung(oder auch Pitch-Control) schwergängig. Zweites kann auch ersteres zum Reissen bringen.
Konuswelle; Antriebsrolle auf der Motorwelle auseinanderbauen reinigen und neu und ganz wenig schmieren.
Steht mir wahrscheinlich auch noch bevor.
Im Dual-Board wird das aktuell an einem 1249 "vorgeführt".
Dieser war fast zeitgleich mit dem 601 auf dem Markt und die gleiche Pitch-Control-Konstruktion.

Dual Serviceunterlagen empfehlen Shell Alvania No. 2(heute RL 2). Was ich selbst auch habe. Alternativen muss ich mal schauen. Habe das RL 2 von Ebay.


[Beitrag von Blechdackel am 03. Jun 2009, 17:42 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2009, 17:42
Hallo der Zahnriemen ist heile und lässt sich regeln bzw drehen , am ende des Zahnriemen geht so ein Teil dann entweder hoch oder runter , dort wo der Motor ist .



[Beitrag von hifibrötchen am 03. Jun 2009, 17:48 bearbeitet]
Blechdackel
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jun 2009, 17:51
Das Teil das sich nach oben oder unten bewegt ist die Konushülse, die den Durchmesser der Antriebsrolle verkleinert oder vergrößert, so läßt sich die Geschwindigkeit um 3 % verändern.

Ist die Geschwindigkeit nicht im Gleichlauf, also Schaufenster zeigt laufende Rote Balken?
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2009, 17:59
Hallo,


Das Teil das sich nach oben oder unten bewegt ist die Konushülse, die den Durchmesser der Antriebsrolle verkleinert oder vergrößert,


Ich denke eher, dass was Brötchen da wackeln sieht ist erstmal die gesamte Mechanik des Pitches.


Wie von Blechdackel erwähnt, sitzt in der Lamellen-Antriebsrolle noch ein Konus, dieser müsste sich analog zu dieser auf- und ab- Bewegung bewegen.
Wahrscheinlich sitzt der bei dir einfach fest, Brötchen. Also wie gesagt, ausbauen, reinigen, schmieren, einbauen.


Gruß
Benjamin
hifibrötchen
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2009, 18:18
Ah dort oben auf ist noch so eine kleine Kugellagerkugel meint ihr das .



Ok wird sauber gemacht .


[Beitrag von hifibrötchen am 03. Jun 2009, 18:30 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2009, 18:51
Ja, das Teil mit der Halbkugel obenauf ist der Spreizkonus.
Er muss erstmal raus aus der Antriebsrolle und axial wieder beweglich gemacht werden.

Hier mal ein Bild, was ich erst gestern für einen Kollegen im Dualboard gemacht habe:



Und hier die entsprechende Seite aus der Serviceanleitung:


Ist für den Dual 1249, auch auf andere Modelle übertragbar.


Viel Erfolg!

Gruß
Benjamin
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2009, 19:15
Alles bestens ich hab auch in den Stift etwas Oel gegeben , funktioniert wieder prima , der Rest ist jetzt nur noch eine Einstellungssache .

Danke für die Hilfe

Bepone
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2009, 19:23
Prima, freut mich dass es funktioniert!


Gruß
Benjamin
hifibrötchen
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2009, 19:26
Der Spreizkonus saß absolut fest nu flutsch dat wieder
Bepone
Inventar
#11 erstellt: 03. Jun 2009, 19:52
Das Problem ist unter Dual-Kennern bekannt - auch ich musste meinen 1246 zunächst auf diese Weise reanimieren.
Nach 30 Jahren Dienstzeit kann man das aber mal durchgehen lassen.

Gruß
Benjamin
rosi
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jun 2009, 21:09
Hallo,

das gleiche Problem hab ich auch...der Zahnriemen ist ok.


Alles bestens ich hab auch in den Stift etwas Oel gegeben , funktioniert wieder prima...


Hi hifibrötchen,
welches Öl hast du genommen? Und wo kam die Schmiere rein?


Grüße

PS. Der Steuerpimpel macht auch Ärger...
hifibrötchen
Inventar
#13 erstellt: 05. Jun 2009, 09:24
Ich habe einfaches Nähmaschinenoel genommen , der Stift bzw der Spreizkonus ist hol wie eine Hülse , etwas Oel in die hole Nuss und den Stifft etwas eingerieben und wieder eingesetzt .
hifibrötchen
Inventar
#14 erstellt: 05. Jun 2009, 09:26
Steuerpimpel Ärger , das soll ein Stück Antennenkabel helfen , und zwar das weiße innere Plastik . Ein Stück abschneiden auf länge bringen und einfach auf den Pimpel stecken
rosi
Stammgast
#15 erstellt: 05. Jun 2009, 09:53
Hallo hifibrötchen,

erstmal Danke!
Ich denke ich werde beide Probleme in Ruhe mal angehen.
Es gibt ja diverse Anleitungen für den Steuerpimpel und im Keller ist noch ein großer Fundus von Kabeln, da wird das passende dabei sein.
Ich hab mir überlegt das ich den Spieler aus der Zarge hole und auf Klopapierrollen stelle, um mir die Mechanik mal anzusehen. Ich wüsste sonst nicht wie man die Mechanik überprüfen kann.
Dann kann ich das mit der Schmierung auch direkt in Angriff nehmen. Wie gesagt der Zahnriemen ist Ok.

Also ein schönes Wochenende
hifibrötchen
Inventar
#16 erstellt: 05. Jun 2009, 10:21
Hier ein Bild

http://img148.imageshack.us/i/pimpelty1.jpg/

Schönes Wochende auch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 601
gutlauscher am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  2 Beiträge
Problem mit Dual 601
SKA-FACE am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  18 Beiträge
731 Q - Pitch Control defekt
appice am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  3 Beiträge
DUAL CS 731Q: Probleme mit der Pitch Control
nc-drschnul am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler Dual 601 Rauchgeruch
Damned am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Pitch-control beim cs 505-4
pirata am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Dual CS 601 nach Riemenwechsel bei 45rpm zu schnell
-ps am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  14 Beiträge
Dual 601 hohe Töne (Gesang) klingt furchtbar
M-78 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  27 Beiträge
Dual 601 an Pioneer System anschließen ?
NicoDude am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  16 Beiträge
Dual CS2110 Pitch-Regler
vallelietz am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.808