Klangbeeinflussungen Apple TV

+A -A
Autor
Beitrag
Wintiwin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2013, 16:34
Hallo zusammen

Seit kurzem habe ich meine Musik vollständig auf Apple umgestellt, obwohl ich vorher mit einem separatem Festplatten-Musikserver bis 96khz Flac-Dateien abspielen konnte. Also bitte keine Diskussionen zu Format und Klang. Obwohl ich denke, dass ich eine sehr gute Anlage beisammen habe, konnte ich keine entscheidenden Klangunterschiede zu AAC256 für mich ausmachen (leider keine Gold-Ohren). Was für mich mehr zählt ist die einfache und problemlose Bedienung.

Folgende Ausgangslage:
- PC mit iTunes bzw. iTunes Match via LAN-Kabel an Apple TV3
- alle meine Musik wurde in iTunes Match geladen und wieder auf meinen PC zurückgeladen, d.h. praktisch fast alles nur von Apple gefundene AAC256-Dateien
- Apple TV via HDMI an Onkyo 5009 Receiver
- Steuerung via Remote App auf iPad3

Einige Punkte konnte ich noch nirgends genau nachlesen und suche deshalb Klarheit zu den folgenden Fragen:

1. Musik via AppleTV, Button "Musik" = Daten werden von iTunes Match abgerufen (d.h. funktioniert ohne eingeschalteten PC, einfach der Router muss eingeschaltet sein) Frage: wenn mein aber PC eingeschaltet ist und iTunes offen, holt er die Daten dann wirklich aus der Wolke oder von meinem Computer? Haben die Klangverbesserungen/Equalizereinstellungen in iTunes Einfluss auf die Musikwiedergabe wenn PC abgeschaltet ist?

2. Musik via Apple TV, Button "Computer" = nur möglich wenn PC eingeschaltet ist und iTunes offen, d.h. vollständige Mediathek verfügbar inkl. Foto und Film. Haben Klangverbesserungen / Equalizereinstellungen etc. in iTunes Einfluss auf die Musik bei meiner Konstellation.

Bei Apple TV ist ja in den Audioeinstellungen nur die Option für eine Anpassung der Lautstärke möglich. Die Daten fliessen digital entweder von PC-Festplatte oder aus der Wolke via LAN zu Apple TV und dann via HDMI zu Receiver und werden dort umgewandelt von digital in analog. In der Apple TV-Box werden vermutlich keine Klangbeeinflussungen vorgenommen?

Danke für Eure Antworten und Gruss


[Beitrag von Wintiwin am 11. Jan 2013, 17:08 bearbeitet]
RAK3
Neuling
#2 erstellt: 11. Jan 2013, 17:58

Wintiwin schrieb:

...
Bei Apple TV ist ja in den Audioeinstellungen nur die Option für eine Anpassung der Lautstärke möglich. Die Daten fliessen digital entweder von PC-Festplatte oder aus der Wolke via LAN zu Apple TV und dann via HDMI zu Receiver und werden dort umgewandelt von digital in analog. In der Apple TV-Box werden vermutlich keine Klangbeeinflussungen vorgenommen?...


Schau mal hier .

Siehe "So, und nun zu den Fragen des TE.... und dann 3."

Ich hoffe es hilft Dir.

Gruß
raimund
GenauZuHörer
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jan 2013, 22:29

Wintiwin schrieb:

1. Musik via AppleTV, Button "Musik" = Daten werden von iTunes Match abgerufen (d.h. funktioniert ohne eingeschalteten PC, einfach der Router muss eingeschaltet sein) Frage: wenn mein aber PC eingeschaltet ist und iTunes offen, holt er die Daten dann wirklich aus der Wolke oder von meinem Computer? Haben die Klangverbesserungen/Equalizereinstellungen in iTunes Einfluss auf die Musikwiedergabe wenn PC abgeschaltet ist?


Wenn Du über den Button "Musik" gehst, wird die Musik aus iCloud abgespielt. Ob der PC an oder aus ist, iTunes gestartet oder nicht, spielt keine Rolle. Irgendwelche iTunes Einstellungen haben keinerlei Auswirkung auf die Wiedergabe.


Wintiwin schrieb:
2. Musik via Apple TV, Button "Computer" = nur möglich wenn PC eingeschaltet ist und iTunes offen, d.h. vollständige Mediathek verfügbar inkl. Foto und Film. Haben Klangverbesserungen / Equalizereinstellungen etc. in iTunes Einfluss auf die Musik bei meiner Konstellation.

Bei Apple TV ist ja in den Audioeinstellungen nur die Option für eine Anpassung der Lautstärke möglich. Die Daten fliessen digital entweder von PC-Festplatte oder aus der Wolke via LAN zu Apple TV und dann via HDMI zu Receiver und werden dort umgewandelt von digital in analog. In der Apple TV-Box werden vermutlich keine Klangbeeinflussungen vorgenommen?


Richtig. AppleTV gibt das digitale Signal unverändert aus. Eine Klangbeeinflussung irgendwelcher Art findet nicht statt. Die iTunes-Einstellungen sind egal. Die Ausgabe erfolgt als PCM-Signal mit 48kHz Abtastrate. Bei Musik findet also in der Regel eine Abtastratenumwandlung von 44.1kHz auf 48kHz statt. Zu hörbaren Klangveränderungen führt das aber nicht.


[Beitrag von GenauZuHörer am 12. Jan 2013, 22:31 bearbeitet]
Wintiwin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jan 2013, 12:09
Super, besten Dank für die kompetente Antwort, somit alles klar für mich.
Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iTunes; Musik; Apple Music
horst_josef am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 27.09.2019  –  20 Beiträge
Apple TV - zugriff auf iTunes Radio?
stefanstick2 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  4 Beiträge
Apple TV mit Externer Festplatte koppeln
deepmensch am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  12 Beiträge
Itunes Flatrate für Filme ?
Heinz,2,3 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  9 Beiträge
frage zu apple , ipod und itunes
Wilke am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Apple TV HD
matte445 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  2 Beiträge
Apple iTunes unlesbar, schwarzer Hintergrund!
Moe78 am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  12 Beiträge
Airplay ohne Apple TV?
Johnny_Rambo am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  12 Beiträge
Apple TV 4k und Lizensen
NEo250686 am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  12 Beiträge
Optimale Lautstärke für Airplay über Apple TV
dudeas am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.468 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWagner89
  • Gesamtzahl an Themen1.553.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.582.175

Hersteller in diesem Thread Widget schließen