Dolby Digital oder PCM über Apple TV 4k

+A -A
Autor
Beitrag
Pit0303
Stammgast
#1 erstellt: 17. Feb 2018, 14:30
Wenn ich bei Audio „bestmögliche“ einstelle wird im Display „PCM“ angezeigt. Bei Eistellung DD 5.1 erscheint im Display des Yamaha 2070 „DD“. Kann mir jemand antworten welche Einstellung für ein 5.1 System besser ist?
cdrx
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mai 2018, 07:38
Wenn bei "bestmögliche" PCM angezeigt wird, dann heißt das, dass es für die aktuelle Quelle nur Stereoton gibt und unkomprimierter PCM-Ton ist in der Tat das Beste in diesem Fall. Wenn du "DD 5.1" erzwingst und nur DD angezeigt wird, dann wandelt Apple TV anscheinend den Ton in komprimiertes Dolby Digital um – was dann allerdings immer noch in Stereo ist. Apple TV macht in keinem Fall aus einem Stereosignal 5.1 Sound. Daher am Besten das Audioformat auf "bestmögliche" belassen und ggf. die Funktion des Verstärkers nutzen den Stereoton auf alle Boxen zu verteilen falls das gewünscht ist.
Wombert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2018, 14:38
Die Antwort ist zwar schon alt, aber nicht zutreffend. Die beste Einstellung ist "bestmöglich",

Der ATV dekodiert DD und DD+ in einen LPCM-Stream, damit u.A. UI-Sounds über das Audiosignal gelegt werden können, oder Siri mit ausgegeben wird. Ein Upmixing von Stereo auf 5.1 findet nicht statt.

In beiden Einstellungen bekommt man bei einem Stereo-Signal i.d.R. "Stereo" am Receiver angezeigt (ist bei meinem Denon so); nur wenn es wirklich Mehrkanalton ist, steht dann "Multi In" im Display.

Hier mehr Infos (noch mit den alten Menüoptionen "Auto"/"Surround"/"Stereo" aus einer früheren tvOS-Version): https://developer.dolby.com/blog/dolby-audio-support-on-apple-tv/

Du willst also "PCM" angezeigt bekommen, weil dann DD+ entsprechend dekodiert an den Receiver gegeben wird; andernfalls muss der ATV solche Quellen auf normales DD runter rechnen, mit entsprechendem Qualitätsverlust.

Das ist auch der Grund wieso "bestmöglich" bei Anschluss an den TV immer Stereo (wenn Material als Stereo vorliegt) oder DD 5.1 am Receiver ergibt: S/PDIF (und damit auch HDMI ARC) kann kein DD+/PCM.

Du kannst das auf Netflix aktuell z.B. mit Inception testen, da liegen beide Tonspuren nur in Stereo vor (die Netflix-App auf Apple TV zeigt auch immer "5.1" in der Info, das kann aber immer auch mal heißen, dass nur die deutsche Version 5.1 ist, und die englische Stereo, weil der Verleih zu doof ist das Material passend zu liefern).
cdrx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2018, 13:55
Dass "bestmögliche" die beste Einstellung ist, hab ich auch geschrieben. Mit ähnlicher Begründung, meiner Meinung nach.
Wombert
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2018, 14:10
Du hattest geschrieben, "PCM" bedeute, es läge nur Stereoton vor, und dass bei "DD" am Yamaha kein 5.1 anläge, aber das ist eben genau nicht der Fall.

Bei "bestmögliche" zeigt ein Receiver i.d.R. "Stereo" (wenn das Material LPCM-kodierter Zweikanalton ist) oder "PCM"/"LPCM"/"Multi In" (je nach Receiver, wenn es mehrere Kanäle sind) an, weil der ATV das Quellmaterial dekodiert. Mag natürlich sein, dass ein Yamaha auch bei Stereo-PCM-Signal nur "PCM" zeigt.

Bei "Dolby Digital" bekommst du immer das "DD"-Logo angezeigt, egal was das Material ist; der ATV macht dann Bitstream-Ausgabe, oder re-komprimiert in "normales" 2.0 oder 5.1 Dolby Digital, wenn die Quelle z.B. DD+ oder eben Stereo ist.
cdrx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2018, 19:52
OK, verstehe was du meinst. Aber die Frage des OP (und meine Antwort) bezog sich konkret auf die Anzeige eines Yamaha AVR.
Habe leider vor drei Wochen meinen Yamaha AVR verkauft und kann keine Fotos machen. Aber es wurde eben DD bei Stereo und deutlich sichtbar DD 5.1 bei Surround angezeigt. Da aktuell kein Dienst etwas anderes als DD in Surround streamt und auch iTunes Filme kein AAC5.1 Ton mitbringen, ist am AVR beim Streaming klar erkennbar, welches Tonformat vorliegt: PCM = Stereo, DD = Stereo, DD 5.1 = 5.1
Klar, wenn man ein Video mit Mehrkanal AAC oder ALAC Ton abspielt über Apple TV, dann steht im AVR auch PCM, aber die Symbole für die Surround Lautsprecher sind eben auch aktiv und zeigen an, dass es Surround ist (wie gesagt bei einem Yamaha).
Edg3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Okt 2018, 11:49
Aktuell bietet das ATV4k ja statt der "bestmöglichen" Option direkt Dolby Atmos an und warnt bei Änderung davor, das es zu negativen Einflüssen in der Wiedergabe kommen kann. Was passiert denn jetzt, wenn der AV kein Dolby Atmos beherrscht bzw. "nur" ein 5.1 Set angeschlossen ist ? Wandelt der AV es dann einfach in passendes 5.1 um ? Vor dem OS Update habe ich auch immer "bestmöglich" genutzt, allerdings wirklich nie ernsthaft das Display am AV beachtet, da der Ton immer gepasst hat.
DanielrfP
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Dez 2018, 23:07
Mein Yamaha V685 zeigt bei einem Atmos Film über ATV 4K im Display „Atmos/PCM“ an.
Der ATV steht auf „bestmöglich“ was für Apple wohl PCM heißt. Ich kann nur auf DD umstellen, bekomme dann aber kein Atmos ausgegeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4k und Lizensen
NEo250686 am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  12 Beiträge
Mac Mini als Alternative zum Apple TV 4K und PC ?
MasterXTC am 25.08.2018  –  Letzte Antwort am 09.09.2018  –  5 Beiträge
Apple TV HD Tonformate möglich
eraser am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  3 Beiträge
Apple TV
Bastify am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  34 Beiträge
Apple TV
Waldi777 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  22 Beiträge
Apple TV Filme vom Netzlaufwerk
Passi1609 am 13.04.2018  –  Letzte Antwort am 13.04.2018  –  3 Beiträge
Dvd's über Apple TV anschauen?
bampa am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
Apple TV oder AirPort Express?
snicky_77 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  19 Beiträge
Apple TV HD
matte445 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  2 Beiträge
Airplay ohne Apple TV?
Johnny_Rambo am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  12 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjanonair
  • Gesamtzahl an Themen1.425.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.032

Hersteller in diesem Thread Widget schließen