Soundbar brummt

+A -A
Autor
Beitrag
kingkong66
Neuling
#1 erstellt: 06. Aug 2014, 19:47
Habe meine Yamaha Soundbar an meinen Fernseher angeschlossen. Wenn ich nun Musik über den DVD Player hören möchte brummt die Soundbar laut wenn die Musik nicht spielt.Kann mir bitte jemand helfen?
DrNice
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2014, 21:03
Hallo und willkommen im Forum.

Es wäre wichtig zu wissen, wie du deine Soundbar angeschlossen hast
kingkong66
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2014, 00:09
COAX Eingang Fernseher von dort das COAX Kabel in den STB Eingang der Soundbar. Der DVD Player ist mit Scart mit dem Fernseher verbunden. Bin leider Laie hoffe man versteht mich. Der Ton der Soundbar beim fernsehen ist ohne das brummen. Da ist alles O.K. Kannst Du mir bitte helfen?
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2014, 08:53
verbinde DVD Player direkt mit der Soundbar
kingkong66
Neuling
#5 erstellt: 07. Aug 2014, 14:56
Habe Coax von Soundbar mit Coax DVD verbunden. Das klappt nur muß ich dann die ganze Zeit umstöpseln wenn ich wieder fernsehen will. Gibt es da ein Zwischenstück das man mehrere Coax verbinden kann. Aber vielen Dank hast mir sehr geholfen.
XN04113
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2014, 16:18
solange Du uns nicht mal genau mitteilst von welchen Gerätschaften Du überhaupt sprichst => NEIN
kingkong66
Neuling
#7 erstellt: 07. Aug 2014, 17:21
welche Gerätschaften meinst Du? Ich weiß nicht anders meine technischen Probleme zu schildern.
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2014, 18:12
komplette Gerätebzeichnung

Hersteller - Gerät - Bezeichnung
------------------------------------------
Yamaha - Soundbar - Modell ???
??? - DVD Player - Modell ???
??? - TV - Modell ???


[Beitrag von XN04113 am 07. Aug 2014, 18:13 bearbeitet]
kingkong66
Neuling
#9 erstellt: 08. Aug 2014, 00:24
Soundbar YAMAHA YAS-101
Fernseher Blaupunkt B50A401TCUHD 4K, 127 cm (50 Zoll), 2160p (Ultra HD) LED
DVD Toshiba SD 101 OKE
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 08. Aug 2014, 07:10
Du meinst sicher Toshiba SD1010KE

da TV und DVD jeweils nur einen koaxial SPDIF haben brauchst Du einen Wandler, denn die Soundbar hat noch zwei optische Eingänge
also einfach für ein paar Euro einen koax/opto Wandler kaufen


[Beitrag von XN04113 am 08. Aug 2014, 07:11 bearbeitet]
kingkong66
Neuling
#11 erstellt: 08. Aug 2014, 16:00
Das heißt Optical Kabel in die Soundbar das andere Ende in den Wandler. Coax Kabel in den DVD das andere Ende in den Wandler. Ich kann das nur laienhaft erklären, ich hoffe Du hast mich trotzdem verstanden. Vielen Dank für Deine Hilfe.
XN04113
Inventar
#12 erstellt: 08. Aug 2014, 16:28
korrekt
mit 12-13€ bist Du dabei


[Beitrag von XN04113 am 08. Aug 2014, 16:29 bearbeitet]
kingkong66
Neuling
#13 erstellt: 09. Aug 2014, 19:54
Ich war bei Saturn. Ic habe einen hama Digital-Konverter (Cinch-Kupplung(IN)-Toslink-KupplungOUT), ein Universal ANSMANN Netzteil APS 300 3-12 Vollt und ein Schwaiger COAX Kabel gekauft. Alles zusammen 50,- Euro. Der Konverter allein kostet 35,- Euro. Das Netzteil habe ich auf 6 Volt eigestellt. Vom DVD Coax Kabel in den Konverter (Coax in), von der Soundbar Optical Kabel in den Konverter (Optical out), Netzteil angeschlossen und fertig. Endlich läuft alles einwandfrei. Der Konverter kommt mir sehr teuer vor. Kann man den nicht billiger bekommen? Für Deine Hilfe bedanke ich mich bei Dir. Eine Frage habe ich noch. Muß ich meinen Fernseher auch so anschließen, der läuft über die Soundbar mit Coax, meine Sounbar hat einen optischen TV Ausgang?
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 09. Aug 2014, 20:05
bei Amazon kostet so ein Wandler unter 10€ inkl. Netzteil, hatte ich aber geschrieben

alle drei digitalen Eingänge der Soundbar sind nutzbar, welches Gerät wo angeschlossen wird ist egal


[Beitrag von XN04113 am 09. Aug 2014, 20:07 bearbeitet]
kingkong66
Neuling
#15 erstellt: 10. Aug 2014, 02:03
Nochmals vielen Dank. Bist der Beste.
Dorintia
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Aug 2014, 23:55
Hallo kingkong,

ich weiß nicht, ob hier die Fehlerquelle liegen könnte, hätte aber ein paar Ideen. Hast du mal überprücft, ob sich irgendein störendes Signal in deiner Umgebung befindet? Das kann manchmal schon durch einen W-Lan Router oder ein Funktelefon geschehen. Ansonsten einfach mal die Kabel austauschen. Wenn hier ein Wackelkontakt vorliegt, kann es auch schon zu Problemen kommen.

Liebe Grüße
Dorintia
kingkong66
Neuling
#17 erstellt: 16. Aug 2014, 16:14
Vielen Dank werde ich machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar brummt plötzlich
Dieter8861 am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 18.02.2017  –  5 Beiträge
Soundbar
DerHesse* am 07.05.2021  –  Letzte Antwort am 09.05.2021  –  8 Beiträge
Soundbar
Miss_Ju am 13.02.2021  –  Letzte Antwort am 13.02.2021  –  2 Beiträge
Soundbar - Musik vs. Kino
AUT_Tony am 13.05.2021  –  Letzte Antwort am 13.05.2021  –  4 Beiträge
Soundbar
daniel.boehler am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  2 Beiträge
Soundbar oder nicht
HiFi-LackLaie am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 02.11.2017  –  9 Beiträge
Möchte über einen analogen Reciver Musik zu einer Soundbar bekommen
Crisu30 am 22.01.2018  –  Letzte Antwort am 29.01.2018  –  13 Beiträge
Soundbar an Fernseher
siggielke am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  4 Beiträge
Musik-Genuß mit einer Soundbar?
Micha60 am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  12 Beiträge
Aktivboxen statt Soundbar?
Battuta am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.330 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedagmuz
  • Gesamtzahl an Themen1.510.742
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.740.929

Hersteller in diesem Thread Widget schließen