Nubert NuPro AS-250

+A -A
Autor
Beitrag
Dusty22
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2016, 12:20
Hallo Zusammen,

nachdem ich mich dank hiesiger Beratung von dem Gedanken verabschiedet habe eine 2.1 oder 3.1 System aufzubauen (kriege platztechnisch das Stereodreieck leider nicht wirklich hin) wurde mir eine Soundbar ans Herz gelegt, da diese für meine Räumlichkeiten am ehesten geeignet scheint.

Ich hatte mir bereits die Focal Dimension geholt, da diese ja als Referenzmodell gilt (zumindest so beworben) und war tierisch enttäuscht, da ich das Ding bei mir leider nicht mal zum Laufen gekriegt habe. Die Soundbar stand wohl auf Kriegsfuß mit meinem Fernseher - die Lautstärke hat sich schlichtweg alleine verstellt und ließ sich auch nicht wieder runterregeln. Und Filme auf voller Lautstärke hören ist ja dann auch nicht das Wahre . Das Problem ist bei Focal auch bekannt, mir wurde dann geraten ein Softwareupdate durchzuführen, allerdings brachte mir das auch keinen Erfolg. Also geht die Focal wieder zurück.

Mittlerweile habe ich mich auch vom Gedanken verabschiedet, dass eine Soundbar einen vernünftigen Surround Sound schaffen kann. Außerdem will ich damit auch Musik hören und dann ist der künstliche Surround Sound erst recht nicht so der hit, sofern man ihn nicht abschalten kann. Auf jeden Fall wurde mir die Nubert NuPro AS-250 ans Herz gelegt und nach einigem belesen dazu hört sich das auch sehr gut an. Die Anschlussmöglichkeiten sind ausreichend für meine Zwecke.

Zur Nubert hätte ich dann aber noch mal eine Frage, vielleicht hat da ja noch wer Erfahrungen? Ich bin am Überlegen, ob ich noch zusätzlich einen Subwoofer anschaffe. Ich werde es auf jeden Fall erst mal so probieren, aber vll hat ja noch wer Erfahrungen dazu? Nubert selber empfiehlt ja den nuPro AW-350. Hat jemand Erfahrung mit der Kombi? Bzw. hat jemand eine alternative gut funktionierende Kombi? Ich finde Klipsch und Canton ja sonst auch ganz schick, hat da vielleicht jemand ein empfehlenswertes Modell?
Dusty22
Neuling
#2 erstellt: 07. Feb 2016, 18:33
So, habe die Nubert Soundbar bzw. das Sounddeck nun in Betrieb und muss sagen WOW . Die Soundbar ist klanglich wirklich erste Sahne. Sowohl Filme als auch Musik hören sich Spitze an, das hatte ich gar nicht so erwartet. Auch das Anschließen lief völlig problemlos. Der Versand läuft bei Nubert wirklich super schnell, Montag früh bestellt, Dienstag war schon alles da. Das einzige was an der Soundbar stört ist die Fernbedienung - die ist leider nicht wirklich hochwertig, aber ihren Zweck erfüllt sie, also was solls.

Der Bass der Nubert ist auch schon ganz ordentlich. Allerdings fehlt mir da einfach noch das "gewisse Etwas". Deswegen möchte ich mir jetzt auf jeden Fall noch einen extra Subwoofer anschaffen. Und da ist jetzt Hilfe gefragt:

Das Zimmer ist etwa 25 qm groß, Altbau mit hohen Decken. Welche Subwoofer könnt ihr empfehlen? Müsste auf jeden Fall ein Aktiv Subwoofer sein. Was für eine Größe braucht man denn für solch ein Zimmer? Welche Subs könnt ihr empfehlen?
erddees
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2016, 07:33

Müsste auf jeden Fall ein Aktiv Subwoofer sein.
Mal abgesehen davon, dass sich passive SW auch nicht an der 250 anschließen lassen, sind als Solo-Lautsprecher auch nur aktive SW verfügbar. Wenn du dich schon für die Nubert-SB entschieden hast, warum nicht auch den SW von Nubert? Da gibt es reichlich im Angebot, z.B. den 350 aus der Pro-Serie.
Dusty22
Neuling
#4 erstellt: 08. Feb 2016, 22:21
Ja, würde mir tendenziell auch gerne einen von Nubert holen. Bin mir halt nur unsicher welcher da am sinnvollsten ist. Hatte ja oben schon erwäht, das Nubert den AW 350 empfiehlt - der passt wohl von der Optik auch am Besten. Habe Nubert auch schon angeschrieben, die meinten, dass sonst der AW 600 oder der AW 993 noch gute Alternativen wären. Wie meinten die so schön "wenn es nur das letzte Quäntchen Tiefton sein soll reicht der 350, wenn es auch mal lauter werden darf und richtig in der Magengrube kribbeln soll dann lieber den 600er oder gar den 993".

Deswegen habe ich ja auch gefragt, ob vielleicht schon jemand Erfahrung mit der Kombi AS250 und AW350 hat. Oder ob jemand die anderen Beiden Subwoofer kennt?!
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2016, 22:52
Hier mein Vergleichsbericht der AS-250 u.a. mit Jamo J10 Sub

http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-70416.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3.1 SoundBar
Schwabbl am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  2 Beiträge
Fidelio B5 vs. CineMate 15 vs. NuPro AS-250 // Cinebase
DanRey am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  9 Beiträge
Soundbar oder 2.1 System - Beratung
fixmaster am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  6 Beiträge
Denon Heos vs. Focal Dimension
drthirteen am 07.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  11 Beiträge
Welchen Sub zum Focal Dimension?
eflavour am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  2 Beiträge
Nubert nuPro AS-250 leise Stimmen
Mr.Pokeylope am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  4 Beiträge
Fragen zur Focal dimension.
user5555 am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  19 Beiträge
Focal Dimension Verkabelung
00weißnix am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  3 Beiträge
Keine Soundbar sondern 2.1 oder 3.1
durden86 am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  17 Beiträge
nupro AS-250 (Fragen)
corcoran am 08.04.2017  –  Letzte Antwort am 09.04.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.409

Hersteller in diesem Thread Widget schließen