OK Soundbar an OK Smart-TV

+A -A
Autor
Beitrag
Siegmund19
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2019, 22:08
Hallo,

Ich habe heute meine von Saturn bestellte OK.OCS 120BT-B Soundbar
mit Kabellosen Subwoofer erhalten,und an den OK. ODL 65650U-TIB,Smart-TV angeschlossen.

Ich habe die Soundbar gemäß der Bedienungsanleitung installiert.

Es kommt aber weder aus der Soundbar noch aus dem Subwoofer ein einziger Ton.

Die blaue LED Lampe am Subwoofer blinkt,und an der Soundbar
leuchtet es grün.

Verbunden habe ich die Soundbar mit dem mitgelieferten Cinch-Stereokabel am L/R-Ausgang des Fernsehers und mit dem Cinch L/R-Eingängen der Soundbar,aber es kommt kein Ton.

Hinzufügen möchte ich noch,das mein Smart-TV am Technistar K4 ISIO Kabel-Receiver mit Internetzugang angeschlossen ist,und auch mit der zugehörigen Fernbedienung gesteuert wird,heist,ich bediene den TV mit der Fernbedienung des Kabel-Receivers.

Auch habe ich die Soundbar am Kabel-Receiver angeschlossen,gleiches Problem.

Oder ist ein Optisches Kabel,was nicht im Lieferumfang enthalten ist,
erforderlich,um die Soundbar zum laufen zu bringen ?

Hier die Soundbar,
https://www.saturn.de/de/product/_ok-ocs-120bt-b-2349729.html

Das OK.Smart-TV,
https://www.saturn.de/de/product/_ok-odl-65650u-tib-2464886.html
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2019, 22:35
Was für ein L/R Ausgang am Tv
Siegmund19
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Mai 2019, 23:00
Am TV sind es Back AV IN Anschlüsse,ein Roter R, ein Weißer L, und ein
Gelber Video.

Am Kabel-Receiver sind es orange SPDIF, weiss L und rot R.


[Beitrag von Siegmund19 am 24. Mai 2019, 23:01 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2019, 23:45
Lies mal was du geschrieben hast, dann weißt du auch warum es nicht geht.
Hallo1100101
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mai 2019, 00:00
Siegmund19
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Mai 2019, 00:03
habe ich gelesen,weiss aber trotzdem nicht,warum es nicht geht.

Bei anderen,die ebenfalls eine OK.Soundbar haben und an einem kleineren OK,TV angeschlossen haben,funktioniert es,die sind damit sehr zufrieden,finde nur das Forum bzw.Portal nicht mehr.

Ich kaufe das optische Kabel bei Saturn oder Media,liegen beide nicht weit von meinem Wohnort.


[Beitrag von Siegmund19 am 25. Mai 2019, 00:04 bearbeitet]
Hallo1100101
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mai 2019, 00:25
Da bezahlst du allerdings das 4-5 fache für das Kabel.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mai 2019, 00:45
warum wird überhaupt ein Stereo-Cinch-Kabel mitgeliefert,wenn es nicht funktioniert,und ein Optisches-Kabel nicht,verstehe ich nicht.

Wenn ich es mir vor Ort kaufe habe ich es sofort,bei Amazon dauert es mir zu lange,und für zwei Euro gebe ich keine Online Bestellung auf.
langsaam1
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2019, 00:52
offtopic:

warum wird überhaupt ein Stereo-Cinch-Kabel mitgeliefert

- hierzu Angabe der SATURN Webseite:

.Lieferumfang:Soundbar, Subwoofer, Fernbedienung, Montagematerial für Soundbar, Bedienungsanleitung

(da steht nix von Verbindungskabel)

-- ontopic Anmerkungen:
- die Rot Weiss Buchsen am TV ist wie bereits selbst geschrieben "IN" = Eingang
- Ausgang OUT ist z.B. der Kopfhörer Anschluss
benötigt wird " 3.5 mm Klinkenkabel auf 2x Cinch " z.B.
https://www.saturn.d...-chinch-1014957.html Euro 7,99 ("im Markt "Preis eventuell abweichend)

-- optisches Kabel z.B.:.
https://www.saturn.de/de/product/_isy-ic-650-1925567.html Euro 12,99 ("im Markt "Preis eventuell abweichend)
https://www.saturn.d...o-kabel-1763413.html Euro 9,99 ("im Markt "Preis eventuell abweichend)
Anmerkung: das liegt eventuell in der Spiele Abteilung da es für PS4 gedacht, ist aber Nutzung egal



-- >>> Wichtig: Ton Ausgabe Format im TV Einstellungen auf PCM stellen ! <<<


[Beitrag von langsaam1 am 25. Mai 2019, 00:58 bearbeitet]
Hallo1100101
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mai 2019, 00:58
Die Back AV In Anschlüsse am Fernseher sind Eingänge, da kann nichts rauskommen.

War da vielleicht auch ein Kabel bei von Cinch auf Klinke? Dann könntest du den Kopfhörerausgang am TV nutzen.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Mai 2019, 01:06
Heist,ich kann mit den mitgelieferten Kabel nichts anfangen,egal ob im TV oder am Kabel-Receiver ?

Nein,nur das rot-weisse Cinch-Kabel.
Hallo1100101
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mai 2019, 01:12
Nein...
Siegmund19
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Mai 2019, 01:23
was mich noch interessiert,ist es möglich,die Soundbar sowohl für TV als auch für den PC zu nutzen ?

Ach ja,auch wenn ein Kabel Cinch auf Klinke dabei wäre,würde es nicht gehen,weil der Kopfhöreranschluss an der Seite ist,und die Back-AV IN Anschlüsse auf der Rückseite,der Abstand wäre zu groß.
langsaam1
Inventar
#14 erstellt: 25. Mai 2019, 01:30
das von mir verlinkte Klinke Cinch Kabel ist ca. 1,50 Meter lang; die digitalen je um 2 Meter
Länger wird leider deutlich teurer
Hallo1100101
Stammgast
#15 erstellt: 25. Mai 2019, 01:52
Siegmund19
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Mai 2019, 21:12
Habe mir heute das Fibre Optic connection lead von VIVANCO,
Lichtleiterverbindung
ODT (Toslink)<->ODL (Toslink)
bei Media Markt gekauft.

Laut Media Markt Mitarbeiter das richtige optische Kabel.

Habe es am TV sowie an der Soundbar installiert,aber ohne erfolg.

Es kommt immer noch kein Ton aus der Soundbar und dem
Subwoofer.

Die blaue LED am Subwoofer blinkt aber,genauso wie die LED orange
an der Soundbar leuchtet.

Muß ich eventuell am Router auch die WLAN Taste drücken oder eine
andere Einstellung vornehmen ?

Was ich noch vergessen habe,die Soundbar wird von meinem TV
garnicht erkannt,noch gibt es irgendwo ein Einstellungsmenü SPDIF-OUT bzw.OPTICAL OUT.

Muß ich den TV zurücksetzten und neu installieren ?


[Beitrag von Siegmund19 am 25. Mai 2019, 21:54 bearbeitet]
Hallo1100101
Stammgast
#17 erstellt: 26. Mai 2019, 03:23
Gehe bitte mal ins Menu "Digitaler Ausgang".

Was steht da?
Siegmund19
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Mai 2019, 12:31
Unter Digital-Ausgang steht PCM.

Ich kann nur zwischen PCM und Komprimiert wählen.

In meiner Fritz!Box 6490 Cable steht unter "Nicht verbundene Geräte"
HPF09BB9 nicht verbunden.

Ob damit jetzt der Wireless Subwoofer gemeint ist,weiss ich nicht,
fakt ist aber,das nur drei Geräte über WLAN laufen,mein Redmi 4x,
OK-TV und eben der Wireless-Subwoofer.

Wie bereits geschrieben,die blaue LED am Subwoofer blinkt und
unter der orangenen LED,die mir die Wiedergabe über das optische Kabel anzeigt,blinkt auch ein kleines LED.

Oder liegt das Problem eventuell am Digitalen Kabel-Receiver
Technistar K4 ISIO von TechniSAT ?

Das Fernsehen ist mit einem HDMI-Kabel mit dem Digitalen
Kabel-Receiver verbunden,und wird auch mit deren Fernbedienung
gesteuert,heist,ich verwende hauptsächlich zum steuern des TV die
Fernbedienung des Kabel-Receivers.


[Beitrag von Siegmund19 am 26. Mai 2019, 12:51 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#19 erstellt: 26. Mai 2019, 14:19
- wenn Soundbar am TV, gibt es weiterhin Ton über die eingebauten Lautsprecher des TV?
- an der Sondbar den digitalen Eingang gewählt ?
- Schutzkappen vom Kabel entfernt?
- lass mal den Subwoofer raus, Ausschalte Stromstecker ziehen
.. etwas merkwürdig wenn der sich mit dem Router verbinden möchte ..


[Beitrag von langsaam1 am 26. Mai 2019, 14:21 bearbeitet]
Siegmund19
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Mai 2019, 15:54
Ja,Ton gibt es über die eingebauten Lautsprecher des TV.

Ja,ich habe an der Soundbar bzw.über die Fernbedienung der
Soundbar die Wiedergabe über optisches Kabel gewählt,LED orange.

Die Wiedergabe über das Cinch-Kabel grün funktioniert auch nicht.

Die Schutzkappen sind entfernt.

Auch wenn ich den Subwoofer rauslasse,kein erfolg.

Kann es sein,das es was mit dem Kabel-Receiver zu tun hat ?

Ich habe zwar die möglichkeit,die Soundbar am Kabel-Receiver anzuschliessen,nur hat der Receiver einen ganz anderen S/PDIF
Anschluss,der sieht so aus,wie der rote R und der weisse L .

Das optische Kabel passt in den S/PDIF orange nicht rein.

Ich habe die Soundbar an meine Ohren gelegt und ich höre Töne,
aber leise,aus dem Subwoofer kommt kein Ton.


[Beitrag von Siegmund19 am 26. Mai 2019, 18:04 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#21 erstellt: 26. Mai 2019, 21:15
Servus.


Kann es sein,das es was mit dem Kabel-Receiver zu tun hat ?

Vielleicht.
Was ist das für ein Gerät?
Wie mit dem TV verbunden?
Und schau mal da nach, was für ein Tonausgang am Kabelreceiver eingestellt ist.

Gruß
Georg
Siegmund19
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Mai 2019, 22:05
Es handelt sich beim Kabel-Receiver um einen Technistar K4 ISIO
von TechniSat.

Er ist mit einem HDMI-Kabel mit dem TV verbunden.

Am Kabelreceiver sind zwei Audioausgänge vorhanden,einen
grünen L und einen roten R sowie ein Audioausgang digital orange.

Und für diesen orangefarbenen Digitalen Audioausgang habe ich
kein Kabel.

Das optische Kabel was ich habe,passt in diesen digitalen
Audioausgang nicht rein.

Hier ein screen von der Rückseite des Receiver.

Möglich,das hier der springende Punkt liegt ?

Kabel-Receiver
RocknRollCowboy
Inventar
#23 erstellt: 26. Mai 2019, 22:17

Und schau mal da nach, was für ein Tonausgang am Kabelreceiver eingestellt ist.


Das wäre eventuell noch wichtig. Ich kenne diesen Receivertyp aber nicht.

Gruß
Georg
Siegmund19
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Mai 2019, 22:48
In den Toneinstellungen des Receivers steht HDMI-Tonformat PCM
S/PDIF-Tonformat PCM.

Am Receiver selbst kann ich keine Einstellungen vornehmen,nur
beim Aufrufen des Menü.


Wenn ich in den Toneinstellungen des Receivers das HDMI-Tonformat
auf Bitstream umstelle,kommen aus der Soundbar zwar Töne,aber nicht
aus dem Subwoofer,obwohl nicht stumm geschaltet ist.

Auch habe ich das S/PDIF-Tonformat auf Bitstream umgestellt.

Stelle ich aber in den TV-Einstellungen den Digitalen-Ausgang auf
Kompromiert,ist alles Stumm.

Wenn ich jetzt die Lautstärke mit der Soundbar-Fernbedienung lauter
stelle,erklingt so ein knurrendes kreischendes Geräusch.

Der Subwoofer bleibt aber immer noch stumm.


[Beitrag von Siegmund19 am 27. Mai 2019, 02:30 bearbeitet]
Hallo1100101
Stammgast
#25 erstellt: 27. Mai 2019, 09:28
Das habe ich aus der Anleitung entnommen.

Das TV-Gerät unterstützt auch die Funktion ARC
(Audio Return Channel). Diese Funktion ist ein Audio-
Link, um andere Kabel zwischen dem Fernseher und
der Audioanlage (A / V-Receiver oder Lautsprecher-
System) zu ersetzen.
Bei aktivierten ARC schaltet das TV-Gerät seine
anderen Audio-Ausgänge nicht automatisch stumm.
Das heißt, dass Sie die TV-Lautstärke manuell auf
Null reduzieren müssen, wenn Sie den Ton des
angeschlossenen Audiogeräts (bzw. andere optische
oder koaxiale Digital-Audio-Ausgänge)
hören wollen.
Wenn Sie die Lautstärke des angeschlossenen
Geräts ändern möchten, sollten Sie dieses Gerät
aus der Quellenliste wählen. In diesem Fall sind die
Lautstärke-Steuertasten auf das angeschlossene
Audio-Gerät gerichtet.
Hinweis: ARC wird nur über den HDMI2-Eingang unterstützt.
Systemeigene Audiosteuerung
Ermöglicht die Verwendung eines Audioverstärkers
bzw. Audioreceivers zusammen mit dem Fernseher.
Die Lautstärke kann mit Hilfe der Fernbedienung des
Fernsehers geregelt werden. Um diese Funktion zu
aktivieren, stellen Sie die Option Lautsprecher im Menü
System>Einstellungen>Sonstige Einstellungen
auf Verstärker. Die Fernseherlautsprecher werden auf
stumm gestellt und Ton des empfangenen Programms
wird durch das angeschlossene Soundsystem
geliefert.
Hinweis: Das Audiogerät sollte die System Audio Control-
Funktion unterstützen und die CEC-Option sollte auf Aktiviert
gesetzt werden.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Mai 2019, 13:34
Die Lautstärke am TV ist auf Null reduziert.

Auch steckt das HDMI-Kabel im HDMI-2 Eingang.

Auch die CEC-Option ist aktiviert.

Mittlerweile funktioniert die Soundbar,ich kann die Lautstärke
mit der Fernbedienung der Soundbar steuern,nur der Subwoofer
will nicht.

Irgendwie klappt es mit dem PAIRING nicht.

Ich habe die Taste PAIR am Subwoofer für ca.5 Sekunden bis die blaue
PAIR LED blinkt gedrückt.

Danach losgelassen und die Taste PAIR an der Fernbedienung
gedrückt,aber die PAIR LED leuchtet keine 3 Sekunden sondern sie blinkt nach wenigen sekunden langsam.

Wenn ich den Subwoofer ausschalte und vom Stromnetz nehme,und nach einer Minute wieder ans Stromnetz anschliesse,sowie den
Subwoofer wieder einschalte,blinkt alle vier Sekunden das blaue LED Lämpchen.

Wahrscheinlich bin ich mit dem PAIRING noch nicht fertig,weiß aber nicht,was ich noch tun muß.damit das Pairing funktioniert.
Hallo1100101
Stammgast
#27 erstellt: 27. Mai 2019, 14:09
Hey Paul09

So wie ich gelesen habe sollte sich der Sub automatisch mit der Soundbar verbinden.

Bezgl. DVB-C: Schon einen Sendersuchlauf gemacht.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Mai 2019, 14:47
Ja,ich habe einen Automatischen Sendersuchlauf an meinem
TV gemacht,und der TV hat keine Kanäle gefunden.

Ich bekomme die Meldung angezeigt,
"Keine Kanäle gefunden.Bitte überprüfen Sie den Antennenanschluss".

Starte ich aber den Automatischen Sendersuchlauf am Kabel-Receiver,
findet er 440 Programme,davon 0 Neue und 239 Verschlüsselte.

Was hat ein Sendersuchlauf mit der Soundbar zu tun,verstehe ich nicht.
Fuchs#14
Inventar
#29 erstellt: 27. Mai 2019, 14:49
Was soll der TV denn für Sender finden wenn du mit dem Receiver empfängst

Ich glaube du hast da echt ein Verständnisproblem was den ganzen Kram anbelangt...

Lies die Anleitung zur Soundbar, da steht drin wie man den Subwoofer koppelt.
Hallo1100101
Stammgast
#30 erstellt: 27. Mai 2019, 15:12

Fuchs#14 (Beitrag #29) schrieb:
Was soll der TV denn für Sender finden wenn du mit dem Receiver empfängst


Das sollte jetzt nichts mit dem Sub zu tun haben. Kam aus einem anderen Thread...
Siegmund19
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 27. Mai 2019, 15:15
Ich habe die Anleitung mehrmals durchgelesen,und nach der
Anleitung bin ich auch gegangen.

Aber der Subwoofer läßt sich nicht koppeln,er will nicht.

Oder eine andere Quelle funkt dazwischen,und blockiert die koppelung.


[Beitrag von Siegmund19 am 27. Mai 2019, 15:18 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#32 erstellt: 27. Mai 2019, 16:42
Dann bring das Ding zurück dahin wo du es gekauft hast
Siegmund19
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Mai 2019, 17:35
Ich habe auf Bitten von Saturn eine e-mail an die Firma imtron gesendet und mein Problem geschildert,mal sehen was kommt.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 28. Mai 2019, 20:41
Auch der Kundenservice von Imtron konnte mir nicht weiterhelfen,und bat mich,die Soundbar gegen eine neue bei Saturn umzutauschen.

Habe die Soundbar bei Saturn gegen eine neue umgetauscht,aber das
Problem habe ich immer noch,der Soundwoofer läßt sich irgendwie
nicht mit der Soundbar verbinden,es kommen keine Töne aus
dem Subwoofer.

Oder kommen die Töne nur bei Bassbetonter Musik ?

Oder sind irgendwelche manuellen Einstellungen am TV oder/und
WLAN Router sowie dem Kabel-Receiver notwendig ?

Andernfalls schicke ich es morgen endgültig zurück,und kaufe mir
eine Kabelgebundene Soundbar.

Ich weiss nicht mehr weiter.


[Beitrag von Siegmund19 am 28. Mai 2019, 21:53 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#35 erstellt: 29. Mai 2019, 00:07
---
Mittlerweile funktioniert die Soundbar,

- was ist passiert oder wurde getan das nun Ton ?

-- Subwoofer Pairen (testen)(Geräte so nah wie möglich stellen):
- beide Geräte Stromstecker ziehen
- Soundbar in StandBy > Subwoofer EIN > Soundbar EIN
- an Soundbar leuchtet LED Orange dauerhaft
- am Subwoofer PAIR Taste drücken und " halten " bis Blaue LED blinkt
- dann SOFORT ! an Fernbedienung (diese in Richtung Soundbar halten)
Taste SUB PAIR drücken und " halten" bis Blaue LED am Subwoofer leuchtet
- Fernbedienung Taste SUB - + regelt den SUB


Anmerkung:
- sonstige Blutooth fähige Geräte aus der Umgebung entfernen bzw. ausschalten

-- zu TV findet keine Sender :
- am TV ist ein Antennenkabel angeschlossen (wie auch am Technisat Receiver)?


[Beitrag von langsaam1 am 29. Mai 2019, 00:17 bearbeitet]
Siegmund19
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 29. Mai 2019, 01:10
Der Subwoofer funktioniert,und der Ton ist besser als ohne
den Subwoofer.

Habe aber das Gefühl,das der Subwoofer,obwohl ich voll aufgedreht,
habe,irgendwie leise ist.

Der Fehler lag wohl daran,das ich die Fernbedienung nicht nah
genug oder garnicht in Richtung der Soundbar gehalten habe.

Ich habe in den Toneinstellungen des Kabel-Receivers das
HDMI-Tonformat von PCM auf Bitstream gestellt,dadurch kommt
jetzt Ton aus der Soundbar.

Das S/PDIF-Tonformat ist PCM.

Das Digital-Ausgang des TV ist PCM.

Bluetooth-Geräte habe ich nicht.

Da stellt sich mir die Frage,wie verbinde ich die Soundbar
mit Bluetooth,wenn die Soundbar keinen Bluetooth-Anschluss hat ?

Ja,der TV ist mit einem HDMI-Kabel mit dem Kabel-Receiver
verbunden,der Kabel-Eingang des Receivers mit ein Koaxialkabel
mit der ASnschlussdose des Kabelanschlusses.
langsaam1
Inventar
#37 erstellt: 29. Mai 2019, 04:57

Da stellt sich mir die Frage,wie verbinde ich die Soundbar
mit Bluetooth,wenn die Soundbar keinen Bluetooth-Anschluss hat ?

- steht in der Anleitung ... (kein Handy oder Smartphone im Besitz ?)



Ja,der TV ist mit einem HDMI-Kabel mit dem Kabel-Receiver
verbunden,der Kabel-Eingang des Receivers mit ein Koaxialkabel

- HDMI Kabel ist NICHT = Antennekabel
- so Eines welches von der Dose zum Technisat geht MUSS auch an den TV ;
Alternativ eine Weiche
oder vom Technisat an den TV (der gibt das Signal dann im StandBy an den TV weiter)
oder jedes mal umstecken


[Beitrag von langsaam1 am 29. Mai 2019, 04:59 bearbeitet]
Hallo1100101
Stammgast
#38 erstellt: 29. Mai 2019, 07:35
Ich schätze mal der Thread-Ersteller möchte über den Kabelreceiver schauen, da er dort z.B.: 4 Filme gleichzeitig aufnehmen kann oder zeitversetztes Fernsehen oder ähnliches?

Du kannst bei einem 30 Watt Subwoofer und kleiner Membrane natürlich keine Wunder erwarten. Mehr Soundqualität, als aus dem Fernseher sollte da aber schon kommen. Gibt es am oder für den Subwoofer irgendwelche Einstellungen die du noch hochdrehen kannst?
Siegmund19
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 29. Mai 2019, 11:25
Ich empfange Kabelnetz von NetCologne,und habe den
Technistar K4 ISIO von TechniSat.

Der HDMI-Ausgang des Receivers ist mit dem HDMI-Eingang
des TV verbunden.

Der Kabel-Ausgang des Receivers mit der Anschlussdose des
Kabelanschlusses.

Nein,am Subwoofer und an der Soundbar gibt es keine
weiteren Einstellungen.

Ich hatte noch nie eine Soundbar am TV installiert gehabt,daher
weiß ich auch nicht,wie eine Soundbar funktioniert.

Ich habe die Soundbar gekauft,weil der Ton vom OK.TV etwas
zu grell und blechig anhört.

Ja,ich habe ein Xiaomi Redmi 4X Smartphone und Bluetooth
aktiviert,aber die Soundbar läßt sich trotzdem nicht verbinden.

Nochmals drücke ich die PAIR Taste am Subwoofer nicht.

Wenn ich mit der INPUT Taste auf der Fernbedienung umschalte,
kommt kein Ton.

Und wie ich die Soundbar mit einem Smartphone verbinde,steht
nicht in der Gebrauchsanleitung.
Fuchs#14
Inventar
#40 erstellt: 29. Mai 2019, 11:36
aus der BDA


Zur Wiedergabe über Bluetooth® drücken Sie die Taste INPUT der Fernbedienung bis die blaue LED
den Bluetooth® -Betrieb anzeigt. Wurde der Bluetooth® -Eingang aktiviert, ertönt ein akustisches
Signal.
Schalten Sie die Bluetooth® -Verbindung am Wiedergabegerät ein und suchen Sie nach Geräten.
Verbinden (Pair) Sie ihr Wiedergabegerät mit der Soundbar mit der Kennung OCS120BT-B. Bei
zukünftiger Benutzung des gleichen Wiedergabegerätes wird sich dieses mit der Soundbar
automatisch verbinden, wenn die Bluetooth® -Funktion an beiden Geräten aktiviert ist. Starten Sie
die Wiedergabe.
Sie können die Funktionen Play/Pause , Titelsprung vor und zurück mit der
Fernbedienung bedienen.
8 Drücken Sie die Taste INPUT der Fernbedienung, um die verschiedenen Eingänge auszuwählen.
LED blau: Wiedergabe über Bluetooth®
LED grün: Wiedergabe über Cinch-Kabel
LED orange: Wiedergabe über optisches Kabel (optical, OPT)
9 Regeln Sie die Lautstärke am Wiedergabegerät oder mit den Tasten VOL - / + der Fernbedienung in
27 Schritten.
10 Regeln Sie den Subwoofer mit den Tasten SUB - / + der Fernbedienung in 16 Schritten.
11 Schalten Sie die Soundbar, wenn erforderlich mit der Taste MUTE stumm.
12 Schalten Sie die Soundbar mit der Taste STANDBY ein oder in Standby Modus. Der ausgewählte
Eingang bleibt beim erneuten Einschalten erhalten
Siegmund19
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 29. Mai 2019, 12:08
Ich habe die Bluetooth Funktion auf meinem Smartphone aktiviert,
und OCS 120BT-B ist jetzt verbunden.

Jetzt habe ich aber kein Ton,sowohl aus dem Subwoofer noch aus der Soundbar,obwohl ich die Lautstärke mit der Fernbedienung
aufgedreht habe.

Oder muß ich nochmals die PAIR Taste am Subwoofer drücken,
und anschliessend nochmals die SUB PAIR Taste auf der
Fernbedienung ?
Fuchs#14
Inventar
#42 erstellt: 29. Mai 2019, 12:17
nein natürlich nicht... puhh das scheint aber auch kompliziert zu sein..... Am Handy musst du natürlich auch ein Lied abspielen....
Siegmund19
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 29. Mai 2019, 12:31
Das verstehe ich jetzt aber nicht,ich will ja nicht Musik
über das Smartphone hören,sondern Töne am TV hören.

Was macht es denn für einen Sinn,wenn ich Bluetooth am
Smartphone aktiviere und mit meinem TV verbinde,wenn ich
keinen einzigen Ton aus dem TV höre ?

Mein Fernseher ist beim aktivierten Bluetooth quasie stumm.
Fuchs#14
Inventar
#44 erstellt: 29. Mai 2019, 12:34
Was hat jetzt der TV damit zu tun??

Junge junge, so kompliziert ist das doch nicht

Du hast die Soundbar korrekt mit dem Handy per BT verbunden, startest auf dem Smartphone ein Lied und die Soundbar spielt es ab, fertig.
Siegmund19
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 29. Mai 2019, 12:52
Dann ist die Bluetooth Funktion also nur mit einem Handy interessant .

In der Anleitung der Soundbar steht doch,ich kann zwischen drei Wiedergabe Eingänge wählen,Wiedergabe über Bluetooth,Cinch-Kabel
und über das optische Kabel.
Fuchs#14
Inventar
#46 erstellt: 29. Mai 2019, 13:07
Was willst du denn am TV mit Bluetooth machen?


Wiedergabe über Bluetooth,Cinch-Kabel und über das optische Kabel.

Ja ist doch auch richtig, diese 3 Eingänge stehen an der Soundbar zur Verfügung!
Siegmund19
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 29. Mai 2019, 13:47
Ich dachte,ich kann die Wiedergabe anstatt mit dem optischen Kabel
auch mit Bluetooth starten.

Weil mir in der Gebrauchsanweisung drei verschiedene Eingänge
vorgeschlagen werden,da dachte ich,ich könnte auch mit Bluetooth.

Ich muß auch sagen,ich hatte noch nie Bluetooth,weiß so garnicht was Bluetooth genau macht und wozu es da ist.
Fuchs#14
Inventar
#48 erstellt: 29. Mai 2019, 13:49

Ich muß auch sagen,ich hatte noch nie Bluetooth,weiß so garnicht was Bluetooth genau macht und wozu es da ist.

Und warum willst du es dann nutzen? Lass alles wie es ist, sonst geht es wieder nicht......
langsaam1
Inventar
#49 erstellt: 29. Mai 2019, 16:54
-- per Adapter geht das ABER
- die Tonqualität verschlechtert sich
- es kann ein Zeitversatz von Bild und Ton durch die Übertragung entstehen

nur mal als Beispiel:
https://www.amazon.de/TaoTronics-Transmitter-Audiostecker-Cinchstecker-Verbindungen/dp/B01KNYTOP4

bitte beachten (es wird nun kompliziert) :
TX Modus = VOM externen Gerät (Kabel gebunden) > ADAPTER > zum BT (Blutooth) Empfänger (Soundbar)
RX Modus = VOM BT (Blutooth) Sender > ADAPTER > zu Soundbar (Kabel gebunden)


[Beitrag von langsaam1 am 29. Mai 2019, 16:58 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#50 erstellt: 29. Mai 2019, 21:57
Was willst du damit, er braucht das nicht
langsaam1
Inventar
#51 erstellt: 29. Mai 2019, 23:37
war indirekt Info zu Frage auf Post 47 zu

Ich dachte,ich kann die Wiedergabe anstatt mit dem optischen Kabel
auch mit Bluetooth ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Smart Soundbar 10 - Erfahrungen
werdegang am 06.10.2019  –  Letzte Antwort am 18.07.2020  –  10 Beiträge
Canton Smart Soundbar 9 und 10
newsouthend am 10.04.2019  –  Letzte Antwort am 07.08.2020  –  598 Beiträge
Bose V20/V30 OK?
Luten am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  2 Beiträge
ok. Soundbar auf-/einstellen bei älterem, günstigen LCD Fernseher
Ein0r am 29.12.2018  –  Letzte Antwort am 29.12.2018  –  4 Beiträge
Erfahrung Bose Soundbar 700 oder Canton smart Soundbar 10
flo0509 am 14.11.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2020  –  3 Beiträge
3.1 SoundBar
Schwabbl am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  2 Beiträge
tv an soundbar anschließen
Randy909 am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  2 Beiträge
Soundbar LG unter den TV oder?
Ehnoah am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  2 Beiträge
Soundbar - eine echte Verbesserung ?
Bonji am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  4 Beiträge
Soundbar HINTER TV montiert?
jayc2016 am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.405 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaniel___:)
  • Gesamtzahl an Themen1.477.713
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.100.723

Hersteller in diesem Thread Widget schließen