Canton Smart Soundbar 9 und 10

+A -A
Autor
Beitrag
newsouthend
Stammgast
#1 erstellt: 10. Apr 2019, 16:56
Hallo zusammen.

Nachdem ich mit meinem alten DM100 zufrieden war (habe leider erst nach dem Verkauf gemerkt wie gut der Klang im Vergleich zu anderen Soundbars war) hoffe ich jetzt auf die neuen von Canton. Anscheinend sind sie auch schon erhältlich. Spezifikationen hören sich erstmal nach dem an was ich gesucht habe:

HDMI
Multiroom
DTS und Dolby
Streaming
integrierter SUB = für normales TV
separater SUB OUT = zusätzlich für Filme
Bluetooth

Also wenn jemand das Ding mal hört würde mich die Meinung interessieren.
Private_Investigation
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2019, 00:14
Man glaubt es nicht, Canton bringt tatsächlich zwei smarte Soundbar-Modelle mit HDMI.
Im Taunus ticken die Uhren wirklich langsam.
Günstig wird er Spaß allerdings nicht. Mit Smart Sub 8 kommt man auf 1200/1400€, mit Sub und zwei Smart Soundbox 3 auf 1900/2100€.
Sobald die Teile bei SG Akustik eintrudeln werde ich sie mir anhören.
Ahnungslos2015
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2019, 05:58
Habe die DM 90.2 und DM 90.3 und bin damit sehr zufrieden. Zusätzlich zur .3 im Wohnzimmer noch mit Sub (welcher aber eigentlich nicht nötig war). Der Vergleich mit der kleineren Soundbar 10 interessiert mich.. die Soundbar 10 reizt mich ein wenig
newsouthend
Stammgast
#4 erstellt: 11. Apr 2019, 17:59
Ja ganz billig wird es nicht. Aber wenn die Bars an sich gut klingen wäre für mich trotzdem eine Option. Zumal ich noch einen guten Subwoofer hier habe und den damit betreiben kann.
missionfan
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2019, 10:23
ich habe die canton dm 5, welche komplett überfordert ist, selbst mit sub... dm 75 geht ab wie sau, ist aber häßlich, da sie unter dem tv stehen muss... auf eine lange schlanke soundbar von canton habe ich gewartet, allerdings ist der preis einfach maßlos überteuert
newsouthend
Stammgast
#6 erstellt: 13. Apr 2019, 10:36
@Missonfan:

Ob der Preis maßlos überteuert ist werde ich erst beurteilen, wenn ich die neuen Soundbars gehört habe. Oder konntest Du die schon hören?
missionfan
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2019, 10:49
für 900€ bekommt man bei teufel (wenn im angebot) die teufel cinebar pro (easy) mit kraftvollem subwoofer...die bar alleine geht schon ab wie sau, kann man auch (spät abends) ohne sub laufen lassen :-)
hab ja die dm 5 hier, die ist im original preis auch maßlos überteuert... zumal wenn man sich ansieht, was man bei der konkurrenz dafür bekommt, zb (im laden gehört) für 250€ die yamaha yas 107 :-)
Private_Investigation
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2019, 10:53
Und wieder satt am Thema vorbei gelabert.
newsouthend
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2019, 10:55
Die Yas 107 klingt ja auch nicht Hatte die vor 5 Wochen für 1 Woche hier, aber das war garnix! Aber über Klang lässt sich ja bekanntlich nicht streiten, den empfindet jeder anders. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die Cantöner....
missionfan
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2019, 11:35
900€ und dann noch geld für sub? canton dm 75 liefert für aktuell 300 tollen klang ab....da sind selbst die originalen 500 gerechtfertigt, aber all die bar sub systeme für 1300€, egal von welchem hersteller sind einfach zu viel- meiner meinung nach ;-)
ich vermute, dass sich canton an den preisen der anderen orientiert hat...die bars online exklusiv zu nem besseren preis und ich würde sofort zuschlagen :-)
dekodarter
Neuling
#11 erstellt: 28. Apr 2019, 19:00
Hi.
Hat schon jemand in der Runde die Smart Soundbar 10 mittlerweile testen können?
Habe aktuell keinen Händler direkt in der Nähe & ohne Erfahrungsberichte istˋs blind bestellen immer so eine Sache.

Grüße Thorsten
newsouthend
Stammgast
#12 erstellt: 18. Mai 2019, 14:14
So ich habe heute mal die Smart Soundbar 9 im Expert getestet. Angeschlossen waren zusätzlich per Funk der Subwoofer und als Rear 2x Smart Soundbox 3.

Meine Eindrücke:
-Top Verarbeitung
-Bedienung top
-Ohne die Rears schon ein guter räumlicher Eindruck in der Front. Erstaunlich breite Wiedergabe (ich war echt überrascht)
-Mit den Rears kam richtig Kinofeeling auf
- Preis alles zusammen bei €2000!!! Das ist aber mächtig viel!!!!

Da meine räumlichen Gegebenheiten mehr als bescheiden sind, werde ich mir die Bar kaufen und einen vorhandenen Sub dran hängen. Zumal mir ein "guter" Preis für die Bar angeboten wurde.
L3fty
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Mai 2019, 15:26
Ich:

- Wieiviele Boxen/Bässe kann ich maximal kabellos miteinander verbinden?

- Ist geplant DTS X Support nachzureichen?

- Ist geplant eArc Unterstützung anzubieten?

- Bzw. wird über die Soundbar Dolby Vision durchgeschleift? Wenn nein, ist das geplant?

Canton:

DTS X, eARC sowie Dolby Vision werden nicht unterstützt und es ist aktuell auch nicht geplant, diese Protokolle nachträglich per Firmware Update zu implementieren.

Grundsätzlich ist die Anzahl der wireless Subwoofer nicht begrenzt. (theoretisch können Sie sogar 10 Stück oder mehr gleichzeitig koppeln)

Die Smart Soundbar 10 verfügt über unsere In-Room Mehrkanal Streamingtechnologie (5.1.2 Kanäle)

Es sind bis zu 6 weitere Wireless Geräte einbindbar (Rear-Speaker, Atmos etc...)

z.B. 2 Frontlautsprecher, 2 Surroundlautsprecher sowie 2 Atmos-Lautsprecher
DerKai26
Stammgast
#14 erstellt: 27. Mai 2019, 19:42
Hat jemand die Smart Soundbar 10 schon testen können? Gerade im Vergleich zu Samsung HW-N950 bzw Bose 700
missionfan
Stammgast
#15 erstellt: 28. Mai 2019, 16:22
das würde mich auch interessieren :-)
L3fty
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Mai 2019, 23:05
Also Dolby Vision wird doch durchgeschlichen, anders als Canton das selbst behauptet.
Die Atmos Demos klingen ganz gut, in meinen Test Filmen so lala. Also Atmos Titel. Sonst ist die Bar schon gut.
Ohne Bass und Rears finde ich aber nicht brauchbar. Und mit denen wird's dann schnell teuer.
On Screen Menü ist zweckmäßig und gut brauchbar mit vielen Einstellungsmöglichkeiten. Um eine Internet Verbindung herzustellen ist zwingend Google Home notwendig.

Also Preis/Leistung finde ich zur Konkurrenz fragwürdig. Canton hat schon 1-2 usp‘s mit der Bar, aber das muss man auch nutzen (wollen).
An der Bar leuchtet außerdem IMMER eine grelle rote oder grüne Led! Super nervig... vielleicht hab ich übersehen, dass man die irgendwo abstellen kann.

Ich schließe morgen mal die Sennheiser Ambeo Soundbar an. Wird bestimmt Preis/Leistung Sieger. ^^
Rainer_Hohn
Inventar
#17 erstellt: 31. Mai 2019, 15:36

L3fty (Beitrag #16) schrieb:
Ohne Bass (=Subwoofer) finde ich die aber nicht brauchbar.

Werde in jedem Fall eine Soundbar mit Subwoofer kaufen. Bin mir aber nicht sicher, inwieweit die Soundbar allein auch schon einen guten Bass haben muss


[Beitrag von Rainer_Hohn am 31. Mai 2019, 15:38 bearbeitet]
newsouthend
Stammgast
#18 erstellt: 31. Mai 2019, 19:58
So seit 3 Stunden steht die Smart Soundbar 9 hier. Sowohl ich, als auch meine Frau sind vom Klang her sehr zufrieden. Auch finde ich das der Bassbereich für normales TV absolut ausreichend ist. So habe ich es auch bei Canton erwartet. Für Filme wird kurzfristig ein zusätzlicher SUB per Kabel angeschlossen. Habe noch einen rumliegen...muss ja nicht zwingend der wireless Sub von Canton sein (macht es auch günstiger).

Ich kriege leider das On Screen Display nicht zum laufen. Gibt es da einen Trick???

Für den gezahlten Preis bin ich sehr zufrieden...
L3fty
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 31. Mai 2019, 22:37

Rainer_Hohn (Beitrag #17) schrieb:

L3fty (Beitrag #16) schrieb:
Ohne Bass (=Subwoofer) finde ich die aber nicht brauchbar.

Werde in jedem Fall eine Soundbar mit Subwoofer kaufen. Bin mir aber nicht sicher, inwieweit die Soundbar allein auch schon einen guten Bass haben muss :?


Die Ambeo von Sennheiser braucht definitiv keinen externen Sub und ist bei allem der Smart10 (als reine Bar) exorbitant überlegen. Auch meiner alten Samsung K950 und alles von Sonos. Aber auch doppelt so groß und teuer.
L3fty
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 31. Mai 2019, 22:43

newsouthend (Beitrag #18) schrieb:
So seit 3 Stunden steht die Smart Soundbar 9 hier. Sowohl ich, als auch meine Frau sind vom Klang her sehr zufrieden. Auch finde ich das der Bassbereich für normales TV absolut ausreichend ist. So habe ich es auch bei Canton erwartet. Für Filme wird kurzfristig ein zusätzlicher SUB per Kabel angeschlossen. Habe noch einen rumliegen...muss ja nicht zwingend der wireless Sub von Canton sein (macht es auch günstiger).

Ich kriege leider das On Screen Display nicht zum laufen. Gibt es da einen Trick???

Für den gezahlten Preis bin ich sehr zufrieden...


Das ist schwierig zu erklären. Wenn du auf deinem hdmi Eingang bist, musst die Hauptmenü Taste auf der Canton Fernbedienung drücken. Dann kommt ein Overlay. Im normalen Tv Betrieb oder so geht das aber glaube ich nicht. Leider ist mir die Smart 10 im Kurzbetrieb sogar 2x abgestürzt. Musste Sie vom Strom trennen.
Mit Sub, Rears und den Vento3 als Stereo Erweiterung hätte das System richtig Wumms glaube ich!
newsouthend
Stammgast
#21 erstellt: 01. Jun 2019, 14:30
Habe das OSD ans laufen gekriegt. Mein Fehler (falscher HDMI eingestellt).

Die Sennheiser hätte mich von den Daten auch sehr interessiert...aber hätte halt € 1999 mehr als die Canton 9 gekostet. Das ist mir dann doch zu viel.

Gestern habe ich mal Dark Knight + einen weiteren Netflix Film geschaut. Dialoge werden sauber klar verständlich dargestellt. Und auch die Dynamik finde ich sehr gut. Bedienung finde ich auch echt gut. Habe alle wichtigen Befehle der TV-FB beigebracht. Bin also sehr zufrieden.
Rainer_Hohn
Inventar
#22 erstellt: 01. Jun 2019, 14:31
Mach doch mal ein Bild wie sich die Canton optisch ins Gesamtbild einfügt.

Danke
newsouthend
Stammgast
#23 erstellt: 05. Jun 2019, 20:55
Aktuelle Bar

So hier das Bild von der Canton 9 und dem Mivoc Sub. Mit Sub kommt nochmal richtig mehr Schub. Für Filme sehr gut.
Was meiner Frau auf jeden Fall aufgefallen ist: Die Sprachverständlichkeit der Bar ist gegenüber der DM100 und dem Magnat Sounddeck 150 tadellos (das war der Grund die DM100 zu verkaufen). Unter dem TV dient das Magnat Sounddeck jetzt als TV Ständer :-)

Muss alles nochmal schon verkabeln und aufräumen, dann ist meine Suche nach einer Soundbar vorbei!
holzschmied
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Jun 2019, 19:04
Hallo,

habe ich das richtig verstanden, dass man bei der canton smart soundbar auch die smart box Lautsprecher als hohen Lautsprecher einbinden kann?

Wie funktioniert das dann, dieses einbinden? Geht das dann nur mit Google Home?

Würde nämlich auch lieber zur sb9 greifen und zwei Höhen Lautsprecher und zwei surround boxen nutzen wollen.

Subwoofer würde der alte genutzt werden, der hier noch da ist.
dekodarter
Neuling
#25 erstellt: 06. Jun 2019, 20:19
Du kannst speziell im Menü der SB vorgeben, welcher LS angemeldet werden soll. Dafür musst Du nicht Google Home verwenden.

Gruß Thorsten
holzschmied
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 07. Jun 2019, 17:45
Achso, ich hatte noch ein bissel in der BDA gelesen und da steht für die beiden Soundbars bei den Soundmodi jeweils immer nur "Virtual Surround".
Heißt das jetzt, dass die SB sowas wie einen direkt Modus für Dolby Atmos gar nicht kann?

(also immer unter der Maßgabe, dass "Höhen"lautsprecher sei es von der SB 10 oder eben die SB 9 mit extra 2xSBox3)

Bei "nur die Soundbar" kann ich es nachvollziehen, dass da virtualisiert werden müsste.
holzschmied
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Jun 2019, 18:37
Native Wiedergabe. Den Begriff hab ich gesucht, Danke

Also dann doch eher die SB 10 und 2x die SBox3
Alten Woofer würde ich behalten und verkabeln.

DTS:X wäre jetzt noch schön, aber man kann ja nicht alles haben.

Hat schon jemand die SB 10 im Test gehabt? Wie sind die Dolby Atmos Effekte?
Private_Investigation
Inventar
#28 erstellt: 07. Jun 2019, 18:42
Nur die Smart Soundbar 10 hat die Fähigkeit Atmos zu dekodieren und nativ wiederzugeben. Die Wiedergabe der Atmos-Effekte kann entweder durch die an der Oberseite eingebauten Lautsprecher erfolgen oder durch zusätzliche Wireless-Lautsprecher von Canton.

Die Smart Soundbar 9 kann weder Atmos dekodieren noch ist sie mit irgendwelchen "Höhenlautsprechern" erweiterbar, hier sind max. 3 Wireless-Lautsprecher von Canton einbindbar (als Rear links, Rear rechts, Subwoofer).
JokerofDarkness
Inventar
#29 erstellt: 09. Jun 2019, 10:15
Wer über Atmos & Co nachdenkt, der sollte auch über die Räumlichkeiten verfügen und kann dann besser zu einem Surroundset mit einem AVR als Basis greifen. Dadurch ist man dann wesentlich flexibler.
L3fty
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Jun 2019, 15:09
Ein Kabelsystem ist den kabellosem immer überlegen. Auch Internet über Kabel ist immer besser. Trotzdem will jeder WiFi.
Daher eine müßige Diskussion.
JokerofDarkness
Inventar
#31 erstellt: 09. Jun 2019, 15:55
Es ging mir dabei überhaupt nicht um kabellos oder nicht, sondern um das Mehr an Möglichkeiten.
Wer wirklich Atmos und Co nutzen will, der muss ja erst einmal ernsthaft schauen, ob es in seinen Räumlichkeiten überhaupt geht, denn man klatscht dabei ja nicht einfach wahllos nur Boxen unter die Decke.
holzschmied
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Jun 2019, 15:58
Ihr habt auf jedenfall Recht.

Ich müsste es ja auch eigentlich besser wissen, da ich ja ein komplettes System incl. akustisch transparenter Rahmenleinwand hier habe.

Für die Mädchen einen TV-Lift. Also was will man(n) mehr. Wenn man so das Forum durchforstet, muss sich so mancher viel mehr um einenWAF kümmern.
Also werde ich wohl auch bei meinem System bleiben.

Aber manchmal ruppt es einen und man würde auch mal was neues ausprobieren
Denke aber, dass die SB mir nicht das ersetzen kann, was da ist.
-marion-,
Stammgast
#33 erstellt: 12. Jun 2019, 18:06
Hallo, an die Smart Soundbar 10 Besitzer, gibt es unter den oberen Lautsprechern, eine Stoffabdeckung zum Schutz vor einfallenden Staub ?
Auch bezüglich der LED an der Front, hat einer eine Möglichkeit gefunden, diese zu dimmen oder abzuschalten ?
Private_Investigation
Inventar
#34 erstellt: 12. Jun 2019, 21:10
Unter den Canton-typischen Abdeckungen aus gelochtem Metall ist niemals Stoff.
newsouthend
Stammgast
#35 erstellt: 20. Jun 2019, 21:37
Hallo nochmal 2/3 Erfahrungen der letzten Wochen mit der Smart Soundbar 9:

1. Gestern haben wir Mission Impossible Fallout bei Prime geschaut. Stimmen im Film waren zu leise (zum ersten Mal mit der Canton). Durch anheben des Virtuellen Center-Kanals lies sich das optimal einstellen (nicht die Voice-Funktion, da diese nicht so gut funktioniert)

2. Dank in der Bar verbauter Tieftöner ist der Klang beim normalen TV und Serien sehr gut. Alle anderen Bars die ich getestet habe klangen ohne SUB einfach "blechern" ...wie ein Telefon. Für Actionfilme macht natürlich ein zusätzlicher Subwoofer richtig Spass (habe einen Mivoc per Kabel dran).

3. Sehr gut finde ich die Programmtasten 1-3. Damit lassen sich die Klangeinstellungen (also auch ob mit Sub oder ohne Sub / bzw die oben genannten Centereinstellungen) speichern und dann entsprechen einfach abrufen. Man spart sich den Weg über die Menüs, was ja ziemlich nervig sein kann wenn man im laufenden Film was ändern will.


[Beitrag von newsouthend am 20. Jun 2019, 22:11 bearbeitet]
holzschmied
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 20. Jun 2019, 22:45
Find ich Klasse, dass Du hier Deine Eindrücke schilderst.

Vielen Dank dafür! Klingt ja sehr vielversprechend! Hast Du nur die Bar oder auch Surround Boxen integriert?



Hat sich eigentlich schon jemand ein Atmos-System mit SB 10 mit 4x SB3 als
Surround oder Height Speakern gebastelt?

Stell mir das irgendwie n bissel suboptimal vor.
Wünschenswert wären m.E. Surround oder Height Boxen, die man wireless zwar ansteuern kann, aber die fix an ihrer Position bleiben .

Die Smart Box 3 hat da für meinen Geschmack zu viele (nicht notwendige) Features.
Chromecast und Spotify brauchen meine Surround bzw. Heightspeaker nicht. Aber kabel sparen wäre schon nett.
newsouthend
Stammgast
#37 erstellt: 21. Jun 2019, 21:23
Hallo Holzschmied. Habe nur die Bar und einen Sub. Wenn die SB3 mal ins Angebot kommt werde ich vielleicht zuschlagen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar Canton " Digital Movie 9
argus.benten am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  4 Beiträge
Canton DM 9
Mike567 am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  2 Beiträge
Canton DM9 Soundbar
boggel am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  6 Beiträge
Welche Canton Soundbar?
ms2401 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  2 Beiträge
Canton Dm 9
17Bischof71 am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  13 Beiträge
OK Soundbar an OK Smart-TV
Siegmund19 am 24.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  51 Beiträge
Canton Soundbar 90.2 Fernbedienung kaputt
wosamma am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  2 Beiträge
Raumfeld Soundbar vs. Canton 90.3
Funkymaddox am 09.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  2 Beiträge
Canton DM 9 + SUB 600 - DM 900 oder DM 20 ?
Darkmanfive am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  14 Beiträge
Displayfehler bei Soundbar Canton DM 50 ?
Klaus_aus_Wangen am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglied-PatrickR-
  • Gesamtzahl an Themen1.445.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.505.034