denon 3311 und 3312

+A -A
Autor
Beitrag
chilloutman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2012, 18:28
hallo,

ein frage, ich habe folgendes vor:
ich betreibe eine sourroundanlage 5.1 (teufel 5) die möchte ich auch so lassen, da mir der klang sehr gut gefällt (kleiner raum, großer klang).
zusätzlich möchte ich noch ein stereopaar b&w cm8 anschliessen.
da die cm8 im bassbereich etwas einbrechen, möchte ich im pure direct mode auch einen subwoofer zuschalten können. obs dann was bringt, weiß ich noch nicht, möchte es aber eben ausprobieren können (wenn ich lauter stereo höre, sind die cm8 bzgl. bass ok, wenn ich aber leiser höre, sind die schon recht mau im bassbereich, dann möchte ich eben den sub zuschalten können).

frage:
ist der denon 3311 und 3312 in der lage, dass man im pure direct modus einen sub zuschalten kann?

ich gehe davon aus, dass der denon sowieso diese konfig (5.1 boxenset UND stereoboxenset) ermöglicht, richtig?


[Beitrag von chilloutman am 03. Mrz 2012, 18:28 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 16:34
Zusätzliche Boxen sind möglich. Diese ermögliechen die Wiedergabe aber nur über Zone 2. Hier kann der Sub der über Main läuft nicht zugeschaltet werden.
Peripathos
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:15

chilloutman schrieb:


frage:
ist der denon 3311 und 3312 in der lage, dass man im pure direct modus einen sub zuschalten kann?


Ja, ist möglich (exklusiv bei Denon und - ich glaube auch - bei Marantz): Du kannst maximal sogar ein 4.1 Setup im Pure Direkt Modus fahren, also zwei Stereolautsprecherpaare A/B und einen Subwoofer. Damit der Sub. im Pure Direct mitläuft muss die Option LFE+Main aktiviert werden!


chilloutman schrieb:

ich gehe davon aus, dass der denon sowieso diese konfig (5.1 boxenset UND stereoboxenset) ermöglicht, richtig?


Richtig: Du kannst/musst dafür die LS-Ausgänge mit der Bezeichnung "Amp-Assign" nutzen. Daran lässt sich alternativ ein separates "B" Front-Boxenset (wie bei einem Stereovollverstärker) betreiben. Es gibt dann im Menü eine Option wo du separat einstellen kannst ob A, B oder A+B jeweils im Stereo- oder Mehrkanalmodus laufen sollen! (sehr praktisch, wenn man das Stereo-LS-Paar im Filmbetrieb abgeschaltet haben möchte!)

Wenn du diese Anschlüsse für diesen Zweck nutzt, ist es aber nicht mehr möglich ein 7.0 oder 7.1 System zu fahren (weil es eigentlich die Anschlüsse für die Surround-Backs sind) Diese Option ist dann quasi verloren (der 3311/12 hat ja "nur" 7 Endstufen!)


[Beitrag von Peripathos am 05. Mrz 2012, 03:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 3311 vs. 3312 -> Klang?
Crix1990 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  16 Beiträge
Denon 3311
Dennis_88_ am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  5 Beiträge
AVR 3312
ice2man am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  452 Beiträge
Denon AVR-3311 mit 3D?
berti56 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  6 Beiträge
Denon AVR 3312 Problem!
psychoboy am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  19 Beiträge
LS für Denon 3312
GermaNuck am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  34 Beiträge
DENON 3312 Lautstärke anpassen
psychoboy am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  8 Beiträge
Denon 3312 wird leiser !
astalavista1990 am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  2 Beiträge
Denon AVR 2106 -> 3312
honkori am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  3 Beiträge
Denon Verstärker 3312
Ingolf1957 am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.962 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedTorke
  • Gesamtzahl an Themen1.500.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen