Denon AVR 1705 schaltet nach 1 Sekunde ab - und Power Knopf blinkt?

+A -A
Autor
Beitrag
habdanefrage
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Aug 2007, 10:55
Hallo zusammen!

Ich habe wie schon erwähnt einen Denon AVR 1705 und dazu folgendes Problem:

Beim Fernsehen ist die Kiste plötzlich ausgegangen - der Power Knopf blinkt rot. Wenn ich jetzt versuche wieder einzuschalten dann "fährt er kurz hoch" man hört ein Relais knacken, die Anzeige im Display erlischt und der Powerknopf blinkt wieder.
Ich habe keinen Schaltplan und kann rein äußerlich keinen Defekt erkennen. Kommt der Fehler jemandem bekannt vor? Danke im Voraus!

DG
arkas
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 23. Aug 2007, 11:23
ja,der denon schaltet bei deffektem anschluß aus.
schau mal deine anschlüsse nach. da hat wohl einer einen wackelkontakt. hatte da gleiche problem mit meinem denon, war das lautsprecherkabel.
gr.
arkas
habdanefrage
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Aug 2007, 11:26
hallo!

das hab ich schon probiert - ich hab alles abgehängt und es bleibt bei dem problem. noch ne idee?
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2007, 11:31
Hallo!

Klingt nach der Schutzschaltung. Steht der AVR in einem zu engen Rack, oder ist bei einer Party oder der Langfassung von Herr der Ringe überfordert worden?
Stimmt die Ohm-Einstellung? Sind Lautsprecher parallel an einen Ausgang geschaltet worden?

Gruß,
Maui.
arkas
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Aug 2007, 11:36
versuche mal den mikroprozessor neu zu initialisieren.
geht so:
gerät am hauptschalter ausschalten,
speaker taste a und b gedrückt halten, dann wieder hauptschalter anschallten . display sollte in intervallen blinken, danach beide tasten wieder los lassen. dann sollte der mikropr. wieder initialiert sein. wenn noch nicht, noch mal machen.
habdanefrage
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Aug 2007, 11:37
Hallo!
Ne es wahr ein gewöhnlicher Fernsehabend - es waren keine Boxen zusammengeknüppelt und die Ohm Einstellungen sind auch korrekt. An Überhitzung kann es auch nicht gelegen haben - obenrum kann alles schön abziehen. Leider ist die Kiste grade 2 1/2 Jahre alt und die Garantie ist fott!
habdanefrage
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Aug 2007, 11:46
Tja - der Tipp mit dem Mikroprozessor war nicht so dolle. Hab ich gemacht, dann hats peng gemacht und ein Widerstand ist mir um die Ohren geflogen. Der Fehler ist weiter geblieben - kennt jemand nen vernünftigen Laden in Bonn für die Reparatur?
Fir3storm
Inventar
#8 erstellt: 23. Aug 2007, 12:39
Wurde er denn heiss im Betrieb, also mehr als Handwarm?
habdanefrage
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Aug 2007, 18:38
eigentlich nicht - zumindest nicht übermässig. Den widerstand kann ich tauschen - dann hab ich aber immernoch den Fehler. Hat keiner mehr ne Idee??
stramm
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Aug 2007, 21:36
Hatte das selbe mit meinem 2307. Allerdings nach 3Tagen, Gerät war neu.
Zurückgeschickt war defekt. Auch ohne erkennbaren Grund, nicht heiss oder Kurzschluß...

Greetz, Stramm.
Seth76
Inventar
#11 erstellt: 24. Nov 2010, 14:34
Gleiches Problem bei meinem AVR 1508. Was gibt es für Lösungen?
herr_frank
Stammgast
#12 erstellt: 24. Nov 2010, 14:39
Hab das auch mal gehabt bei meinem 1905.
Das ist die Schutzschaltung.
Allerdings ist sie fehlkonstruiert (anscheinend bei den neuen Modellen immer noch), und schützt zwar vor einem Wohnzimmerbrand, nicht aber vor durchgebrannten Transistoren.
Mein Gerät war 2x deswegen im Service: 1x Garantie, das 2. mal haben sie geschrieben Kulanz demnächst müsste ich blechen.

Der nächste wird wohl kein Denon mehr...
Seth76
Inventar
#13 erstellt: 24. Nov 2010, 15:49
Danke für die Antwort. Weisst Du ca. wie teuer so etwas ist?
herr_frank
Stammgast
#14 erstellt: 24. Nov 2010, 15:54
nein keine Ahnung. Ich weiß nur dass jeweils ein Endstufentransistor getauscht wurde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon Avr 1911 schaltet sich andauernd ab
marian1987 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 schaltet plötzlich ab - Warum?
teufel91 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  20 Beiträge
Denon 2309 schaltet sich ab und blinkt?
Soundfreak_NRW am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  6 Beiträge
Denon AVR-1803 schaltet automatisch ab
SirNiceOne am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  11 Beiträge
DENON AVR-1705
felix2209 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  7 Beiträge
Denon AVR 3312 schaltet sich ständig ab
Skywalker92 am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  3 Beiträge
Denon AVR 2113 schaltet ab
plempos am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  6 Beiträge
Denon 1513 schaltet ab nach 5min.
ron_unstoppable am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  7 Beiträge
Denon schaltet sofort wieder ab!
goethechris am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  10 Beiträge
Denon 4300 schaltet sich ab
andy01090 am 28.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglied-EniX
  • Gesamtzahl an Themen1.429.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.209.353

Hersteller in diesem Thread Widget schließen