Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon 2113 Probleme mit Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
nachbaer
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2013, 00:10
Hi,
habe den Denon jetzt seit 1 Woche und bin soweit zufrieden, erfüllt meine Erwartungen.

Meine Hardware:
Denon 2113, Samsung UE40B6000, TechniSat HDS2Plus, LG BD390,
WDTVLive HD, Teufel Ultima 60 (Stereo), Canton Movie CD-1 (5:1)
Habe alle Geräte mit HDMI verkabelt, außer die Boxen ;o)
Die Teufel sind am Denon an den Backsurround angeschlossen.

Folgende Probleme habe ich noch beim Einrichten:
würde gerne die Canton für Filme nutzen und die Teufel für Stereo.
Mit meinen alten Receiver Denon 1910 hat das super funktionert, Fernbedienung auf Stereo gedrückt und nur die Teufel sind gelaufen.
Wenn ich jetzt beim 2113 auf Music drücke laufen die Canton Front mit, habe schon 3 mal eingemessen,
ich meine auch alles wie im Handbuch beschrieben gemacht zuhaben. Stereo ist auch B zugewiesen und nicht A+B. Komme hier nicht weiter, Kann jemand helfen?

Das zweite Problem, der LG BD390, wenn ich auf BluRay beim Denon schalte, habe ich immer Bildaussetzer, Menü ist da dann wieder weg, dann wieder da usw., habe schon ein anderes HDMI-Kabel versucht, gleiche Problem. War beim Denon 1910 nicht. Hat hierfür jemand einen Tip.

Letzte Frage ich spiele mit dem Gedanken die Canton Front eventuell abzuklemmen und als Front die Teufel auch für Filme zu nehmen, macht das bei diesen System Sinn?

Danke im voraus
Harald
veasel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2013, 16:39
Hallo,

Verkabelung: Teufel an die Surround-Backs.
Was hast du bei der Zuweisung der Endstufen eingestellt?
Stellst du das auf CH2 musst du nichts weiter zuweisen.
Stellst du auf FrontB kannst du im Menü (Audio-Konfig.) zuweisen wann welches Paar "angeht"
Da stellst du dann für Stereo/Direct FrontB ein und für Multi-Channel A.

Dann sollte das klappen.
Ich mache das (2.Variante) auch so mit meinem AVR 2312 und den Ultima 40 und dem Concept R.

Grüße
nachbaer
Neuling
#3 erstellt: 05. Feb 2013, 22:24
Hallo veasel,
danke für die Antwort.
Was aber meinst du mit CH2 bei Endstufen, ich kann mich nur an
Surround Back, Zone2, BI-AMP, Front Height & Front B erinnern, habe auch gerade
nochmal im Handbuch nachgeschaut? Vielleicht gibt es das nur beim AVR 2312?

Die 2 Variante habe ich genau so gemacht, steht ja auch so im Handbuch.
Ich werde es am Wochenende nochmal versuchen, sonst Resete ich den AVR 2113
und fange von vorne an, werde mich dann nochmal melden.

Gruß
veasel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Feb 2013, 11:03
Hallo,

ja, kann sein, dass es CH2 beim 1912 nicht gibt. Ist aber auch nichts anderes als FrontB. Nur, dass man im Menü keine Zuweisung machen kann sondern 2 Kanal Ton auf FrontB und Mehrkanal auf FrontA ausgegeben wird.

Wichtig ist auch noch, dass du im Menü zu den Einstellungen für 2 Kanal gehst du da die Einstellungen für die U60 machst. Also LS auf Large und die Abstände und Pegel korrigierst. FrontB wird ja nicht eingemessen. Das muss man manuell machen.

Du schreibst, dass wenn du auf "Musik" drückst die U60 nicht spielen. Stellst du dann auch auf Stereo oder Direct? Bei allen anderen Modi spielt immer FrontA! Und prüfe nochmal ob du wirklich im Audio-Konf. Menü beim letzten Punkt (LS-Konfiguration oder so) für 2 Kanalton FrontB ausgewählt hast. Nur die Zuweisung der Endstufe als FrontB reicht nicht. Außerdem kannst du vor dem Einmessen noch festlegen welche Fronts genutzt werden sollen. Was du da einstellst, wird dann auch eingemessen.

Grüße

Achso...ob du die U60 als Fronts für 5.1 nutzen solltest würde ich mal ausprobieren. Ich habe das bei mir auch mal getestet. Die U40 klingen bei mir im 5.1 weiter, freier und weicher. Ich hab da das Gefühl dass der Raum vor mir viel größer ist. Die Fronts des ConceptR klingen direkter und drücken mich "soundmäßig" mehr runter. Gefällt mir bei Filmen besser. Ich habe also die U40 nicht als Fronts bei 5.1 sondern nur als Stereo für Musik.
Aber teste das einfach mal. Kann man ja bei laufendem Film im Menü (siehe oben) einfach umschalten.
Vllt. auch mal A+B ausprobieren.


[Beitrag von veasel am 06. Feb 2013, 11:08 bearbeitet]
nachbaer
Neuling
#5 erstellt: 08. Feb 2013, 20:15
Hi veasel,
war die ganze Woche unterwegs, kann jetzt erst antworten.
Ich habe einen AVR 2113 der 1910 war mein Vorgänger.

Bei "Musik" (was ja gleichbedeutend mit Stereo ist) spielen die U60 schon, allerdings die Front L + R der Canton ebenfalls, Sorry wenn ich das falsch geschildert habe.
Ich habe eben alles nochmal geprüft, meiner Meinung nach habe ich bei der Einrichtung und Einstellung alles richtig gemacht.

Ich habe nach der 1. Einrichtung, per Netz den Denon aktualisiert (update), vielleicht hat er das nicht vertragen.

Habe jetzt erstmal die Canton Front L+R abgeklemmt und die U60 an die Anschlüsse angeklemmt, werde das ganze morgen neu einmessen und dann mal 2 Wochen Probe hören.
Falls mir das nicht gefällt werde ich den Denon reseten und alles neu einrichten.

Ich melde mich dann wieder.
Danke schon mal für Deine Mühe
Gruß
LCservice
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2013, 18:06
Lautsprecher>manuelle konfiguration> Frontlautsprecher einrichten.

Steht da die 2-Kanalwiedergabe auf A+B ? wenn ja dann auf B umstellen, dazu muss aber in der endtstufen zuweisung auch Front B ausgewählt sein.


Und wenn du die Music taste drückst, stellst du auch Stereo ein ? ( bei jedem drücken ändert sich der Modus)
veasel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Feb 2013, 19:00

LCservice (Beitrag #6) schrieb:
Lautsprecher>manuelle konfiguration> Frontlautsprecher einrichten.

Steht da die 2-Kanalwiedergabe auf A+B ? wenn ja dann auf B umstellen, dazu muss aber in der endtstufen zuweisung auch Front B ausgewählt sein.


Und wenn du die Music taste drückst, stellst du auch Stereo ein ? ( bei jedem drücken ändert sich der Modus)


genau so!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 4810 neben 7.1 auch zusätzlich Stereo
Kein Subwoofer Signal bei Airplay Wiedergabe!
Denon 1612 lässt sich nicht einschalten
denon AVR X2000 front heigh lautsprecher kein Signal
Audyssey MultEQ-XT 32
Denon AVR X 2000 Zone 2 Internetradio
Denon X2000 Anzeige 2.0 anstelle 4.0
Denon 3312, Anschluss Lautsprecher Zone 2/3
Denon AVR X1000 Überlastschutz - erledigt.
Denon 1713 Quick Select TV

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Samsung
  • LG
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder739.804 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedjacob.l
  • Gesamtzahl an Themen1.211.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.348.475