Denon AVR-1908 defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Tim1983
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2010, 07:16
Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem AVR-1908.
Wenn ich ihn eingeschaltet habe, kommen nach wenigen Minuten (immer verschieden, aber nie länger als 10 Minuten) laute Störgeräusche. Klingt so, als ob man stark in ein Mikrofon pusten würde oder es ist ein sehr hohes, lautes Fiepen höre. Danach ist der Receiver stumm und ich muss ihn aus- und einschalten, um wieder Musik etc. zu hören.
Ich habe alle benutzte Geräte einzeln angeschlossen und durchgetestet, immer mit dem eben genannten Ergebnis.
Gerade teste ich, ob das Störgeräusch auch kommt, wenn keine (!) Quelle angeschlossen ist, also nur die Boxen. Habe übrigens das Teufel Concept R2, aber die Boxen habe ich schon komplett durchgewechselt.
Kann es auch mit dem (Haus-)Stromkreis zu tun haben?
Vielleicht hatte einer von euch ein ähnliches Problem und kann mir weiter helfen. Der Denon-Kundendienst ist momentan nicht erreichbar, weil die auf irgendeiner Messe rumspringen..
Beste Grüße, Tim
olily
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2010, 18:18
teste mal ob er bei analog zuspielung geht, oder das digital und analog betrifft. ich hatte ein ganz ähnliches prob, superlautes rauschen nach einigen minuten dvd oder br-zuspielung. tuner und analog ging aber immer unter puredirect. einmesssystem ging nicht mehr.
ich hatte pech, digiboard kaputt, kein ersatzteil mehr lieferbar. (2805). leider hatte mir der techniker am telefon gesagt, dass das alles günstig machbar wäre. war dann 35.- anzahlung los, weil es ein anderer fehler war...
Tim1983
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Okt 2010, 18:01
Hallo,
habe das Problem noch immer und ein kurzes Video davon gedreht.
Link zum gezippten mov-File
Noch jemand eine Idee, wo das Problem liegt oder soll ich den Receiver auf jeden Fall zum Kundenservice geben?
Tim1983
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Nov 2010, 00:39
Habe ihn zum Kundendienst gegeben:
der Sourround-Decoder war defekt.
elmex201
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2010, 15:09
Ich frag mich wie der Souround Decoder beschädigt werden kann.
Tim1983
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Nov 2010, 18:59
Wenn ich das wüsste.. Mein Gerät wurde bereits einmal ausgetauscht und einmal habe ich es auch eingeschickt. Da kam es aber zurück, ohne dass ein Fehler gefunden wurde.
Jetzt, Garantie war knapp abgelaufen, wurde eben dieser Fehler festgestellt. Diesmal hatte ich ein Video von den Störgeräuschen gedreht und mitgeschickt.
Genau 100€ hat der Spaß gekostet..
Wissperwind
Neuling
#7 erstellt: 13. Jan 2013, 18:42
Mir ist dieser Fehler in den ersten paar Tagen begegnet. Ich have das Gerät zurück zum Händler (hifi-200) geschickt. Dieser hat sich wohl ordentlich Mühe gegeben und Lötstellen nachgelötet. Danach ging es wieder. Denon hat wohl Probleme mit Bleifreier Löttechnik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem mit denon avr-1908!
koptrop am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  24 Beiträge
Problem mit Denon AVR 1908
Lylat am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  15 Beiträge
Problem mit Denon AVR 1908 mit aktivboxen
awr13 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR-1908
derpate am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  8 Beiträge
Ständig Probleme mit Denon AVR-1908 / Fiepen / Prasseln
impact99999 am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  4 Beiträge
Denon AVR 1908 HDMI Probleme
marihuna am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Sound Problem Denon Avr 1908
klipschMan am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  3 Beiträge
denon avr 1908
liebeswolf am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  9 Beiträge
Denon 1908 ohne Mikrofon einmessen
Moe69 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  10 Beiträge
Denon AVR-2308 oder AVR-1908
Hunter_DT am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  56 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.109 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedIngo_Meister
  • Gesamtzahl an Themen1.430.345
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.216.651

Hersteller in diesem Thread Widget schließen