Problem mit Denon AVR 1908

+A -A
Autor
Beitrag
Lylat
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2008, 22:48
Hallo ich hab ein rießen Problem mit meinem neuen Denon avr 1908 Receiver.

Ich hab dass teil heute bekommen und alles nach Vorschrift angeschlossen front Lautsprecher (Jenson) an den Front anschluss links und rechts.
Dann die Sourround Lautsprecher (vom Teufel Concept E Magnum) die Satelieten and den Surround anschluss und meinen Subwoofer über Cnich kabel an den SUB eingang vom denon.


Danach das Automatische Audio setup durchlaufen lassen zum erkennen der Lautsprecher.

Jetzt mein Problem ich krieg aus meinem SUB woofer keinen Bass raus.

Ich hab schon versucht den Pegel höher zu drehen im Denon der stand auf 12 dbl und dass hat dann aber auch nichts gebracht.


Was für Möglichkeiten hab ich den den Receiver so einzustellen dass ich meinen Bass wieder höre.

Hatte dass Concept E Magnum System vorher an meinem PC über Surround PCI karte dran und da hat es einwandfrei funktioniert??


Danke schonmal für die Vorschläge.

Grüße Lylat
allesdigital
Stammgast
#2 erstellt: 26. Sep 2008, 06:01
.....Subwoofer über Cnich kabel an den SUB eingang vom denon.

Du solltest besser den SUB Ausgang am Denon verwenden
Lylat
Neuling
#3 erstellt: 28. Sep 2008, 13:38
Oh entschuldigung.

Mein Fehler SUbwoofer ist natürlich am SUB ausgang vom Denon angeschlossen über Cinch kabel!!!.

und is auch richtig am Teufel subwoofer sub eingang richtig angeschlossen!

Grüße Lylat
oscheich
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Sep 2008, 21:22
Hi,

habe den Verstärker seid 2 Tagen für 249€ bei Saturn gekauft (neueröffnung)

Nun zu Deinem problem du muss muss im Menue den Sub aktivieren wenn du das noch nicht gemacht hast

Ich hoffe jedenfalls das es das problem war

Gruß


[Beitrag von oscheich am 28. Sep 2008, 21:23 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 28. Sep 2008, 21:54

Lylat schrieb:

Danach das Automatische Audio setup durchlaufen lassen zum erkennen der Lautsprecher.



oscheich schrieb:

Nun zu Deinem problem du muss muss im Menue den Sub aktivieren wenn du das noch nicht gemacht hast


Das sollte eigentlich automatisch geschehen wenn man die Einmessung laufen lässt.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 28. Sep 2008, 22:02

Lylat schrieb:

Mein Fehler SUbwoofer ist natürlich am SUB ausgang vom Denon angeschlossen über Cinch kabel!!!.



Ganz sicher?



Das Kabel zum Sub gehört in die Buchse rechts wo Subwoofer drunter steht, nicht in die Linke wo nur SW dransteht.
Lylat
Neuling
#7 erstellt: 29. Sep 2008, 16:03
Ja ganz sicher ist er in den Subwoofer ausgang angeschlossen und geht dann zum Sub eingang an meinem SUB.

Und im Menue ist er auch angeschaltet.
Ich spür den bass auch wenn ich meine Hand an die Box halte dass war funktioniert aber selbst wenn ich im Denon den sub auf 12 db Stell kommt so gut wie überhaupt kein bass.

Am cinch kabel kann das auch nicht liegen oder?

Danke schonmal für alle Vorschläge!
Lylat
Neuling
#8 erstellt: 03. Okt 2008, 11:41
keiner mehr einen vorschlag von euch?

schade:(
Asclepias
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2008, 12:06
Wenn die automatische Einmessung für den Sub +12dB ergeben hat, dann war der während der Einmessung zu leise eingestellt.

Bitte denke daran, dass jedesmal, wenn der Sub ausgeschaltet wird, er seine Pegel-Einstellung verliert, sowas dämliches. Wie hast Du den Pegel direkt am Sub des CEM eingestellt?

Gruß
Tom
iCologne
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Jan 2009, 18:10
Hallo Zusammen ...

Ich habe ebenfalls ein Problem mit meinem Denon, aber das seit 2 Tagen erst.
Angeschlossen habe ich ihn die Tage nach Weihnachten und bis vorgestern hat aber alles einwandfrei funktioniert.

Habe, um das technische zu klären:
* Denon 1908
* Playstation 3
* Toshiba 37 Zoll LCD ...

Wenn ich nun den Denon einschalte und z. B. darüber den Fernseh-Sound, oder den PS3-Sound oder Radio-Sound über das Gerät laufen lasse, anders macht es ja auch keinen Sinn, kommt es seit 2 Tagen dazu, ich versteh es nicht, dass auf einmal die Boxen und der Bass, ich hab ein 5.1-System von Magnat, anfangen unheimlich laut zu kratzen und danach verabschiedet sich der Sound völlig, das Gerät bleibt dabei aber an.

Wenn ich das Gerät dann aus- aber sofort wieder einschalte, klappt es wieder einwandfrei ... bis das Kratzen und Krächzen wieder kommt.

Kann mir das jemand beantworten ?!
Das Gerät ist relativ neu und es wär echt ärgerlich, wenn er jetzt schon kaputt ist ...!

Dabei ist zu vermerken, dass ich den Sound nicht sonderlich laut aufdrehe ...nein, es passiert auch bei "normaler" Zimmerlautstärke !

H I L F E ! :-(

Gruß,
iCologne
petbo82
Neuling
#11 erstellt: 31. Jul 2009, 17:03
hej ! ich habe genau das selbe problem , bin hier echt am durchdrehen! ich habe den Denon 1908 nun ca n halbes jahr und es lief immer einwandfrei. gestern dachte ich, " ich f+hre nochmal das auto-setup durch um alles nochmal feinzuputzen" , da meine LS ein wenig anders stehen als bei der erstinstalation. und kawum! es kratzt und zierpt ohne ende! der eigentliche filmton ist überhaupt nicht zu hören! und manchmal verscheindet der ton ganz! keine ahnung was da schief läuft! habe alles gewissenhaft eingestellt, bei der ps3, die ich als dvd/blurray/konsule nutze, alles brav auf PCM eingestellt etc.
und jetzt kommt der hammer: bei fifa09 --> kratzen der LS das einem die ohren bluten aber bei call of duty 4 ---> alles in bester ordnung!
bei dvd wiedergabe: --->kein ton und wenn dann nur perverses kratzen
bei blueray:---> perfektes bild und PERFEKTER TON!!!!
wie kann das sein???
set-up: PS3 per HDMI an Denon1908,dieser per HDMI an Panasonic th42pz86
HIIIIIIILFE!!!! bitte bitte schnelle antwort sonst dreh ich noch durch !


[Beitrag von petbo82 am 31. Jul 2009, 17:05 bearbeitet]
Dr._Fu_Man_Chu
Neuling
#12 erstellt: 11. Sep 2009, 19:12
hi,
und hat sich nochmal was getan? hab nämlich beide probleme, sowohl keinen subwoofer als auch das kratzen mit anschließendem totalausfall...und ich hab das gerät erst seit ein paar tagen...
also, wenn ich bis nächste woche keine lösung gefunden habe, bring ich das ding zurück...schade eigentlich, hat einen schönen sound (bis auf den fehlenden subwoofer....).

gruß, dr. fu man chu
thron1988
Neuling
#13 erstellt: 24. Feb 2010, 17:47
subwoofer musst du am besten auf +15 db im menu einstellen und dann die lautstärke direkt am sw regeln....
das problem mit dem kratzen der boxen hatte ich bis vor kurzem auch, hab nun alle lautsprecher auf "lage" gestellt und nun läufts wieder vernümpftig... fragt mich aber bitte nciht warum^^
liebeswolf
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Mai 2010, 21:56
Hallo ich weiss wo dein problem ist warum der denon verstärker avr 1908 bei einer gewissen lautstärke immer abschaltet ! du hast ein kurzen auf einem kabel oder es ist eine box kabut hmm welche es sein wird und was für ein kabel das ist musst du selber suchen da kann ich dir nicht helfen aber das problem hatte ich auch wenn ich auf -12 lautstärke wahr hat es klick gemacht und der verstärker wahr aus und was wahr der fehler center box wahr hinnnn naja mehr kann ich auch ned sagen ! aber jetzt mal eine andere frage wie bekommt man den perfeckten kinosound mit dem teil hin das hab ich auch noch ned rausgefunden wo ich die automatische einstellung 6 mal durchlaufen liess also meine rear lautsprecher kommen irrgent wie voll leise rüber wohl alles auf digital läuft hab den fernseh lcd phillips 107 cm mit coxial sony blue ray bdp s 300 und den denon avr 1908 mit front lautsprecher gross 500 watt surround back sind es auch jeweils 250 watt und rear 150 watt währe nett wenn ihr mir hilft oder ein tipp gibt danke
knoxville1980
Neuling
#15 erstellt: 22. Feb 2011, 14:55
Habe bei meinem Denon AVR 1908 auch das oben genannte Problem mit dem kratzen und das dann nach kruzer Zeit garkein Ton mehr kommt!!!Das Gerät lief vorher ebenfalls einwandfrei...:-(

Hat mittlerweile jemand raus was das Problem sein könnte??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem mit denon avr-1908!
koptrop am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  24 Beiträge
Denon AVR-1908 defekt?
Tim1983 am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  7 Beiträge
Sound Problem Denon Avr 1908
klipschMan am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-1908
derpate am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  8 Beiträge
denon avr 1908
liebeswolf am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  9 Beiträge
Problem mit Denon AVR 1908 mit aktivboxen
awr13 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR 1908 HDMI Probleme
marihuna am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR-1908 & DVD-3800BD
friedl1958 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  5 Beiträge
Denon AVR-2308 oder AVR-1908
Hunter_DT am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  56 Beiträge
Denon AVR-1908, kein Power, schlechter Klang!
Pentalette am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedwellwurst
  • Gesamtzahl an Themen1.430.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.226

Hersteller in diesem Thread Widget schließen