Denon X4500 stark genug für Stereo?

+A -A
Autor
Beitrag
Predator81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2019, 08:11
Ich betreibe 2 Canton 890.2 und die sind ja vom Wirkungsgrad ok. Hat der Denon genügend Power um auch in Stereo ordentliche Pegel zu erzeugen?
Wie ist es mit der Hitzeentwicklung? Der AVR soll in einem geschlossenen (Akkustikstoff) Lowboard seinen Platz finden.
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2019, 16:34
Reichen Dir 2x 130W@8Ω bzw. 2x 190W@4Ω nicht aus? Die Leistung sollte nicht das Problem sein.

Gut belüftet sollte er allerdings aufgestellt werden, geschlossene kleine Fächer mag kein Verstärker wirklich.
Denon_1957
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2019, 19:08

Predator81 (Beitrag #1) schrieb:
Ich betreibe 2 Canton 890.2 und die sind ja vom Wirkungsgrad ok. Hat der Denon genügend Power um auch in Stereo ordentliche Pegel zu erzeugen?
Wie ist es mit der Hitzeentwicklung? Der AVR soll in einem geschlossenen (Akkustikstoff) Lowboard seinen Platz finden.

Dann wirst du wohl bald ein Problem haben mit deinem Denon.
Predator81
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jun 2019, 19:15
Naja, diese Werte sagen ja erst einmal nichts aus. Die Canton Vento Serie ist in Punkto Leistungsausbeute nicht mit dem besten Wirkungsgrad unterwegs. Daraus resultierte meine Frage.

Das mit der Hitze ist eventuell ein Problem... daher hatte ich auch eigentlich eher ein Auge auf Onkyo/Pio geworfen, durch die Class D haben die nicht so ein Hitzeproblem. Übers Einmesssystem brauchen wir nicht schnacken, kommt so oder so ein Antimode zwischen.

Aber Danke für deine schnelle Antwort!
Predator81
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2019, 19:18

_Janine_ (Beitrag #3) schrieb:

Predator81 (Beitrag #1) schrieb:
Ich betreibe 2 Canton 890.2 und die sind ja vom Wirkungsgrad ok. Hat der Denon genügend Power um auch in Stereo ordentliche Pegel zu erzeugen?
Wie ist es mit der Hitzeentwicklung? Der AVR soll in einem geschlossenen (Akkustikstoff) Lowboard seinen Platz finden.

Dann wirst du wohl bald ein Problem haben mit deinem Denon.


Ist noch nicht gekauft, nur in der Vorauswahl.
Klipsch-RF7II
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2019, 19:57
Du wirst das Hitzeproblem bzw. den Wärmestau nicht mit einem anderen Verstärker hinbekommen.

Mein Yamaha steht völlig frei und ich habe Lautsprecher mit einem Wirkungsgrad um die 100 dB/W/m und trotzdem wird der an der Oberfläche bei meiner bevorzugten Lautstärke warm. Den in ein schlecht belüftetes Lowboard zu stecken würde ich nie riskieren.
Thowie
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jun 2019, 19:57
Wenn Du ohnehin nur zwei Boxen betreibst, und dazu noch das Audissey und Co. nicht brauchst, weil Du ein DSP separat hast,- warum dann überhaupt AVR??

Ich hab eine ähnliche Konstellation. Siehe Signatur. Mein Flat TV und BR Player hängen über Toslink zusätzlich am Onkyo A 9000 R. 5.1 habe ich trotz Vergleich bei Freunden noch nie vermisst.

Wenn ich hier so die Hütte abreiße, dass meine Damen freiwillig in die Stadt gehen, und die Nachbarn (freistehendes Haus auf rund 800qm) freiwillig rein gehen, wird der Onkyo handwarm.
Ist in ein Selbstbaurack integriert, wo er allerdings ca. 10 cm Luft nach oben hat, und die Warmluft hinten frei abziehen kann.
Leistung ohne Ende und läuft seit Jahren problemlos. Der Denon wäre dort unter den Bedingungen wahrscheinlich schon dreimal abgeraucht.

Übrigens ohne Dröhnen trotz fehlendem DSP. Raumakustik bearbeitet und ganz viel umgeräumt und Boxen geräumt...

Gruß Thomas
Predator81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jun 2019, 20:04
Hey danke für die Rückmeldungen.

Es bestärkt mich weiterhin in Richtung Onkyo 1100 zu gehen.

Also, 5.1 ist die Hauptaufgabe, dass soll der AVR schon hinbekommen;-)
Die Frage die sich mir stellte war halt, ob der Denon für die beiden Bedingungen "Stereo" und "schlechte Wärmesituation" geeignet wäre.

Der o.g. Onkyo hat ja eine Class D Endstufe und wird daher nicht im Entferntesten so warm wie Denon und co.
Ganz eingepfercht wird der AVR dort nicht stehen, nach hinten ist das Lowboard offen und vorn ist Stoff. Dennoch sind das sicher Einschränkungen die ein Onkyo oder Pioneer m. E. doch eher wegstecken. Danke für eure hilfreichen Tipps, ich denke die Entscheidung ist gefallen.
Jetzt muss ich nur nach nach guten Angeboten suchen.
In diesem Sinne, euch einen schönen Abend und danke für eure Hilfe!
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2019, 20:38
Woher kommt immer dieser Irrglaube, dass nur die Endstufen für die Wärmeentwicklung verantwortlich sind? Hast Du mal bei Onkyo z.B. die aufsteigende Wärme über dem HDMI-Board bemerkt? Da kannst Du Spiegeleier braten.

Mein Yammi wird selbst bei großen Lautstärken nur handwarm, bzw. 'gut' handwarm, trotz A/B-Endstufen.
Kakerlake
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2019, 01:46
Ich betreibe ein 5.0.2 System mit Canton Vento Lautsprechern an einem Denon X3300. Steht in einem Lowboard, das hinten offen ist und vorne ein Metallgitter hat. Nach oben sind ca. 5 cm Platz. Im Eco Modus wird der auch nur handwarm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon X4500 Netzwerkproblem
Nemesis200SX am 08.07.2019  –  Letzte Antwort am 08.07.2019  –  8 Beiträge
Denon X4500 oder X4700
enslaved am 05.07.2020  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  16 Beiträge
HDMI Empfehlung für Denon avr x4500
Odin_Wald am 31.01.2021  –  Letzte Antwort am 01.02.2021  –  6 Beiträge
AVR-X4500 Kauf
Kasermandl am 18.02.2019  –  Letzte Antwort am 18.02.2019  –  2 Beiträge
Denon X4500 kein Bild bei 4K "Erweitert"
Nemesis200SX am 17.11.2018  –  Letzte Antwort am 05.01.2020  –  63 Beiträge
x4500 relativ leise
demaxo am 06.10.2019  –  Letzte Antwort am 15.10.2019  –  56 Beiträge
AVR-2113 stark genug für Canton GLE?
mensa am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  2 Beiträge
Denon x4500 Passthrough und 10 Bit HDR
Triklops am 22.07.2020  –  Letzte Antwort am 22.07.2020  –  3 Beiträge
Denon x4500 Passthrough im Standby, Einstellung?
Triklops am 07.08.2020  –  Letzte Antwort am 07.08.2020  –  5 Beiträge
Denon X4500! Nur noch 3 Klangmodi verfügbar
Sn00p0ssiD0gg am 24.01.2021  –  Letzte Antwort am 26.01.2021  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.747 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedplzbehealthy
  • Gesamtzahl an Themen1.499.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.520.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen