Probleme mit BDS 277 nach FW Update auf 2.38.0

+A -A
Autor
Beitrag
real_Lucky
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2014, 13:04
UpDate BDS 277 (BDS_277_EU_V2.38.0)

Hi,

HK hat es tatsächlich geschaft doch noch ein UpDate für die BDS277 auf den Markt zu bringen.
Ob das daran liegt das bei FaceBook jemand dazu aufgrufen hat HK mal in der USA zu verklagen?

http://de.harmankard...-bds-277w230-b2.html

Die letzten 3 Male war ich einer der Vorreiter und hab' mir ordentlich ( und mit viel Spaß) die Finger wund geschrieben. Dieses Mal hab' ich allerdings keine Zeit. Da muß mal jemand Anderes ran. Also nix wie ran - gibt viel Ehr zu verdienen...

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Aug 2014, 08:38
Hi Lucky,

hab gerade geschaut, ob für meine BDS 577 auch endlich ein Update verfügbar ist. Es ist

Ich bin dabei. Werde am WE mal alles einspielen und Testen. Mich stören insbesondere die fehlenden 2 sec beim Abspielen von Titeln von USB Geräten und das Nicht-erkennen des Dolby Mode nach Werbepausen im Fernsehen.

Gruß

Jörg
Muelli0815
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Aug 2014, 07:13
Hi Lucky,

habe am WE die 2.38 bei mir ohne Probleme eingespielt. Nach dem Aufspielen habe ich mir dann alle meine Einstellungen notiert, habe dann alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, dann ausgeschaltet und Schalter auf Rückseite für ca. 60 s auf AUS.
Nach dem Einschalten dann all meine Einstellungen wieder übertragen, den Sub auf "halbe Lautstärke" gestellt und die EzSet/EQ Automatik gestartet. (Danach waren unsere Katzen erst mal wieder unterm Bett verschwunden )
Jedenfalls war ich mit dem Ergebnis der EzSet/EQ Einstellungen nicht zufrieden. Irgendwie klang alles viel zu Höhen-lastig, obwohl der Sub immer noch höher eingestellt war als vorher. Jedenfalls habe ich EzSet/EQ noch mal laufen lassen und jetzt hört es sich subjektiv wieder ordentlich an.

Ansonsten kann ich erst mal nichts Neues berichten. Die 1-2 fehlenden Sekunden beim Abspielen von Titeln von einem USB Stick sind immer noch vorhanden .
Ansonsten habe ich gestern Abend "Green Lantern" im Fernsehen geschaut (Dolby). Nach den Werbepausen schaltete er die Hintergrundgeräusche wieder sauber durch. Aber das soll noch nichts heißen. ich werde erst mal noch ein paar Filme mit Werbepausen abwarten, ob sich da wirklich was getan hat.

Weiterhin soll sich ja auch bei den Radio Presets irgendwas geändert haben. Keine Ahnung. Ich höre hier nur einen Radiosender. Der ist gespeichert und kommt immer sofort, wenn ich auf den Radio Button drücke. Mehr interessiert mich in diesem Bereich nicht.

Soweit mal ein kleiner Zwischenstand. Derzeitiges Fazit: die Firmware läuft erst mal ohne Verluste. Verschlimmbesserungen werden sich erst noch herausstellen

Gruß

Jörg
real_Lucky
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2014, 13:17
Hi,

ich habe das Update jetzt auch gefahren. Das Update ging vom USB Stick flüssig drauf. Immehin war jetzt am Anfang der Updatebeschreibung beschrieben das die Anlage total zurückgesetzt wird und Alles vorab zu notieren - und hinterher wieder einzutragen ist. Bisher stand Diese, nicht ganz unwichtige Info, an Punkt 20 - oder so...

Nach dem Einspielen gleich die EZ -Setup gefahren. Geht gut und der Klang ist wunderbar - eben wie ich von einem solchen Gerät auch erwarte. Harman/Kardon hat die Laufschrift entdeckt ... kein Witz - die Anzeige wird deutlich besser angesteuert. Speziell bei der Senderauswahl scrollt jetzt der Titel im Display und der Sender wird angezeigt. Da ich die Radiofunktion nicht (mehr) so oft nutze, da alles andere über Bluetooth gestreamt wird, hält sich die Begeisterung darüber bei mir in Grenzen.

Was für mich zählt - die BT-Zwangskopplung läuft nur dann an, wenn ein koppelbares (gekoppeltes) Gerät eingeschaltet wird. Ich muss also mein Tablet (von dem ich via BT streame) aktivieren sonst wird die Zwangskopplung auf der BDS nicht aktiv.

Das System hing bisher oft wenn ich auf Radio, Aux, Disc etc. gestellt hatte. Es ließ sich dann nicht mehr auf die "Home" Position bringen. Das scheint jetzt vorbei zu sein. Ich kann problemlos von Einer - zur Nächsten Schalterposition wechseln ohne das das System hängt.

Zunächst zickte das System etwas rum. Weshalb konnte ich auch nicht feststellen. Eine CD wurde nicht gelesen und es hatte sich bei der Aux Funktion festgefressen. Aber nach einige Neustarts hatte ich das System gefunden. Und nun läuft's......

Wer hätte das erwartet .... ich nicht - aber manchmal geschehen ja noch Wunder. Wenn H/K es noch schafft

- die ersten 2 Sekunden eines Liedes von CD/Stream abzuspielen (zB. 5 Symphonie von Beethoven)
- die Verzeichnisstrukturen beim DLNA Streaming richtig (ohne eine zusätzliche Ebene) am Bildschirm darzustellen (die H/K App kann's ja auch)

liefe ja alles prima.

Gruß
Lucky
Freisinger82
Neuling
#5 erstellt: 03. Okt 2014, 15:07
Hallo,

Hat sich an der ARC Funktionalität etwas geändert?
Das Problem das die HK auf original Ton bleibt beim Umschalten behoben?

Lohnt sich eurer Meinung nach das update? :-)
real_Lucky
Stammgast
#6 erstellt: 13. Okt 2014, 12:46
Hi,

seit dem Update habe ich in letzter Zeit ziemlich wenig Musik gehört über die Anlage. Und wenn - dann meist Radio das so'n bißchen nebenbei dudelt. Gestern hatte ich mich jedoch gewundert das ich beim TV die BDS bis auf 60 lautstellen mußte damit überhaupt ein vernünftiger Sound rüberkommt. Heute hab' ich dann mal intensiver Musik gehört. Dabei durfte ich dann feststellen das alle Lieder überwiegend von LINKS kommen.

Das wollte ich erst gar nicht glauben. Meine Vermutung war, das es evtl. an der Bluetooth-Übertragung liegt. Aber auch direkt per CD und per DLNA tritt das gleiche Problem auf. Immer kam die Musik von Links. Die BDS hat keine Balance Einstellung. Daher läßt sich nicht viel daran ändern. Will ich auch nicht, da ich eigentlich genau dafür die automatische Einmessung habe.

Ich hab' jetzt das Ez-Setup ausgestellt und die Anlage wieder manuell eingemessen. Und siehe da ..... satter, raumfüllender Sound. Das Blasse ist raus und die Anlage braucht nicht mehr auf 60 Hochgezogen werden damit der Raum gefüllt ist.

Also .... demnach funktioniert das Ez-Setup doch nicht so richtig.

Wieso .....?

Gruß
Lucky
nanortalik
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2014, 07:30
Hallo liebe Leid geplagte BDS477 Gemeinde,

das mit dem dünnen Sound bzw. geringem Pegel nach der Kalibrierung kann ich bestätigen, dachte schon dass ich das Mikrofon nicht richtig ausgerichtet habe oder dass man sich dran gewöhnen muss. Wo es vorher bei Kinofilmen richtig zur Sache ging kommt nur noch ein laues Lüftchen.... Hochdrehen vom Bass am Sub bringt es auch nicht wirklich. Der Sound ist irgendwie weg. So langsam fehlt die Lust weiter mit dem Teil herum zu experimentieren. Wie oft ich dieses Setup schon durchlaufen habe mit einhergehender Lärmbelästigung ist schon irre. Es bleibt wohl tatsächlich nur die manuelle Einstellung. Immerhin scheint das Gerät nun stabiler zu laufen, früher kam es öfter zu Hängern beim Umschalten auf HDMI ARC was jetzt zum Glück nicht mehr der Fall ist. Von daher ist wenigstens eine Besserung eingetreten.

Hat schon jemand bei Harman eine Support Anfrage zur Kalibrierung gestellt bzw. eine Antwort erhalten? Wenn es immer noch nicht funktioniert liegt nach wie vor ein Produktmangel vor. Man sollte Harman in die Pflicht nehmen bis das Teil endlich vollständig funktioniert.
Muelli0815
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Okt 2014, 09:52
Hallo nanortalik,

wie bereits weiter oben beschrieben, hat es bei mir auch erst beim zweiten Durchlauf der Kalibrierung zum Erfolg geführt. Seit dem läuft es aber ohne Probleme.

Bei meiner 577 nervt mich aber viel mehr die sporadische Nicht-Erkennung der Tonformatumschaltung nach Werbepausen im Fernsehen und die fehlenden 1-2 Sekunden am Anfang beim Abspielen von Titeln von MP3 Quellen (z.B. USB Stick). Alles schon an den Support geschrieben.

Wozu ich aber an dieser Stelle gerne noch mal auffordere: Nicht nur reden "Hat schon mal jemand an den Support geschrieben ..." - sondern selber eine Anfrage verfassen. Nur die schiere Masse an Anfragen von verschiedenen Usern lässt die Jungs aufwachen.

In diesem Thread unter Beitrag #40 stehen die Mailadressen. Auf geht's!

http://www.hifi-foru...m_id=270&thread=1367

Gruß

Jörg
Candywhite_GTI
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Okt 2014, 05:34
Guten Morgen, habe die BDS 480. Auch hier habe ich Probleme mit Hdmi Arc mit Tonaussetzern und soradischer Nichterkennung bei Tonformatwechsel. Das Ezset Eq funktioniert wohl auch nicht richtig, da Abstände bei den beiden Lautsprechern falsch und beim Sub erst gar nicht angegeben werden. Da eure Bds ja bereits länger auf dem Markt ist als meine, würde mich interessieren wie viele Updates ihr bereits erhalten habt. Kann ich auf ein neues hoffen? Wie handhabt es Harman Kardon mit der Updatepolitik?
Wäre um eine Antwort dankbar.
LG Marko
Muelli0815
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Okt 2014, 10:17
Hi Candywhite,

Wir haben unsere BDS7773W (BDS577) nun fast ein Jahr (im November). Beim Kauf hatte sie die FW2.32 drauf. In der Zwischenzeit gab es zwei Updates, einmal auf 2.34 und vor Kurzem auf 2.38. Das, was angeblich darin verbessert wurde, spielt für mich keine Rolle. Auch in Sachen Stabilität konnte ich keine Veränderungen feststellen. Unsere BDS lief eigentlich immer stabil. Das EZset EQ ist auch bei uns immer etwas störrisch - beim zweiten Versuch klappte es aber dann meistens.

Da die 2.38 gerade frisch herausgekommen ist, wird wohl das nächste halbe Jahr nichts mehr passieren.

Gruß
Jörg
nanortalik
Neuling
#11 erstellt: 15. Okt 2014, 10:30
Hallo Jörg,
Danke für den Hinweis, werde nochmal einen Kalibrieungsversuch starten und meine liebe Familie noch etwas nerven.... Vielleicht klappts ja wirklich beim 2. Mal. Bei der 2.34 Version hatte ich bereits sehr anregenden Schriftverkehr mit dem HK Support. Man versuchte mich zunächst als Einzelfall hinzustellen der wohl was falsch macht. Erst mit Hinweis auf das Forum hier lenkte man ein und gab zu dass es ein Softwareproblem gibt. Ich denke ohne das Forum wäre man dort völlig auf verlorenem Posten....
In dem Sinne halte ich selbstverständlich weiter den HK Support informiert falls es weiterhin nicht funktioniert mit der Kalibrierung. Stimmt schon, je mehr es machen um so besser )))
Grüsse
Karl-Heinz
Candywhite_GTI
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Okt 2014, 16:46
Danke für die Antwort. Dann kann ich ja wohl doch noch Hoffnung für auf Update haben... Warten wir ab... :-)


[Beitrag von Candywhite_GTI am 15. Okt 2014, 16:47 bearbeitet]
real_Lucky
Stammgast
#13 erstellt: 30. Okt 2014, 11:05
Hi,

interessant finde ich, dass es, auf der Support US-Homepage für die BDS 277, ein viel aktuelleres Update gibt als auf der DE-Homepage.

HK_Update_Release_US

Das Release dr US-Version ist vom 23.Okt.2014. Während die DE-Version vom August ist.

Ich habe mal HK angeschrieben warum sowas gemacht wird. Und wieso uns die aktuelle Version vorenthalten wird.
Leider hat HK ja alle Facebook Seiten bereinigt und umgestellt. So das niemand mehr wissen kann welche Seite nun wirklich noch aktuell ist. Sonst könnte man diese Fragen ja bei facebook einstellen. Vielleicht wäre dann dieses Jahr noch eine Antwort gekommen. Aber so, über den Web-Side Kontakt dauert Das natürlich......Ostern??? vielleicht.

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Okt 2014, 11:26
Guter Hinweis. ich schau gleich mal nach meiner 577. Wenn da was zu holen ist, gehe ich denen auch gleich mal wieder auf den S...

Wir brauchen jetzt mal jemanden, der sich traut, die US Version einzuspielen.
real_Lucky
Stammgast
#15 erstellt: 30. Okt 2014, 14:02
Hi,

ich wollte ja die US Version aufspielen. Das Update wird aber mit Fehlermeldung "Kann keine Update-Datei finden" abgebrochen. Vielleicht muss das Updatefile umbenannt werden?

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Okt 2014, 14:12
Hi,

ich kann auf der US Seite meine BDS 7773W bzw. BDS 577 nicht finden. Deine 277 kann ich dort aber auch nicht finden. Es gibt allerdings etliche andere BDS Systeme. Wo hast Du genau gesucht?

Gruß

Jörg
real_Lucky
Stammgast
#17 erstellt: 30. Okt 2014, 17:54
Hi,

Hier ist der HerstellerLink:

http://www.harmankardon.com/estore/hk/us/support/supportDU.jsp

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Okt 2014, 20:54
Hi Lucky,

danke für den Link. Für die BDS577 gibt es dort leider auch nur die 2.38. Da kann ich die US Guys nicht mal anmeckern.

Gruß

Jörg
real_Lucky
Stammgast
#19 erstellt: 02. Nov 2014, 12:47
Hi,

da hast Du mich etwas falsch verstanden. Die Vers. Nummer blebt die gleiche, wie auf der DE-HP auch 2.38. Aber die Release Nummer ist mit einem deutlich späteren Datum versehen. Also, entweder das Update ist später von HK eingestellt (der EU Markt war eben der Beta-Tester), oder am US-Update wurde im Nachhinein noch etwas verändert, an dem wir (DE) nicht partizipieren können.

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Nov 2014, 12:32
Hi Lucky,

ich danke Dir. Habe die Jungs gleich mal angeschrieben. Mal sehen, wie lange sie jetzt wieder brauchen für ein bla bla bla

Gruß

Jörg
Muelli0815
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Nov 2014, 09:38
Hi Lucky,

der H/K Support hat mal wieder geantwortet. Um Gottes Willen nicht die US Version der Firmware einspielen. Das kann die Geräte, die für den Europäischen Markt produziert wurden, zerstören

Aber was darin nun evtl. besser oder anders ist, wurde nicht beschrieben. Also nicht Neues vom Radio Jerewan.

Da ich meine Anfrage bzgl. FW Update mit den Bugs in der Firmware begründet hatte (Fehlende Sekunden bei MP3 Titeln, schlechtes Umschalten zu Dolby nach Werbeunterbrechungen), sollte ich doch noch mal genau Beschreiben, was mein Problem ist, welche USB Medien ich benutze, warum ich den Satelliten Receiver nicht auf PCM einstelle u.s.w.

Habe wieder einen riesen Text geschrieben und ab dafür Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Grüße
Jörg
real_Lucky
Stammgast
#22 erstellt: 10. Nov 2014, 13:04
Hi,


Muelli0815 (Beitrag #21) schrieb:
...

Habe wieder einen riesen Text geschrieben und ab dafür Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Solide! Immer am Ball bleiben.

Ich habe auch Antworten bekommen. Ähnlich wie bei Dir. Viel blah, blah, blah und nix dahinter.

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Nov 2014, 14:29
Hi Lucky,

Neues von der Support Front. Habe vor Kurzem Antwort aus US bekommen:



Dear Mr. Joerg,

I apologize for my late response to your query.

We have forwarded all your remarks and input to our engineering and quality control department in order to further improve our products. Unfortunately as per the current design there is nothing else that can be performed at this stage.
We suggest that you discuss these issues with the retailer that you purchased the product from, perhaps to arrange for an exchange to another model and series of BDS. The retailer can discuss with their Harman representative how to solve it financially and administratively.

We can also offer you a 50% discount voucher for the purchase of a brand new BDS receiver.

Best regards,
Marius State EMEA Customer Support


Sie bieten mir tatsächlich einen 50% Nachlass für den Kauf eines neuen BDS Receivers an. Klingt erst mal nicht schlecht. Heißt aber in Konsequenz, dass ich trotzdem ca. 500 € in den Sand gesetzt hätte. Es sei denn ich kann den "Alten" behalten.

Annehmen werde ich das Angebot aber dennoch nicht. Habe leider keinen "Geldschiss"

Wer aber so ein Angebot gerne haben möchte - fleißig an den Support schreiben und die Probleme ausführlich schildern.

Gruß
Jörg
real_Lucky
Stammgast
#24 erstellt: 24. Nov 2014, 15:21
Hi,

Mensch das klingt ja Klasse (wobei ich gerne wüßte was Du geschrieben hast um diese Antwort zu erhalten). Die 50% Variante würde ich auch nicht in Anspruch nehmen weil: 1. die neue Anlage ja auch nicht besser ist (sie hat ja immer noch das gleiche Design) und 2. die Anlage dann mit 150% bezahlt wäre......für wie blöde halten die unsereins eigentlich.

Interessant ist aber das andere Angebot. Du hast ja mit dieser mail von offizieller Seite (HK) die Freigabe zum Händler zu marschieren. Und Dieser kann mit dem HK-Vertriebler dann einen guten Preis (Nachlass) für Dich realisieren.

Ähnlich habe ich es ja auch gemacht. Ich sagte ja auch "Geld zurück oder anständigen Preis....." und blob.....

Schöne Arbeit

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 24. Nov 2014, 15:33
Hi Lucky,

dies war mein Anfragetext, wobei dieser auch schon wieder Antworten auf vorhergehende Supportfragen enthielt. Das ganze Hin und Her spare ich mir hier.



Dear Marius,

Thank you for your reply. I'm aware that it's not recommended to use a firmware released for an US model. But there are a lot of users here in Germany which are dissatisfied with H/K because of some obvious software bugs. And that's why this community is permanently searching for newer firmware releases to mitigate some problems which must not happen with such an high price device.
If you are interested in customer's response and able to understand german language you could read a little bit in the Harman-Kardon section of the german HiFi-forum ( http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=270 ). But in past many users have the impression that H/K is not really interested to satisfy it's customers and this is reflected in the often bad customer support of H/K.
But anyway, I'm always hopefully and describing my own problems again:

1. Regarding the MP3 files
I play MP3 files either from an USB stick or from a USB harddisk. Both will be directly connected by the front USB jack of the BDS ond I have also used different file formats for different tests (FAT / NTFS)
But colleagues of you have already answered to that issue: "The system has firstly to discover what codec type, bit rate, etc. is used within the MP3 file. This process takes the first seconds of a title." Of cource, I understand this. But after the BDS has discovered the MP3 type/quality/properties, it should nevertheless play the title from the beginning! Every cheap MP3 player solves this problem better than the BDS. This is annoying especially when the sound of a music title starts directy in its first second.

2. Regarding the lost Dolby Format after commercial breaks in TV
Our BDS receives the sound signal via optical connection from a satellite receiver and not from a TV. The settings within the satellite receiver could adjusted to "PCM Stereo" or "Dolby". Only "PCM" is not available.
In general all works fine and the BDS creates a great Dolby Sound when e.g. a movie is brodcasted in Dolby Digital. During commercial breaks the german broadcasting companies are switching the sound back to Stereo or somewhat else. But when the movie resumes (in Dolby) the BDS remains with the reduced sound and do not switch back to the former selected and broadcasted format, allthough the BDS Surround mode is still set to "original". After a few minutes watching the movie after the commercial break, I'm noticing that the sound sounds weak and the background noises are missing. In such case I have to press the Surround Button at the BDS remote control for one time and the full Dolby sound is back again.
But pressing the surround button at the remote control (the first time after a period of time where you didn't switch the surround mode) never switches the surround mode of the BDS! One touch reactivates the former selected mode only. Only when pressing the button at least twice, the mode is switching. That means a changing of the surround mode of the BDS is not necessary to reactivate the Dolby sound. Only one touch of the surround button reactivates it.

Anyway, this issue is being observed also by many other users and also in case the sound signal is being deliverd by the TV.

So far for the moment.
Best regards
real_Lucky
Stammgast
#26 erstellt: 24. Nov 2014, 16:29
Hi,

schön, sehr schön. Wie ja schon am Anfang des Jahres diskutiert, die MP3 Files solltest Du vom Mobile/Tablet streamen. Die Dinger sind nicht mehr so teuer- und mit den richtigens Apps macht es auch Spaß und kosten keine Nerven mehr.

Ich gehe Jedenfalls davon aus, das HK Nichts mehr verändern wird. Dennoch sollte man ruhig der Stachel im Pelz bleiben. Und wenn die BDS sich verabschiedet werde ich sehr genau rechnen- ob nicht etwas Anderes sinnvoller ist....Leider gab's, zumindest optisch, zu dem Zeitpunkt nix besseres....

Inzwischen hat ja doch der Ein- oder Andere Hersteller sich mal Gedanken um das Design gemacht....

Laß uns weiterhin mit den BDS Spaß haben und HK auf's Hühnerauge treten..

Gruß
Lucky
Muelli0815
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Nov 2014, 16:52

real_Lucky (Beitrag #26) schrieb:

Wie ja schon am Anfang des Jahres diskutiert, die MP3 Files solltest Du vom Mobile/Tablet streamen. Die Dinger sind nicht mehr so teuer- und mit den richtigens Apps macht es auch Spaß und kosten keine Nerven mehr.


Kennst Du den "WAF"? > Woman's Acceptance Factor. Mehrere Geräte einschalten und dann noch streamen um einen einfachen Musiktitel abzuspielen ich würde gesteinigt werden, wenn ich sowas anbieten würde. Da lass ich lieber den USB Stick stecken und lass die fehlende Sekunde einfach Sekunde sein. Werd's überleben.

Die Sache mit dem sporadischen Dolby Verlust nach Werbepausen nervt mich mehr. Jedesmal bin ich am horchen: hat er den Ton, hat er ihn nicht, ..... ich drück mal lieber auf Surround Mode - wenn's nicht hilft, schadet's zumindest nicht


real_Lucky (Beitrag #26) schrieb:

Laß uns weiterhin mit den BDS Spaß haben und HK auf's Hühnerauge treten..


Genau meine Meinung.
real_Lucky
Stammgast
#28 erstellt: 24. Nov 2014, 17:38
Hi,


Muelli0815 (Beitrag #27) schrieb:
...Kennst Du den "WAF"? > Woman's Acceptance Factor. Mehrere Geräte einschalten und dann noch streamen um einen einfachen Musiktitel abzuspielen ich würde gesteinigt werden, wenn ich sowas anbieten würde. Da lass ich lieber den USB Stick stecken und lass die fehlende Sekunde einfach Sekunde sein. Werd's überleben....


Natürlich kenne ich Den. Man könnte meinen, er sei von mir entdeckt..... Dabei ist das so einfach... Setz Dich mal mit dem Mobile/Tablet neben Deine bessere Hälfte und beginne damit "Love Songs" oder Ihre Lieblinssongs aus dem Internet zu streamen.... Dann bist Du der große Gewinner - glaub mir. ..und mit einem Mal war bei meiner Frau sowas wie "Technikaffinität" vorhanden....

Vorher natürlich ein paar Gedanken wie man's erklären kann... bloß nicht so billig = klick hier und da; gaaaaanz langsam und vor allen Dingen : "Laß es sie selbst machen !!!!!"

Seit her kann meine Herzallerliebste Radio selbst auf die Anlage streamen

Gruß
Lucky
real_Lucky
Stammgast
#29 erstellt: 03. Dez 2014, 18:51
Hi,

so'n bißchen hatte ich die Faxen dicke. Weil die Anlage immer noch ein wenig brummte (der Sound) - da EZSetup immer noch nicht anständig funktionierte.

Ich bin dann doch noch einmal beigegangen und hab' das Update frisch runter geladen und installiert. Dannach hab' ich die Einmessung erneut vorgenommen. Diese Mal allerdings mit einer kleinen Abweichung. Bisher habe ich nämlich das Einmessmikro immer auf die Standfläche gestellt. Jetzt habe ich dann einmal die Mikroöffnung hin zur Anlage ausgerichtet. Ich dachte, meine Ohren zeigen ja auch nicht nach oben (wie die Mikroöffnung). Vielmehr empfangen sie die Schallwellen überwiegend von vorne.

Seither ist der Sound deutlich ruhiger und klingt besser getrennt (im Bassbereich nicht mehr so matschig). Hmmmm... Das läßt mich jetzt zwar, in zweierlei Hinsicht, ein wenig nachdenklich werden (Update verbessert von H/K oder die vermeindliche Standfläche nicht als solche hinnehmen)...aber letztlich entscheiden meine Ohren...

Gruß
Lucky
Kai.Hann
Neuling
#30 erstellt: 17. Feb 2020, 19:34
Hallo kann mir iwer helfen ich benötige ein update firmware für mein heimkino Harman Kardin BDS 277
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FW 2.34.0 für BDS 277/577 (u.a. auch BDS 7773)
Muelli0815 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  25 Beiträge
BDS 570: FW-Update-Datei
rbunger am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2020  –  21 Beiträge
Probleme mit BDS 477 nach FW Update auf 2.34.0
Hackigranata am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2018  –  24 Beiträge
BDS 277 Problem mit DLNA
Ventoux85 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  3 Beiträge
BDS 277 geht immer aus
abraxas616 am 20.03.2018  –  Letzte Antwort am 30.03.2021  –  16 Beiträge
BDS 470 (270) neues FW Update will nicht
icebaer73 am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  5 Beiträge
FW 2.38 für BDS 577
Stafi am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.03.2021  –  17 Beiträge
AVR 347 FW Update
schalldruck-event am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  3 Beiträge
HK BDS 870 pcm problem nach update
dani7904 am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  13 Beiträge
Sammelthread BDS 577 Probleme
bj100 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.469 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedMarcel_D
  • Gesamtzahl an Themen1.531.861
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.147.974

Hersteller in diesem Thread Widget schließen