Onkyo TX NR-515 / Toslink 5.1 Dolby

+A -A
Autor
Beitrag
Majestro10
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2016, 00:57
Hallo zusammen,
ich benötige mal bitte Eure Hilfe. Ich habe an meinem AVR ( Onkyo 515 ) einen Sky Receiver sowie eine PS4 an den jeweiligen HDMI Eingängen angeschlossen. TV und Beamer laufen über die beiden HDMI Ausgänge am AVR.
Nun habe ich Netflix ( als App auf dem TV ) und würde die Filme gerne über den AVR in 5.1 hören.
Wie soll ich dieses realisieren? Von meinem TV ein Toslink zum Receiver?
Wo kann ich dann am Receiver einstellen dass der Ton über den optischen Eingang ausgegeben wird?
Kann ich dieses auch auf eine der Tasten legen z.B ( Game oder PC ) ?

Oder gibt es eine noch einfachere Lösung?

Hoffe auf Hilfe...
Vielen Dank
Igelfrau
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2016, 14:54

Majestro10 (Beitrag #1) schrieb:
Wie soll ich dieses realisieren? Von meinem TV ein Toslink zum Receiver?

Ja, soweit dein TV das Audiosignal nicht per HDMI ausgeben kann. Suche in der TV BDA nach dem Stichwort ARC zur Klärung.


Majestro10 (Beitrag #1) schrieb:
Wo kann ich dann am Receiver einstellen dass der Ton über den optischen Eingang auseingegeben wird?
Kann ich dieses auch auf eine der Tasten legen z.B ( Game oder PC ) ?

Die Lösung der Frage findest du in der AVR BDA auf S. De-50, Stichwort Ein-/Ausgangszuordnung.


Majestro10 (Beitrag #1) schrieb:
Oder gibt es eine noch einfachere Lösung?

BDAs lesen hilft.
Majestro10
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2016, 19:32
Danke für die schnelle Antwort.
Ich werde die Bedienungsanleitung morgen lesen!

Mein Fernseher hat HDMI und auch ARC.
Soll ich dann 2 HDMI Kabel verwenden?
1 Ausgang und 1 Eingang oder wie ist dieses gemeint?

MfG
Igelfrau
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2016, 20:25
ARC ist eine Funktion eines HDMI-Anschlusses. In der Regel hat ein TV nur einen einzigen HDMI-Port, der über die ARC-Funktion verfügt. Dort am TV somit das HDMI Kabel einstecken und am AVR an den Monitor-Out HDMI-Anschluss.

Dann noch bei TV und AVR die HDMI CEC Funktion aktivieren (s. BDAs) und fertig ist die Laube.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX - Nr 515
K3nt am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Einstellungen TX-NR-515
D4niel8487 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  3 Beiträge
Onkyo 515 Einstellungen
Freizeitleiche am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  6 Beiträge
onkyo tx-nr 515 frage dringend
***T4ke0ver*** am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  2 Beiträge
Onkyo TX. NR 515 geht immer aus!
Schimmmel67 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  4 Beiträge
Onkyo TX-NR 515 / HDMI - OUT
Majestro10 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  19 Beiträge
TX-NR 515 HDMI Problem
6891HB am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  3 Beiträge
Onkyo TX NR 905 -- Dolby Digital lauter als DTS -- Warum?
submann am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  7 Beiträge
Onkyo TX-NR 535 Subwooferproblem?
david0911 am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2017  –  6 Beiträge
"flacher" Stereo Sound Teac AG-D500 (TX-NR 515)
brokenkid am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang.moellmann
  • Gesamtzahl an Themen1.389.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen