Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Kein 5.1 Sound mit Fire tv Stick

+A -A
Autor
Beitrag
Berny31
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2019, 12:09
Hallo ihr lieben,
Ich bin ganz neu hier und hätte eine Frage. Ich habe mir jetzt zum ersten mal ein Av Receiver (Onkyo 686), Full Hd Beamer(Acer) und ein 5. 1 Sound Anlage (Teufel) gekauft. Ich wollte mir die Filme mit dem Amazon Fire tv Stick anschauen. Habe mein Beamer mit Hdmi Kabel an mein Av receiver angechlossen. Fire Stick habe ich auch an Receiver angeschlossen. Bild und ton kommen an aber leider keine 5.1Surround. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bedanke mich. Liebe Grüsse Bernhard.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2019, 12:11
Toneinstellungen im Stick kontrollieren
Berny31
Neuling
#3 erstellt: 05. Dez 2019, 12:15
Habe alle Toneinstellungen probiert
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2019, 12:21
was zeigt der AVR denn als Eingangssignal?
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2019, 12:23
Und was wird zugespielt? Youtube Testvideos?
KarstenL
Inventar
#6 erstellt: 05. Dez 2019, 13:13
hier ab Seite 70 gelesen?

https://www.de.onkyo...nual_TX-NR686_De.pdf

Audio Einstellungen FireTV steht bei mir auf "Beste verfügbare"

120519112639

Youtube ist nur Stereo (2.0)


[Beitrag von KarstenL am 05. Dez 2019, 13:31 bearbeitet]
Berny31
Neuling
#7 erstellt: 05. Dez 2019, 18:26
15755595680267014876008245497191
Nemesis200SX
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2019, 18:33
und was sagt uns das Bild? Das ist die Lautsprecherkonfiguration vom AVR, du musst ins Ton Menü vom FireTV Stick
Berny31
Neuling
#9 erstellt: 05. Dez 2019, 18:35
Dort ist es Dolby Digital Ausgabe automatisch eingestellt
Trype
Inventar
#10 erstellt: 05. Dez 2019, 18:46
Und was hast du mit welcher App abgespielt?
Berny31
Neuling
#11 erstellt: 05. Dez 2019, 18:50
Ich habe halt nur das Stick. Habe versucht netflix und Prime filme anzuschauen. Ohne Ergebniss :/
Nemesis200SX
Inventar
#12 erstellt: 05. Dez 2019, 19:09
steht der AVR zufällig auf "Passthrough"?
KarstenL
Inventar
#13 erstellt: 05. Dez 2019, 21:10
Onkyo Anleitung ab Seitre 70 durch und auf DD+ gestellt bzw Direct?

mit der Taste i auf der FB des Onkyo kann Eingabe und Ausgabemodus kontrolliert werden (Seite 69 der BA des Onkyo)


[Beitrag von KarstenL am 05. Dez 2019, 21:12 bearbeitet]
Berny31
Neuling
#14 erstellt: 05. Dez 2019, 23:21
IMG_20191205_211955

So sieht es aus
Fuchs#14
Inventar
#15 erstellt: 05. Dez 2019, 23:38
Kommt doch 5.1 an
KarstenL
Inventar
#16 erstellt: 06. Dez 2019, 00:19
Taste movie mal auf der FB des AVR mehrmals gedrückt bis DD+ im Display oder bei der Ausgabe Info erscheint?
n5pdimi
Inventar
#17 erstellt: 06. Dez 2019, 10:14
Ja, sieht doch alles korrekt aus, oder wunderst Du Dich, dass bei "The Irishman" praktisch nix von hinten kommt?


[Beitrag von n5pdimi am 06. Dez 2019, 10:15 bearbeitet]
Berny31
Neuling
#18 erstellt: 06. Dez 2019, 10:55
Genauso ist es, hinten kommt überhaupt nichts an obwohl ich den Sound auf 5.1 eingestellt habe. Mfg
Nemesis200SX
Inventar
#19 erstellt: 06. Dez 2019, 11:02
Die hinteren LS sind in erster Linie für Effekte da. Bei dialoglastigen Filmen Kann hinten auch mal längere Zeit stille sein

Spiel mal shanghai fortress ab und geh zum Finale. Da sollte es ordentlich krachen
Fuchs#14
Inventar
#20 erstellt: 06. Dez 2019, 11:03

Berny31 (Beitrag #1) schrieb:
Bild und ton kommen an aber leider keine 5.1Surround.



Berny31 (Beitrag #18) schrieb:
Genauso ist es, hinten kommt überhaupt nichts an obwohl ich den Sound auf 5.1 eingestellt habe.


Du nervst uns seit Post 1 damit das kein 5.1 Sound ankommt und in Nummer 18 sagst du es kommt doch 5.1 an was auch in #14 schwarz auf weiß da steht.

Es kommt was an aber es ist dir zu leise. Das ist ein ganz anderes Problem...
Trype
Inventar
#21 erstellt: 06. Dez 2019, 11:03
Manche Filme haben halt kaum Effekte, die von hinten kommen.
Wenn ein Auto vor dir ist, willst du das ja auch nicht hinter dir hören.
n5pdimi
Inventar
#22 erstellt: 06. Dez 2019, 11:06
Und bei z.B. "The Irishman" kannst Du die hinteren Lautsprecher auch getrost abklemmen...
Berny31
Neuling
#23 erstellt: 06. Dez 2019, 11:09
Ich badanke mich an alle.
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 22. Jul 2020, 22:10
Guten Tag,

ich hole mal das Thema noch mal raus.

Ich habe in etwa das gleiche Problem wie der TS beschrieben hat und im Gegensatz zu ihm, kommen bei mir leider keine 5.1 im AVR an.

Reciever ist der Onkyo TX-NR626

Ich habe den Amazone Fire Stick in den HDMI Steckplatz 6 gesteckt, ausprobiert habe ich auch andere HDMI Steckplätze, immer das selbe Problem das nur PCM 2.0 bei Input stehen.

Ich kann zwar den Ton in Dolby PLll Movie ausgeben, aber richtig ist das doch nicht? Der Amazon Fire Stick sollte doch auch 5.1 möglich sein, oder?

In den Einstellungen von Amazon Stick habe ich auf Bestmögliche stehen.

Ich weiß nicht was ich da noch machen könnte.

Wenn wer helfen kann, bitte hilft!

Gruß Andreas


[Beitrag von EmsioN am 22. Jul 2020, 22:45 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 23. Jul 2020, 12:35
Und was für Inhalte spielst Du ab?
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 23. Jul 2020, 15:55
Hallo, z. B. Disney+ oder prime oder auch Netflix.
KarstenL
Inventar
#27 erstellt: 23. Jul 2020, 16:29
Hier Mal auf Seite 40 gelesen?

https://www.google.c...uczzU43pu3hAwmfFHxC7
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 23. Jul 2020, 17:40
Ja, habe ich mir schon angesehen, da wird aber nur beschrieben wie man den 5.1 Sound simulieren kann. Meine Frage ist, warum ich im Eingang nur 2.0 bekomme? Obwohl es im Amazon Stick die Möglichkeit gibt DD+ zu hören?
KarstenL
Inventar
#29 erstellt: 23. Jul 2020, 17:46
Ich habe nicht die ganze Anleitung gelesen...ich denke das ist dein Job....aber es gibt bei jedem AVR eine Taste Direct oä...die sorgt dafür daß der Ton ohne Bearbeitung ausgegeben wird und das Format zumeist auch angezeigt wird.
Wenn das Signal dann in 5.1 vorliegt und dein AVR DD+ kann gibt er das auch aus.
Kann der AVR denn DD+?
Evtl den Stick Mal auf immer DD stellen?
Was passiert denn wenn du die Modi (TV Movie) auf der FB durchgehst? Da soll es einen Modus DD+ geben....Seite 42 und folgende?


[Beitrag von KarstenL am 23. Jul 2020, 18:01 bearbeitet]
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 23. Jul 2020, 22:16
Unterstützte Audioformate • 2-Kanal-PCM linear (32–192 kHz, 16/20/24 Bit) • Mehrkanal-PCM linear (bis zu 7.1-Kanal, 32–192 kHz, 16/20/24 Bit) • Bitstream (DSD, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD High Resolution Audio, DTS-HD Master Audio) Ihr Blu-ray-Disc/DVD-Player muss diese Signale über seinen HDMI-Ausgang ausgeben können.

Das steht in der Anleitung.
Das Problem ist, wenn ich Direct einstelle, kommt dann 2.0 raus, weil auch nur im Eingang 2.0 ist.
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 23. Jul 2020, 22:22
Ach so wenn ich die Movie Taste durchscroll, steht da DD+ nicht mit bei. Aber z. B. Dolby PLll Movie.
Nemesis200SX
Inventar
#32 erstellt: 23. Jul 2020, 22:29
Ja das bedeutet Stereoausgabe vom Stick
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 23. Jul 2020, 22:42
Richtig, aber in den Einstellungen vom Stick steht bestmögliche. Auch andere wie z. B. Dolby Digital habe ich probiert aber nichts mit 5.1 ch.


Hat es vielleicht was damit zutun in welchen HDMI Port ich den Stick stecke?

Vielleicht hilft es auch wenn ich erwähne das ich meinen PC in dem Port 5 (PC) drin habe und den Stick in Port 2 (BD/DVD). Der Fernseher ist in dem Port Out Main ARC.

Gruß.
Nemesis200SX
Inventar
#34 erstellt: 23. Jul 2020, 23:02
Ich frag nur sicherheitshalber... du Hast auch ein 5.1 System am AVR angeschlossen?
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 23. Jul 2020, 23:13
Ja, ist dran

Ich füge mal ein Bild hinzu wenn ich über den PC über die Netflix App einen Film anschaue, dann kommt DD+ an und gibt auch den 5.1 Ton weiter an die Lautsprecher.

WhatsApp Image 2020-07-23 at 23.11.43

ich hoffe man siehts gut.
Nemesis200SX
Inventar
#36 erstellt: 23. Jul 2020, 23:15
Was bietet dir die netflix app am firetv für ein Soundformat an?
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 23. Jul 2020, 23:30
Oh gut das du fragst... das hatte ich noch gar nicht ausprobiert gehabt.

Also wenn ich Netflix über Amazon Stick ansteuere dann kommt DD+ an.
KarstenL
Inventar
#38 erstellt: 23. Jul 2020, 23:33
Nimm auf Netflix Mal den Film The old guard, der ist in 5.1 DD+
In den Wiedergabe Einstellungen bei Netflix explizit auf die Ausgabe 5.1 achten.


[Beitrag von KarstenL am 23. Jul 2020, 23:36 bearbeitet]
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 23. Jul 2020, 23:35
Hab schon ein Film angemacht der auch in DD+ war ging also.

Dann verstehe ich aber nicht wieso Disney+ so bockt!


[Beitrag von EmsioN am 23. Jul 2020, 23:36 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#40 erstellt: 23. Jul 2020, 23:40
Auf Disney einen Film und deren Tonspur ausgewählt der 5.1 DD+ hat?
zB Avengers endgame in Deutsch?
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 23. Jul 2020, 23:48
Hmmm wie kann ich denn die Tonspur ändern? Hab gerade Endgame angemacht aber nach wie vor 2.0...

Meinst da wo man die Sprache ändern kann? Da sind zwar viele Sprachen zur Auswahl aber nicht von Audio Formate oder so etwas.
KarstenL
Inventar
#42 erstellt: 24. Jul 2020, 00:03
Wenn du Deutsch auswählst, dann ist der in 5.1 , bei anderen Sprachen währe ich mir nicht so sicher...
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 24. Jul 2020, 00:06
Ne, leider war der in 2.0. aber ich bin gerade über eine Meldung im Internet gestolpert und dazu habe ich gemerkt das er nicht das neuste update hat.

der Aktualisiert sich gerade.

Zitat aus dem I-Net.

27.03.2020 um 13:21 Uhr von Norman Wittkopf - Der neue Streaming-Dienst ist zwar auf allen von Amazons Zuspielgeräten der Fire TV-Reihe verfügbar, aber beim Mehrkanalton überwiegend eingeschränkt.

Seit dem 24. März können auch Kunden in Deutschland offiziell Disney Plus nutzen und auf ein breitgefächertes Portfolio an Filmen, Serien und Dokus berühmter Marken wie Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic zurückgreifen. Wer den neuen Stream über Amazons Fire-TV-Geräte empfängt, kann das Angebot aber nur mit Einschränkungen beim Ton nutzen, denn auf fünf von acht Fire-TV-Modellen liefert Disney Plus keinen 5.1 Surround Sound, sondern lediglich Stereoklang, wie die Kollegen von Golem.de unter Berufung auf Disney berichten.

Die einzigen drei Fire-TV-Modelle, auf denen Disney Plus mit 5.1 Surround Sound läuft, sind der Fire TV (2017) alias Fire TV der dritten Generation, der Fire TV Stick 4K sowie der neue Fire TV Cube. Nicht nutzbar ist der Mehrkanalton für Rundumklang demnach auf dem Fire TV und dem Stick der ersten Generation, der zweiten Generation von Fire TV mit seinerzeit erstmaliger Unterstützung von 4K-Auflösung sowie dem aktuellen Fire TV Stick ohne 4K-Support.

KarstenL
Inventar
#44 erstellt: 24. Jul 2020, 00:58
Man lernt nie aus, noch nie gehört....
Dann heißt es warten, bis der 4K Stick wieder für 39,99 im Angebot ist....
Waldi_61
Neuling
#45 erstellt: 17. Dez 2020, 12:09
Hallo, ich weiß das der Thread schon älter ist, aber nichts desto trotz habe ich das selbe Problem.
Der Fire TV Stick 4k spielt alles nur in DD 2.0 ab. DD 5.1 ist Fehlanzeige egal welchen Film oder welche App ich auswähle!
Bei meinem etwas älteren Panasonic (2016) ist eine Amazon -Prime ab verfügbar, die aber seit über 2 Jahren nicht mehr aktualisiert wird. Diese App spielt die Filme über meinen Denon AV-Receiver mit DD 5.1 ab ohne Probleme.
Hätte mir auch keinen Stick gekauft, wenn die App aktuell gewesen wäre( kein Disney+, kein Joyn) und jetzt muss ich feststellen, das der Stick vom Ton schlechter ist, als die integrierte App meines TV.
Der passende Sound ist für mich erst das Salz in der Suppe und gehört zu einem Film genauso wie gute Bildqualität!
ehrtmann
Inventar
#46 erstellt: 17. Dez 2020, 12:23
Läuft bei mir in Verbindung mit dem Denon korrekt in 5.1.
KarstenL
Inventar
#47 erstellt: 17. Dez 2020, 14:15

Waldi_61 (Beitrag #45) schrieb:
Hallo, ich weiß das der Thread schon älter ist, aber nichts desto trotz habe ich das selbe Problem.
Der Fire TV Stick 4k spielt alles nur in DD 2.0 ab. DD 5.1 ist Fehlanzeige egal welchen Film oder welche App ich auswähle!
Bei meinem etwas älteren Panasonic (2016) ist eine Amazon -Prime ab verfügbar, die aber seit über 2 Jahren nicht mehr aktualisiert wird. Diese App spielt die Filme über meinen Denon AV-Receiver mit DD 5.1 ab ohne Probleme.
Hätte mir auch keinen Stick gekauft, wenn die App aktuell gewesen wäre( kein Disney+, kein Joyn) und jetzt muss ich feststellen, das der Stick vom Ton schlechter ist, als die integrierte App meines TV.
Der passende Sound ist für mich erst das Salz in der Suppe und gehört zu einem Film genauso wie gute Bildqualität!


ist der FTV am AVR angeschlosseN?

in den Audio Einstellungen des FTV auf bestmögliche gestellt?
EmsioN
Schaut ab und zu mal vorbei
#48 erstellt: 23. Dez 2020, 21:58

EmsioN (Beitrag #43) schrieb:
Ne, leider war der in 2.0. aber ich bin gerade über eine Meldung im Internet gestolpert und dazu habe ich gemerkt das er nicht das neuste update hat.

der Aktualisiert sich gerade.

Zitat aus dem I-Net.

27.03.2020 um 13:21 Uhr von Norman Wittkopf - Der neue Streaming-Dienst ist zwar auf allen von Amazons Zuspielgeräten der Fire TV-Reihe verfügbar, aber beim Mehrkanalton überwiegend eingeschränkt.

Seit dem 24. März können auch Kunden in Deutschland offiziell Disney Plus nutzen und auf ein breitgefächertes Portfolio an Filmen, Serien und Dokus berühmter Marken wie Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic zurückgreifen. Wer den neuen Stream über Amazons Fire-TV-Geräte empfängt, kann das Angebot aber nur mit Einschränkungen beim Ton nutzen, denn auf fünf von acht Fire-TV-Modellen liefert Disney Plus keinen 5.1 Surround Sound, sondern lediglich Stereoklang, wie die Kollegen von Golem.de unter Berufung auf Disney berichten.

Die einzigen drei Fire-TV-Modelle, auf denen Disney Plus mit 5.1 Surround Sound läuft, sind der Fire TV (2017) alias Fire TV der dritten Generation, der Fire TV Stick 4K sowie der neue Fire TV Cube. Nicht nutzbar ist der Mehrkanalton für Rundumklang demnach auf dem Fire TV und dem Stick der ersten Generation, der zweiten Generation von Fire TV mit seinerzeit erstmaliger Unterstützung von 4K-Auflösung sowie dem aktuellen Fire TV Stick ohne 4K-Support.

:(


Moin zusammen,

der Verdacht den ich hatte, hat sich bestätigt. Es lag tatsächlich an dem Fire TV-Stick den ich zu der Zeit verwendet hatte. Ich habe mir bei der Black Friday Woche einen neuen, für rund 29 €, geholt. Den Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa Sprachfernbedienung, der momentan für 58,48€ bei dem Hersteller zu kaufen ist. Mit diesem geht die Tonausgabe 5.1 DD+, bei Disney+, Problemlos.

Hoffe das ich jemanden damit helfen kann.

Schöne Feiertage und reichlich Gesundheit

lg Andreas
Mistertp
Stammgast
#49 erstellt: 04. Jun 2021, 12:18
Mal eine Frage zum amazon Fire Tv stick 4k . Gibt er den Ton per Bitstream oder Pcm bei der Einstellung bestmöglich raus ?
Gruß Torsten
fplgoe
Inventar
#50 erstellt: 04. Jun 2021, 18:13
Nein, per DD+, sofern das im Signal enthalten ist. Warum sollte bei der Umwandlung in PCM durch den FireTV-Stick auch ein besseres Signal entstehen?


[Beitrag von fplgoe am 04. Jun 2021, 18:14 bearbeitet]
angstmaschine
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 10. Jun 2021, 12:55
Hallo,

Kann ich den Fire TV Stick 4k an meinen Onkyo TX-SR 507 anschließen, obwohl der nicht HDMI ARC kompatibel ist?

Vielen Dank im Voraus
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-NR509 5.1 AV-Receiver mit Fire Stick
Madcos am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  7 Beiträge
Fire TV Stick 4k + Atmos + TX-NR686
beischmidtsuntermsofa am 20.11.2018  –  Letzte Antwort am 29.12.2019  –  32 Beiträge
Kein 5.1 Sound aus Onkyo TX-SR308 von Philips 65OLED935
BigDaddyXD am 20.09.2021  –  Letzte Antwort am 21.09.2021  –  4 Beiträge
Newbie braucht Hilfe Fire TV Stick auf Onkyo TX-8255
Flecko00 am 27.02.2021  –  Letzte Antwort am 02.03.2021  –  6 Beiträge
Kein 5.1 Sound bei Blue Ray Player
park757 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  2 Beiträge
TX-NR 626 + Panasonic 4K-TV + Fire TV Stick 4K (2020) - kein DD oder DD+
willy_wonka am 26.06.2020  –  Letzte Antwort am 10.10.2020  –  29 Beiträge
ONKYO TX SR 308 - Kein 5.1 Sound!
Caig am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  11 Beiträge
SOLVED! ONKYO TX-NR696 bekommt kein ATMOS über den 4K Fire TV Stick
copperfield74 am 24.01.2020  –  Letzte Antwort am 24.01.2020  –  3 Beiträge
Sound verschwand, nach Einschalten wieder Sound, dann Knacken in LS
Hot_Exploder am 05.08.2020  –  Letzte Antwort am 27.11.2020  –  24 Beiträge
Kein 5.1 Signal im TV Betrieb
suleman_sahne am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedde.Mar
  • Gesamtzahl an Themen1.510.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.738.093

Hersteller in diesem Thread Widget schließen