Fire TV Stick 4k + Atmos + TX-NR686

+A -A
Autor
Beitrag
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2018, 00:09
Moin,
Ich versuche gerade mit den oben genannten Geräte Amazon Prime Jack Rayn [OV/OmU] [Ultra HD] mit Atmos zu gucken habe aber nur Stereo oder Dolby Digital Plus zur Verfügung.

Jemand ne Idee was ich falsch mache?

Schönen Abend noch 😊
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2018, 06:44
Hast denn ein Atmos Setup?
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#3 erstellt: 20. Nov 2018, 08:00
5.1.2 mit rear high
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2018, 08:10
Und wenn du eine Bluray abspielst wird auch Amos korrekt wiedergegeben?

5.1.2 mit Rear Height gibt es eigentlich so nicht meines Wissens nach.


[Beitrag von Fuchs#14 am 20. Nov 2018, 08:11 bearbeitet]
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#5 erstellt: 20. Nov 2018, 08:17
Top rear sorry war noch im Bett... Blue Ray probiere ich heute Abend nach der Arbeit nochmal... Erstmal eine kaufen mit Atmos... Melde mich dann nochmal... Setup
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#6 erstellt: 20. Nov 2018, 21:58
So also Blueray über PS4 geht. Aber Fire TV Stick 4k läuft nicht.
MrCool1
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2018, 22:12
Aber der Stick steckt schon am Receiver, nicht am Fernseher, oder?

Wenn er am Fernseher steckt gibt's über ARC kein Atmos.

Der muss am Receiver stecken.

Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Grüße
Jörg
Stalingrad
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2018, 22:14
Der Fire Stick steckt aber schon im Onkyo und nicht im TV, oder?
MrCool1
Stammgast
#9 erstellt: 20. Nov 2018, 22:15
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#10 erstellt: 20. Nov 2018, 23:12
Ja steckt im Onkyo, bestmögliches Audio ist im Stick ausgewählt. Verschiedene Hdmi Eingänge probiert obwohl ja alle gleich sein sollen. Hab vermutet irgendwie das der Stick das noch nicht kann... Finde leider nur Sachen über die 4k Box und nicht den Stick bei Google


[Beitrag von beischmidtsuntermsofa am 20. Nov 2018, 23:14 bearbeitet]
Mätes
Neuling
#11 erstellt: 09. Dez 2018, 17:30
Hallo bei mir geht es auch nicht.
Amazon hat mir jetzt mitgeteilt, dass der 4K Fire Stick nicht mit dem Onkyo 686 kompatibel ist.
Onkyo bestreitet dies allerdings.

Aber....Dolby Atmos geht eben nicht
beischmidtsuntermsofa
Neuling
#12 erstellt: 09. Dez 2018, 17:59
Danke, tja irgendwie doof, mal sehen was ich da mache PS4 und Netflix geht auch nicht
Mätes
Neuling
#13 erstellt: 10. Dez 2018, 12:30
Also ich weiß ja mittlerweile, dass es bei Netflix nur ganz wenige Apps gibt, die Dolby-Atmos unterstützen.

Welche, steht auf der Netflix Seite. Der Stick gehört schonmal nicht dazu.

Aber Jack Ryan von Amazon müsste gehen, wenn es wohl nicht ein Onkyo Receiver ist.

Ich habe leider einen LG Oled von 2016; Dolby Atmos geht erst ab 2017-Modelle. Bei meinem LG BluRay Player von 2017! geht es bei der Netflix App auch nicht. Ist schon alles ziemlich blöd.
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 10. Dez 2018, 12:33

Mätes (Beitrag #11) schrieb:
Amazon hat mir jetzt mitgeteilt, dass der 4K Fire Stick nicht mit dem Onkyo 686 kompatibel ist.
Onkyo bestreitet dies allerdings.

Das halte ich ebenfalls für sehr unwahrscheinlich, was sollte der Grund sein?

Wenn der Stick einen Atmos Stream sendet, dann spielt der AVR das auch (solange ein Atmos Setup vorhanden und am AVR alle Einstellungen korrekt sind). Bekommst du denn bei anderen Medien ein Atmos Signal?
Mätes
Neuling
#15 erstellt: 10. Dez 2018, 12:40
Ja. zBsp. mit meinem LG BluRay Player funktioniert Dolby-Atmos über den Onkyo Receiver mit allen HDMI-Anschlüssen.
Ich habe mit dem Stick wirklich alles probiert.
andere Kabel, verschiedene HDMI-Anschlüsse, sämtlich mögliche Menü Einstellungen und am Schluss sogar einen Austausch des Sticks.
Ich habe alle Infos an Amazon und Onkyo weitergeleitet. Die verweisen jeweils auf den andeen.
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2018, 12:42
und Stick mal an einem anderen AVR probiert?
Mätes
Neuling
#17 erstellt: 10. Dez 2018, 12:56
das leider noch nicht, habe dazu noch keine Möglichkeit gefunden. Habe aber daran auch schon gedacht.
Dazu müsste ich erstmal jemanden finden, der einen Dolby-Atmos fähigen anderen Receiver hat und in einem Geschäft müsste ich mich irgendwie einloggen....
Unchianed
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Dez 2018, 18:12
Also der AFTV 4K läuft hier mit Atmos am 656. Anfangs gab es dort auch zuerst Tonaussetzer, die aber durch Softwareupdates (auf beiden Seiten?) behoben wurden.

Kleiner Tipp am Rande: Jack Ryan ist auf Amazon in unterschiedlichen Versionen verfügbar. Die Atmos Spur gibt es aber nur in der englischen Originalfassung.
Mätes
Neuling
#19 erstellt: 18. Dez 2018, 13:40
Danke für den Tipp, aber das war mir schon klar.
Also mit meinem 686 läuft es definitiv nicht!
Amazon hat mir mittlerweile mitgeteilt, das die Funktion Dolby Atmos in Deutschland bei dem Stick noch gar nicht freigegeben wurde. Das ist natürlich auch wieder verwunderlich.
Ich habe mir jetzt erstmal den Apple 4k TV zugelegt.
Und da klappt Dolby Atmos und Dolby Vision mit Netflix und Amazon Prime. Prima!
BigP
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Mrz 2019, 23:58
Immernoch noch nichts neues zum zum Thema Dolby Atmos?

Ich bekomme es auch nicht hin, ist nicht auswählbar.

Sonst klappts mit dem Dolby Atmos überall.
Mätes
Neuling
#21 erstellt: 01. Apr 2019, 12:55
Nein nichts Neues .Geht nicht und ein Update gab es bisher auch nicht.

Habe zur Lösung des Problems mir jetzt doch Apple TV 4K zugelegt. Da klappt alles.

Dolby Atmos, Dolby Vision sowohl bei Netflix als auch bei Amazon Prime
BigP
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Apr 2019, 19:07
Das Problem: Atmos gibt es bei Amazon Prime in Deutsch nicht oder kaum!

Jack Ryan 4k in OV !!! ...da ging dann auch Atmos bei mir.

Und HDR etc. geht sowieso.

Apple 4k Box klingt verlockend, aber der Preis ist hoch und da warte ich auf einen Nachfolger oder eine gute App für Androids TVs/Fire Stick oder Xbox One. Da ist ja zumindest so halb angekündigt worden letzte Woche. Wird aber noch Monate dauern...
Hody
Stammgast
#23 erstellt: 28. Okt 2019, 10:28

Stalingrad (Beitrag #8) schrieb:
Der Fire Stick steckt aber schon im Onkyo und nicht im TV, oder?


Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe einen FireTV Stick der ersten Genration. Als Tonformate lassen sich dort Stereo sowie Dolby Digital auswählen.

Mein AVR Receiver ist ein Onkyo TX-NR535 und unterstützt DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution Audio, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus
DSD.

Wenn ich nun beim FireTV Dobly Digital als Standartd hinterlege muss ich in den Filmoptionen auf Stereo umschalten, weil sonst kein Ton kommt.

Liegt das an meinem Setup, weil der FireTV Stick im TV statt im Receiver steckt oder sind die Geräte untereinander nicht kompatibel?

P.S.: Weiss jemand ob die neuste FireTV Stick Generation einen fühlbaren Unerschied in Performance etc. hat.
Fuchs#14
Inventar
#24 erstellt: 28. Okt 2019, 10:34

Liegt das an meinem Setup, weil der FireTV Stick im TV statt im Receiver steckt

ja, warum hast du es nicht längst schon mal selber probiert?

Weiss jemand ob die neuste FireTV Stick Generation einen fühlbaren Unerschied in Performance etc. hat.

Ja, ist schneller und kann Atmos usw
Hody
Stammgast
#25 erstellt: 28. Okt 2019, 10:43

Fuchs#14 (Beitrag #24) schrieb:
ja, warum hast du es nicht längst schon mal selber probiert?


Habe das vorhin erst beim Suchen hier im Forum gefunden, wäre ja aber möglich dass es daran liegt, weil der FireTV ja erst über den HDMI Port zum TV geht und dann via ARC an den Receiver. Denke ich stecke das heute Abend mal um und starte einen Versuch.

Danke auch wegen der Info zur neueren Gernation, Atmos kann mein Receiver aber ja gar nicht und auch kein Gerät kann 4k. Finde beim "alten" Fire TV Stick nur die Menüs sehr träge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX-NR686 HDR+
cmsa am 05.08.2019  –  Letzte Antwort am 06.08.2019  –  4 Beiträge
Onkyo TX-NR636 durch TX-NR686 ersetzen?
Dukieduke am 26.08.2018  –  Letzte Antwort am 29.08.2019  –  11 Beiträge
Onkyo TX-NR686 mit Apple TV steuern?
born81 am 26.05.2019  –  Letzte Antwort am 27.05.2019  –  3 Beiträge
TX-NR626 zusammenspiel FireTV 4k
pampersbomber am 19.04.2018  –  Letzte Antwort am 03.05.2018  –  6 Beiträge
Onkyo TX-NR686- Modell 2018
jebeyer am 06.03.2018  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  147 Beiträge
Onkyo TX-NR686 Sleep Timer
grenzwertig33 am 13.05.2019  –  Letzte Antwort am 14.05.2019  –  2 Beiträge
Onkyo Tx Nr-646 4K und Dolby Atmos Probleme
Termy006 am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  2 Beiträge
Onkyo tx-nr626 4K Bildruckler
ForTN0X am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 11.11.2018  –  3 Beiträge
TX-NR747 Dolby Atmos 7.1.4
B4byf4ce am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  16 Beiträge
TX-NR 686 und Apple TV 4K
weiterstädter am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 24.10.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedIsmail55
  • Gesamtzahl an Themen1.456.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.130

Hersteller in diesem Thread Widget schließen