Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

SONY STR 1020 kein Internetradio ( vtuner )

+A -A
Autor
Beitrag
spuky007
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 23. Feb 2015, 13:33
Hallo an alle.

Sony lagert weitere Sparte aus

http://www.heise.de/...rte-aus-2553563.html

Sony setzt seine Sanierung mit neuen Strukturen und einer weiteren Abspaltung fort. Im Oktober werde die Sparte "Sound & Video" in eine eigenständige Tochtergesellschaft ausgelagert,

SONY hatte sich mal gemeldet, aber leider nur wieder eine Standartantwort die ich schon mehrfach erhalten habe.

Diesen Satz finde ich aber am besten! Dieses wird durch eine Aussetzung des Services durch den Anbieter vTuner hervorgerufen und stellt keine Fehlfunktion des Gerätes dar. Dann behebt bitte diese nicht vorhandene Fehlfunktion, damit es wieder richtig funktioniert und alle beworbenen Funktionen wieder vorhanden sind.

Da bekommt der alte SONY Werbespruch "It's not a trick, it's a Sony" gleich ganz andere Bedeutung. Ohne Fehlfunktion des Gerätes trotzdem keine richtige volle Funktion. Das hat natürlich was. SONY darf stolz auf sich sein. Da traut man sich gar nicht ein neues Gerät von SONY zu erwerben. Ich würde JETZT KEIN SONY Produkt Empfehlen trotz guter Geräte!!!


[Beitrag von spuky007 am 24. Feb 2015, 05:57 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#52 erstellt: 23. Feb 2015, 13:47
Sony versucht hier natürlich, sich mit Verweis darauf, dass man für die Verfügbarkeit von Onlinediensten keine Garantie übernehmen könnte, aus der Affäre zu ziehen. Sicher steht auch im Handbuch irgendwo sowas in der Art geschrieben.

Das Problem ist nur, dass diese Argumentation in diesem speziellen Fall hier natürlich nicht zieht. Diese Klausel kann sich nämlich naheliegenderweise nur darauf beziehen, dass Sony nicht dafür garantieren kann, dass irgendwelche Drittanbieterdienste, die über ein Sony-Gerät nutzbar sind, für immer und alle Zeiten verfügbar sein werden. In diesem Fall hier jedoch ist es ja ganz offenkundigerweise so, dass der Dienst vTuner als solcher durchaus funktioniert und an allen anderen, nicht-Sony-Geräten auch nach wie vor nutzbar ist, und er eben NUR auf Sony-Geräten nicht funktioniert. Das wiederum lässt es mehr als naheliegend erscheinen, dass der Grund für das Ganze kein technischer ist, sondern Vertragsangelegenheiten zwischen Sony und vTuner. Es gab im Sony-Forum ja auch mal einen entsprechenden Beitrag von einem vermeintlichen vTuner-Mitarbeiter. Ob der echt oder gefaked war, sei mal dahingestellt, aber DASS es sich grundsätzlich eigentlich nur so verhalten kann, liegt eigentlich auf der Hand.

Und deswegen geht der Verweis von Sony in diesem Fall hier ins Leere. Und deswegen bekäme ICH von meinem Händler auch mein Geld zurück - wie das bei anderen wäre, kann ich wie gesagt nicht beurteilen.
captain_carot
Inventar
#53 erstellt: 23. Feb 2015, 16:48
Der elementare Schritt, den mir das förmlich aufdrückt ist vor allem, keine Sony Geräte mehr zu kaufen.
Bei youtube (BD-Player) ging es wohl von youtube selber aus, Geräte bis einschließlich Baujahr 2012 rauszunehmen. Davon sind wohl auch alle Hersteller betroffen.
Bei Music Unlimited ist es schon grenzwertig. Alte Geräte könnten per Update eine Spotify App bekommen. Wobei die meisten anderen Hersteller eh schon Spotify unterstützten. Ergo darf man hier als Konsument wieder mal von Sonys Faible für proprietäre Services und Formate leiden.
vTuner gibt da letzten Endes einfach den Rest. Sony exklusives 'Problem' bei dem ich überhaupt nicht daran glaube, dass es einfach an vTuner als Anbieter liegt.
QE.2
Inventar
#54 erstellt: 23. Feb 2015, 19:14
Man hält den Kunden für ziemlich dämlich. Aber das könnte sich rächen.
Hatte eigentlich vor, einen Sony TV zu kaufen. Da ich doch etwas verärgert bin, werde ich mir das nochmal überlegen.
spuky007
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 24. Feb 2015, 06:01

QE.2 (Beitrag #54) schrieb:
Man hält den Kunden für ziemlich dämlich. Aber das könnte sich rächen.
Hatte eigentlich vor, einen Sony TV zu kaufen. Da ich doch etwas verärgert bin, werde ich mir das nochmal überlegen.

Da kann ich nur zustimmen! Wollte ja auch mal einen neuen TV mir zulegen, aber jetzt gerade nicht. Obwohl die TV nicht schlecht sind. SEHR Enttäuscht von SONY,
spuky007
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 24. Feb 2015, 06:03

spuky007 (Beitrag #55) schrieb:

QE.2 (Beitrag #54) schrieb:
Man hält den Kunden für ziemlich dämlich. Aber das könnte sich rächen.
Hatte eigentlich vor, einen Sony TV zu kaufen. Da ich doch etwas verärgert bin, werde ich mir das nochmal überlegen.

Da kann ich nur zustimmen! Wollte ja auch mal einen neuen TV mir zulegen, aber jetzt gerade nicht. Obwohl die TV nicht schlecht sind. SEHR Enttäuscht von SONY, :|


Da bekommt der alte SONY Werbespruch "It's not a trick, it's a Sony" gleich ganz andere Bedeutung. Ohne Fehlfunktion des Gerätes trotzdem keine richtige volle Funktion. Das hat natürlich was. SONY darf stolz auf sich sein. Da traut man sich gar nicht ein neues Gerät von SONY zu erwerben. Ich würde JETZT KEIN SONY Produkt Empfehlen trotz guter Geräte!!!
QE.2
Inventar
#57 erstellt: 24. Feb 2015, 06:33
Na ja, man will ja nicht gleich hysterisch agieren. Aber wenn Sony, ganz sicher aus irgendwelchen Spargründen, sich mit vTuner überwirft und bei anderen Firmen das nach wie vor funktioniert, dann macht man sich eben bei einer Neuanschaffung so seine Gedanken. Wenn vTuner sein Geschäft irgendwie aufgeben würde, gut, dann könnte ja Sony nichts dafür, aber so?
Schade, denn die Sony-TVs bekommen meistens gute Testnoten und auch Usermeinungen sind recht gut.


[Beitrag von QE.2 am 24. Feb 2015, 06:33 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#58 erstellt: 24. Feb 2015, 11:48
Das Problem ist, dass wenn man so an die Sache rangeht, dann ist man irgendwann an dem Punkt, wo man GAR NICHTS MEHR kaufen kann...

Ich habe schon von so ziemlich jedem Hersteller in diesem Bereich mind. 1x ein Gerät zurückgegeben, sei es wegen Qualitätsproblemen, oder weil, wie hier, irgendwann eine bestimmte Funktion einfach nicht mehr ging. So gesehen dürfte ich nichts mehr von Samsung, LG, Philips und wegen dieser Sache hier auch nichts mehr von Sony kaufen. Da bleibt irgendwann dann nix mehr.

Ich habe mich daher damit abgefunden, dass meine Ansprüche scheinbar höher sind als die von 90% der anderen Kosumenten, und dass meine Ansprüche durch Consumerprodukte gleich welchen Herstellers eben einfach nur per Zufall, aber nicht zuverlässig erfüllbar sind. Wenn es ein Problem gibt, stelle ich dem Verkäufer den Schrott halt einfach auf den Tisch, bekomme mein Geld wieder und kaufe was Neues. Und das ist für jemanden, der eh gerne immer mal was Neues hat, ja nun auch nicht das schlechteste Arrangement.
captain_carot
Inventar
#59 erstellt: 24. Feb 2015, 13:19
Klar funktioniert nicht überall alles so wie es soll.

Hier gibt es aber ein exklusives Problem, nämlich vTuner, das bei vielen Sony Geräten gar nicht mehr geht, auch bei meinem BDP etwa, der gerade etwas über zwei Jahre alt ist und damit aus der Gewährleistung raus.
Und auch ein hausgemachtes Problem, Music Unlimited, das ersatzlos gestrichen ist.

Ich gehöre auch nicht unbedingt zu den Leuten, die ständig was neues kaufen, wenn es nicht sein muss.
spuky007
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 25. Feb 2015, 14:20
Servus an alle.

Ich finde es sehr schade wie SONY mit ihren Kunden umgeht. Zu behaupten das Gerät sei nicht defekt und es liegt an den anderen. Immer die gleichen langweiligen Antworten, Standarttexte eben. SONY könnte einfach zugeben das sie Mist gebaut haben. Immer dieses hin und her das sie daran arbeiten, drei Monate schon.
Selbst wenn ich mir einen neuen SONY AV-Receiver zulege, in diesem Fall STR-DN1050. Wo bitte steht genau welche Funktionen er hat. Es gibt nicht mal eine genaue Bedienungsanleitung zum nachlesen. So kann SONY immer sagen wir haben es nirgends geschrieben das es diese Funktion, egal auch welche, auch hat.

Das steht auf der SONY Webseite zu diesem Thema

Konzipiert für jede Musikgewohnheit

Greifen Sie dank einer Reihe von Musik-Diensten im Netz, wie Sony Entertainment Network, Spotify® Connect, Deezer und TuneIn im Handumdrehen auf die neuesten Titel zu.

Ein nichts aussagender Text. Kein Wort über Internetradio. Ich weiss das Tuneln in diesem Fall das Internetradio ist, es steht aber nirgends.
spuky007
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 27. Feb 2015, 06:21
Hallo an alle.

Neuigkeiten von SONY!!!!!

vTuner-Internetradio-Dienst wieder verfügbar, aber mit Einschränkungen

26. Februar 2015

Der vTuner-Internetradio-Dienst ist bei den meisten Blu-ray-Playern und einigen Audiogeräten verfügbar, doch die Zahl der Radiosender ist seit November 2014 verringert.

Beachten Sie, dass die Liste der Radiosender durch den Dienstanbieter (vTuner) ohne Vorankündigung aktualisiert werden kann. Dies kann dazu führen, dass einige Ihrer bisherigen Sender, einschließlich der in "My Favorites" [Meine Favoriten] und "Recently Played" [Zuletzt wiedergegeben], nicht mehr verfügbar sind.

Eine Liste der verfügbaren Sender finden Sie über das vTuner-Menü All Stations [Alle Sender] auf Ihrem Gerät. Derzeit sind nur die in der Liste aufgeführten Sender verfügbar.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihre Geduld.

Betroffene Modelle:

Blu-ray-Disc-Player
BDP-S790 BDP-S390 BDP-S490 BDP-S495 BDP-S590
BDP-S1100 BDP-S3100 BDP-S4100 BDP-S5100 BDP-S1200
BDP-S4200 BDP-S5200 BDP-S6200 BDP-S7200 BDP-S3200

Blu-ray Disc-/DVD-Heimkinosysteme
BDV-E190 BDV-E290 BDV-E490 BDV-E690 BDV-EF220
BDV-EF420 BDV-N590 BDV-N790W BDV-N890W BDV-N990W
BDV-NF620 BDV-NF720 BDV-E2100 BDV-E3100 BDV-E4100
BDV-E6100 BDV-EF1100 BDV-N7100W BDV-N7100WL BDV-N8100W
BDV-N9100W BDV-N9100WL BDV-N5200W BDV-N7200W BDV-N7200WL
BDV-N9200W BDV-N9200WL BDV-NF7220

Andere
STR-DN840 STR-DN1040 STR-DN1030 STR-DN1020 STR-DA5800ES
STR-DA5700ES STR-DA3700ES STR-DA2800ES HAP-S1 HAP-Z1ES
CMT-SBT300W CMT-SBT300WB CMT-G2NIP CMT-G2BNIP CMT-MX700Ni
CMT-MX750Ni SA-NS310 SA-NS410 SA-NS510 NAS-SV20i
NAS-SV20Di

http://www.sony.de/s...ernet-radio-stations
Leider nichts wichtiges neues. DAS wissen wir schon seit DREI MONATEN!!!!
WAS will uns SONY damit mitteilen????
Jetzt wird wohl alle Monate ein neuer Text geschrieben damit man denkt es wird am Problem gearbeitet.


[Beitrag von spuky007 am 27. Feb 2015, 06:35 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#62 erstellt: 27. Feb 2015, 10:30
Das verstehe ich jetzt nicht. Ich hatte es so verstanden, dass vTuner die letzte Zeit ÜBERHAUPT NICHT ging. Lt. Deiner oben zitierten Meldung soll es nun aber grundsätzlich wieder gehen, wenn auch mit weniger Sendern (warum auch immer).

Wie nun?
QE.2
Inventar
#63 erstellt: 27. Feb 2015, 11:18
Verstehen kann das auf Deutsch kein Schwein. Bei meiner Mutter waren noch ein paar Sender da. Ich dachte ja auch, entweder funktioniert das oder nicht. Aber nein, der vTuner geht so ein bißchen. Wie das funktioniert, keine Ahnung.
Und letztlich machen die das bei Sony nur noch schlimmer, indem die sich auf billige Weise rausreden, es läge an vTuner. Aktuallisierung der Senderliste, exclusiv für Sony, einfach lachhaft.
Kann nur sagen, mein Yamaha läuft problemlos.


[Beitrag von QE.2 am 27. Feb 2015, 11:22 bearbeitet]
captain_carot
Inventar
#64 erstellt: 27. Feb 2015, 12:52
Ich weiß nicht, obs vom Gerät abhing, aber bei meinem BDP ging neulich keiner aus einer ganzen Reihe Sender, von regional bis weltweit bunt gemischt.
Beim besagten AVR, der wenigstens nicht meiner ist, das gleiche Bild. Ich weiß ja nicht, was da 'eingeschränkt' funktionieren soll, aber wenn von über 60 getesteten Sendern keiner funktioniert...
Gehrs
Neuling
#65 erstellt: 01. Mrz 2015, 15:51
Ich habe eine super Lösung gefunden doch noch über die SONY Anlage Internetradio abzuspielen. dies funktioniert in Verbindung mit der FRITZBOX sehr einfach und ohne weitere Kosten - vor allem sehr zuverlässig. Eine genaue Installationsanleitung habe ich im Internet unter https://community.so...-cannot/td-p/1757875 gefunden.
QE.2
Inventar
#66 erstellt: 01. Mrz 2015, 15:52
Leider funktioniert der Link nicht.
Gehrs
Neuling
#67 erstellt: 01. Mrz 2015, 15:56
Gehrs
Neuling
#68 erstellt: 01. Mrz 2015, 15:58
Hier als Kurz Link http://wck.me/6l9
Gehrs
Neuling
#69 erstellt: 01. Mrz 2015, 16:10
Wie man Internetradio auf der Fritzbox einstellt findet ihr im den Link http://wck.me/6lA Ab Punkt 2 ist alles schön beschrieben. Es geht also auch ohne vtuner für alle die eine neuere Fritzbox haben - und dies sicher nicht nur bei Sony Geräten.
spuky007
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:03
Hallo an alle.

Von SONY nichts neues, eher gar nichts. KEINE Antworten mehr, kein Internetradio, altes Problem. Selbst in der SONY Community werden kritische Stimmen nicht geduldet. So wird das nichts mit glücklichen Kunden. Die Notlösung über die WLAN Box ist nicht was ich will. Da kann ich nur gespeicherte Sender hören, ich will von der Couch aus selber die Sender auswählen.


[Beitrag von spuky007 am 09. Mrz 2015, 22:09 bearbeitet]
spuky007
Ist häufiger hier
#71 erstellt: 17. Mrz 2015, 17:25
Hallo an alle.
Ich habe mich durch die Vielzahl von den Internetradio Sendern gekämpft. Ich habe bei Hamburg ZEHN Radiosender gefunden und was für welche. Ich denke in Hamburg empfängt man über ANALOGES UKW Radio viel mehr Radiosender als über das Internetradio!!!! Da hat SONY die Wahrheit geschrieben, er funktioniert wieder, jubel!! DAS ist aber keine Senderauswahl sondern eine riesen Beleidigung für einen Radiohörer! Diese riesen Senderauswahl überfordert mich total, selten so gelacht. Ich werde mal die anderen Städte ausprobieren und bin gespannt welchen Senderflut mich da erschlägt.
Das sind die Sender über den AV Receiver über den Blu ray player muss ich dann mal schauen wie da die Sendervielfalt ist!
v-tuner, Location, Europe, Germany, Select by City, Hamburg folgende Sender gefunden
1.Dancefox Radio - Empfang
2.ENERGY Hamburg - Empfang
3.Free Will Chris – Empfang
4.Hamburger Lokal – keine Fehlermeldung aber lautlos
5.HirschmilchRad – Empfang
6.Klassik Radio – Empfang
7.Laut.fm Karneval – Empfang
8.Laut.fm Teichro – Empfang
9.Radio Regentrud – Empfang
10.Tahlradio – Empfang
Dieses Internetradio könnt ihr euch sparen SONY!! Das ist eine Beleidigung und riesen Verarsche gegenüber dem Kunden.
Bitte zurück zum Zeichenbrett und endlich das Internetradio zum laufen bringen!!!!
Vom Support auch nichts neues es wird am Problem gearbeitet!!!!


[Beitrag von spuky007 am 17. Mrz 2015, 17:26 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#72 erstellt: 18. Mrz 2015, 02:49
Ich will Dir nicht zu nahetreten, aber ich als jemand, der von dem Problem nicht einmal betroffen ist, habe offenbar eher verstanden als Du, woran das Problem liegt und dass das mit "Zeichenbrett" rein gar nichts zu tun hat. Das Problem ist nicht durch Techniker zu lösen, sondern durch Anwälte.

Da Sony bzgl. Internetradio inzw. einen anderen Partner hat, ist kaum davon auszugehen, dass über diese Minimallösung hinaus, die für die vTuner-Geräte offenbar rausgehandelt werden konnte, noch irgendwas passieren wird.
QE.2
Inventar
#73 erstellt: 18. Mrz 2015, 06:43
So ist es.
Don76-Ger-
Schaut ab und zu mal vorbei
#74 erstellt: 18. Mrz 2015, 22:18
Ich finde es eine unverschämtheit...schließlich habe ich es auch wegen dem Internetradio gekauf und es wird immer noch auf den Verpackungen beworben. Jetzt muss ich mir einen 80€ teuren Bluetooth Receiver ( die günstigen taugen nix) kaufen um mein Internetradio vom Tablet zum AVR zu streamen ( hab den 840er AVR) Die Ironie ist: Ich hatte vor dem Sony Receiver ein separates Interneradio an meinem Yamahe angeschlossen welches ich für 130€ gekauft und nach dem Sony kauf mit Verlust wieder vertickt hatte ( ich dachte mir was soll ich mit 2)...Mein nächster Receiver wird wieder ein Yamaha oder Onkyo...BASTA
BigBlue007
Inventar
#75 erstellt: 19. Mrz 2015, 01:09

Don76-Ger- (Beitrag #74) schrieb:
Jetzt muss ich mir einen 80€ teuren Bluetooth Receiver ( die günstigen taugen nix) kaufen

Das ist Blödsinn.

Nimm den Philips AEA2500 für ca. 30,-. NFC, aptX, und vor allem: digitaler Audioausgang, also keine analoge Chinchverbindung zum AVR. Und wenn er sich das Pairing mit mehreren Geräten merken soll, dann den 20,- teureren AEA2700.

Wer 80,- für so ein Teil ausgibt, kauft auch Oehlbach-Kabel.
QE.2
Inventar
#76 erstellt: 19. Mrz 2015, 06:57
Ich finde es jedenfalls auch ziemlich schwach von Sony. Bei mir betrifft es ja meine Mutter. Und sie wüßte ohne meine Hilfe nicht was sie machen sollte.
captain_carot
Inventar
#77 erstellt: 19. Mrz 2015, 08:19
Es ist ziemlicher Mist. Aber beim Bezahlstreaming schauen Nutzer zwei Jahre alter Geräte ja auch in die Röhre. Es gibt ja keine Spotify App als Update.

Persönliches Fazit, von Sony lass ich endgültig die Finger.
BigBlue007
Inventar
#78 erstellt: 19. Mrz 2015, 12:47
Gut, das ist allerdings nun bei den anderen ja auch nicht anders. Spotify wurde auch bei keinem anderen AVR eines anderen Herstellers nachgerüstet, es sei denn, es war von vornherein als später folgendes Update announced worden. Allenfalls wurden, wie bei Onky, vorhandene klassische Spotify-Clients auf Spotify Connect umgestellt.
captain_carot
Inventar
#79 erstellt: 19. Mrz 2015, 13:34
Die meisten versuchen aber nicht, erstmal einen proprietären Service durchzudrücken.
spuky007
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 21. Mrz 2015, 12:03
Hallo an alle SONY Fans hier.

Wir können feiern, SONY hat es geschafft VIER MONATE OHNE vernünftiges INTERNETRADIO!
Bei der jetzigen angebotenen Sendervielfalt habe ich aber eine kurze Feier, lach! Es gibt ja 506 angebotene deutsche Internetradios, wow. Da sind sehr viele unbekannte Sender dabei, keinen grossen Sender und nach Städte kann man auch nicht suchen. Manchen können nicht wiedergegeben werden, Inhaltsfehler. Das mit dem " zurück zum Zeichenbrett " war nur symbolisch gemeint.
Es muss nur die Software geändert werden damit wieder Internetradio funktioniert. v-tuner durch tunein ersetzt , was leider nicht passieren wird, währe die beste Lösung zur Zeit. Kostet aber etwas Geld für SONY, aber die SONY Kunden währen wieder zufrieden!!!!! Aber das zählt nicht bei SONY, sparen auf kosten des Kunden!!!!!
BigBlue007
Inventar
#81 erstellt: 23. Mrz 2015, 00:19
Nimm's mir erneut nicht übel, aber Deine Postings hier grenzen langsam aber sicher ein wenig an Spam...

Nicht, dass ich Sony hier in Schutz nehmen will. Was hier gelaufen ist, ist scheisse, und es ist augenscheinlich auch Sonys Schuld. Dass Betroffene daraus ggf. ihre Schlussfolgerungen ziehen, ist völlig klar und soll auch so sein. Aber was Du Dir da vorstellst, funktioniert halt nicht. Wenn AVR-Hersteller A den Onlinedienst B in sein Gerät C aufnimmt, dann gibt es dazu Verträge, und es fließt Geld. Daher ist es eben nicht so einfach möglich, B nicht nur in C, sondern auch in alle möglichen anderen Geräte D-Z aufzunehmen, die bereits verkauft sind und bei den Kunden stehen. Hierfür müssten nachträglich entsprechende Verträge geschlossen werden, und es müsste wiederum Geld fließen. Und das passiert halt i.d.R. einfach nicht.

Das ist sicher blöd, und in diesem Fall hier besonders, aber so isses halt nunmal.
Jaws316
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 22. Mai 2015, 07:01
Moin moin,

Vtuner ist nicht verfügbar auf meinem Sony.Laut Hotline gibt es "Probleme".
spuky007
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 28. Mai 2015, 15:16
Bei mir geht auch kein Internetradio v-tuner. A / V Verstärker UND Blu Ray Player kein Internetradio mehr, keine vielfältigen Radioprogramme mehr. DAS ist schon schade! Vor zwei Wochen konnte ich noch die reichhaltige Programmvielfalt genießen!

http://www.sony.de/s...vhc/vTuner-suspended

vTuner-Internetradio-Streaming-Dienst unterbrochen
spuky007
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 18. Jun 2015, 10:21
Leider nichts neues, auch nicht vom Support. Beim Bluray Player ist die v-tuner App verschwunden, warscheinlich für immer!! SONY verarscht die Leite total!!!
BigBlue007
Inventar
#85 erstellt: 18. Jun 2015, 21:43
Ich verweise auf mein Posting #81 und erinnere nochmals daran, dass Deine Meckerei hier absolut nichts an der Situation ändern wird. Verklage irgend jemanden, oder verbuche das Ganze halt einfach unter "Pech gehabt" und kaufe Dir einen anderen AVR. Irgendwann ist der Punkt gekommen, wo man einfach pragmatisch sein muss. "Pragmatisch" wäre für mich, wenn ich hier betroffen gewesen wäre, vermutlich von Anfang an gewesen, dass ich mir gesagt hätte, dass ein STR-DN1020 nun nicht unbedingt ein teures Highend-Gerät war und dass sich der ganze Stress nicht lohnt. Ich hätte das Ding also einfach verkloppt und mir einen neuen AVR gekauft. Gut, das hätte ich zugegebenermaßen sowieso schon längst getan - solcherlei Gerät lebt bei mir meistens nicht viel länger als 1 Jahr oder so.
Jaws316
Ist häufiger hier
#86 erstellt: 26. Jun 2015, 07:10

BigBlue007 (Beitrag #85) schrieb:
Ich verweise auf mein Posting #81 und erinnere nochmals daran, dass Deine Meckerei hier absolut nichts an der Situation ändern wird. Verklage irgend jemanden, oder verbuche das Ganze halt einfach unter "Pech gehabt" und kaufe Dir einen anderen AVR. Irgendwann ist der Punkt gekommen, wo man einfach pragmatisch sein muss. "Pragmatisch" wäre für mich, wenn ich hier betroffen gewesen wäre, vermutlich von Anfang an gewesen, dass ich mir gesagt hätte, dass ein STR-DN1020 nun nicht unbedingt ein teures Highend-Gerät war und dass sich der ganze Stress nicht lohnt. Ich hätte das Ding also einfach verkloppt und mir einen neuen AVR gekauft. Gut, das hätte ich zugegebenermaßen sowieso schon längst getan - solcherlei Gerät lebt bei mir meistens nicht viel länger als 1 Jahr oder so. :)


Was ist das denn für eine blasierte Antwort bitte schön.
Nicht jeder kann oder will sich jedes Jahr nen neuen AVR kaufen.Wenn du das machst bitte schön,aber wenn die Leute mit dem DN1020 zufrieden sind besteht kein einziger Grund sich ständig nen neuen zu holen.
Wenn dich das Thema nervt dann ignoriere es und verfasse nicht solche dämlichen Antworten.

Ich habe den DN1040 und bin genau so sauer wie spuky007.

Gruß

Daniel
BigBlue007
Inventar
#87 erstellt: 26. Jun 2015, 08:58

Jaws316 (Beitrag #86) schrieb:
aber wenn die Leute mit dem DN1020 zufrieden sind

GENAU DAS ist bei ihm ja aber offenkundig NICHT DER FALL!

Abgesehen davon geht es hier eben auch um die Art und Weise, wie er sich hier äußert, und das grenzt halt wirklich an Spammerei...

Wenn dich das Thema nervt dann ignoriere es und verfasse nicht solche dämlichen Antworten.

Dankenswerterweise entscheide immer noch ICH und nicht DU, was ich lese und wozu ich mich in welcher Art und Weise äußern möchte. Da steht es dann wiederum DIR frei, dies zu ignorieren oder eben nicht.
Jaws316
Ist häufiger hier
#88 erstellt: 24. Jul 2015, 07:01
Moin moin,

da von Sony und der vTuner Problematik nichts mehr zu hören ist habe ich mir einfach nen Samsung BR Player mit
vTuner geholt.Funktioniert 1 A und somit kann mich Sony da lecken wo keine Sonne scheint.

@ BigBlue007 Falls du denkst ich bin mit meinem Receiver unzufrieden,nein das bin ich nicht.

Gruß

Daniel
BigBlue007
Inventar
#89 erstellt: 24. Jul 2015, 23:26
Wieso sollte ich das denken?
NO_MORE_SONY_EVER
Neuling
#90 erstellt: 16. Aug 2015, 10:59

Jaws316 (Beitrag #82) schrieb:
Moin moin,

Vtuner ist nicht verfügbar auf meinem Sony.Laut Hotline gibt es "Probleme".


Hallo Gemeinde.

Ich besitze die Mini-Anlage CMT-MX700NI seit Ende 2011 - und seit Anfang 2013 funktioniert das Internetradio über VTuner entweder gar nicht oder nur mehr mit verkürzter Senderliste - das ganze immer im Wechsel. Die Meldungen von Sony sind seit über 2 Jahren immer die gleichen - passieren wird wohl nichts!
Seit über einem Viertel Jahr habe ich gar kein Internet-Radio mehr!

Dies war definitiv das Letzte, was ich von der Firma Sony erworben habe !!!

Gruß
Markus
spuky007
Ist häufiger hier
#91 erstellt: 02. Nov 2015, 06:10
Servus an alle.

Das Thema Internetradio ist endlich beendet!!!

Internetradio-Dienst vTuner

17. September 2015
Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass der Internetradio-Streamingdienst vTuner ab dem 5. Oktober für Sony-Geräte dauerhaft eingestellt wird.

Seit der Dienst im Mai durch den Anbieter unterbrochen wurde, hat Sony nach einer Lösung gesucht. Leider konnte das Problem nicht gelöst werden und der Dienst wird dauerhaft eingestellt.

Wir möchten uns aufrichtig für die Unannehmlichkeit entschuldigen.

http://www.sony.de/s...vhc/vTuner-suspended

Stiftung Warentest hat es am 23.10.2015 auch berichtet, es ist vorbei!!

https://www.test.de/...rnetradio-4931010-0/
BigBlue007
Inventar
#92 erstellt: 02. Nov 2015, 12:58
Angesichts Deiner bisherigen Einlassungen zum Thema erschließt sich nicht so recht, warum das jetzt nun für Dich ein Grund zum Feiern ist. Natürlich war dieses Ergebnis von vornherein absehbar und ist somit in keiner Weise überraschend, aber dass ausgerechnet Du Dich da jetzt so drüber freust, das überrascht dann doch...
S-baars
Neuling
#93 erstellt: 09. Jan 2016, 10:04
Hallo Leute,
Zuerst bitte ich um Verstaendnis fuer mein schlechtes Deutsch.
Habe nur ein kurzes Bericht.
Auch ich habe ein Sony geraet gehabt.
Letztendlich, nach 2 Jahre, viele Telefonate, mails, sogenannte Reparaturen ......... habe ich mich in Verbindung gesetzt mit Sony's Hauptstelle in Amsterdam --> ich habe heute mein Geld zurueck bekommen.

Gruesse aus die Niederlande
BigBlue007
Inventar
#94 erstellt: 09. Jan 2016, 15:05
War das Gerät noch in der Garantie bzw. Gewährleistung? Falls ja, so wäre dies auch hierzulande genau der Ansatz gewesen, den ich in diesem Fall hier gefahren hätte, wenn ich von dem Problem betroffen gewesen wäre, sprich also, Geld zurück. Das hatte ich hier auch schon mehrfach geschrieben. Allerdings ist der 1020 natürlich i.d.R. so alt, dass er längst aus Garantie/Gewährleistung raus ist. Wenn das auch bei Dir so war und Du trotzdem Geld zurück bekommen hast, dann hast Du natürlich Glück gehabt.
S-baars
Neuling
#95 erstellt: 09. Jan 2016, 15:30

BigBlue007 (Beitrag #94) schrieb:
War das Gerät noch in der Garantie bzw. Gewährleistung? Falls ja, so wäre dies auch hierzulande genau der Ansatz gewesen, den ich in diesem Fall hier gefahren hätte, wenn ich von dem Problem betroffen gewesen wäre, sprich also, Geld zurück. Das hatte ich hier auch schon mehrfach geschrieben. Allerdings ist der 1020 natürlich i.d.R. so alt, dass er längst aus Garantie/Gewährleistung raus ist. Wenn das auch bei Dir so war und Du trotzdem Geld zurück bekommen hast, dann hast Du natürlich Glück gehabt.


Mein Geraet war noch in der Garantie ja............. aber dass heisst noch immer nicht dass man einfach Geld zurueck bekommt wenn man sich zu Sony wendet damit. Die sagen: leider, leider..... vTuner ist das Problem, nicht das Geraet. Ich habe den Eindruck dass nur die Leute die nicht aufgeben ihr Geld zurueck bekommen. Die Mehrheit der Reklamierenden bekommt einfach nichts oder nur eine Teilsumme. Mein Geraet ist uebrigens typ CMT-G2NiP.

Habe ich Glueck gehabt? So fuehlt es sehr sicher nicht. Gerechtigkeit ja!

PS
in das Handbuch steht uebrigens folgendes: Internet based services may be changed or stopped without prior notification'


[Beitrag von S-baars am 09. Jan 2016, 16:05 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#96 erstellt: 09. Jan 2016, 18:14

S-baars (Beitrag #95) schrieb:
Mein Geraet war noch in der Garantie ja............. aber dass heisst noch immer nicht dass man einfach Geld zurueck bekommt wenn man sich zu Sony wendet damit.

Nein, "einfach" ist das natürlich nicht, und es ist auch allemal einfacher, wenn noch Gewährleistung besteht, sich an den Händler zu wenden und von DIESEM das Geld zurückzubekommen. So ist es zumindest in Deutschland; wie es diesbzgl. bei Euch aussieht, weiß ich natürlich nicht. So oder so ist aber Fakt, dass man, wenn sowohl Garantie als auch Gewährleistung abgelaufen sind, kaum noch eine Chance haben dürfte. Sowohl hier als auch bei Euch.

Die sagen: leider, leider..... vTuner ist das Problem, nicht das Geraet.

Klar sagen die das. Allerdings kann Dir als Verbraucher das egal sein, wer daran schuld ist. Fakt ist, dass es nicht mehr ging. Und Fakt ist zudem auch, dass vTuner ja nicht etwa den Betrieb eingestellt hat, sondern Sony sich mit vTuner nicht einigen konnte.

Ich habe den Eindruck dass nur die Leute die nicht aufgeben ihr Geld zurueck bekommen.

Ja, DAS ist aber immer so...

in das Handbuch steht uebrigens folgendes: Internet based services may be changed or stopped without prior notification'

Die können viel in ihr Handbuch schreiben - nichts davon hebelt deutsches (oder niederländisches) Recht aus.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Kurztest AV-Receiver Sony STR-DN 1020
Westerland am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  9 Beiträge
Sony STR-DN840: Internetradio GEHT NICHT
charles_b am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  17 Beiträge
Sony STR-DH520 - Kein Sound
Pillemon am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  12 Beiträge
Sony STR-DA2800ES
Niker am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  38 Beiträge
STR-DA 3600 ES oder STR-DN 1020
zeh88 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  2 Beiträge
STR-DA3700ES Internetradio V-tuner Probleme
spuky007 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  40 Beiträge
SONY STR-DA3600ES / STR-DA5600ES
Bobby15230 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  358 Beiträge
SONY - STR-DA5500ES / STR-DA6400ES
hollomen am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  19 Beiträge
Sony STR-DA5200ES + STR-DA3200ES
berti50 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  44 Beiträge
sony str dn 850
mitch.5 am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBobabo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.306

Hersteller in diesem Thread Widget schließen