Rotel RSP-1570 -- Problem

+A -A
Autor
Beitrag
XorLophaX
Inventar
#1 erstellt: 23. Jul 2010, 22:28
Hi,

habe einen Rotel RSP-1570 und möchte gerne an einen der HDMI Inputs meinen MACmini anschliessen.

Gesagt getan.

Aber es kommt kein Bild..

Was kann ich falsch gemacht haben?


HDMI Out geht vom RSP-1570 an TV und der MACmini geht via HDMI an HDMI-Input 1.

Was passieren soll? Das Bild vom MAC soll auf den TV..
Was passiert? NICHTS.. ich kann mir zwar auf dem TV das Menu vom RSP-1570 angucken, aber das Bild vom MAC wird nicht angezeigt (durch geschliffen)..


Bin für jede Hilfe dankbar!


Vielen Dank.


Philipp


[Beitrag von XorLophaX am 23. Jul 2010, 22:30 bearbeitet]
XorLophaX
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2010, 09:58
kann mir da niemand weiterhelfen??

Möchte ja nur das Bild vom Mac auf dem TV sehen..

Quasi Mac Mini per HDMI an den RSP-1570 und dann von dort zum TV..

Wenn dann der RSP-1570 eningeschaltet wird (und ich die Quelle auswähle?!) kommt das Bild vom Mac (wenn er an ist) auf den TV und der Ton aus den Lautsprechern..

DAS möchte ich gerne..
Frank_Helmling
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2010, 10:43
Keine Ahnung, ich hab' den PC via HDMI/DVI Adapter angeschloßen, da kam logischerweise kein Ton, da DVI keinen Ton ausgibt, deswegen noch ein optisches Lichtleiterkabel verlegt.

Wenn kein Bild kommt würde ich erstmal rechnerseitig checken und dann nochmal die Eingangskonfig des ROTELs....
XorLophaX
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2010, 10:49
Erstmal vielen Dank für deine Hilfe!


Frank_Helmling schrieb:
Keine Ahnung, ich hab' den PC via HDMI/DVI Adapter angeschloßen, da kam logischerweise kein Ton, da DVI keinen Ton ausgibt, deswegen noch ein optisches Lichtleiterkabel verlegt.


Aber das hat problemlos geklappt? Den PC an den RSP-1570?


Frank_Helmling schrieb:

Wenn kein Bild kommt würde ich erstmal rechnerseitig checken und dann nochmal die Eingangskonfig des ROTELs....


Wenn ich den Mac Mini via HDMI direkt an den TV anschliesse dann kommt Bild.. Aber "über" den RSP-1570 zum TV, da kommt kein Bild.


Was müss ich denn am RSP evtl einstellen, oder von der Standart-Einstellung "verstellen", damit das klappt?

Hab da nichts verstellt. Nur angeschlossen.

Hab zwar ins Menu geguckt, aber irgendwie nichts gefudnen um was einzustellen..
Frank_Helmling
Inventar
#5 erstellt: 24. Jul 2010, 11:09
Hab' den RSX 1550 aber die sind ja gleich bis auf die Leistungselektronik....

Du kannst die Eingänge konfigurieren und jedem Eingang auch den Videoeingang ausschalten. Ich würde mal ins Menü und checken....
speiche
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2010, 11:16
Genau, den richtigen Videoeingang HDMI-1 im Eingangsmenü der gewünschten Quelle zuweisen. Sonst bleibt nur noch ein Handshakeproblem.
mastayoda
Neuling
#7 erstellt: 24. Jul 2010, 11:27
evtl einfach mal das Hmdi kabel tauschen
hatte was ähnliches auch mal. Mit einem anderen Kabel liefs dann einwandfrei

und halt wie oben erwähnt das Eingangsmenü checken
XorLophaX
Inventar
#8 erstellt: 24. Jul 2010, 12:24

mastayoda schrieb:
evtl einfach mal das Hmdi kabel tauschen
hatte was ähnliches auch mal. Mit einem anderen Kabel liefs dann einwandfrei


Werde ich mal testen, muss mir sowieso noch ein hochwertiges kaufen, jetzt fehlt mir nämlich im Schlafzimmer eins, wegen dem Mac


mastayoda schrieb:

und halt wie oben erwähnt das Eingangsmenü checken


Was meint ihr mit checken? Wie soll es denn eingestellt sein, wenn ich:

HDMI 1 den Mac dran habe und im HDMI Out zum TV gehe..

Mehr ist nicht angeschlossen..
Frank_Helmling
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2010, 12:35
Videoeingnang im EingangsSetup auf HDMI I?
XorLophaX
Inventar
#10 erstellt: 24. Jul 2010, 12:58

Frank_Helmling schrieb:
Videoeingnang im EingangsSetup auf HDMI I?



jepp
Frank_Helmling
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2010, 13:02
Bleibt noch Handshake mit dem MAC...
XorLophaX
Inventar
#12 erstellt: 24. Jul 2010, 13:04

Frank_Helmling schrieb:
Bleibt noch Handshake mit dem MAC...



Frank_Helmling
Inventar
#13 erstellt: 24. Jul 2010, 13:33
HDMI ist halt einfach Scheiße! (Danke Industrie, weil ihr wieder mal Angst habt, es könnte jemand was kopieren ohne zu bezahlen...)

Die Implementierung von HDMI in den ROTEL's ist Sch...., naja, nicht so gelungen...! Wir wissen ja, daß ROTEL so seine Mühe hat damit...

Mit den MAC's kenn' ich mich nicht aus, aber wenn die Kraka es via TV schafft, sollte sie es auch via AVR schaffen. Sollte also am ROTEL liegen...aber genau sagen, kann ich es nicht. Ich weiß nur, daß ich mit HDMI am "Billig AVR" von SONY keine Probs hatte (was das durchleiten betrifft), das ist Fakt! Aber damals war's auch schon so, nicht jede Kraka wollte via HDMI mit jeder Systemkomponente....siehe ganz oben....
XorLophaX
Inventar
#14 erstellt: 24. Jul 2010, 13:47
das ist echt blöd..

Ich versuch es noch mit einem besseren HDMI Kabel.. Ansonsten ist mein ganzes Konzept hin..

Weil der MAC mini hat keinen anderen Ausgang den man an einen AVR anschliessen könnte (außer Klinke für Kopfhörer, aber das ist ja qualitativ totaler quatsch)..

Das heisst, wenn ich mir nen anderen AVR kaufen würde müsste ich gucken, dass dieser HDMI hat und mit dem MAC mini harmoniert, oder wie?!


Aber gibt es denn keine Updates für Rotel oder so, wenn das ein bekanntes Problem ist?!
RS6
Stammgast
#15 erstellt: 24. Jul 2010, 13:55

XorLophaX schrieb:
Aber gibt es denn keine Updates für Rotel oder so, wenn das ein bekanntes Problem ist?! :cut


Nicht mal damit bekommen die es gebacken.Ich bleib dabei Rotel sollte es bei seinen Endstufen bauen belassen. Darin sind sie Meister. Die hätten erst garnicht anfangen sollen mit HDMI,damit haben die schon fast ihren guten Ruf ruiniert.
Selbst der Rotel aus der "älteren Serie" RSP 1069 zickt jetzt rum über HDMI. Er erkennt nicht mehr alle Blu Ray Player,und deswegen kommts zu Bildproblemen.Dafür gibts auch ein Update.

Jetzt gabs zick updates für die neueren Rotels,wegen den HDMI Problemen,oder sonstigem...geändert hat sich fast nix...peinlich
Arachnid
Stammgast
#16 erstellt: 24. Jul 2010, 14:47

RS6 schrieb:
Jetzt gabs zick updates für die neueren Rotels,wegen den HDMI Problemen,oder sonstigem...geändert hat sich fast nix...peinlich :L
Darum hängt meine PS3 auch optisch an der Vorstufe.

Klanglich zwar äußerst zufriedenstellend, aber kein HD

Die HDMI Geschichte ist auch der Grund, warum ich mir noch keinen reinen BD-Player anheschafft habe - man weiß ja nie ob er funktioniert


XorLophaX schrieb:

Frank_Helmling schrieb:
Bleibt noch Handshake mit dem MAC...



:?
Das wäre auch meine nächste Überlegung gewesen.
Dann mit USB in oder wie?
HDMI In hat das Teil ja nicht und optisch könnte man ja direkt auch auf die Vorstufe gehen...

Das ganze dann aber nur in Stereo
XorLophaX
Inventar
#17 erstellt: 25. Jul 2010, 12:20

Arachnid schrieb:


XorLophaX schrieb:

Frank_Helmling schrieb:
Bleibt noch Handshake mit dem MAC...



:?
Das wäre auch meine nächste Überlegung gewesen.
Dann mit USB in oder wie?
HDMI In hat das Teil ja nicht und optisch könnte man ja direkt auch auf die Vorstufe gehen...

Das ganze dann aber nur in Stereo :?



Hi,

der neue MAC Mini, den ich habe, der hat folgende Ausgänge:

Audio

* Kombinierter optischer und digitaler Audioeingang/Audio-Line-In (Klinke)
* Kombinierter optischer und digitaler Audioausgang/Kopfhörerausgang (Klinke)
* Integrierter Lautsprecher

Anschlüsse für Peripheriegeräte

* Ein FireWire 800-Anschluss (bis zu 800 Mbps)
* Vier USB 2.0-Anschlüsse (bis zu 480 Mbps)
* SD-Kartensteckplatz

Grafik- und Videounterstützung

* NVIDIA GeForce 320M Grafikprozessor mit 256 MB DDR3 SDRAM, gemeinsam genutzt mit dem Hauptspeicher3
* Mini DisplayPort mit Unterstützung von Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Pixel
* HDMI-Anschluss mit Unterstützung von Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 Pixel
* DVI-Ausgang mit HDMI-auf-DVI-Adapter (im Lieferumfang enthalten)
* VGA-Ausgang mit Mini DisplayPort-auf-VGA-Adapter (separat erhältlich)
* Unterstützung für erweiterte Desktop- und Videospiegelungsmodi für beide Anschlüsse

Kommunikation

* AirPort Extreme Wi-Fi-Technologie für eine drahtlose Kommunikation (basierend auf dem 802.11n-Standard)4 kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g
* Bluetooth 2.1 + EDR (Enhanced Data Rate) integriert
* 10/100/1000BASE-T-Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss) integriert mit Unterstützung von Jumbo-Frames

daten der apple homepage



und mein RSP-1570 hat folgende Anschlüsse:

techn. Daten des Rotel


Ein reiner Stereoklang würde mir in dem Fall reichen, da der Mac lediglich Musikdaten überträgt.

Gruß,

Philipp
XorLophaX
Inventar
#18 erstellt: 04. Aug 2010, 10:21
JUHU...



Ein hochwertiges HDMI-Kabel für den Mac Mini an Rotel gekauft, angeschlossen und...

ALLES Funktioniert!


Der Mac Mini läuft nun über HDMI an den Rotel RSP-1570.

Der Rotel gibt das Bild auf Wunsch an den TV und den Ton an die LS..

Das iPad steuert kabellos das iTunes des Mac Mini und kann via weiterem App sogar den Mac Mini ausschalten.

Somit kann ich jetzt von jedem Raum aus auf meine gesamten Lieder zugreifen und die Wiedergabe steuern!

Gruß,

Philipp
Arachnid
Stammgast
#19 erstellt: 04. Aug 2010, 22:25
Hallo,

freut mich für Dich!

Welches Kabel hast Du im Einsatz?

Da ich ähnliche Probleme habe, wäre es einen Versuch wert
es mit dem selben Kabel zu versuchen
XorLophaX
Inventar
#20 erstellt: 05. Aug 2010, 07:40

Arachnid schrieb:
Hallo,

freut mich für Dich!

Welches Kabel hast Du im Einsatz?

Da ich ähnliche Probleme habe, wäre es einen Versuch wert
es mit dem selben Kabel zu versuchen ;)


Ich benutze diese HDMI Kabel: klick

Bei eBay gib es die Kabel von dem Händler noch ein paar Euro günstiger. zB.: hier

Kann die Kabel nur empfehlen, sind gut verarbeitet und preislich absolut im Rahmen.

Gruß,

Philipp
Arachnid
Stammgast
#21 erstellt: 05. Aug 2010, 18:09
Dank Dir!

Na, da bin ich gespannt ob das Kabel bei mir auch die
Lösung aller Probleme ist
XorLophaX
Inventar
#22 erstellt: 05. Aug 2010, 20:07

Arachnid schrieb:
Dank Dir!

Na, da bin ich gespannt ob das Kabel bei mir auch die
Lösung aller Probleme ist :)



ich auch!
Arachnid
Stammgast
#23 erstellt: 05. Sep 2010, 15:44
So, Kabel ist schon eine Weile hier - leider ohne den gewünschten Erfolg...

Naja, ein Versuch wars wert
XorLophaX
Inventar
#24 erstellt: 05. Sep 2010, 19:00
hmm, schade.. Bei mir hat es geklappt..

Hast du denn das aktuelle Update auf dem RSP?
Arachnid
Stammgast
#25 erstellt: 05. Sep 2010, 21:59
Nein, bisher nicht.

Aber die Erfahrungen die ich bisher zu dem Nutzen der RSP Updates gelesen habe weckt in mir dahingehend nicht gerade Hoffnung...
mty55
Inventar
#26 erstellt: 27. Sep 2010, 01:35
Versuch das Rotel Ding mal mit Hilfe vom HifiHändler Rotel wieder vor die Füße zu knallen... Besser als mit Verlust zu verkaufen - lässt sich einiges machen mit Gewährleistung, Garantie etc.
Arachnid
Stammgast
#27 erstellt: 10. Okt 2010, 19:38
Hallo,

möchte die Vorstufe ja eigentlich behalten - ist im übrigen bereits zu Beginn deswegen getauscht worden...

Das einzige Gerät, welches auf Anhieb bzw. überhaupt per HDMI Ton übertragen konnte war ein Sat-Receiver von Technisat.

Werde bei Gelegenheit die Softwaree aktualisieren und dann weiter schauen!
Sumpfbrumme
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Dez 2011, 23:52

XorLophaX schrieb:
JUHU...



Ein hochwertiges HDMI-Kabel für den Mac Mini an Rotel gekauft, angeschlossen und...

ALLES Funktioniert!


Der Mac Mini läuft nun über HDMI an den Rotel RSP-1570.

Der Rotel gibt das Bild auf Wunsch an den TV und den Ton an die LS..

Das iPad steuert kabellos das iTunes des Mac Mini und kann via weiterem App sogar den Mac Mini ausschalten.

Somit kann ich jetzt von jedem Raum aus auf meine gesamten Lieder zugreifen und die Wiedergabe steuern!

Gruß,

Philipp


Hallo Philipp!

Super, genau das möchte ich auch machen.
Habe aktuell noch den RSP 1069, aber habe auch den RSP-1570 im Visier.

Mac-Mini ist vorhanden und ein Ipod ? Das tut es hoffentlich auch?

Grüße
Gerd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusch vom Rotel RSP 1570
moin,moin am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  2 Beiträge
Rotel RSP-1570 AV-Pre
Grumbler am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  332 Beiträge
Surround Vorstufe Rotel RSP 1570
Volker.T am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
software update Rotel RSP 1570
totü am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  7 Beiträge
RSP-1098 vs. RSP-1570
LAD am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  8 Beiträge
Rotel 1570 3d Problem
David1977 am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  2 Beiträge
Rotel RSX 1570
steppes65 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  6 Beiträge
Welche Einstellung: Rotel RSP 1570 und Denon DVD 2500 BT?
Volker.T am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  3 Beiträge
Rotel RSP-1069
pocketcoffee2009 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  276 Beiträge
Rotel RSP 1069
darkman71 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  19 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedopo2sum
  • Gesamtzahl an Themen1.529.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.099.255

Hersteller in diesem Thread Widget schließen