Kenwood 9090D: Kein Dolby Digital über AC3 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Knarfe1000
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2010, 11:05
Hallo zusammen!

Habe seit einiger Zeit einen Kenwood KRF 9090D und bin auch sehr zufrieden damit. Gestern habe ich einen neuen HD Sat-Receiver angeschlossen (Digitalbox HD2 Plus). Auch diese ließ sich problemlos anschließen und konfigurieren. Den Kennwood habe ich über optical out der Box angeschlossen. Sound ist auch da, upmix der Stereo-Signale funktioniert wie gewohnt. Nun das Problem: Wenn ich - sofern vorhanden - am Sat-Receiver auf AC3 (=Dolby Digital) umstelle, kommt am Kennwood offenbar nur ein Stereosignal an. Das kann ich dann zwar auch wie gewohnt über ProLogic2 upmixen, was sich gut anhört. Aber egal, was ich am Kenny einstelle, auf dem Display erscheint nie "Dolby Digital". Ich habe schon sämtliche Varianten mit "Input Mode" und "Listen Mode" probiert, ohne Erfolg. Auch eine coaxial-Verbindung brachte nichts. Kann es sein, dass ein echtes 5.1 ausgegeben, aber nicht korrekt auf dem Display angezeigt wird?? Dafür spricht, dass sich die ausgegebene Lautstärke bei AC3 verringert, was beim alten Sat-Receiver auch der Fall war. Hoffe auf Tipps.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 13. Mai 2010, 12:29
Dolby Digital ist nicht zwingend 5.1!
Dolby Digital ist nur ein Tonformat und sagt nichts über die Anzahl der tatsächlich vorhandenen Kanäle aus.
Bei Dolby Digital ist von 1.0 bis 5.1 alles möglich.
Dann kommt noch hinzu, das über TV die meisten Sendungen gar nicht in 5.1 ausgestrahlt werden.

Hast du an deinem Sat-Receiver den Digitalausgang auf Bitstream eingestellt?
Und wenn ja, hast du beim entsprechenden TV-Sender denn überhaupt die DolbyDigital-Tonspur ausgewählt?
Die meisten Sender senden nämlich mehrere Tonspuren.

Grüsse
Roman
schraube
Neuling
#3 erstellt: 14. Mai 2010, 16:25
Moin,

ich verwende den gleichen Receiver. Gutes Gerät.

Er nimmt nur über den einen Coax-Anschluß DVD/6CH
digitalen Mehrkanalton entgegen.

Der zweite Coax- und die Opto-Anschlüsse nur 2 Kanäle.

Trotzdem viel Vergnügen!
TV.
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Mai 2010, 20:14
Mein 9090 kann auch 5.1 an
Video2 DVBT Receiver
Video3 Kathrein UFS910
mfg Tino
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba LED + Kenwood KRF-V7050D kein 5.1!
marcelo117 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  14 Beiträge
kein dolby digital auf meinem Receiver jvc rx 5030 V
alaska11 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  2 Beiträge
hilfe beim andersson r1 kein ton dts oder dolby digital
jimmy7.1 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Kenwood 5.1 Spdif Dobi Digital
Lainix am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
KENWOOD KRF-V5300D kein Bass
Jörn94 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  34 Beiträge
Dolby Digital EX Problem Andersson R2
matze09 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Hilfe mit Kenwood KRF-V4530D
Muschelschubser123 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  2 Beiträge
AVR Kenwood KRF-4550D kein Surround bei TV
nicolas-eric am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  7 Beiträge
Cambridge Azur 540 R V3: Kein Dolby Digital 5.1 koaxial, bzw. optisch über den DVD-Eingang?
CarstenO am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  8 Beiträge
Rotel RSX 1560 Problem kein Center bei Dolby Digital jedoch bei DTS
fabsi123 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.569 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang5702
  • Gesamtzahl an Themen1.513.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.137

Hersteller in diesem Thread Widget schließen