Kurze Soundaussetzer mit Yamaha RX-V1065

+A -A
Autor
Beitrag
GTskilled
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2011, 21:38
Hallo Leute,

nachdem ich erst Probleme mit einem Onkyo Receiver hatte, hab ich diesen gegen den oben genannten Yamaha eingetauscht. Mit dem läuft eigentlich auch alles rund, aber ein Problem hab ich doch:

An meinem Receiver habe ich die Focal Sub Lautsprecher angeschlossen in Verbindung mit dem Focal Cub2 Subwoofer. Die weitere Verbindung sieht so aus:

PS3 ---> HDMI ---> Yamaha ---> HDMI ---> TV

Leider treten zwischendurch ( nicht sehr oft, aber mehrfach täglich ) Soundaussetzer auf. Egal ob Musik oder DVD´s. Bei Blurays oder Games ist es mir noch nicht aufgefallen. Diese Soundaussetzer sehen so aus, dass auf dem Display des Yamahas kurz die angezeigten Lautsprecher verschwinden, als wäre kein Signal da und dementsprechend geben alle Lautsprecher kurz keinen Ton mehr wieder. Das dauert allerdings nichtmals ne Sekunde und der Ton läuft dann normal weiter. In der Regel dauerts dann wieder ein Paar Stunden, bis es nochmal auftaucht. Es sind halt auch nur ganz kurze Aussetzer. Fest steht nur: Normal ist das nicht.
Einen Defekt der PS3 kann ich ausschließen. Die Lautsprecher sind auch alle in Ordnung, sonst würden nicht alle 5 davon zeitgleich aussetzen. Meine Settings am Receiver sind eigentlich auch korrekt. Die Frage ist doch eigentlich nur: Ist das ganze ein Übel, mit dem ich leben muss, oder ist es eine Art "Minidefekt" am Yamaha? Am zuvor angeschlossenen Onkyo hatte ich das Problem nicht.

Was sagt ihr dazu?
Hoffe ihr könnt mir helfen.. es ist halt nichts sooo gravierendes, da es halt nicht alle Paar Minuten auftritt und auch nicht lange andauert, aber man weiß halt, dass da irgendwas nicht stimmt.

Gruß

P.S.: An die Besitzer des gleichen AVR´s... ab welcher Lautstärke macht sich bei euch ein lauteres Rauschen bemerkbar? Ein Grundrauschen, dass an den Boxen zu hören ist, hab ich sowieso... aber ab einer Lautstärke von ca -20dB wird das Rauschen merklich lauter... ist das so normal? Denn Filme schaue ich teilweise mit einer Lautstärke von -25 bis -35 dB...denn Filme sind ja teils ziemlich leise ( DVD´s ) und somit ist ja die Spanne zwischen Grundrauschen und lautem Rauschen nicht gerade groß.
luzifer_bln
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2011, 10:57
Ab und zu kurze Tonaussetzer hab ich mit meinem 567 auch. Aber nur beim Fernsehen über den Sat-Receiver und dann auch nur bei Sendern, die den Ton per DolbyDigital ausstrahlen.
Egal übrigens, ob der Ton über HDMI oder TosLink an den AVR geht.
Beim BluRay-Player tritt es nicht auf, von daher vermute ich, das es am Sat-Receiver liegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V1065 Anschluss Boxenkabel
mikrolux am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V1065 Konfigurationsproblem
floh_75 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  4 Beiträge
Yamaha rx-v1065 Hilfeeee!
Boxenbauer123 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1065 richtig eingestellt für PS3
FaceYourEnemies am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  7 Beiträge
Entscheidung YAMAHA RX-V1600 oder RX-V1065?
helplesss am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  10 Beiträge
Soundaussetzer AV-Receiver PC
DaveKing am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1065 Bild wird nicht weitergeleitet
startrekfisch am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V1065 Neu Bedienungsproblem
2_linke_hände am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1065 & Nintendo Wii
IceSn00P am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  3 Beiträge
Stromverbrauch vom Yamaha RX-V1065
Sammo82 am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedshala
  • Gesamtzahl an Themen1.376.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.574