Yamaha RX-V465 als 5.1 receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
nge89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2009, 22:56
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Receiver kaufen um 5.1 Boxen daran zu
betreiben. Die Boxen sind im Moment noch von Teufel, werden
aber wahrscheinlich bald gegen welche von Nubert ersetzt.
Ich hatte jetzt den Yamaha RX-V465 im Blick. Könnt ihr mir
den empfehlen oder gibt es bessere Einsteiger Receiver für
das gleiche Geld?
Wie sieht der Stromverbrauch und die Zukunftssicherheit aus?

//Falls ich hier falsch bin bitte verschieben

mfg


[Beitrag von nge89 am 12. Nov 2009, 23:10 bearbeitet]
PhaTox
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2009, 08:47
Mit dem Yamaha kannst Du nichts falsch machen. Wenn er Dir auch optisch gefällt und Du ihn vielleicht auch beim Probehören magst, dann schlag zu. ALternativen gibt es natürlich von Onkyo, Denon und Pioneer...
Pizza_66
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2009, 10:28
So siehts aus. Der 465 kann den Ton über HDMI abgreifen, ist also kein Switch.

Wenn du ihn relativ günstig bekommen kannst würde ich zuschlagen.

Gruß
nge89
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Nov 2009, 15:10
Danke schonmal für die Antworten.
Ich habe zu dem Receiver noch ein paar Fragen:
1. Kann ich den Sound vom Fernseher+DVB-C Receiver mit dem
Receiver auch auf 5.1 wiedergeben?

2. Gibt es eine Möglichkeit noch 2 seperate Boxen für den PC
zu betreiben oder brauche ich da einen 7.1 Receiver?

3.Wieviel Strom verbraucht der Receiver ungefähr und wofür ist
das HDMI Passthrough?


mfg
Pizza_66
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2009, 15:56
Du kannst den DVB-C Receiver digital am RX-V 465 anklemmen. Wird eine Sendung in 5.1 ausgestrahlt, kannst du auch 5.1 hören.

Du kannst zusätzlich zum 5.1 System 2 Lautsprecher als Front B anklemmen. Dadurch hast du aber kein 7.1 System. Die zusätzlichen Lautsprecher können z.B. in einen separaten Raum aufgestellt werden, der Receiver übernimmt die Verstärkung der Quelle (z.B. CD)

Der Receiver verbraucht im Betrieb ca. 40-50 Watt.

Die HDMI Schnittstellen des Receivers erlauben das Abgreifen des Tons und das Durchschleifen des Bildes zum TV. Wenn du z.B. einen DVD-Player mit HDMI an den Receiver anklemmst, dann greift der Receiver den Ton ab und gibt das Bild zum TV weiter.


Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 13. Nov 2009, 15:57 bearbeitet]
nge89
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Nov 2009, 16:21
Und wenn ich normal fern gucke, kann ich dann entweder stereo
über das 5.1 System oder über die Fernsehlautsprecher hören?

Also kann ich z.B. mein Teufel 5.1 System anschließen und mir
zusätzlich 2 Boxen stereo vor den PC stellen und nur damit
Musik hören?

D.h. ich kann auch mit ausgeschaltetem Receiver normalen Sound
über den Fernseher hören?

Ich habe negatives zu den Anschlussklemmen an dem Yamaha Receiver
gelesen, kannst du mir dazu was sagen?

mfg
Pizza_66
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2009, 16:26

nge89 schrieb:
Und wenn ich normal fern gucke, kann ich dann entweder stereo
über das 5.1 System oder über die Fernsehlautsprecher hören?

Also kann ich z.B. mein Teufel 5.1 System anschließen und mir
zusätzlich 2 Boxen stereo vor den PC stellen und nur damit
Musik hören?

D.h. ich kann auch mit ausgeschaltetem Receiver normalen Sound
über den Fernseher hören?

Ich habe negatives zu den Anschlussklemmen an dem Yamaha Receiver
gelesen, kannst du mir dazu was sagen?

mfg


Zu 1) Ja
Zu 2) Ja
Zu 3) Ja

Die Anschlussklemmen sind die normalen Drehklemmen, Kabel bis 4mm² sind kein Problem. Die Klemmen für die zusätzlichen Fronts (Front B) sind einfache Sterck- Federklemmen. Kabel bis 2,5mm² sind auch hier kein Problem.

Gruß
nge89
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Nov 2009, 16:34
Dann steht dem Kauf ja nichts mehr im weg.
Ich danke dir.


mfg
nge89
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Nov 2009, 20:08
Ok, eine Frage habe ich noch.
Der 465 hat doch gar keinen Front B Eingang, da kann ich
theoretisch keine 2 Boxenpaare anschlißen.


mfg
Pizza_66
Inventar
#10 erstellt: 13. Nov 2009, 20:16
Upps, stimmt

Ich habe den 465 mit dem Vorgänger, dem RX-V 463 verwechselt ....


Guckst du hier:


Der 463 hat die Anschlüsse für Front B, ein bernsteinfarbenes Display aber 2 HDMI Eingänge weniger ...

Guckst du hier:

http://www.yamaha-online.de/index.php

Hier kannst du auch den Produktvergleich mit dem 465 machen.


Da der 463 mit Sicherheit günstiger zu bekommen ist, würde ich ihn statt den 465 nehmen.

Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 13. Nov 2009, 20:26 bearbeitet]
nge89
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Nov 2009, 20:35
Gibt es sonst noch vergleichbare Receiver die auch die neuen
Audio Formate können?
Ist es auch möglich den Receiver aus zu lassen und trotzdem
über HDMI ein Bild zu bekommen?


mfg


[Beitrag von nge89 am 13. Nov 2009, 21:45 bearbeitet]
Pizza_66
Inventar
#12 erstellt: 13. Nov 2009, 21:55
Die neuen Tonformate werden in dieser Klasse eher eine Nebenrolle spielen. Gute Aufnahmen in DD 5.1 oder DTS klingen nicht schlechter. Außerdem kann nahezu jeder BluRay-Player notfalls die neuen Tonformate decodieren und diese als PCM-Datenstrom zum Receiver schicken.

Lege also auf die Decoder für die neuen Tonformate im Receiver nicht zu großen Wert, das bringt i.d.R. nichts.

Frage 2: Nein. Der Receiver muss eingeschaltet sein. Es gibt auch Receiver, die das Signal im Standby durchschleifen. dafür ist aber der Standby Stromverbrauch fast genauso hoch, als würdest du den Receiver einschalten.

Hat also auch keinen Sinn.

Gruß
nge89
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Nov 2009, 22:16
Also kannst du mir den alten Yamaha empfehlen?
Sonst noch irgendwelche?


mfg
JChris
Stammgast
#14 erstellt: 13. Nov 2009, 22:20
Ich habe einen Denon 1610 und bin sehr zufrieden damit. Tests und Meinungen zum Denon findest hie rim Gorum auch massig.
PhaTox
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2009, 23:13
Du kannst den Yammie beruhigt nehmen! Das ist ein solide, sauber verarbeitetes Gerät (sicher kein High-End ;-) aber es sollte erstmal reichen...
nge89
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Nov 2009, 00:15
Ok ich habe mir das jetzt nochmal alles angeguckt und ich
denke der denon 1610 dürfte genau richtig sein.
Was könntet ihr mir noch für Boxen als FS und Center empfehlen?
Habe bisher nur die nubert nubox 311 probegehört und die haben
mir eigentlich ganz gut gefallen.



mfg
El_Dirko
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Nov 2009, 03:37

Pizza_66 schrieb:

Frage 2: Nein. Der Receiver muss eingeschaltet sein. Es gibt auch Receiver, die das Signal im Standby durchschleifen. dafür ist aber der Standby Stromverbrauch fast genauso hoch, als würdest du den Receiver einschalten.

Hat also auch keinen Sinn.

Gruß


Aha, deswegen wird von Yamaha für das hier besprochene Gerät auch angegeben das es sich der Standby Stromverbrauch auf 1-3W erhöht wenn man das Durchschleifen von HDMI aktiviert. (Siehe auch Bedienungsanleitung S. 44)
Sprich erstens kann dieses Gerät HDMI durchschleifen und zweitens kostet dies (wenn aktiviert, daher ein HDMI Eingang beim Abschalten aktiviert war) ganze 3W und nicht soviel als wenn der AV eingeschaltet wäre.

Das ist jetzt schon Deine zweite konkrete Falschaussage zu diesem Gerät.
Nichts für ungut aber wie wäre es wenn Du Deine, sicher gut gemeinte, Hilfe auf Dinge beschränkst die Du auch weißt.

Gruß
El


[Beitrag von El_Dirko am 14. Nov 2009, 03:41 bearbeitet]
nge89
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Nov 2009, 11:44
Und der Denon kann das durchschleifen nur mit 60 Watt oder wie
verstehe ich das jetzt?


mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V465 Schutzschaltung?
XellFighter am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V465 einstellen
Chemi87 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V465 HDMI 1080p/24p
ju^ju am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX- V465- HDMI durchschleifen ?
ratzec am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  13 Beiträge
RX-V465 als reiner Stereo Receiver?
matde am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V465, Entweder Bild oder Ton, wie beides?
PsychoEagle am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  2 Beiträge
Durchschleifen bei RX-V465 funktioniert nicht vollständig
KaDArgo am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V465 - Kein True HD?
XellFighter am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX V465 Erklärung der Soundeinstellung
Chemi87 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V465 mit ATI 5770 über HDMI kein 5.1 =(
marcfenix am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.309