Yamaha RX-V2067 und Netzwerk

+A -A
Autor
Beitrag
bigralf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2010, 15:41
Hallo,

obwohl es bereits mein dritter oder vierter Netzwerkreceiver ist und ich das ganze Haus verkabelt habe, diverse Mediastreaming clients und selber auch Dipl.-Ing, Dipl.-Inf. bin kann ich die Websteuerung des 2067 nicht auf meinen PC holen?

Was ist da los hat einer ne Ahnung?

Auf Ping wird regiert, IP ist vorhanden, im Router wir er als angeschlossenes Gerät angezeigt, auf Mediaserver und Web-Radio kann der 2067 auch zugreifen, nur die Weboberfläche kriege ich nicht auf meinen PC!!!

Danke für Eure Hilfe

Gruss
StardustOne
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2010, 03:23
Also meiner meldet sich nach dem Eintippen der IP Adresse im Internet Explorer 8 problemlos. Firefox und mein Android 2.2 Mobile Phone finden das Webinterface auch. Kommt beim Aufruf dann wenigstens die graue "Loading" Meldung?

Ich würde es mal mit einer fixen IP Adresse versuchen, so habe ich das bei mir eingerichtet. Und wenn ich am am PC nach dem Receiver suche, so wird er bei mir auch als Streaming fähiges Gerät erkannt.

Ist UPNP am Router eingeschaltet?

http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play


[Beitrag von StardustOne am 29. Dez 2010, 03:26 bearbeitet]
bigralf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2010, 12:52
Danke.

inzwischen habe ich auf meinem Firmenlaptop (XP Prof) das Webinterface zu sehen bekommen. Alle meine Heim-PCs machen es nicht

Windows Home Server
Windows Vista 32 bit
Windows Vista 64 bit

Ich bin am verzweifeln, versuche es jetzt auch mal mit einer manuellen IP-Adresse.

Nein am Router ist UpnP aus

Im Browser wird immer kurz geladen und dann kommt im Firefox:

Fehler: Verbindung unterbrochen
Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt, während die Seite geladen wurde.

Und nu?

Danke!
StardustOne
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2010, 13:05
Firefox hat bei mir auch einen zweiten Anlauf gebraucht. Ist die Fehlermeldung mit dem Internet Explorer gleich?

Vielleicht klappt es besser wenn zum Testen mal UPNP aktiviert wird?

Ich benutze Windows 7.
bigralf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2010, 22:23
jetzt habe ich auf meinem Vista Home Premieum 64 bit mit Microsoft Virtual PC ein XP am laufen - und siehe da im VPC im IE läuft das Web-Interface des 2067

Und Nu?
StardustOne
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2010, 22:36
Windows 7 Update installieren, Vista ist eh nicht mehr Zeitgemäss. Nein im Ernst, Windows 7 macht alles massiv besser.
BorstyX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jan 2011, 15:01
Hallo zusammen,
ich habe auch ein Problem mit dem Webinterface des Yamaha 3067.
2 Rechner im Netz. Beide Win7 Enterprise 64 Bit.
Kein Zugriff mit Firefox und Internet-Explorer 8.
Windows Firewall aus. Ping auf den Yamaha ist ok.

Mit dem IPone im selben Netzwerk per Wireleeslan geht es.

Seit ihr da irgendwie weiter gekommen?

Gruß
BorstyX
variableworm
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jan 2011, 16:48
Ja... ist offensichtlich, dass Eure Clients Probleme machen würde ich mal sagen.
Bohne02
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jan 2011, 17:25
@variableworm

ist eher unwahrscheinlich


Ich Reihe mich ein beim Netzwerkproblem RX-V2067.

-mit ping immer erreichbar (feste IP vergeben)
-Webinterface erscheint auch FF und IE8 Win7x64( Fehlerm. Firefox hatte ich auch schon )
-WMP11 Mediastreaming klappt auch wenn er denn mal loslegt
(oftmals erreicht WMP11 den AVR nicht aber Ping OK)
-Webinterface Listing da hängt es bei mir

1.Server wird angezeigt auch die Ordner Musik....usw.
doch es wird nichts gelistet. Das einzige was gelistet wird sind die Wiedergabelisten und die funktionieren dann auch.
Es wird aber keine mp3 usw. gelistet.

Telefonsupport gibts so etwas bei Yamaha?

cu Bohne02


[Beitrag von Bohne02 am 10. Jan 2011, 17:40 bearbeitet]
BorstyX
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jan 2011, 00:41
Hallo Bohne02,
ich hab hier angerufen.

Yamaha Music Europe GmbH
Siemensstrasse 22-34
D-25462 Rellingen

Telefon: +49 (0) 4101/ 303-0
Telefax: +49 (0) 4101/ 31945

die verbinden dich weiter. Aber ich hatte da die Oberpfeife
am Draht keine Ahnung und davon viel.
Ich habe jetzt über meinen Händler den Yamaha Produktmanager
eingeschaltet. Mal sehen ob da was bei raus kommt.
Ich hatte noch ein Problem mit dem Internetradio. Alle Netzwerkdaten ok. IP Subnet Gateway Prim. DNS Sec. DNS
Er wollte sich nicht verbinden. Interne DLNA Server wurden aber erkannt. Ich bin beim Kabelanbieter Unity Media.
Der Yamaha hat wohl ein Problem mit den DNS Servern von Unitymedia. Ich hab einfach mal die DNS von opendns.com
im Router eingetragen oh Wunder und es geht. Verstehen tu
ich das nicht. Ich hatte schon Denon und Onkyo am selben
Anschluß die laufen damit ohne Probleme. Irgendwas ist an den Yamaha Webanschluß nicht ok. Ruft ruhig mal an dann sind wir schon zwei.
Gruß
BorstyX
StardustOne
Inventar
#11 erstellt: 11. Jan 2011, 01:46
Ich hatte auch die Server von Opendns drin, einmal ging es und seither nicht mehr mit dem Internet Radio. Da ist die Anleitung etwas sehr ungenau, es wird zwar irgendwas von Firewall erzählt aber wo was genau einzugeben ist weiss ich nicht.

Als IP Adresse verwende ich eine fixe Adresse. Vielleicht geht es deshalb nicht, aber vom NAS Server Musik abspielen geht immer. Schon komisch mit dem Internet Radio. Das ist nicht sehr gut durchdacht.
variableworm
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jan 2011, 15:04
Prinzipiell macht es nicht unbedingt Sinn, sich externe DNS Server zu suchen. Ich würde dem AVR immer die DNS Funktion des eigenen Routers anbieten... euer Router sucht sich dann schon geeignete DNS Server von eurem Internetanbieter. Lokal spielt das allerdings keine Rolle.
BorstyX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jan 2011, 16:57
Ja das weiß ich auch. Nur damit geht es eben nicht. Warum ? Ja da bin ich noch nicht hinter gekommen. Denon und Onkyo gehen ja mit den DNS Servern von Unitymedia nur eben der Yamaha nicht.
Ist reproduzierbar. Weiß der Teufel was die da programmiert haben. Genau so mit dem Webinterface Denon Onkyo gleiche Bedingungen keine Probleme. Yamaha mach Probleme.

Gruß
BorstyX
BorstyX
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Jan 2011, 19:37
Hallo zusammen,
habe Neuigkeiten. Den Zugriff auf das Webinterface hat bei
mir die Deaktivierung von Jumbo-Rahmen(Frames) gebracht.
Danach gings mit beiden PC´s. Der Onkyo und der Denon haben
sich daran nicht gestört. Vieleich hilft das weiter.
Gruß
Borstyx
sadomario
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jan 2011, 21:14
Leute erklärt mir mal bitte eins...bin schon am Zweifeln

Ich habe einen 1067.Habe eine feste ip Zuordnung vorgenommen.Internetradion funzt.
Jetzt möchte ich auf meine Buffalo Linkstation, eine Netzwerkfestplatte zugreifen.Von meinem Rechner habe ich darauf zugriff.Kein Problem.
Wenn ich jetzt an meinem 1067 auf PC Eingang gehe müssten doch eigentlich die auf der Link Station befindlichen Ordner Songs angezeigt werden.Ist aber nix dergleichen zu sehen.

Was soll ich bitte tun um auf den NAS Server zugriff zu bekommen.Der Yamaha muss doch eigentlich die freigegebene Mucke aufspüren können,-)


Ich bedanke mich
robertx66
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2011, 21:45
DLNA auch eingeschalten am NAS?
vielleicht hilft dir das :

http://www.areadvd.de/hardware/2010/buffalo_ls_duo.shtml


[Beitrag von robertx66 am 11. Jan 2011, 21:57 bearbeitet]
sadomario
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Jan 2011, 22:06
Die Linkstation LS-GL638 hat diese Straming funktionen oder DLNA nicht.Ist ein älteres Model.Eine Mediaserver Einstellung gibts da ebenso wenig.Ich befürchte das Teil ist für meine Zwecke inkompatibel.Also mich Rechner drauf zugreifen geht, aber mit dem 1067 wird wohl nix.
robertx66
Inventar
#18 erstellt: 11. Jan 2011, 22:27

sadomario schrieb:
Die Linkstation LS-GL638 hat diese Straming funktionen oder DLNA nicht.Ist ein älteres Model.Eine Mediaserver Einstellung gibts da ebenso wenig.Ich befürchte das Teil ist für meine Zwecke inkompatibel.Also mich Rechner drauf zugreifen geht, aber mit dem 1067 wird wohl nix.

evtl würds gehn ,wenn der Router DLNA kann...
Bohne02
Stammgast
#19 erstellt: 11. Jan 2011, 22:43
@BorstyX

danke werde ich dann mal tun Morgen.


Kann mir vielleicht mal jemand Verraten warum keine mp3 oder sonstige kompatible Dateien angezeigt werden bei WMP11 Streaming? Die Ordner Musik usw. sind alle da aber nix wird gelistet. Die Wiedergabelisten schon und die funktionieren auch. An den Netzwerkeinstellungen hat sich nur der Zugriff des 2067 geändert mit dem Onkyo 808 hat das funktioniert.

cu Bohne02


[Beitrag von Bohne02 am 11. Jan 2011, 22:55 bearbeitet]
sadomario
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Jan 2011, 17:27
Werde mir jetzt die Synology Disk Station DS109+ 1000GB zulegen. Ein NAS Server mit Streaming Funktion...
StardustOne
Inventar
#21 erstellt: 15. Jan 2011, 17:32
Ein Qnap TS-119+ wäre aber massiv besser. 512MB Hauptspeicher, 1.6GHz Prozessor, wesentlich geringerer Stromverbrauch und die Platte lässt sich vorne aus- und einbauen.

Der Server hat auch genügend Power und lässt sich mit QPKG Paketen erweitern.

http://www.qnap.com/de/pro_detail_feature.asp?p_id=181

Ich benutze selber Qnap Server, habe einen TS-219p und mit dem eingebauten TwonkyMedia Server harmoniert der Yamaha prima zusammen.


[Beitrag von StardustOne am 15. Jan 2011, 17:35 bearbeitet]
bigralf
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Jan 2011, 13:11
@ BorstyX

Danke!!!!

Die Deaktivierung der Jumboframes brachte den Erfolg!!!

Webinterface jetzt sichtbar!

Gruss

bigralf
StardustOne
Inventar
#23 erstellt: 23. Jan 2011, 13:18
Verrückt, das ist aber echt ein Bug. Jumbo Frames sind ja nichts Besonderes. Bei mir war das aber deaktiviert.

Und ein zweiter Netzwerk Bug steckt im Internet Radio, das bei mir nur dann funktioniert wenn ich automatisches DHCP einschalte.
Paradox83
Neuling
#24 erstellt: 16. Sep 2011, 01:42
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem wie hier diskutiert...

Ich habe ein RX-V2067, möchte diesen verbinden mit einem Netgear NAS Duo, noch besser mit einer Squeezebox von Logitech damit ich in Küche und Wohnzimmer keinen zeitlichen Versatz habe...

Problem mit der NAS:
Die NAS stellt einen DLNA Verbindung zur Verfügung.
Mit dem Laptop funktioniert dies einwandfrei.
Der AV - Receiver zeigt mir auch den Laptop an, nicht aber die NAS.
Ich weiß hier keinen Rat mehr, hatte es auch schon bei Netgear und Yamaha versucht, hier schiebt es der eine zum anderen.

Mit der Squeezebox das gleiche Problem.
Im Laptop erscheint diese, im AV - Receiver bleibt sie verschollen...

Hat jemand eine Idee????

Vorab schon vielen Dank!!!!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leistumgseffizienz Yamaha RX-V2067?
herbergsvater71 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  12 Beiträge
YAMAHA RX v2067 > Doppelverstärkeranschluss
TecBoy am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX v2067
sandw am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2067 Abmessungen
YodaMeister am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V2067 +Grundrauschen?
Jul3s am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V2067 Multi-Zonen
snake1024 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Yamaha Rx v2067 kein Ton
TecBoy am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  28 Beiträge
Nachfolger vom Yamaha RX-V2067 ?
Moviestar am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  10 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX V2067
Del4Rocke am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  3 Beiträge
Internetradio RX-V2067
Rapidity am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.437