Yamaha RX-V495RDS kein DTS ?

+A -A
Autor
Beitrag
DarkAngel79
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2009, 22:17
Hallo erstmal,

ich habe ein problem mit meinen AV Receiver. Seit ich auf Blu Ray umgestiegen bin habe ich das Problem bei einigen Disks das kein Ton meh aus dem Boxen kommt. nach vielen Versuchen ist aufgefallen das es sich auschließlich um Filme in HD-DTS handelt. Mein Player ist ein Philips BDP5000. Wenn einer einen rat hätte wäre ich sehr dankbar.

Grüße Andre
Lord-Senfgurke
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2009, 22:28

DarkAngel79 schrieb:
Hallo erstmal,

ich habe ein problem mit meinen AV Receiver. Seit ich auf Blu Ray umgestiegen bin habe ich das Problem bei einigen Disks das kein Ton meh aus dem Boxen kommt. nach vielen Versuchen ist aufgefallen das es sich auschließlich um Filme in HD-DTS handelt. Mein Player ist ein Philips BDP5000. Wenn einer einen rat hätte wäre ich sehr dankbar.

Grüße Andre


wie überträgst du das Signal denn, HDMI, Coax, Optisch, über analogen 5.1Ch Eingang?
DarkAngel79
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2009, 22:30
Über Digital Coaxial.


[Beitrag von DarkAngel79 am 26. Aug 2009, 22:32 bearbeitet]
poneil
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2009, 22:34
Moin,

kurz und knapp: der 495RDS hat keinen DTS-Dekoder.

Er hat nur einen Dolby Digital und Dolby ProLogic Decoder. Da so ziemlich jede DVD eine DD-Spur hat, ist dir das vorher nicht aufgefallen oder war halt einfach nicht notwenidg.


Grüße
DarkAngel79
Neuling
#5 erstellt: 26. Aug 2009, 22:37
Also Tonne auf und rein, und am besten einen kaufen der das kann!?
poneil
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2009, 22:46

Also Tonne auf und rein, und am besten einen kaufen der das kann!?


Der RX-V495RDS hat zwar wahrscheinlich einen 5.1 Multichannel-Eingang, aber der BDP5000 hat keinen 5.1 Multichannel-Ausgang. Ansonsten hätte man den BDP5000 die Dekodierarbeit erledigen lassen können.

Der BDP5000 hätte aber einen Stereo-Ausgang und wenn du darüber verkabelst, könntest du bei DTS-Material wenigstens was hören und mithilfe von Dolby ProLogic auf 5.0 (5.1) hochmixen.

Aber wirklich befriedigend ist das natürlich nicht...

Konverter um aus einem digitalen Signal ein 5.1 Multichannel-Signal zu wandeln sind sehr teuer und bezahlbare Soundprozessor-Geräte (z.B. Yamaha E800) sind auch schon recht alt.

Insofern wäre ein neuer(er) Receiver ggf. tatsächlich die beste Lösung, um den Ton und das Medium "BD" maximal auszureizen.


Grüße
DarkAngel79
Neuling
#7 erstellt: 26. Aug 2009, 22:50
Jo Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
Kein DTS beim Yamaha RX V671
dvbuddy am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 667 kein DTS HD
zepkast am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  26 Beiträge
rx-v365 kein dts ton
ole211 am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  3 Beiträge
DTS Dekodieren über Yamaha RX-V650?
fr3sh_pr1nce am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 1065 DTS einstellen?
cologne88 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1900 kein DTS/HD Master via HDMI
Firefox1 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX 371 kein DTS oder digital Ton!
earl74 am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 1800: Kein Dolby True HD / dts-HD?
Denni-e am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  12 Beiträge
Kein Dolby und DTS Sound beim Yamaha rx-v473
Heiji am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.206