Yamaha RX-V3800 bekomme Festplatte nicht zum laufen.

+A -A
Autor
Beitrag
koubi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2009, 00:34
Hallo,
Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben. Ich habe hier im Forum gelesen das es Personen gibt die eine Festplatte am Receiver betreiben zum MP3 hören. Meine tut keinen Wank. Ich habe eine 2.5" mit externer Stromversorgung. Formatiert auf fat32. Dann angesteckt über den USB Anschluss auf der Frontseite. Dann im Menu USB gewählt. Es kommt immer Getrennt. Der USB Stick funktioniert. Weiss jemand einen Rat? Oder wie ich von einer Festplatte z.B. Musik hören Kann so das der PC nicht eingeschaltet muss. (NAS)?

Vielen Dank

Gruss Koubi
happy001
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2009, 00:37
Probiere mal eine andere Festplatte aus, manchmal liegt das Problem nur daran. Sonst stimmt soweit alles , FAT 32 und zusätzliche Stromversorung bei der 2,5er
koubi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2009, 18:12
Danke für deine Antwort. Ja das mache. Gehe Morgen eine Kaufen.

Gruss koubi
koubi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jun 2009, 16:10
So jetzt habe ich eine neue ext. Festplatte gekauft. Geht auch nicht,Wenn ich ein stück anwähle läuft es ca. 15sec und dann eght es zum anderen Stück. dann ca. 5 sec. dann einen Ton wie brrrrrrr. Also geht es nicht.

Weiss jemand wie dies mit dem NAS funktioniert?

Koubi
overonenigma
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jun 2009, 17:38
Laut meiner Anleitung werden keinw Festplatten unterstüzt.


[Beitrag von overonenigma am 20. Jun 2009, 17:44 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2009, 20:26
Es wird jeglicher USB Speicher unterstützt. Es kommt aber vor das grosse Festplatten nicht erkannt werden. Es gab damals eine 8 GB begrenzung, das hängt mit den Clustern zusammen. NAS sollte eigentlich gehen der Netzwerkanschluss ist auf der Rückseite vorhanden.

Für Windows gibt es hier einen Link:
http://support.microsoft.com/kb/184006/de

Jetzt müsste mann nur wissen nach welchem Standart Yamaha seine USB Schnittstelle eingerichtet hat.


[Beitrag von pegasusmc am 20. Jun 2009, 20:31 bearbeitet]
hessiKR
Neuling
#7 erstellt: 29. Jul 2009, 14:28
Hallo

Habe das selbe Problem
Meines Wissens ist auch die Grösse der Platte wichtig.
Habe schon viel probiert:
Grösse max. 40 GB
Primär u. Sekundär
vielleicht habe ich einfach nur die falsch Platte.
Lasse jetzt alles über Netz laufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V3800 --> ReceiverManager3800
athlon_1398 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  2 Beiträge
Fiepen Yamaha RX-V3800
Wolf_1977 am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3800
hifi-joe am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  47 Beiträge
Yamaha RX-V3800
straeter am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  3 Beiträge
Yamaha AV-Receiver RX-V3800
drap am 30.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.07.2018  –  20 Beiträge
Neueste Firmware Yamaha RX-V3800
debebaer am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V3800 - YPAO-Meßergebnisse.
drap am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V3800 - Grosses Bildproblem!
Senfgeist am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  29 Beiträge
Yamaha RX-V3800 vs 3076
xschakalx am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V3800 Vor-Endstufe
Pexies am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.119

Hersteller in diesem Thread Widget schließen