Wie nutze ich Bi-Amping am Yamaha RX-V661 ?

+A -A
Autor
Beitrag
SniperMatze
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2008, 14:40
Hallo Leute!
Seit ein paar tagen suche ich hier drin auf eine kleine hilfe die ich leider nur vom lesen der beiträge nicht gefunden habe!

Ich habe ein problem (wie oben genannt). Wer könnte mir da weiter helfen bei meinem Yamaha RX-V661?? Ich würde gern die Bi-Amping Funktion nutzen komme aber irgendwie mit den anschlüssen nicht zurecht. In der Bedienunganleitung stehen folgende anschlüsse:

FrontB/Zone2/ FrontA Center Surround Surround BackBi-AMP
R(Extr SP) L R L R L R L R L

+ + + + + + + + + +

- - - - - - - - - -
Presence

Ich fasse die tabelle mal kurz zusammen:

In FrontA habe ich die beiden forderen Lautsprecher angeschlossen Bi-Amping fähig !!

Der Center ist bei Center angeschlossen!! Bi-Amping fähig

Bei Surround habe ich die beiden hinteren Lautsprecher angeschlossen,das sind Dipolstrahler !!! Nicht Bi-Amping fähig!!

Die Anschlüsse FronB/Zone2 und Surround Back/Bi-AMP Habe ich nichts angeschlossen!!!
Wie Kann ich nun mit den Bi-Amping fähigen Lautsprecher Das Bi-AMP nutzen?????
So wie sie jetzt angeschlossen sind kommt ein schöner fetter sound heraus da gibt es nichts!!! Mit dem AVR höre das 5.1 system.

Danke schonmal im vorraus!!!
hifi-privat
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2008, 14:45

SniperMatze schrieb:

Wie Kann ich nun mit den Bi-Amping fähigen Lautsprecher Das Bi-AMP nutzen?????


Hi,

indem Du Kabel von den Bi-Ampanschlüssen zu den beiden Frontboxen legst, diese nach Entfernen der vermutlich vorhandenen Kabelbrücke an Receiver und die Boxen anschließt und das ganze noch im Setup des Receivers einstellst. Die Bedienungsanleitung ist dabei sehr hilfreich.
SniperMatze
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2008, 14:25
Hi!
Alles klar danke für die antwort!
habe aber leider ein neuse problem!!
Ich hab nun die beiden forderen lautsprecher mit Bi-AMP
verbunden...Habe dann das auto set-up durchgeführt.
man Kann jetzt deutlich heraushören dass jede einzelne membran der beiden Frontboxen Eingemessen wird!!!
Nach der Einmessung schreibt das front display vom Yamaha RX-V661 WARNING (1) - W:4 PHASE
In der Bedienunganleitung steht drin dass ich bei diesem fehler die kabelverbindungen von den boxen zum AVR nochmals kontrollieren soll!! Was ich schon 5mal bestimmt getan habe!!! und trotzdem schreibt er mir dann diesen fehler!
Wenn ich bei dem AVR das Bi-AMP auf EIN stelle und dann wieder das auto set-up durchführe dann hört man wieder bei der einmessung der beiden Frontboxen das die mambranen NICHT einzelnd angesteuert werden!!!! Dann nach dem auto set-up schreibt er mir dann keinen fehler mehr ist dann alles ok!!! was mach ich jetzt???
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 14:28

SniperMatze schrieb:
Wenn ich bei dem AVR das Bi-AMP auf EIN stelle und dann wieder das auto set-up durchführe dann hört man wieder bei der einmessung der beiden Frontboxen das die mambranen NICHT einzelnd angesteuert werden!!!! Dann nach dem auto set-up schreibt er mir dann keinen fehler mehr ist dann alles ok!!! was mach ich jetzt???


Und wo ist Dein Problem? Genau so ist das doch richtig.
SniperMatze
Neuling
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 14:45
Ich finde es halt komisch!
Wenn ich beim AVR das Bi-AMP ausschalte und dann auto set-up mache steuert er jede mambran an,zeigt mir aber dann ein fehler auf!
wenn ich das Bi-AMP einschalte und wieder auf auto set-up gehe dann hört man genau dass die membranen wieder NICHT einzelnd angesteuert werden und er bringt mir dann keine fehler meldung mehr! hab da kein plan ob dass dann so sein muss oder nicht.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2008, 14:50

SniperMatze schrieb:
Ich finde es halt komisch!
Wenn ich beim AVR das Bi-AMP ausschalte und dann auto set-up mache steuert er jede mambran an,zeigt mir aber dann ein fehler auf!
wenn ich das Bi-AMP einschalte und wieder auf auto set-up gehe dann hört man genau dass die membranen wieder NICHT einzelnd angesteuert werden und er bringt mir dann keine fehler meldung mehr! hab da kein plan ob dass dann so sein muss oder nicht.



Wenn du auf Bi-Amping stellst müssen ja die getrennten Chssis der Frontbox trotzdem als eine Box gemessen werden.

Das ist schon richtig so.

Wenn du Bi-Amping ausschaltet denkt die Messautomatik ja der zweite Anschluss der Boxen ist Surround-Back und misst eben getrennt ein.

Solange du Bi-Amping verkabelst und den Receiver auch so einstellst und dann keine Fehlermeldung kommt ist doch alles in Ordnung.
SniperMatze
Neuling
#7 erstellt: 20. Feb 2008, 14:55
Aha siehste dass hab ich jetzt nicht gewusst!!
in dem fall muss ja dann alles passen!!
Hey danke für deine hilfe!!!

Mfg Matze
flo911
Neuling
#8 erstellt: 20. Feb 2008, 15:33
Hast Du denn einen Unterscheid nach dem Bi-Amping gehört? Welche Lautsprecher hast Du?

Grüße
F.l.o.
SniperMatze
Neuling
#9 erstellt: 20. Feb 2008, 23:42
ja man hört schon einen unterschied aber es kommt immer auf den film an wie er vom ton aufgenommen ist,mit den effekten usw.Ich besitze die guten Nubert Boxen :-)
tinok
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2009, 19:49
ich hatte heute das vergnügen mich diesem problem zuwidmen bei einem freund.

ich konnte leider nicht den menu punkt finden wo ich bi amp auswählen könnte, hatte das ganze menu tausend durch geguckt nix. selbst in der anleitung ist komisch erklärt. weil es diesen punkt bi amp nirgendswo zufinden ist!!!! hilfe hilfe

zublöd bin ich sicher nicht, vlt. hat der yammi eine alte software drauf das es deshalb nicht da ist hmmm......
tinok
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jul 2009, 19:07
so ich habs durch zufall selber entdeckt man ohman schlimmer kann man das echt nicht verstecken oder besser es überhaupt klar ins handbuch schreiben.

für alle die es auch nicht sofort finden man muss den master on/off knopf ausschalten und beim wieder einschalten die taste tone control an der receiver front gleichzeitig drücken dann erscheint am front display das geheim menu advance settings. bedienung im menu geht über den programm wahl-drehregler und verändern einer option erfolgt über die tone control taste und gespeichert wird durchs ausschalten!
immermehr
Neuling
#12 erstellt: 24. Dez 2013, 18:11
Hallo.
Hast völlig Recht. Habe den selben AV Receiver und Teufel MK 2 500 Boxen und wollte auch BI AMP aktivieren.
Steht nicht in der Beschreibung.
Lediglich wundert mich das Anschlußschema was in meiner original Beschreibung abgebildet ist.
Hier werden die Anschlußklemmen am Verstärker wechselseitig angeschlossen glaube ich. Wie hast du sie denn angeschlossen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX-V379 Bi-Amping?
Chris1612 am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  4 Beiträge
Bi-amping am RX-V1071
Harpyie am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V661 - gebraucht kaufen?
Tobador am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V661 - Display defekt!
derkoni am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  19 Beiträge
Yamaha Receiver RX-V661
Martino78 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  4 Beiträge
RX-A830 Bi-Amping
stevepe am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  3 Beiträge
Rx V473 Ist Bi Amping Möglich ?
Borucki_Jörg am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V661 HDMI
Crypdos am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V661 defekt ?
Ice-online am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung alter Yamaha RX-V661 VS 671!
Janer am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedsolara1981
  • Gesamtzahl an Themen1.382.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.341.964

Hersteller in diesem Thread Widget schließen