Sat Receiver richtig anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
*Apropo*
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2011, 20:03
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Yamaha RX-V471 Av-Receiver, einen Comaq SL90 HD Sat-Receiver und den LG 50PK350 Plasma Fenseher.

Zur Zeit habe ich den Sat-Receiver per HDMI an dem AV-Receiver angeschlossen und gehe von da auch wieder per HDMI weiter zum Fernseher.

Pro Logic funktioniert so natürlich schonmal gut. Allerdings ist das Problem, dass der Sat-Receiver ein Dolby Signal nur per optischem Ausgang weitergibt und nicht per HDMI. Also habe ich zusätzlich noch ein optisches Kabel vom Sat-Receiver zum Av-Receiver gelegt. Jetzt ist es aber so, dass ich zwar Ton habe, wenn ich auf den optischen Eingang schalte, aber kein Bild mehr, da das ja über HDMI übertragen wird. Und wenn ich auf den HDMI Eingang gehe habe ich wieder kein Dolby.

Hat jemand ne Ahnung ob ich dem AV-Receiver vieleicht beibringen kann das Bild vom HDMI und den Ton von optischen Eingang gleichzeitig zu benutzen?

Oder empfehlt ihr vielleicht eher eine ganz andere Anschlusskombination?

Ich dachte auch schon dran per HDMI direkt vom Sat-Receiver zum Fernseher zu gehen und parallel optisch vom Sat-Receiver zum AV-Receiver. Alerdings wäre es ja theoretisch praktischer wenn ich all meine Geräte an den AV-Receiver anschließen könnte und von da nur mit 1 Kabel weiter zum Fernseher.

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!

Mfg, Apropo
luzifer_bln
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jun 2011, 21:18
Studier doch erstmal ausgiebig die BDA. Irgendwo ist dort beschrieben, wie du einen der anderen Audio-Eingänge einem bestimmten HDMI-Eingang dauerhaft zuweisen kannst.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 28. Jun 2011, 21:19

*Apropo* schrieb:
Hat jemand ne Ahnung ob ich dem AV-Receiver vieleicht beibringen kann das Bild vom HDMI und den Ton von optischen Eingang gleichzeitig zu benutzen?


Ja, das geht.

Siehe Seite 22 und 23 der Anleitung.

Grüsse
Roman
luzifer_bln
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jun 2011, 21:44

Passat schrieb:

*Apropo* schrieb:
Hat jemand ne Ahnung ob ich dem AV-Receiver vieleicht beibringen kann das Bild vom HDMI und den Ton von optischen Eingang gleichzeitig zu benutzen?


Ja, das geht.

Siehe Seite 22 und 23 der Anleitung.

Grüsse
Roman


Mensch, Roman! Verrate doch nicht immer gleich alles! So lernen die Noobs doch nie, zu was die BDA da ist und das man die auch noch lesen kann!
Erstmal ´ne Runde zappeln lassen...........
*Apropo*
Neuling
#5 erstellt: 29. Jun 2011, 17:50
Vielen Dank für eure Hilfe. Es hat funktioniert.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich zwar ein Noob bin was den Heimkino Kram betrifft, allerdings heißt das nicht, dass ich unfähig bin Bedienungsanleitungen zu lesen.
Ich hatte in der gesucht und gesucht, aber wohl den wichtigsten Teil doch immer übersehen.
Da gebe ich ganz klar die Schuld Yamaha bzw. auch vielen anderen Herstellern, die keine vernünftige Bedienungsanleitungen mehr beilegen, sondern die die BDA nur noch per PDF zu Verfügung stellen.
Ich für meinen Teil komme mit PDF´s in der Größenordnung nicht gut klar und finde sie sehr sehr unübersichtlich.

Aber egal. Ich danke euch nochmal für die Hilfe!
Passat
Moderator
#6 erstellt: 29. Jun 2011, 19:00
Naja, die Anleitungen als PDF haben aber einen sehr großen Vorteil:
Man kann sie durchsuchen lassen!

Grüsse
Roman
luzifer_bln
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jun 2011, 19:23
@ APROPO
Nimm´s bitte nicht persönlich, und Unfähigkeit wollte ich weder dir noch anderen unterstellen.
Aber es ist leider oft genug so, das so mancher aus Faulheit erst hier postet und sich erst dann, vieleicht, mal die Mühe machet, die BDA genauer zu studieren. Und das müllt unnötigerweise das Forum doch ganz schön zu.
Zum Thema "BDA als PDF" hab ich eine andere Meinung. Einen Punkt hat Passat schon angesprochen. Ausserdem ist es in meinen Augen wesentlich einfacher, eine Textdatei in meiner Sprache auf dem Bildschirm durchzuarbeiten, wie in einem Wälzer zu blättern, der die BDA auch noch in mehreren Sprachen enthält.
Und die BDA´s von Yamaha sind vorbildlich und übersichtlich aufgebaut. Allerdings, und das gebe ich gerne zu, sind sie für Laien nicht immer voll verständlich.
Und wenn jemand etwas in der BDA nicht verstanden hat oder etwas nicht auf Anhieb findet, dann ist eine Nachfrage im Forum immer willkommen. Und diese Frage kann man dann auch dementsprechend eindeutig formulieren.
Sieh meinen Querschuss also bitte nur als das, was er ist: Etwas Frust ablassen über die Faulen dieser Welt und nicht als persönlichen Angriff.
Ach ja: Freut mich, das wir dir helfen konnten.


[Beitrag von luzifer_bln am 29. Jun 2011, 19:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V620 richtig anschließen
mwauss am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  3 Beiträge
RXV450 richtig anschließen
hifihu am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  3 Beiträge
Receiver am Pc anschließen
MajorMinus am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  27 Beiträge
Fernbediehnung erkennt Sat Receiver nicht
Mark_72 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
[GELÖST]RX-475 richtig anschließen
avunculo am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  4 Beiträge
RX-V771: Samsung LED-TV und Topfield SRP2410 SAT richtig anschliessen
uwe0759 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 461 anschließen
lcdlui am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  28 Beiträge
RV-367 Audioproblem über SAT Receiver
don156 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  3 Beiträge
RX V473 wie an Sat Receiver anschliessen
lassieman am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  5 Beiträge
Yamaha M-65 richtig an Subwoofer anschließen
rubenius am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.087