Yamaha DSP-A2 schon wieder gegen die neuen

+A -A
Autor
Beitrag
beehaa
Inventar
#1 erstellt: 05. Jan 2011, 01:56
Hi
Ans ich nicht als eine reine Kaufberatung gedacht, eine "weitläufigere" Diskussion geht auch ok.

Der noch seltene (?) 2067 machte PENG und das wars mit ihm. Superb Service vom Händler wie auch von Yamaha. Keine Ironie.
So habe ich aber die Option genommen, da der 2067 eh ein Bauchkauf war und der Preis bis jetzt noch nicht wirklich als eingependelt gilt - die Option wahrgenommen mein Geld wieder zurückzubekommen.
Jetzt sitzen wir hier wieder garnicht so unzufrieden vor einem DSP-A2 und überdenken diese Investition Der A2 soll weiterhin weitervererbt werden.

Für Leute die jetzt wirklich bisschen die Geschichte dieser Amps kennen und daher wissen was sie schreiben und abseits unserer Erfahrungen mit dem 2067 jetzt, die wir ab jetzt bitte ignorieren.

Der DSP-A2 bietet (bot) ebenfalls in Stereo eine "überraschend" gute Leistung:
- wenn man über Toslink fährt
- wenn man ToneBypass an hat
- die Boxen kleinwenig zur "Wärme" neigen können, was hier auch der Fall ist

An einigen Modellen wie dem A1 (kien X, kein Z) und paar späteren Geräten sah man ja, daß jedenfalls in Stereo neuer oder stärker nicht zwangsläufig wenigstens gleichwertig in Stereo ist.

Die Voraussetzung ist eben nur, daß man die Tonregler, Balance und den restlichen Mist "wegbrückt" (straight), die DSPs aber ihre Arbeit trotzdem machen läßt.
Sprich: ProzessorDirect ja, PureDirect nein.

Da wir mit den von uns angepassten DSP-Programmen und dem 7.1-Stereo SEHR zufrieden sind (mickey laß mal) fragen wir uns erneut welcher Yamaha eurer Meinung nach den A2 noch wenigstens bisschen im Surround wie auch Stereo ausstechen könnte. In einer halbwegs passablen Geräteklasse, wie es damals der A2 war (Preisklasse nur annähernd also). Damit fallen aber auch schon die Z7, Z9 und Z11 leider genauso weg wie der 3900.

Bei Tipps mit guter gebrauchten Ware bin ich eher skeptisch, was aber alleine auf mir allzugut bekannten Alterungsprozessen der Schalter, Regler und Ausgangsrelais basiert.

Ich würde mich über OnT Erfahrungen, Tipps und Meinungen freuen.

Bis morgen mal.


[Beitrag von beehaa am 05. Jan 2011, 02:32 bearbeitet]
Tom_K
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2011, 10:38
Wieso behälst du dann nicht den A2? Ich habe meinen jetzt in einem Karton auf dem Speicher stehen und erfreue mich an einem 3067er. Da liegen klanglich Welten dazwischen.

Gruß Tom
beehaa
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2011, 12:23
Ich hab nicht so einen großen Dachboden... Wie gesagt soll der A2 weitergereicht werden. An meine Eltern. Mehr brauch sie auf keinen Fall.
beehaa
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2011, 01:17
Wer hätte da an diese Wendung gedacht
http://www.hifi-foru...d=40575&postID=74#74
Tonie1000
Inventar
#5 erstellt: 18. Jan 2012, 16:59
Hallo beehaa,

ich besitze (noch) einen A2 in Gold.
Der wird ab nächste Woche an meinen Schwippschwager witergereicht. War mit dem Yamaha immer sehr zufrieden.
Bei mir war es so, habe mir damals Stück für Stück mit
Monoendstufen ( A2 nur noch als Vorstufe)meine Anlage aufgebaut. Dann hat eine Vincent Vorstufe den Yamaha abgelöst.

An welche Preisgrenze hast Du gedacht 1400€ als Limit

Gruß Tonie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP A2
hkds am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  6 Beiträge
Yamaha A2 DSP, Eine Frage.
beehaa am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  15 Beiträge
Der gute alte Yamaha DSP-A2.und was kommt nun?
Timi74 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  4 Beiträge
Yamaha DSP A2 verliert die Einstellungen
torsten999 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-A2 Stereo mit Subwoofer 2.1
666smooth666 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha DSP A2 - Probleme bei niedrigen Lautstärken
H.zwanzig am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  4 Beiträge
AV Verstärker Yamaha DSP A2/A1 oder Endstufe + DSP E800 Funktion?
ex-100 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  4 Beiträge
Neues Problem mit Yamaha DSP A2070
abcax1 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  8 Beiträge
Fernbedienung DSP A2 kaputt, was nun?
Boris_P am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  7 Beiträge
Yamaha DSP-Z7 Erste Erfahrungen.
hockemahne am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  222 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHombree
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen