Hilfe! Yamaha RX V-667

+A -A
Autor
Beitrag
*Heineken
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2011, 19:29
Hallo Hi-Fi Freunde, ich bin am verzweifeln.
Ich habe meinen Fernseher mit dem AVR per Hdmi verbunden, bekomme aber keinen Fernsehton ausgegeben. Ich bin noch ziemlich neu auf dem Heimkino Gebiet und benötige dringend eure Hilfe.
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2011, 19:30
Was sagt denn die TV-Anleitung zum Anschluss eines Audiosystems
*Heineken
Neuling
#3 erstellt: 23. Jul 2011, 19:35
Ich trottel habe die tv anleitung verlegt. Deshalb bin ich in dieser situation.
Es ist ein toshiba lcd. Den playstation ton funzt ja. wie gesagt nur der tv ton nicht. Wenn ich mit der Tv-fernbedienung die lautstärke reguliere zeigt er mir das am verstärker an, also ist das ja ein positives zeichen. ich habe also nicht alles falsch gemacht.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 23. Jul 2011, 19:40
HDMI ist prinzipiell eine Einwegverbindung, d.h. vom AVR zum TV.
Seit HDMI 1.4 ist auch einen Tonrückkanal (ARC) möglich.
Nur wenn beide Geräte den ARC unterstützen, dann geht auch der Ton vom TV zum AVR.
Der Yamaha kann es, aber kann es auch dein TV?
Da solltest du einmal in die Anleitung schauen.
Wenn er älter als ca. 1,5 Jahre ist, kann er es höchstwahrscheinlich nicht.

Hinzu kommt, das bei TVs mit ARC meist nur genau ein bestimmter HDMI-Anschluß den ARC unterstützt.

Wenn dein TV also ARC unterstützt, hast du den Yamaha am richtigen HDMI-Anschluß angeschlossen?

Und wenn das alles gegeben ist, hast du dem TV auch gesagt, das er den Ton per ARC ausgeben soll (TV-Menü)?

Wenn dein TV keinen ARC unterstützt, dann musst du noch ein separates Kabel für den Ton von TV zum AVR legen.

Grüsse
Roman

P.S.
Wenn du die Anleitung verlegt hast, dann kannst du dir die auch bei Toshiba herunterladen.


[Beitrag von Passat am 23. Jul 2011, 19:41 bearbeitet]
*Heineken
Neuling
#5 erstellt: 23. Jul 2011, 19:46
Vielen Dank erstmal für die Blitz-Hilfe.
Es liegt also am tv, denn dieser ist jetzt 2 jahre alt. ich hab gedacht, dass Regza-link da ausreicht. also was für ein kabel brauch ich denn da. habe mir vorhin extra noch ein ethernet-hdmi kabel geholt-schliesst ja 1.4 ein. umsonst zu mm geflitzt...
*Heineken
Neuling
#6 erstellt: 23. Jul 2011, 19:55
also der fernseher ist ein toshiba 46zf355d falls dies hilft
dialektik
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2011, 20:05

ethernet-hdmi kabel geholt-schliesst ja 1.4 ein. umsonst zu mm geflitzt...

Das wäre auch für ARC überflüssig gewesen

Schau an den TV, ob er einen Coax oder optischen digitalen Anschluss hat...
*Heineken
Neuling
#8 erstellt: 23. Jul 2011, 20:09
er hat einen optischen digital ausgang
dialektik
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2011, 20:16
Und dann wird dieser mit einem der optischen Eingänge des AVR verbunden....
*Heineken
Neuling
#10 erstellt: 23. Jul 2011, 20:17
alles klar, vielen dank noch mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 667
ywtcs am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX V-667 kein HDMI schnelle Hilfe bitte
miau94 am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V 667 Lautsprecherpaar 1 oder 2 nutzen
Stefan3110 am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RX V 667 vgl. Yamaha RX V 771
Arnt am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v 467, 567 oder 667?
eric22 am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  5 Beiträge
Kleine Problem mit Yamaha RX v 667
miho88 am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  9 Beiträge
Yamaha rx-v 667 5.1 sound einstellen
tobi818 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 667 kein DTS HD
zepkast am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  26 Beiträge
rx-v 667 Probleme mit dvd Receiver
hummel18 am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  4 Beiträge
Einstellung RX V 667
Pepe1984 am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.276

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen