An RX V 1900 Endstufen anschließen.

+A -A
Autor
Beitrag
Zetsche
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2011, 12:17
Tach zusammen, würde gerne Quadral Vulkan MK IV mit dem RX V 1900 betreiben. Aber dafür ist er wohl ein wenig schwachbrüstig.

Hab im Netz aber eine ähnliche Konstellation entdeckt. Da hat jemand an einen Denon oder Onkyo AV Receiver zwei Luxman Endstufen gepackt um Vulkan zu betreiben.

Frage: Ist das möglich mit meinem RX V 1900? Wenn ja wie?
boyke
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2011, 13:14
Am 1900er Pre-Outs der Frontboxen in die externe Endstufe!
Lautsprecher an die Endstufe!
Zetsche
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2011, 21:06
Das hab ich mir dann mal in der Bedienungsanleitung angeschaut.... sieht gut aus.

Machts denn Sinn da zwei Luxman M02 anzuschließen? Wie is dann der Klang?

Wäre perfekt, denn dann könnte ich weiterhin alles per HDMI am RX V angeschlossen lassen.
Zetsche
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Aug 2011, 03:05
Ich sollte meine Frage wohl verifizieren, denn es scheint ja mal unüblich, eine Endstufe mit einem Vollverstärker respektive AV Receiver zu betreiben.

Der Gedanke gefällt mir in sofern, dass ich weiterhin BD Player, Asus O play 2 HD mit 2 x 2 GB Festplatten, Humax PR HD 2000C und Samsung LE46C750 über HDMI angeschlossen lassen kann (Yamaha CD S700 per Cinch), und dann wie erwähnt Quadral Vulkan MK V ansteuern könnte.

Momentan laufen über den RX V im Stereobetrieb zweimal Quadral Montan MK IV und zweimal Shogun MK IV sowie ein Quadral Sub 88 DV und zwei JBL Control.

Macht das Sinn mit ner Luxman M03 oder sollte ich mich von dem Gedanken perse verabschieden?

Ich würde natürlich auch an beide Pre Out Ausgänge zwei Luxman M03 anschließen, um weiterhin zwei Boxenpaare - in dem Fall würde ich mich von den Shogun verabschieden - Vulkan und Montan zu betreiben.... oder benötigen die Vulkan alleine schon eine Luxman mono gebrückt pro Box...???

Ich wäre quasi Eisteiger im Endstufengefilde und wäre froh über Kommentare. Kumpel hat zwei Titan MK I und pro Box ne Luxman - is klar. Aber eventuell klappt das ja auch so wie ich mir das hier vorstelle.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 1900 Zonen-Einstellungen
imarc am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  3 Beiträge
Sufwoofer Problem beim Yamaha RX-V 1900
Jordii am 04.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 1900 einmessen
Rahotep am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  4 Beiträge
RX-V 1900 und Funkkopfhörer
mafoe17 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  3 Beiträge
RX-V 3900 Lautsprecher anschließen
diva12 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 750 an PC anschließen
_CaBaL_ am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker an Yamaha RX-V 3067 anschließen
Thraxas am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  4 Beiträge
aktueller Marktpreis Yamaha RX-V 1900 SCHWARZ
Playboy777 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  4 Beiträge
scart an RX-V 1067
lavallo am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 1900 Multi Ch Input 8Ch kein Ton über Front In
Raumgestalter am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Quadral
  • Yamaha
  • Humax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedwoolfen99
  • Gesamtzahl an Themen1.376.635
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.777