Yamaha-Receiver RX-V671 - Scene Einstellungen und Musik streamen

+A -A
Autor
Beitrag
Merlin2504
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2011, 09:31
1. Ist es möglich das Internetradio auf die Taste Radio einzustellen? Derzeit geht ja das analoge Radio immer an und ich würde gern digital hören.
Oder habe ich einen Denkfehler?

2. Wie stellt man das ein, damit ich Musik von der Festplatte, die an der FritzBox angeschlossen ist, streamen bzw. hören kann?


[Beitrag von Merlin2504 am 25. Sep 2011, 10:02 bearbeitet]
weyrich
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2011, 13:19
Hallo.
Bin leider kein Helfender, sondern selbst ein Fragender.
Internetradio über Lan habe ich noch gar nicht zum Laufen gebracht: wie geht das?
Silent Cinema soll Kopfhörer-Surround ermöglichen - was muss ich nach dem Andocken des Kopfhörers einstellen am Receiver?
Danke vorab!


[Beitrag von weyrich am 27. Sep 2011, 13:20 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2011, 18:26

Merlin2504 schrieb:

2. Wie stellt man das ein, damit ich Musik von der Festplatte, die an der FritzBox angeschlossen ist, streamen bzw. hören kann?


Auf dem Router muss ein sog. DLNA-Server laufen, nur mit reinen Netzwerkfreigaben gehts nicht.

Ob deine Fritzbox so einen Medienserver hat sollte in der Anleitung stehen, nicht alle Modelle haben sowas.
Merlin2504
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2011, 07:40

dharkkum schrieb:
Auf dem Router muss ein sog. DLNA-Server laufen, nur mit reinen Netzwerkfreigaben gehts nicht.
Ob deine Fritzbox so einen Medienserver hat sollte in der Anleitung stehen, nicht alle Modelle haben sowas.


Ich habe die FritzBox 7390. Habe mal ein Bildschirmforo gemacht, von DLNA finde nichts.

media



dharkkum schrieb:
Internetradio über Lan habe ich noch gar nicht zum Laufen gebracht: wie geht das?


Internetradio geht, wenn du den Receiver im Netzwerk am Internet hast. Dann kannst du über die Net Taste die Internetsender sehen. Über die normale Scene taste Radio kommt nur das normale Radio mit Antenne. Ich will heute Abend mal testen, ob ich die Scene Radio Taste neu Programmiere kann und das Internetradio drauf schalte, damit es einfacher vom bedienen wird.
lsnow
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Sep 2011, 14:15
Man kann die Scene-Tasten auch mit DLNA oder Net-Radio belegen, einfach wie gewünscht einstellen und dann länger drücken - wie sonst auch...

Grüße
eaischmidt
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Sep 2011, 21:19

Merlin2504 schrieb:
1. Ist es möglich das Internetradio auf die Taste Radio einzustellen? Derzeit geht ja das analoge Radio immer an und ich würde gern digital hören.
Oder habe ich einen Denkfehler?

2. Wie stellt man das ein, damit ich Musik von der Festplatte, die an der FritzBox angeschlossen ist, streamen bzw. hören kann?


zu 2.)
Wie dharkkum schon richtig bemerkte, brauchst Du einen DLNA-Server laufen.

Wenn Deine Fritzbox keinen DLNA-Server hat, funktioniert es vielleicht auf andere Art. Hast Du einen Windows Computer in Deinem Netzwerk? Der Windows Media Player ist nicht nur ein Programm zum Musik hören, sondern dient auch als DLNA-Server.
Du schliesst Deine externe Festplatte an den Windows Computer an, startest dem Windows Media Player und gibst die Musik im WMP frei. Der WMP muss laufen, wenn Du Dich mit Receiver verbinden willst.
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2011, 06:44

Merlin2504 schrieb:

dharkkum schrieb:
Auf dem Router muss ein sog. DLNA-Server laufen, nur mit reinen Netzwerkfreigaben gehts nicht.
Ob deine Fritzbox so einen Medienserver hat sollte in der Anleitung stehen, nicht alle Modelle haben sowas.


Ich habe die FritzBox 7390. Habe mal ein Bildschirmforo gemacht, von DLNA finde nichts.



Laut dieser Seite Fritzbox DLNA-Server soll der Mediaserver auf den Fritzboxen DLNA-fähig sein.


[Beitrag von dharkkum am 29. Sep 2011, 06:54 bearbeitet]
achema
Inventar
#8 erstellt: 29. Sep 2011, 08:10
Also ich habe selber die Fritz Box 7390 und es geht wunderbar mit meinem RX-V2067.
Kann sogar alles in Flac streamen.

ZU der Fritz Box:
Wenn Du den Mediaserver in der Box aktiviert hast, musst Du anschl. auf den Reiter Fritz!NAS gehen und auch diesen Starten.
Die Fritz Box selber hat glaube ich einen internen Speicher für Musik von 500 MB.
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Okt 2011, 13:31
Napster / Zugriffsfehler / no content
Seit ein paar Tagen funkt Napster nicht mehr über meinen
Yamaha. Habe meinen Account schon überprüft...passt alles.
Konto auf dem Receiver gelöscht und wieder angelegt. Stromzufuhr
Unterbrochen und wieder an.... Geht einfach nimmer !
Internetradio geht ....also funktionierende Internetverbindung !
Bin verzweifelt...bitte um Lösungsvorschläge

Am Rechner funktioniert Napster auch.... Liegt also vermutlich nicht
an Napster.
achema
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2011, 14:13

Luhai schrieb:
Napster / Zugriffsfehler / no content
Seit ein paar Tagen funkt Napster nicht mehr über meinen
Yamaha. Habe meinen Account schon überprüft...passt alles.
Konto auf dem Receiver gelöscht und wieder angelegt. Stromzufuhr
Unterbrochen und wieder an.... Geht einfach nimmer !
Internetradio geht ....also funktionierende Internetverbindung !
Bin verzweifelt...bitte um Lösungsvorschläge

Am Rechner funktioniert Napster auch.... Liegt also vermutlich nicht
an Napster.

Hast Du eine neue Firmware istalliert ?
Habe in einem anderen Thread davon gelesen, das nach einem Update Napstar nicht mehr funktionierte. Wäre also eine Möglichkeit!
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Okt 2011, 17:26
Jep, habe neue firmware installiert... Das war aber schon etwas länger her und danach funktionierte es auch noch..... Aber das ist ein guter Hinweis.
Werde wohl oder Übel Yamaha dazu kontaktieren müssen.
danwet81
Neuling
#12 erstellt: 06. Okt 2011, 10:04
@Luhai

Habe das gleiche Problem auf einem RX-A2010. Gibt es dfür jetzt schon eine Lösung?
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Okt 2011, 17:08
War die letzten Tage unterwegs und konnte mich nicht mehr darum kümmern. Werde wohl an Yamaha schreiben.
danwet81
Neuling
#14 erstellt: 10. Okt 2011, 09:50
Habe mich auch mal bei Yamaha erkundigt. Da kennt aber scheinbar niemand dieses Problem.

Sehr geehrter Herr ....,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie berichteten uns, das sie aktuell ihren Napster Account nicht mehr über ihr Yamaha Produkt erreichen können. Basierend auf den Umstand, das keine Änderungen an den Yamaha Geräten erfolgt sind, vermuten wir das Napster Änderungen am Login bzw. der Authorisierung vorgenommen hat. Leider haben wir weder im Vorwege Informationen erhalten, noch liegen uns aktuell Informationen dazu vor.

Somit haben wir aber bereits unser japanisches Entwicklungsteam informiert, damit diese weitere Untersuchungen vornehmen und die konkreten Ursachen ermitteln kann.
Bitte nehmen sie, sofern noch nicht geschehen, auch mit Napster Kontakt auf, um diese über Ihre aktuellen Probleme zu informieren und um nähere Details zu möglichen Lösungen und Änderungen zu erfahren, welche im Übergang zum Oktober erfolgt sein müssten.

Wir werden sie schnellstmöglich informieren, wenn wir Neuigkeiten von unseren japanischen Entwicklungsteam erhalten haben.
Vielen Dank für ihr Verständnis und Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Yamaha Support Team
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Okt 2011, 19:38
Wäre ja auch toll, wenn Yamaha Napster kontaktieren würde, oder ?
Aber soweit geht die Kundenorientierung womöglich noch nicht ... tststs
YodaMeister
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Okt 2011, 19:40
Bei mir funktioniert Napster seit heute abend wieder.
danwet81
Neuling
#17 erstellt: 12. Okt 2011, 10:45
Bei mir auch.
Luhai
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Okt 2011, 22:19
bei mir geht es auch wieder ... danke an alle Mitstreiter !
weyrich
Inventar
#19 erstellt: 14. Okt 2011, 19:17
Bitte nochmal um Hilfe wegen Internetradio. Mein Rechner ging ko, kann deswegen nicht mal ne Bedienanleitung lesen und aufm Galaxy kann ich kein pdf laden.
Gibts ne Möglichkeit am Yamaha manuell die IP-Adresse, Gateway usw einzurichten?
Oder muss ich den Yamaha zwingend von meinem Router aus "anmelden", um Internetradio über die Nettaste zu empfangen?
Sorry, aber in PC-Fragen bin ich limitiert.
Fank
Neuling
#20 erstellt: 24. Dez 2011, 11:37
Nochmal zu der Frage, ob Napster über die Scene Auswahl erreichbar ist.
Habe den 771, da geht es vermutlich auch bei 671.
Einfach wenn die Napster wiedergabe aktiv ist, über "on screen"..."Szene" mit dem Cursor die gewünschte Szene anfahren und einmal nach oben drücken um ein zusätzl. Menù aufzurufen. Dort kann mann dann die Szene speichern oder auch umbennen.
Schlumpfbert
Inventar
#21 erstellt: 24. Dez 2011, 12:28
Oder noch einfacher:
Alles genau so einstellen, wie man es haben möchte, und dann eine Scene-Taste gedrückt halten zum Speichern.
BelokZok
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 07. Jan 2012, 11:07
ich hole den thread hier mal wieder vor da ich diesbezüglich auch eine frage hätte.

ich möchte nicht nur musikfiles streamen sondern auch musik die am line-in des notebooks anliegt.
zur erläuterung: ich bin hobbymäßiger dj und hab ein musikzimmer wo meine dj-technik steht. jetzt würde ich auch gerne die musik die ich auflege vom musikzimmer in die stube streamen und dort auf meiner 5.1 anlage parallel laufen haben (im moment hab ich dort noch keinen netzwerkfähigen receiver und wollte mich eben vor dem kauf erkundigen ob das überhaupt möglich ist).

ich würde also aus meinem mixer in den line-in meines notebooks gehen und hätte dann also das signal dort anliegen. aber wie gehts dann weiter?
Gonzo_2
Inventar
#23 erstellt: 07. Jan 2012, 16:43
Gar nicht - analoge Quellen lassen sich nicht streamen....
BelokZok
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 07. Jan 2012, 18:13
ganz sicher??? dann komm ich also nicht dran vorbei ein audiokabel über 3 räume zu verlegen?
Gonzo_2
Inventar
#25 erstellt: 07. Jan 2012, 20:38
Du kannst aber ein Funk-Übertragungsystem nehmen - z.B. sowas: Funk-Übertrager

Solltest für deinen Zweck vielleicht eins mit Cinch-Anschluss wählen statt Scart...
Gibt´s gebraucht auch noch billiger...

Hatte mal so´n Teil von Philips - hat eigentlich ganz gut funktioniert...
dacp716
Neuling
#26 erstellt: 02. Feb 2012, 09:29
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem RX-V671: Wenn ich den Eingang "PC" wähle, wird zwar der PC im Netzwerk erkannt, aber beim Auswählen des PC erscheint immer die Meldung "no content".
Interessanterweise hatte es noch funktioniert bevor ich am Windows Media Player (Windows 7) die Streamingfreigabe eingerichtet hatte. Jetzt kann ich zwar Musik über den WMP auf den RX-V671 streamen, aber eben nicht vom Receiver auf die Festplatte zugreifen, wie ich das eigentlich geplant hatte. Weiß jemand Abhilfe?

Viele Grüße & vielen Dank
dacp716
Neuling
#27 erstellt: 07. Feb 2012, 09:19
Das Problem scheint der Windows Media Player zu sein: Beim hinzufügen meiner Musik-Ordner zur Windows-Musik-Bibliothek hat der WMP jede menge Wiedergabelisten erstellt. Diese Wiedergabelisten werden vom Receiver auch erkannt und abgespielt. Versuche ich dagegen am Receiver den Ordner "Musik" zu öffnen erscheint stets "no content"
Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem beobachtet? Bin ziemlich ratlos..
Gonzo_2
Inventar
#28 erstellt: 07. Feb 2012, 09:36
Schalte den WMP-Server ab und nehm was anderes...

Ich nutze den Server "Serviio", nach Versuchen mit diversen anderen, die alle irgenwelche Probleme gemacht haben oder zu kompliziert waren.

Der Serviio ist ein reiner DLNR Server, wo du nur deine Ordner zur Freigabe/Überwachung angeben musst und daraufhin eine Bibliothek erstellt wird (dauert bei ersten mal etwas - bei meinem Centrino Notebook mit nur 1,5Ghz gut 2 Nächte für eine halb volle 1TB Festplatte mit Videos, Mp3s und jede Menge Jpgs)

Wenn du nur Audio scannen lässt, gehts natürlich schneller und Aktualisierungen gehen fix!

Man kann noch auswählen, was angezeigt werden soll, z.b. Künstler, Album, Verzeichniss usw. und Formatwandlung beim Streamen ist auch möglich (hab ich aber abgeschaltet...).

Findest du unter "http://www.serviio.org/"

Und: Kostet nichts!


[Beitrag von Gonzo_2 am 07. Feb 2012, 09:37 bearbeitet]
dacp716
Neuling
#29 erstellt: 07. Feb 2012, 12:26
Vielen Dank für den Tip! funktioniert einwandfrei


[Beitrag von dacp716 am 07. Feb 2012, 16:30 bearbeitet]
weyrich
Inventar
#30 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:33
Hallo.
Ich wärme das Thema einmal auf.
Funktionen wie Internetradio und Napster sollten doch auch üder kabelgebundenes LAN funktionieren und nicht nur per W-Lan, sehe ich das richtig?
Falls ja: Könnte einer von euch Experten einem PC-Volllaien wie mir bei der Einrichtung dessen helfen? Welche Einstellungen muss ich am Receiver vornehmen, damit er den Inet-Anschluss erkennt? Muss ein Heimnetzwerk eingerichtet sein, sprich: Holt er sich den Kontakt direkt vom Router oder muss er auf meinen PC zugreifen???
Gonzo_2
Inventar
#31 erstellt: 04. Mrz 2012, 17:28
Du schliesst den Yamaha mit dem Netzwerkkabel an den Router an und fertig - wenn du vorher nichts deaktiviert hattest, solltest du dann schon auf das Internet-Radio zugreifen können!

Geht auch ohne PC - den brauchst du dafür nicht (ist ja auch der Sinn der Sache...)


[Beitrag von Gonzo_2 am 04. Mrz 2012, 17:30 bearbeitet]
weyrich
Inventar
#32 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:17
Danke! Leider ists schon Nacht, aber morgen wirds versucht.
dacp716
Neuling
#33 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:22
Passt zwar nicht ganz zur ursprünglichen Frage, aber es handelt sich zumindest um Probleme mit dem RX-V671:

Über HDMI ist der Yamaha mit dem PC verbunden, der Yamaha ebenfalls über HDMI mit einem Samsung UE32D5700, der am PC als erweiterte Anzeige eingerichtet ist. Ist der Yamaha eingeschaltet der Samsung jedoch nicht, verschwindet mein Desktop am PC Monitor, nur das Hintergrundbild ist noch sichtbar. Schaltet man den Samsung nun ebenfalls ein, ist der Desktop wieder da. Etwas nervig, da ich immer den TV einschalten muss, wenn ich am PC arbeiten und gleichzeitig Musik hören will.
Das andere Problem zeigt sich wenn ich Inhalte z.B. aus der ARD/ZDF Mediathek auf dem Samsung anzeigen lassen will: Der Browser lässt sich einfach mit der Maus auf den TV schieben, aber das Bild füllt den Schirm bei weitem nicht aus und es gibt dicke scharze Ränder. Weiß jemand eine Lösung?
Vielen Dank!


[Beitrag von dacp716 am 05. Mrz 2012, 20:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung + Einstellungen RX-V671
Nebukatnedzar am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  10 Beiträge
Musik vom MacBook zum rx-v671 streamen Problem
Uready2lose am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  4 Beiträge
RX-V671 mit BD-S673 - Scene Probleme
majore81 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  10 Beiträge
Stereoübertragung beim Yamaha RX-V671
Florian91 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  18 Beiträge
RX-V671
hobbit0815 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  6 Beiträge
RX-V671 vergisst ACR Einstellungen
fossybaer am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  7 Beiträge
Yamaha Scene
habakus11 am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V671 / Probleme Bassmanagement
j-g-d am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX- V671 - Radio Aktualisierung
DerGaggy am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  11 Beiträge
RX-V671 Hilfe
Falcon85 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedjllohfink
  • Gesamtzahl an Themen1.389.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.404

Hersteller in diesem Thread Widget schließen