linker Kanal kommt erst nach drehen am Lautstärkeregler

+A -A
Autor
Beitrag
radoer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2011, 21:19
Hi zusammen ...

hab 'nen RX-V595, welcher seit kurzem Mucken macht.
Der linke Kanal kommt erst, wenn man per Lautstärkeregler 'Gas' gibt. Danach ist alles ok, selbst in leiseren Gefilden ist der Kanal immer präsent.
Nach erstem Vorkommen hab' ich mal die LS getauscht, die Kabel geprüft ... Scheint irgendwie am Lautstärkeregler zu liegen.
Hat jemand von euch darin Erfahrung, könnt' es lediglich an Kontaktproblemen liegen? ... Ich kenn' dieses Phänomen von früher, von den Schiebregler. Die musste man manchmal an wieder 'gangbar' bzw. kontaktfähig machen ....

Danke schon mal in Vorraus
:-)
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2011, 21:53
Hi,

hast Du schon selbst auf gestellte Frage beantwortet.
Das stimmt. Der Lautstärkeregler ist defekt d.h. Kontaktproblemme!

Schau mal hier:
http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=2064

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 26. Nov 2011, 21:54 bearbeitet]
radoer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 17:58
Hallo alien111,

danke erstmal ... aber ich glaub', da liegt 'ne Verwechselung vor.
Bei dem von Dir empfohlenen Thread geht's um wohl um ein Gerät, das sich wieder aussschaltet ...

Bei mir ist's wohl der Lautstärkeregler ... was sich aber 'lösen' läßt, wenn man diesen mal kurz aufdreht, also lauter macht. Dann kommt der linke Kanal, und alles ist gut.
Ist aber keine Dauerlösung.
Kann ich der Lautstärkeregler irgendwie wieder 'kontaktfähig' machen - es zumindest versuchen ...

Was nehm' ich am besten dazu .... das gute alte WD40 leitet zwar auch, aber ist wohl fehl am Platz
Was eigent sich hierzu am besten, bzw. komm' man da überhaupt ran ?
QE.2
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2011, 18:50
Na WD40 nimmt man dafür nun nicht, eher Kontaktspray. Mußt halt die Kiste mal aufmachen und sehen, daß Du da ran kommst, ist meistens gekapselt. Sehe das auch als Kontaktproblem im Poti.


[Beitrag von QE.2 am 27. Nov 2011, 18:52 bearbeitet]
radoer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2011, 19:09
ja ... das wird's Problem sein, richtig ranzukommen.

Mach das Ganze wohl dann auch zusammen mit dem Vorhaben, das Goldcap zu ersetzen .. mal sehen wie ich dieses finde ...

Danke und Gruß
QE.2
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2011, 19:32
Die preiswerteste Lösung ist erstmal Kontaktspray. Du mußt nur irgendeine Öffnung an dem Poti finden und da rein sprühen. Ganz dicht sind die eigentlich nicht, sieh einfach mal. Wechseln kannst Du immer noch.


[Beitrag von QE.2 am 27. Nov 2011, 19:33 bearbeitet]
radoer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Nov 2011, 19:49
ja danke ... ich werd berichten ...
by the way: hast du nen bestimmten Tipp für's Kontaktspray ?
QE.2
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2011, 19:51
Puh, würde einfach mal bei Conrad oder so gucken, also ich wüßte da nichts Besonderes.
2cheap4me
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2011, 20:26

radoer schrieb:
nen bestimmten Tipp für's Kontaktspray?


Probier doch mal den. Habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.

Gruss

Link:

http://www.reichelt....ce6e157585f9d0340f5b
alien1111
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2011, 07:27

alien1111 schrieb:
Hi,

hast Du schon selbst auf gestellte Frage beantwortet.
Das stimmt. Der Lautstärkeregler ist defekt d.h. Kontaktproblemme!

Schau mal hier:
http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=2064

Gruss

Hi radoer,

sorry. Stimmt (versehentlich falsches Link )

Schau mal jetzt hier:

http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=2092

Die beste Medizin für sehr kranke Potis ist:

WICK VapoRub Erkaeltungssalbe (die Injektionspritze mit dicker Nadel ist nötig). Das Ergebnis: noch besser als Kontaktspray!

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 30. Nov 2011, 07:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 350 linker vorderer Kanal leiser
farawee am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V595aRDS linker Kanal verzerrt
UweLa am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  7 Beiträge
RX-V 371 linker Frontlautsprecher
Luio am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  2 Beiträge
RX-A820 Eingangssignal erst nach Minuten
DomBoss am 15.08.2017  –  Letzte Antwort am 19.08.2017  –  2 Beiträge
RX-V673, suche Hardwarefehler, Ton kommt erst später
soundfuchs am 22.03.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 620 linker Kanal im CD und DVD Betrieb defekt beim Tunerbetrieb gehen beide Boxen
MarkusD1984 am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  2 Beiträge
Kaputtes Display am Yamaha A1 ? , kommt ja öfters vor.
heck79 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  3 Beiträge
RX V467 kommt leicht ins Schwitzen. Zu leicht?
Highriser am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  11 Beiträge
sporadisch verzerrter Klang am rechten Frontkanal des RX-V 773
Tassilo85 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  17 Beiträge
Tonumschaltverzögerung am RX-V565
tora_x am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMikMik69
  • Gesamtzahl an Themen1.386.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen