Welcher AV-Reciever mit bestem P/L für mich?

+A -A
Autor
Beitrag
kokamola
Inventar
#1 erstellt: 13. Aug 2012, 09:04
Hallo Hifianer, ich beschäftige mich nun schon seit einem halben Jahr mit der Auswahl eines passenden AV-Recievers für mich. Ich hatte mich auf den 771 festgelegt und dann gab es diese auf einmal nicht mehr bzw. sind diese nun wesentlich teurer geworden.
In der Zwischenzeit frage ich mich nun natürlich, welcher Reciever macht wirklich Sinn. Was nützt mir ein Reciever für 1k € der Funktionen bietet, die ich erst in 3 Jahren nutzen werde und dann wesentlich günstiger bekomme.

Nun zu meinen Anforderungen. Angetrieben werden sollen 5 Triple Play MK2 und eine Multisublösung (evtl. DBA aber das läuft dann ja extern ab). Wichtig ist mir eine hochqualitative Wiedergabe. Zunächst wollte ich meine Stereos auch mit darüber laufen lassen, aber habe mich nun entschieden, diese separat anzusteuern.
Ganz oben stehen also guter natürlicher Klang und ein sehr guter DSP bzw. sehr gute Einmessfunktion, welche man evtl. dann noch manuell feinjustieren kann. Steuereung über das I-Phone / I-Pad bieten diese anscheinend alle und als TV dient ein 50" Plasma, also kein 4k oder 3D.

Reicht dafür schon der 473 aus, oder was machen die anderen in meinem Anwendungsfall besser? Erst wollte ich noch einen externen DSP einschleifen, aber nachdem ich mich entschieden habe, die Stereos separat zu betreiben, ist das wohl Unsinn?! Vielleicht auch eher noch die Vorgänger x71?

Danke für euer Feedback.
oli-t
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2012, 23:10
Die gewünschten Funktionen samt umfassender Klangoptimierung mittels besserer Einmessung und manuellen Eingriffsmöglichkeiten in den PEQ bieten erst die Modelle RX V2067, 3067, 2010, 3010. Können auch 2 Subs getrennt einmessen und einstellen. Wichtig für DBA. Laufzeitkorrektur des hinteren Subs manuell machbar. Beim 2067 bin ich mir etwas unsicher, besser mal Blick in die BDA.
kokamola
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2012, 23:58
Das DBA steuere ich dann über einen externen DSP an, das brauche ich nicht. Ein nachträglicher EQ-Eingriff ist auch nur notwendig, wenn da arg was daneben geht.

Für das reine Musikhören ist das was anderes. Laufzeit sollte halt gut passen und grobe Frequenzgangfehler etwas ausgeglichen sein.

Mir stellt sich nun die Frage, was macht die Mehrpunktmessung besser, als die Singlepointmessung, wenn ich es auf einen, max. 2 Hörplätze / Personen einstellen möchte?

Was heißt denn bessere Einmessung bei den von dir genannten Modellen?

Wie gut funktioniert diese Dialog Lift Funktion bei den neuen Modellen wirklich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Yamaha AV-Reciever
purevision am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  2 Beiträge
welchen yamaha reciever für teufel consono 15
DolceVita89 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  6 Beiträge
Yamaha AV-Reciever RX-V340RDS
Keith21 am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
Welcher ist der richtige A/V Reciever (yamaha)
Agrra123 am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  13 Beiträge
AVR Yamaha mit Airplay, aber welcher
micmac02 am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  3 Beiträge
AV-Receiverwahl
clau04 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  7 Beiträge
WD HD TV am Yamaha AV-Reciever
clubstar2000 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  16 Beiträge
Wer verwendet AV Controll mit dem Ipad
Hannes250 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  3 Beiträge
Yamaha AV für Fortgeschrittene
hulky am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  29 Beiträge
Mit AV Controller Itunes steuern.
Franky432 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen