Boxenanschluss Yamaha RX-V767

+A -A
Autor
Beitrag
Tömm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2010, 11:37
Hallo zusammen,

ich habe heute meinen neuen AVR bekommen und überlege nun, wie ich am schlausten meine alten Stereoboxen anschließe. Die sollen in Kürze in ein 5.1 System integriert werden. Das Problem ist, dass meine bisherigen Stereoboxen aus 2 "billigen" Magnats (für den Bass, 4..8Ohm) und 2 etwas "besseren" Yamaha Boxen (für die Höhen, 4 Ohm) besteht. Beim alten Stereo-Verstärker hatte ich die Boxen an A/B angeschlossen. Wie kann ich die am yamaha anschließen, so dass sie alle 4 als "Fronts" fungieren?

Besten Dank für Eure Tipps.

Tömm
emptybottle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2010, 11:47
Hallo Tömm,

eine A/B Schaltung gibts bekanntlich beim Yami 767 nicht. Du kannst aber zwei Boxen an die Front-Ausgänge und zwei an die Rear-Ausgänge anschließen und dann das DSP Programm 7 Kanal Stereo wählen. Dann gibt der Yami das Signal als quasi Stereo auf alle vier Boxen.

Ansonsten bleibt dir noch die Chance zwei Boxen an Zone eins und zwei an die Zone zwei anzuschließen und den Party Modus zu wählen. Dann wird auf Zone eins und Zone zwei das gleiche Signal ausgegeben. Aber Achtung: An Zone zwei können nur Signale von analogen Audioquellen geschickt werden.

Gruß,
empty
Tömm
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2010, 12:00
Hallo Empty,
dein erster Vorschlag hört sich gut an, aber würde ich dann wirklich nur die 4 Boxen als Stereo hören, auch wenn ich das 5.1 System in Kürze auch angeschlossen habe?
Oder höre ich bei Musik dann alle Boxen?
emptybottle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Nov 2010, 12:23
Ahso, verstehe. Du willst also 7 + 1 Boxen anschließen und daraus ein 5.1 System machen mit jeweils 2 Fronts (rechts und links). Hmm... das wird schwierig. Soweit ich weiß kann man dem Yami nicht sagen, dass an den Präsenz oder Surround Back Ausgängen auch Front-Lautsprecher angeschlossen sind.

Dann bleibt nur die Zone 2 (mit Analogquellen).

empty
outofsightdd
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2010, 15:25

Tömm schrieb:
...Das Problem ist, dass meine bisherigen Stereoboxen aus 2 "billigen" Magnats (für den Bass, 4..8Ohm) und 2 etwas "besseren" Yamaha Boxen (für die Höhen, 4 Ohm) besteht....

Anleitung, Stichwort Bi-Amping.

Mit deinen Fronts ist es ja das selbe wie bei Lautsprechern, an die man 2 Endstufen anschließen kann...
chris230686
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2010, 23:08
Man kann es nur immer wieder sagen...

Es steht alles in der bda...

Kann doch nicht so schwer sein das olle dingen aufzuschlagen und zu lesen...bevor ich ein thema in nem forum öffne...

andernfalls kann man die sufu benutzen sowie es die mehrheit auch macht!

mein hifi wissen ist nicht gerade gering aber für solche idioten werde ich keine auskunft geben....
emptybottle
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Nov 2010, 00:52
Chris, sorry. Dein Kommentar ist ein bisschen fehl am Platz.

Der Hinweis "BA lesen" trifft ja bei einigen Postings in der Tat zu, aber die Fragestellung hier ist ja nun wirklich nicht banal zu beantworten. Ich kenn die BA des Yamis relativ gut, kam aber auch nicht gleich drauf, dass Bi-Amping natürlich nicht nur für EIN, sondern auch für ZWEI Lautsprecherpaare nutzbar ist. Klingt logisch, aber steht in dieser Form auch nicht in der BA. Hier ist von Doppelverstärkeranschluss an EINEM Lautsprecher die Rede.

empty
chris230686
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2010, 02:12
bi amping bei google eingeben tuts auch, anscheinend hat das nur noch keiner von euch getan...

und nein mein kommentar ist nicht fehl am platz...habe auch schon genug über die suche gefunden was auch nicht in der bda stand!!!

manche sind aber einfach zu faule schweine um zu suchen und eröffnen sinnlose themen.

sorry für die ausdrucksweise aber so ist das nunmal.


[Beitrag von chris230686 am 06. Nov 2010, 02:13 bearbeitet]
Tömm
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2010, 02:17

chris230686 schrieb:

mein hifi wissen ist nicht gerade gering

na stell dein Licht mal nicht unter den Scheffel!


chris230686 schrieb:

aber für solche idioten werde ich keine auskunft geben....


Danke, dass du dir trotzdem die Zeit nimmst, deinen Kommentar zu verfassen!

An alle anderen,
besten Dank für Eure Hilfe. Ich hab´s erstmal mit Zone 2 gelöst. Mal sehen, ob ich da noch was optimieren kann.

Besten Gruß,
Tömm
outofsightdd
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2010, 12:22

Tömm schrieb:
besten Dank für Eure Hilfe. Ich hab´s erstmal mit Zone 2 gelöst. Mal sehen, ob ich da noch was optimieren kann.

Das funktioniert dann aber nur bei analog angeschlossenen Geräten. Sobald der Ton digital an den AVR geht, bleiben die als Zone2 angeschlossenen Lautsprecher stumm.

Vor allem musst du ja dann die Lautstärke der 2 Lautsprecherpaare getrennt regeln?!

Lieber Bi-Ampng nutzen! Das ist keine Optimierung, sondern in meinen Augen die einzig richtige Möglichkeit.
Tömm
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Nov 2010, 21:44
Hallo outofsightdd,

ich nutze nun Bi-Amping und bin bisher echt zufrieden.
Danke für den Tipp!

Tömm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 671 - Boxen wie anschließen
Dedel27 am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX V350 - Boxenanschluss
rh_collie am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  20 Beiträge
Yamaha RX V 367 als 4.0 stereo
geno106 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX V-440
Nenali am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  5 Beiträge
Zone2 Boxen wie am besten anschließen
Anatesh am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  5 Beiträge
Bildfehler Yamaha RX-V373
psycho1313 am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V765 und 4 Ohm.
Tommy601 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V492RDS Boxen anschließen
janpierre1 am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-679 8ohm Lautsprecher an 4Ohm Ausgang?
FreddyRE am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  3 Beiträge
nubox681 + Yamaha rx v767 Problem
kaesemann am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedsrnmoders
  • Gesamtzahl an Themen1.382.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen