V673, subwoofer unterschiedlich laut

+A -A
Autor
Beitrag
FloSX16V
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mrz 2013, 04:00
Hallo zusammen,

Mein v673 sind uns im Moment uneinig und ich hoffe dass ihr unseren Konflikt vielleicht lösen könnt:-)

Also bei Musik-> AirPlay, internetradio ist mein subwoofer genau in der "richtigen" Lautstärke

(Einstellung -6db am Sub und -3db am Receiver)

Wenn ich aber tv schaue ist der Sub quasi aus...
Tv heißt bei mir Sat-Receiver per HDMI an yamaha. Tonformat bitstream.

Klangprogramm Surround Decoder eigentlich egal welcher Sur. Decoder Lautstärke am Sub nahezu gleich.
Er ist so leise, dass wenn er auf Auto steht öfters mal in den standby wechselt.

Wenn ich dann am Sub und receiver auf +10 dB drehe hört man ihn zwar aber nicht so wie obige Einstellung bei Musik.

Kann ich keine Toneinstellung für tv net Radio Bd getrennt hinterlegen?

Mache ich etwas falsch?

Wenn ich beim tv schauen auf 7.1 Stereo gehe ist der Sub fast voll da, also fast wie bei AirPlay etc. Marginal leiser aber in Ordnung. Nur bei Einstellung Surround Decoder hab ich die Sorge.

Habt ihr Tipps:-)?

Vielen dank schon mal!
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2013, 17:35
Hallo

BDA S.70 "Anpassung Lautstärke (Volume Trim) --> Subwooferanpassung (SW Trim)".

Damit kannst du den Sub quellenspezifisch +/- 6db im Pegel feinjustieren.
FloSX16V
Stammgast
#3 erstellt: 24. Mrz 2013, 18:00
Danke werde ich nachher mal testen!

Die 6db werden zwar nicht Ideal sein aber schonmal helfen:-)

Denke das hat irgendwie mit der zusteuerung des Sat Receivers und dem Surround Decoder zu tun..
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 24. Mrz 2013, 18:20
Die Surround Decoder (PL II Movie, etc.) "basteln" aus einer 2.0-Quelle ein Mehrkanalsignal zusammen.
Dabei wird kein spezieller Subwoofer-Kanal erzeugt. Der Subwoofer bekommt daher nur die Bassanteile von Lautsprechern, die auf small / klein gestellt sind.

Wenn ich mich richtig erinnere hast du vorne Standboxen aus der Canton GLE-Serie. Die laufen vermutlich im Vollbereich (= large / gross).
Mach mal folgenden Versuch :
Wenn du einen der Surround Decoder benutzt im Setup-Menü die Funktion "Extrabass" aktivieren (BDA S.92). Dann sollte sich am Sub mehr tun, da er zusätzlich die Bassanteile der Front-LS bekommt.


[Beitrag von steelydan1 am 24. Mrz 2013, 18:38 bearbeitet]
FloSX16V
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mrz 2013, 18:42
Leider sind vorne nur kleine aus der canton Serie gle hochtöner und chrono TMT..

War mal so eine Sonderedition von Mediamarkt womit mein Audiokram Zuhause auch angefangen hat.

Diese werden aber als groß erkannt.
Für stand LS hab ich leider keinen Platz:-/ meine Wohnwand ist leider so lang wie die Wand:-/

Ist leider so wenn die Frau mitredet bei der zimmergestaltung.


Extrabass hab ich noch nicht probiert dachte das wäre so eine loudness Funktion und deswegen Abstand genommen.
Danke für den Hinweis.


[Beitrag von FloSX16V am 24. Mrz 2013, 18:43 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2013, 20:20

steelydan1 (Beitrag #4) schrieb:
Die Surround Decoder (PL II Movie, etc.) "basteln" aus einer 2.0-Quelle ein Mehrkanalsignal zusammen.
Dabei wird kein spezieller Subwoofer-Kanal erzeugt.


Richtig für reine 2-Kanal Aufnahmen...
falls die 2.0 Quelle aber eine vorher mit Dolby PL codierte 5.1 Aufnahme ist, macht der Decoder daraus auch wieder 5.1!

Deswegen heisst der Decoder ja auch "Decoder" und nicht "Bastler"...
FloSX16V
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mrz 2013, 22:23
Mittlerweile ist es wohl aus Seite 80 beschrieben.
Allerdings ist die subwoofer Einstellung anscheinend eingangkanalunergreifend, so dass man den nicht getrennt regeln kann:-( werde mal yamaha fragen gucken was die sagen..
steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 24. Mrz 2013, 22:25
Werden heute überhaupt noch Dolby PL (II) - Informationen bei TV-Sendungen mit übertragen ?
Viele Sendungen sind ja inzwischen DD 2.0 oder DD 5.1.
elsockoblanco
Neuling
#9 erstellt: 14. Feb 2016, 16:03
Ich hatte mit meinem RX V577 heute ein ähnliches Problem wie der Themenersteller, nur war bei mir der Sub im AirPlay-Betrieb locker 10-15db lauter als über andere Quellen.
Die Lösung des Problems lautete bei mir: das DSP hatte sich von "Standard" auf "7.1 Surround" umgestellt. Habe diese Einstellung rückgängig und alles war wieder normal.


[Beitrag von elsockoblanco am 14. Feb 2016, 16:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V673: Subwoofer
Dome79 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  6 Beiträge
RX V673
TheLionLove am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  14 Beiträge
RX-V673 im Blindflug Subwoofer deaktivieren
netdust am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 - Passiver Subwoofer möglich ?
cbpanther1 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 - keine Internetverbindung
fabregas am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  7 Beiträge
RX-V673 2 Sub-Preouts?
XellFighter am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V673 und W3 Pegelfehler bei Subwoofer
sammyxx am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 Subwoofer Problem (Klipsch R-110SW)
w0nder am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673: Kanalspezifische Einstellungen speichern?
desmopan am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  3 Beiträge
RX-V673: bei YPAO:Linear kein Bass
thorkogel am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpersaelli
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.144

Hersteller in diesem Thread Widget schließen