RX-V775 Status LED blinkt?

+A -A
Autor
Beitrag
wern
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2013, 13:18
Hi,

Ich bin am überlegen, ob ich mir den RX-V775 zulege. Ich Handbuch habe ich nun gelesen, dass die Status LED beim HDMI Pass Through blinkt. Das wäre allerdings total nervig, wenn da ständig was blinken würde. Daher meine Frage ob das so stimmt? Oder was ist damit in der Anleitung gemeint?

Schon mal danke für eure Antworten.

Viele Grüße,
Wern
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2013, 10:08
Wenn das so ist wie bei den Vorgängermodellen, dann ist damit gemeint dass die LED beim Umschalten der Quelle im Standby kurz blinkt (beim 771 genau 2mal kurz aus) um zu signalisieren, dass etwas passiert.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 02. Apr 2013, 10:26
Genau, wenn man im Standby den HDMI-Eingang wechselt, dann blinkt die LED 2 mal.
Ansonsten leuchtet die bei aktivierter HDMI-Durchleitung permanent.

Grüße
Roman
wern
Neuling
#4 erstellt: 04. Apr 2013, 15:10
Das hört sich schon besser an als in der Anleitung. Danke!
Gunbusterxtra
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2013, 20:35
Tja, ich besitze seit 2 Tagen auch den Yamaha RX-V775. Was ich aber etwas traurig finde ist, das ich diese HDMI-Durchleitung Funktion manuell aktivieren muss und dann mit einen ständigen Verbrauch von <3 Watt leben muss (ohne 0,15 Watt)! Das war zuvor so nicht abzusehen, denn ich ging davon aus, das nur wenn ein Signal auch durchgeleitet wird dieser Mehrverbrauch auftritt und nicht ständig.
Was für mich mit meiner kurzen Erfahrung bedeutet, wenn ich das Ding (also den 775) nicht wirklich nutzen möchte, muß ich mal ins Menü, dort die HDMI-Durchleitung aktivieren, dann den Receiver ausschalten und später dann das selbe wieder zurück, wenn ich den Verbrauch mindern möchte (auch wenn es nicht die Welt und viel Geld wäre).
Ich frage mich grade, ob man das ganze nicht per Kurzwahltasten programmieren kann, so das man nicht mehr ins Menü muss und das zumindest ein wenig komfortabler wird, kann dazu einer was schreiben, ob das geht?

Gruß
Guni
Passat
Moderator
#6 erstellt: 13. Okt 2013, 20:56
Das die HDMI-Durchleitung etwas Stromverbrauch bedeutet, auch wenn nichts durchgeleitet wird, geht nicht anders.
Die HDMI-Chips an den Eingängen und Ausgängen brauchen nun einmal etwas Strom.

Die Einstellung bzgl. HDMI-Durchleitung kann man nicht auf die Scene-Tasten legen.

Bevor ich mir da über den minimalen Mehrverbrauch Gedanken machen würde, würde ich erst einmal den Standbyverbrauch der anderen Komponenten prüfen.

Besonders Subwoofer fallen bei den Messungen der HiFi-Zeitschriften oft negativ durch hohe Standbyverbräuche auf.
Standbyverbräuche von 15-20 Watt sind da keine Seltenheit, insbesondere bei Herstellern aus den USA.

Wenn du unbedingt den Standbyverbrauch lo werden willst, hänge den Yamaha an eine schaltbare Steckdosenleiste.
Wenn du die ausschaltest, ist der Standbyverbrauch absolut 0,000000000 Watt.

Grüße
Roman
Gonzo_2
Inventar
#7 erstellt: 14. Okt 2013, 11:05
Genau so mach ich´s auch: alles, was nicht Dauerstrom braucht (wie z.B. die Aufnahmegeräte) geht über eine schaltbare Steckdose, die für ca. 7 std pro Nacht ausgeschaltet wird...
Die restliche Zeit ist alles unter Strom (Standby) - beim AVR auch Netzwerk- und HDMI-Standby. Die 3 Watt für 365 x (24-7)std sind noch keine 5 Euro im Jahr - die werden an anderer Stelle (LED-Beleuchtung z.B.) schnell wieder reingeholt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V775 defekt
Fabian-R am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V775 "nur pure direct"
evilspiky am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  5 Beiträge
RX-A2020 startet nicht / LED blinkt beim einschalten
calibos am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  5 Beiträge
Probleme mit RX-V775
TED81 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  27 Beiträge
Fragen zu RX-V775
Edgecrusher666 am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  2 Beiträge
Tonprobleme RX-V775
brinkley am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  10 Beiträge
Yamaha RX V775 probleme
Valfiris am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775
Bockinator am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 Formatfrage
TED81 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.384

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen