Yamaha RX-V673, automatische Umschaltung 2.0 und 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
Matrix555
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2013, 00:58
Hallo liebe Yamaha AV Spezies,

Ich habe mir letztes ein Heimkino zusammengestellt mit Nubert NuVero Boxen.

Sagt mal gibt es irgendwo eine Einstellung im Yamaha RX-V673 wo automatisch von 2.0 auf 5.1 umgestellt wird?
Ist ja nervig wenn man immer erst unter Information nachschauen muß welche Tonspuren gesendet werden.

Kann man das irgendwo einstellen? Brauche bitte mal Hilfe, vielen Dank!

Gruß
Matrix555


[Beitrag von Matrix555 am 08. Mai 2013, 01:00 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2013, 08:44
wenn du bei 2.0-Quellen auf Dolby Pro Logic stellst merk er sich das und schaltet bei Bedarf bei richtigen 5.1 auf auf diese von selbst um, verstehe somit dein Problem nicht.
Matrix555
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2013, 18:16
Hallo, jetzt noch mal.
Also jetzt mache ich es immer so ich schalte auf einen Sender wo ein Film läuft (Sat Receiver).
Jetzt schau ich bei Information im Jamaha 673 was da steht 2.0 oder 5.1. Jetzt stelle ich mit der Programmtaste +- auf 2ch Stereo oder 7ch Stereo. Ich hoffe das ist so richtig

Gibt es nicht eine Möglichkeit das der AV Receiver automatisch umschaltet wenn z.B 5.1 Material anliegt und sich dann auf 7ch Stereo stellt und bei 2ch Stereo wieder zurück???

Frage noch mal die Jamaha Experten, Merci !
MOT1848
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2013, 18:22
Im Prinzip denke ich die dsp Programme nicht nutzen. Das heißt modus Standard oder straight.bitte korrigiert mich falls ich falsch liege
Matrix555
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mai 2013, 20:14
Geht das wirklich nicht zu machen das der Jamaha 673 das Tonformat 2.0 und 5.1 nicht automatisch ausgibt, also automatisch umschaltet von 2.0 auf 5.1 ?
Yorllik
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mai 2013, 21:10

Matrix555 (Beitrag #5) schrieb:
Geht das wirklich nicht zu machen das der Jamaha 673 das Tonformat 2.0 und 5.1 nicht automatisch ausgibt, also automatisch umschaltet von 2.0 auf 5.1 ?

Doch, wie schon gesagt wurde: Straight (decodiert das Eingangssignal entsprechend der darin enthaltenen Kanäle unter Umgehung des EQ) oder Standard (wie vor, jedoch mit EQ).
7ch Stereo gibt ein Stereo-Signal auf bis zu 7 Kanälen aus, ist jedoch kein Surround-Decoder.
Matrix555
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mai 2013, 21:20
Ok, mit der Straight Einstellung wird jetzt wie ich es wollte so angezeigt, super.
Ich danke Euch für Eure Hilfe !!! :))
EVA-01
Stammgast
#8 erstellt: 09. Mai 2013, 00:30

Yorllik (Beitrag #6) schrieb:
Straight (decodiert das Eingangssignal entsprechend der darin enthaltenen Kanäle unter Umgehung des EQ) oder Standard (wie vor, jedoch mit EQ).
7ch Stereo gibt ein Stereo-Signal auf bis zu 7 Kanälen aus, ist jedoch kein Surround-Decoder.


Wie kommst du darauf? Straight verändert lediglich nichts am ankommenden Signal im Gegensatz zu den anderen (Surround)-Dekodern, aber der Equalizer ist immer noch aktiv...

Der Straight-Modus gibt das Signal so wie es vorliegt unbearbeitet an die Boxen wieder, welche dieses Signal so wiedergeben, wie sie eingestellt sind (also über den Equalizer).

Das sind ja zwei Paar Schuhe: Die DSP-Programme pimpen das anliegende Signal, um ihm gewisse Eigenschaften zu geben, welche erwünscht werden (Klang wie in einer Konzerthalle bspw.). Der Equalizer hingegen ist dafür da, negative Effekte des Raumes auf den Klang der Boxen dadurch auszubügeln, dass bestimmte Frequenzbereiche verstärkt / geschwächt werden.

Der Unterschied zwischen Straight und Standard ist, dass Standard immer noch das Signal pimpt - es fügt eine Art Nachhall hinzu, welcher einen größeren Kinosaal simulieren soll. Bedienungsanleitung Seite 48.


[Beitrag von EVA-01 am 09. Mai 2013, 00:36 bearbeitet]
MOT1848
Inventar
#9 erstellt: 09. Mai 2013, 08:13
Bei Standard steht es sogar im Display das dsp aktiv ist, ist mir aufgefallen. Der heißt ja Standard Movie
Matrix555
Stammgast
#10 erstellt: 09. Mai 2013, 15:00
Hallo,
ich habe es gerade mal getestet mit Standard.
Bei Musiksender die 2.0 also Stereo senden werden alle 6 LS angetrieben, sollte es wirklich so sein?
Ich glaub das diese Einstellung nicht optimal ist. Ist ja auch Wahnsinn was man mit diesen AV Receiver alles einstellen kann.
Bei Straight wird automatisch umgeschalten ja nach Material 2.0 oder 5.1 so wie es sein sollte.
Mir gefällt es so besser, naja jeder liebt seine persönliche Einstellungen des AVR.

Vatertag


[Beitrag von Matrix555 am 09. Mai 2013, 15:04 bearbeitet]
Yorllik
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mai 2013, 16:25

Matrix555 (Beitrag #10) schrieb:
Bei Straight wird automatisch umgeschalten ja nach Material 2.0 oder 5.1 so wie es sein sollte.

Ihr habt natürlich Recht ... ich dachte, ich hätte auf Standard eingestellt, aber es ist natürlich ebenfalls Straight - aber diese Einstellung nimmt ja nur einmal vor (nach der Anfangs-Experimentierphase, in der man alles mal ausprobiert) und dann bleibt sie ewig so stehen
freeztyler
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Dez 2016, 03:21
hallo Leute, das Thema ist zwar schon alt aber ich kriege es nicht hin.

habe den Yamaha v681 gestern bekommen.

nun möchte ich das bei Stereo (kommt von meinem Sat Receiver VU Solo 2) er automatisch auf 7ch Stereo schaltet. Starte ich aber einen Film mit der VU welcher 5.1 bzw. DTS Ton hat, soll er dann auf straight schalten. das konnte mein 13 Jahre alter Harman Kardon perfekt. Der Yamaha macht das leider nicht so.

wenn im Yamaha straight eingestellt ist, und ein 2.0 Ton ankommt dann spielt er das auch nur über die Front Lautsprecher, ich möchte aber das er das mit 7ch Stereo abspielt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich kann mir nicht vorstellen das ein so neuer Receiver so was was der 13 jährige beherrscht nicht kann.


[Beitrag von freeztyler am 11. Dez 2016, 03:22 bearbeitet]
std67
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2016, 03:44
Hi

automatisch macht der Yamaha das nicht, dafür hat er die Scene-Tasten.
Aber sorry, 7ch Stereo ist doch Grütze. Wenn da die Dialoge von überall kommen........
Ich nutze einfach einen der DSPs, i.d.R. SciFi. Der macht dann 5.1, mit ein bißchen Hall, und bei Stereosignal ¨ errechnet¨ er halt den fehlenden Center und die Rears. So spart man sich das Umschalten je nach anliegendem Signal
freeztyler
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Dez 2016, 04:29
Phuu das ist jetzt echt ernüchternd.... Bin jetzt etwas baff.

Ich empfinde 7ch nicht gerade als Grütze, das TV Signal klingt schön sauber, dagegen kann ich in jedem DSP Programm in den Souroundlautsprechern eine Art digitale Artefakte hören, also Fehler welche der DSP produziert, einfacher gesagt es ist mir nicht sauber genung. Aber eigentlich spielt das keine Rolle den es ist Geschmackssache wie man sein TV Signal hören möchte.
Das Ding hat so viele Einstellungen, aber eine die wirklich die Knopfdrückerei erspart hat es nicht.


[Beitrag von freeztyler am 11. Dez 2016, 04:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V673 oder 773
*Hifi-Lehrling* am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 vs. RX-A820
olijan am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  22 Beiträge
Bananenstecker Yamaha RX V673
Snewi am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673
Marvin71 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 rauscht
-Lamy- am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673
hifiharri am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX V673: Subwoofer
Dome79 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 Radio
nhlfan am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
nersd am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
-Lamy- am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDanielk78
  • Gesamtzahl an Themen1.382.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen