Verständnisfrage

+A -A
Autor
Beitrag
Kefrens
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2013, 10:37
Hallo zusammen,

ich besitze den Yamaha 3020 und als Lautsprecher die B&W MT60D.

Als Übernahmefrequenz hab ich den sub auf 80HZ gesetzt, nachdem ich zuvor die automatische Einmessung gemacht habe. Bei der Gelegenheit habe ich die M1 ebenfalls auf 80 gesetzt, ich weiss das sie weiter runterkommen, möchte aber nicht ans Limit gehen und ihnen mehr Dynamik geben.

Es geht mir nun um folgendes: Der sub wurde auf -4,5db gesetzt. Was haben die -4,5db zu sagen ? Ich verstehe das irgendwie nicht. Auf dem Display des PV1D steht aber 0db...was passiert wenn ich da auch runter gehe..oder hoch...inwiefern beeinflusst das die -4,5db vom receiver ?

Danke für Eure Aufklärung !!

Gruss

Kefrens
EVA-01
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2013, 17:33
Das ist schlicht und einfach eine Dämpfung vom Signal... sprich "Lautstärke".

Der AVR hat beim Einmessen gemerkt, dass der Sub beim Referenzpegel des AVRs zu laut ist und den daher um 4,5 Dezibel runter gesetzt. D.h. beim Sub kommt ein Pegel an, der um 4,5 db gedämpft ist. Der Sub selber hingegen gibt alles mit seinem Referenzpegel (die 0 db die du siehst) wieder. Wenn du jetzt noch am Sub selber rumfummelst passt das wieder alles nicht.

Wenn's dir zu wenig Bass ist, dreh manuell im AVR den Pegel hoch (also den Minuswert größer machen auf -3 oder -2 etc.).

Schönere Erklärung dazu hier:

http://www.hifi-foru...ead=12270&postID=5#5


[Beitrag von EVA-01 am 17. Mai 2013, 17:37 bearbeitet]
Kefrens
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mai 2013, 21:40
Ahhhhh Danke EVA !!! Nun hab ichs begriffen.

Hast mir sehr geholfen.

Gruss

Kefrens
EVA-01
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mai 2013, 22:30
Nebenbei, mein 673 hat meinen Sub auch auf -4,5 db gesetzt. Vielleicht ist das ja ein Yamaha-Standardwert?

Ist bei mir allerdings nah an der Perfektion dran. Bis -3,5 sind die Bässe noch knackig, dann dröhnt's...
MOT1984
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2013, 23:26
Mein hatter auf -9db gesetzt.kein plan warum. Hab ihn manuell auf -3db gestellt und dort steht er richtig für mich
Kefrens
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2013, 22:19
Hab jetzt mal rumgespielt... eigentlich gleich wie bei Eva... nah an der Perfektion...ich lass ihn bei dem vom yamaha gesetzten wert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V473 Sub-Einmessung
Kastalom am 21.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  19 Beiträge
Yamaha Z7 und Einmessung
andy19731 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  17 Beiträge
Yamaha 3020 was ist das denn ?
Neuer47 am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V3030 Einmessung
förgi am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  2 Beiträge
Wechsel von RX-V396 auf RX-V673: Weniger Dynamik?
Tickerman am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  2 Beiträge
Verständnisfrage Zone B Yamaha RXV577
falk86 am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  17 Beiträge
DSP Anzeige nicht mehr auf Display RXA2020
helmchen_ am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  4 Beiträge
Yamaha 3050 Front und Center gehen nicht
MaggusE am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  9 Beiträge
Wie stehts um die Stereoqualitäten des Yamaha RX-V1800
kipfel am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  85 Beiträge
SUB geht nicht bei RX-V650
baufritze am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.488