Video von NAS am Fernseher, Audio über Receiver (V473)

+A -A
Autor
Beitrag
pi3_14159265359
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2013, 00:02
Hallo!

Ich hab die Suchfunktion benutzt finde aber nur Themen zu Musik streaming.
Also ich habe mir heute den Receiver V473 geholt und auch gleich aufgestellt.

Also mein Setup schaut so aus:
- BD Player mit HDMI in den Receiver
- Set-Top-Box (A1-TV (österreich)) mit HDMI in den Receiver
- V473 HDMI-Out zu TV (Samsung D5700)

Es funktioniert alles nur wenn ich über mein NAS (D-Link 320) Videos streame bekomme ich keinen Ton. Es ist mir auch klar, dass es in der jetzigen Konfiguration nicht funktionieren kann weil ja keine Verbindung vom Fernseher zum Receiver vorhanden ist (nur Receiver-->Fernseher).

Wie kann ich das am besten lösen?
Alle Quellen in den Fernsehr und mit optischen Kabel zum Receiver?

Bin wirklich für jede Antwort dankbar!
Schönen Abend
pi3_14159265359
Neuling
#2 erstellt: 18. Mai 2013, 10:33
Ich habe jetzt selber weitergelesen und bin auf HDMI-1.4 und Audio Return Channel gestoßen.
Würde das funktionieren? Mein TV hat HDMI-1.4!

Danke
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2013, 10:37
Der Avr ist die Schaltzentrale, alle Quellen solltem dort angeschlossen werden.
pi3_14159265359
Neuling
#4 erstellt: 18. Mai 2013, 10:39
Ok danke aber wie kann ich mein NAS am Avr anschließen?
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2013, 10:41
Gar nicht, du benötigst einen Media Player
pi3_14159265359
Neuling
#6 erstellt: 18. Mai 2013, 10:53
Ja schön und gut ich habe aber keinen Mediaplayer!
Funktioniert es auch mit einem optischen Kabel?
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2013, 10:56
Hat dein NAS Audio, oder Video Ausgänge?

Über den TV bekommst du mit ziemlicher Sicherheit nur Stereo.
pi3_14159265359
Neuling
#8 erstellt: 18. Mai 2013, 11:01
Nein mein NAS hat keine Audio bzw. Videoausgänge.

Nur Stereo ist nicht so schlimm weil ich zur Zeit nur zwei Lautsprecher benutze und das auch längere Zeit so bleiben wird.
Also würde das so funktionieren?
pi3_14159265359
Neuling
#9 erstellt: 19. Mai 2013, 01:14
Hallo ich hab nochmal nachgelesen!
Ist Audio Return nicht genau das was ich benötige?

Von der Seite: http://www.hifi-regl...hdmi_14_audioformate


Welchen Nutzen hat der Audiorückkanal?

Der Audiorückkanal ist immer dann von Nutzen, wenn ein TV-Gerät über einen eingebauten Digitaltuner, DVD- oder Blu-ray-Player oder eine andere Quelle für digitales Bild-/Tonmaterial verfügt. Ist in diesem Fernseher das Feature Audiorückkanal implementiert, dann kann über diese Leitung ein "Upstream" zum AV-Receiver stattfinden. D.h. das selbe Kabel, das normalerweise für den Transport der Daten vom AVReceiver zum Display zuständig ist, überträgt in diesem Fall die Audiodaten in umgekehrter Richtung. Damit entfällt das bisher erforderliche Digitalkabel.


Danke.
funfex
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2013, 15:43
Ich hatte vor meinem Media Player den Fernseher das machen lassen, via DLNA.
Dazu war ein optisches Kabel vom TV zum AVR dran....

Das geht dann so, wie Du das haben willst.

Du kannst Dir auch für ~40€ einen Raspberry Pi holen, dann hast Du auch einen Mediaplayer... :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analoges Videosignal an RX-V473
taumelscheibe am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  10 Beiträge
Synology Medienserver und Yamaha RX-V473
JC1300 am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473 Audio-out und hdmi
Ralf10000 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V473+ HDMI
MarkyMan am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V473 Mehrkanalton
Foxfahrer01 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  31 Beiträge
2.1 am RX-V473.
vdd am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V473, Foto/Video über Ipad-Direktanschluss
ollimolli am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  2 Beiträge
Video Upscaling Yamaha rx-a1020
Kerf am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V473+LG42lm760s ARC Probleme
Ibrahm am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.407

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen