Yamaha RX-V475 und HDMI-Geräte

+A -A
Autor
Beitrag
siggi56
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Sep 2013, 06:29
Hallo hier im Forum,

folgende Konfiguration habe ich, seit ich mir kürzlich den Yamha RX-V 475 angeschafft habe:
Fernseher Philips 42 PFL6877K/12 mittels HDMI am RX an der HDMI ARC Buchse
BlueRay Player Philips BDP 2980/12 an HDMI 1.
Konfigurationen: ARC bei TV und RX : an
HDMI-Steuerung an allen Geräten aktiviert.

Folgendes Problem:
Beim Einschalten des BRP werden automatisch TV und RX eingeschaltet. Ist für Filme auf BlueRay/DVD auch OK so. Beim Hören von Musik-CDS braucht der TV aber nicht eingeschaltet zu sein. Wen ich den dann aber ausschalte, werden alle Geräte abgeschaltet. Est ist dann irgendwie tricky, eine CD ohne TV zum laufen zu bringen.

Kennt jemand hier im Forum das Problem bzw gibt es hierzu evtl. eine Lösung?

Vielen Dank schon mal vorab!


[Beitrag von siggi56 am 06. Sep 2013, 06:29 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 06. Sep 2013, 08:10
Die Lösung heißt:
HDMI-Steuerung ausschalten und den TV mit einem Digitalkabel mit dem Yamaha verbinden.
Das Einsparen dieses Kabels ist nämlich der einzige Zweck des ARC.

Das Beispiel zeigt auch sehr gut, das die ganze Geschichte mit der HDMI-Steuerung nicht sehr gut durchdacht ist bzw. die Geräehersteller dem zu wenig Beachtung schenken.
Auch lässt sich bei den meisten Geräten die HDMI-Steuerung nicht konfigurieren.

Bei meinem TV-Receiver habe ich dafür jede Menge Einstelloptionen, wie z.B.:
- Soll sich beim Einschalten des TV-Receivers der TV mit einschalten?
- Soll sich beim Ausschalten des TV-Receivers der TV mit ausschalten?
- Soll sich beim Einschalten des TV-Receivers der AV-Reciever mit einschalten?
- Soll sich beim Ausschalten des TV-Receivers der AV-Receiver mit ausschalten?
etc. etc. etc.

Solche Einstellmöglichkeiten fehlen leider bei 99% aller Geräte.

Grüße
Roman
siggi56
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Sep 2013, 09:38
Schade eigentlich...
Die funktion dass der Receiver bei Einschalten des TV mit eingeschaltet wird und dass die Lautstärke des Receivers über die TV-Fernbedienung geht, gefallen mir nämlich sehr gut. Auch dass der BR-Player mit der TV-Fernbedienung steuerbar ist, finde ich nicht schlecht.
Würde es vielleicht funktionieren, hier nur die HDMI-Steuerung vom Receiver zu deaktivieren und die Lautstärkeregelung funktioniert über ARC?
Die Signalweiterleitung an den BR-Player sollte dan doch trotzdem gehen?
Oder liege ich hier total falsch?
Ich werde das bie nächster Gelegenheit mal ausprobieren.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 06. Sep 2013, 11:07
Das funktioniert nicht, denn der ARC ist eine Unterfunktion von HDMI-CEC.
Daher lässt sich der ARC nur aktivieren, wenn die HDMI-Steuerung aktiv ist.
Ohne aktive HDMI-Steuerung an beiden Geräten, d.h. TV und AVR, funktioniert der ARC nicht.

Grüße
Roman
siggi56
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Sep 2013, 06:53
Am Wochenende habe ich mal die folgenden Einstellungen vorgenommen:

am TV:
Ton
TV-Lautsprecher auf "EasyLink"
ARC auf "Ein"

Am RX-V:
HDMI-Steuerung auf "Ein"
Audioausgang auf "Auto"
Standby-Durchleitung auf "Auto"
TV-Audio-Eingang auf "AUDIO"
Standby Sync auf "Aus"
ARC auf "Ein"

Am BD-Player:
EasyLink auf "Ein"
One Touch Play auf "Ein"
One Touch Standby auf "Aus"

Damit muss ich zwar die Geräte je nach Bedarf einzeln ein- bzw. ausschalten, aber der Receiver und der BD-Player werden nicht mehr automatisch mit ausgeschaltet wenn der TV ausgeschaltet wird.
Die grundlegenden Funktionen der Fernbedienungen zur Steuerung klappen auch:
-TV-Lautstärkeregelung regelt den AV-Receiver, wenn dieser an ist
-BD-Player kann über die TV-Fernbedienung gesteuert werden
-Wenn der TV aus ist (zb bei musik-CD) kann der BD-Player über die Fernbedienung des AV-Receivers gesteuert werden.
Zusätzliche Kabel werden somit also nicht benötigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX V475 Lila Bild!
Mike051181 am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V475 HDMI Problem
xInsomniax am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  10 Beiträge
Yamaha RX V475 HDMI + Sony TV
soia22 am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 mit Bose
Scooty1012 am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  4 Beiträge
Signalstörung zwischen Yamaha RX-V475, PC und Benq TH681
Psych0_Dad am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  5 Beiträge
RX V475 Audiokanal ändern ?
Drehermicha am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX V475 HDMI ARC an LG TV und HTPC
yoghi.do am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V475 Bild verschwindet und schneit
wowaaa am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v475 und magnat vintage 420
Coxinator am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitglied-laberhannes-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen