Hilfe - Neuling hat Probleme beim Anschluss des RX-V675

+A -A
Autor
Beitrag
Alustar300
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2013, 10:23
Hallo zusammen,

ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich mit dem Anschluss meines neuen Reveicvers einfach nicht klar komme. Der s.g, Fachhandel kann mir leider auch nicht helfen. Daher hoffe ich bei Euch Unterstützung zu bekommen.

Ich habe mir einen neuen RX-V675 AV Receiver gekauft.
Gestern habe ich das Gerät angeschlossen und komme leider mit der Bedienungsanleitung nicht klar, sitze fast 4 Stunden vor dem Kasten und komme nicht weiter.

Ich habe folgende Komponente:

- TV Phlips 47PFL 6678/K12 mit HDMI ARC
- Philips 3D Bluray Player
- Telekom Entertain Receiver
- Teufel Concept S 5.1

Ich habe alle Geräte nach Bedienungsanleitung via HDMI an den AV angeschlossen. Den TV hab ich via HDMI mit ARC an den entsprechenden Anschluss des Receivers angeschlossen. Der Ton wird so auch mit übertragen. Den Bluray Player habe ich am Receicer an HDMI1, so steht es in der Bedienungsanleitung, und den Entertain Receiver an HDMI2 angeschlossen. Wenn ich den TV mit der FB des TV ausschalte, schaltet sich auch der Receiver mit aus.

Soweit so schön. Einschalten muss ich die Geräte allerdings getrennt. Das ist mein erstes Problem.

Ich möchte die "SCENE" Tasten gerne nach persönlichen Gusto belegen. Drücke ich die "TV" Taste und halte sie fest, steht irgendwann im Display "Set Complete". Wenn ich dann aber wieder auf HDMI1 gehe, wo der BR-Player angeschlossen ist und schalte dann wieder auf den "SCENE" Tasten auf "TV" bleibt der TV auf HDMI 1 stehen. Ich muss dann mit der FB vom TV im TV Menü wieder von HDMI 1 auf "TV/Sat" umschalten.

Den Entertain Receiver habe ich noch gar nicht in Betrieb bekommen, weil er sich seit dem Anschluss an den neuen Receiver ständig "aufhängt".
Das Problem mit dem Entertain Receiver bestand vorher noch nicht. Da hatte ich einen Pioneer VXS-514 angeschlossen. Nur hatte der natürlich noch keine HDMI Anschlüsse.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen würdet.

Viele Grüße

Jörg
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2013, 10:27
Du gehst doch vom Fernseher nur mit einem Kabel zum Av Receiver, warum solltest du umschalten müssen? Das Kabel ist doch immer am gleichen Anschluss, oder hab ich dich falsch verstanden?

Wenn der TV den Eingang umschaltet, hast du etwas falsch programmiert/eingestellt.
Alustar300
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2013, 11:14
Hallo,

das ist ja mein Problem.
Ich gehe vom TV mit HDMI 1, der auch ARC unterstützt, in den entsprechenden Eingang am Receiver.

Wenn ich den TV und den Receiver getrennt einschalte, steht der Receiver auf AV4, Bild und Ton vom TV ist da und alles ist schön.

Schalte ich jetzt mit der AV FB auf Bluraydisk um, schaltet sich der BR Player ein und ich kann den Player bedienen.

Schalte ich dann mit der TV Taste von "SCENE" wieder um auf TV, steht der TV auf HDMI 1.
Ich muss dann im TV Menü wieder auf "Satelliten-Fernsehen" umschalten um wieder Bild und Ton zu haben.

Ich kann es mir nur so vorstellen, dass der Hauptanschluss mit dem ARC Kanal nicht wirklich funktioniert.
Eine andere Erklärung habe ich als Laie leider nicht...

VG
Jörg


[Beitrag von Alustar300 am 11. Dez 2013, 11:16 bearbeitet]
Alustar300
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Dez 2013, 17:04
Hallo,

ein Telefonat mit der Yamaha Kundenhotline brachte zu Tage, dass ich ARC nicht nutzen kann.
Zumindest nicht mit dem eingebauten Sat-Tuner des TV.

ARC am RX-V675 ist ein Ausgang - HDMI 1 mit ARC am TV ist auch ein Ausgang...
Somit kann ich zwar künftig TV über die Telefonleitung und die Entertainbox schauen.
Will ich aber TV über Satellit, muss ich am TV umschalten.

Schöne neue Technikwelt...

Bei meinem alten Receiver gingen alle Geräte via HDMI in den TV, dort habe ich dann die Quelle (z.B. Entertain) über die Taste Source gewählt, optisches Kabel zum AV Receiver und fertig.

Ich dachte das Leben wird einfacher.
ChiefBroady
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Dez 2013, 10:24
Und kannst du jetzt kein optisches Kabel zum AV Receiver legen?

p.s.: Eine Logitech Harmony macht das Leben leichter.
Alustar300
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2013, 19:37
Ein optisches Kabel ist nicht nötig. Ton und Bild wird ja übertragen.
Nur wenn ich halt über Satellit TV sehen will, muss ich die FB vom TV nehmen.

Eine Logitech Harmony habe ich, macht bei meinem TV aber keinen Sinn, weil dieser über eine Funk-FB verfügt.

Daher ist die Logitech nur noch für den "alten" Plasma im Schlafzimmer gut...


[Beitrag von Alustar300 am 12. Dez 2013, 19:38 bearbeitet]
Baerli0123
Neuling
#7 erstellt: 23. Nov 2014, 07:56
Hallo,
Hat der Yamaha RX-V675 schwarz (7.2 Netzwerk AV-Receiver) schon HDMI 2.0?
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NET-Radio beim RX-V675
chickywicky am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  2 Beiträge
Spotify am RX-V675
chickywicky am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V675 Setup mittels Display
hydraulikB am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  6 Beiträge
RX-V675 Wii Anschluss
Panglao am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  2 Beiträge
RX-V675
Xaser2103 am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  6 Beiträge
Netzwerk einrichten RX-V675-Bitte um Hilfe
compound_q2 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  12 Beiträge
Yamaha rx-v675 Zone 2
Daniel_111 am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-v371 - Anschluss Probleme
Dunklerhans am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  5 Beiträge
YAMAHA RX A 830 - Probleme beim Durchschleifen des HDMI-Signals !
voorhees70 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  23 Beiträge
RX-V675: schwächlicher Ton
trixx am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedixodes
  • Gesamtzahl an Themen1.376.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.228