Internetradio die Sender dauerhaft speichern

+A -A
Autor
Beitrag
6nirak4
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2014, 00:03
Hallo Leute,
seit einer Woche bin ich beschäftigt diesen Verstärker (RX-A830 von Yamaha) zu verstehen.
Vieles habe ich einrichten können, allerdings habe ich noch für mich zwei Punke nicht geschaft.
Wir bewohnen 2 Geschosse.
Im Dachgeschoss steht die Anlage wobei unser Schlafzimmer im Obergeschoss ist.

Nun möchten wir nach dem Aufstehen lediglich das Gerät einschalten, mittels schaltbare Steckdose, um den Sender zu hören der zuletzt lief.
Zudem vergisst der Verstärker die letzte Einstellung (Party), womit die 4 Lautsprecher im Obergeschoss aktiviert wurden.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus.
Bican
Jens1066
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2014, 00:59
Hallo,
ich kenne den Yammi zwar nicht, aber ich versuche es mal......


Nun möchten wir nach dem Aufstehen lediglich das Gerät einschalten, mittels schaltbare Steckdose

Warum nicht mit "Wake on LAN" (sollte der Yammi auch können) und per Smartphone bzw. Tablet steuern?


Zudem vergisst der Verstärker die letzte Einstellung (Party), womit die 4 Lautsprecher im Obergeschoss aktiviert wurden

Liegt wohl auch am trennen vom Stromnetz. Die Steuerung (Quellwahl) geht aber auch mit einer entsprechenden APP.

4 Lautsprecher? Hört sich gefährlich an. Sind diese etwa als Zone 2 parallel geschaltet?
QE.2
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2014, 09:12
"Wake on LAN" geht nicht, ist ja kein PC. Da das Gerät praktisch nicht im standby ist, schaltet es mit Stereo ein.
Im Party-Modus sind alle Boxen aktiv.
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2014, 14:39

QE.2 (Beitrag #3) schrieb:
"Wake on LAN" geht nicht, ist ja kein PC. Da das Gerät praktisch nicht im standby ist, schaltet es mit Stereo ein.
Im Party-Modus sind alle Boxen aktiv.


Geht schon - dafür gibt es die Einstellung "Netzwerk-Standby" - wenn "Ein", wird das Gerät z.B. über die App oder das Web-Interface eingeschaltet.
Dazu darfst du´s natürlich nicht völlig vom Netz trennen...

Dass das Gerät nicht mit der zuletzt gehörten Station einschaltet ist ein Problem seit den letzten 2 Jahrgängen - davor wurden die dauerhaft gespeichert (auch auf Stationtasten wie bei UKW).

Wenn du das Gerät aber erst "nach dem Aufstehn" einschaltest ist das ja nicht das Problem - lässt sich alles über die App oder das Web-Interface steuern...


[Beitrag von Gonzo_2 am 28. Feb 2014, 14:47 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2014, 15:06
Na ja, schon, aber ist doch nicht wie Wecken mit Task beim PC und so klang das ja. Man müßte das Gerät mit irgendeinem anderen Gerät über das Netz ein schalten, wenn ich das recht verstehe.

Allerdings verstehe ich auch nicht, warum Yamaha die Möglichkeit abgeschafft hat, die Sender im Gerät zu speichern. War doch viel komfortabler.
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2014, 16:12
War es - aber dafür kannst du jetzt 4k-Signale durchleiten...

Wenn du eine FritzBox mit Wlan und DECT hast und auch ein FritzFon, kannst du mit der neuesten Labor-Firmware einen Wecker definieren, der eine Playlist (oder auch I-Net Radio) zu vorbestimmter Uhrzeit abspielt.

Entweder auf dem Fritzfon oder auch auf einem Gerät (wie dem Yamaha), das in´s Netzwerk eingebunden ist - hab allerdings noch nicht ausprobiert, ob der Yamaha so auch aus dem Standby geweckt wird...
QE.2
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2014, 17:55
Okay, wer da wegen einem Wecker so spielfreudig sein sollte.... Aber jeder wie er möchte. Immerhin könnte es also eine Möglichkeit geben, das Ding früh loszulassen.
Aber mit Party ist wohl schlecht, müßte man wohl versuchen über die 2. Zone zu machen.
Aber ob die da mit anspringt.
Jens1066
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2014, 22:44

Nun möchten wir nach dem Aufstehen lediglich das Gerät einschalten, mittels schaltbare Steckdose, um den Sender zu hören der zuletzt lief.

Also ich verstehe das nicht als Wecker sondern laut dem Zitat des TE "nach dem Aufstehen einschalten" und das geht zumindest bei meinem Denon ohne wenn und aber. Das sollte der Yammi dann auch können.

Aber das mit den 4 Lautsprechern steht auch noch im Raum....... und das kann für den AVR tödlich sein.


[Beitrag von Jens1066 am 28. Feb 2014, 22:46 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#9 erstellt: 28. Feb 2014, 23:27
Die 4 Lautsprecher muß man nur richtig anschließen, dann geht das schon, wenn man keine apokalyptischen Lautstärken braucht.

Aber Du hast recht, klingt nicht unbedingt nach Wecker.


[Beitrag von QE.2 am 28. Feb 2014, 23:29 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2014, 00:04

Die 4 Lautsprecher muß man nur richtig anschließen, dann geht das schon, wenn man keine apokalyptischen Lautstärken braucht.

Sind sie das? Vorsichtig wäre ich trotzdem, den je nach tatsächlicher Impendanz der LS könnte es trotzdem ernst werden.
QE.2
Inventar
#11 erstellt: 01. Mrz 2014, 01:24
Bei zwei Kanälen, je zwei in Reihe, sollten dann mindestens 4Ohm sein, aber eher mehr. Damit kann eigentlich nichts passieren, zumindest von der Impedanz her.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Keine "Sender" auf Internetradio Senderliste
Papa-Chango am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  2 Beiträge
Senderliste speichern im RX-V675
Harald2852 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  13 Beiträge
RX-V775 vtuner Lesezeichen speichern klappt nicht
opase am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  4 Beiträge
Yamaha und das Internetradio
blank61 am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  35 Beiträge
RX-V 473 net radio sender speichern?
nilsn am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2017  –  26 Beiträge
RX-V673 Net-Radio Sender speichern?
looking78 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  15 Beiträge
rx-v475 Internetradio - Laufschrift
hero_nimo am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  7 Beiträge
RX-V479 / 579 Internetradio
luetgenboemmel am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
per VTuner (Internetradio) nur wenige Sender abspielbar (mit Yamaha MCR-750)
Tim12 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  10 Beiträge
RX-A1010 und das unflexible? Internetradio. Fragen.
alex1971 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedS3oot5r8p
  • Gesamtzahl an Themen1.376.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.771