Yamaha rx-v475 Musik nur bei eingeschalteten TV

+A -A
Autor
Beitrag
xInsomniax
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2014, 15:37
Hallo,

ich bin gerade am verzweifeln.

Ich habe den Yamaha Receiver mit allen Geräten angeschlossen.

Funktioniert soweit auch alles. Aber...wenn ich eine Musik CD in meinen Philips BDP lege, höre ich die Musik nur, wenn der Fernseher eingeschaltet bzw. im Stand-By ist.

Was muss ich denn einstellen, damit ich Musik hören kann, ohne das der TV eingeschaltet ist.
HaraldNorbert
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2014, 15:54
Wie sieht denn Deine Verkabelung aus?
xInsomniax
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jun 2014, 16:02
Den Blue Ray Player über HDMI 1

Ich habe bei den Einstellungen schon HDMI ein und ausgeschaltet. Klappte alles nicht.
xInsomniax
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2014, 18:29
So scheint jetzt zu klappen. Fragt mich nicht was ich gemacht habe. Wenn es jemanden brennen interessieren sollte, poste ich meine Einstellungen.
xInsomniax
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2014, 11:44
Irgendwas stimmt immer noch nicht.

Auch wenn der Fernseher im Stand By ist, höre ich keinen Ton wenn eine Musik CD im Blueray Player ist. Der Fernseher muss eingeschaltet werden und die Musik ist zu hören. Wenn ich dann den Fernseher wieder ausschalte ist die Musik weiterhin zu hören. Das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein.

Wenn ich Radio hören möchte blinkt HDMI im Display, Ton ist aber zu hören. Wenn ich den Fernseher einschalte leuchtet HDMI dauerhaft. Ist doch auch nicht normal, oder?



HDMI Steuerung ist deaktiviert. ARC ebenfalls. Kann der TV auch nicht. Liegt es daran das der Fernseher zu alt ist, und sich die beiden nicht "verstehen"?

Hat jemand die gleichen Probleme gehabt und kann mir weiterhelfen?
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2014, 23:48
Hallo

Das dürfte schon mit dem TV zu tun haben. Mach mal folgendes :
Das HDMI-Kabel vom AVR zum TV am AVR rausziehen. Verhält sich der AVR dann richtig, wenn du eine CD hörst ?

"Der Fernseher" reicht übrigens nicht, da muss schon eine Typ-Bezeichnung her.


[Beitrag von steelydan1 am 01. Sep 2014, 00:11 bearbeitet]
xInsomniax
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2014, 16:21
Danke schonmal für Deine Antwort.

Wenn ich den HDMI Stecker vom AVR-TV entferne, höre ich die Musik.

Ich habe folgenden Fernseher:

Toshiba 32RV685 aus dem Jahre 12/2009

Es steht eh ein neuer Fernseherkauf an, von daher......


[Beitrag von xInsomniax am 01. Sep 2014, 16:22 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2014, 17:33
Bitte.

Hmm ... also erwartet der Yamaha-AVR etwas vom TV wenn die beiden Geräte miteinander verbunden sind, bekommt es aber nicht wenn der TV ausgeschaltet bzw. im Standby ist. Darauf deutet auch die blinkende HDMI-Anzeige im Radiobetrieb hin.

Das könnte ein generelles Handshake-Problem sein ( was du "Geräte verstehen sich nicht" nennst). Dagegen kann man nicht viel machen.
Evtl. helfen könnte ein Firmware-Update des TV. Ich hab mal nachgesehen, das letzte(2.1.77.2) ist von 2011. Falls deine Firmware älter ist kannst du das probieren: http://www.dl.toshiba.com/tsb-tv/NA/GB/DE/32RV685D.html

Ansonsten kannst du mal testweise probieren ob bestimmte Einstellungen am AVR das Problem verursachen. Folgendes wäre einen Versuch wert:
1) Prüfen ob die Funktion "Audio-Ausgang" auf "ein" steht. Falls sie auf "aus" steht bitte ändern. (BDA Seite 74)
2) Am AVR die Funktion "LipSync" von "Auto" auf "Manuell" umstellen (BDA Seite 76)
3) Falls die Funktion "Standby-Durchleitung" auf "ein" steht auf "aus" stellen (BDA Seite 74)

Damit du nicht suchen musst hier gibt es die BDA vom Yamaha: http://download.yamaha.com/search/download
xInsomniax
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Sep 2014, 20:37
So, FW Update hat leider irgendwie nicht geklappt.

Ich habe dann deine vorgeschlagenen Einstellungen vorgenommen. Beim ersten Testlauf hat es geklappt. Ich werde es jetzt regelmäßig überprüfen um sicher zu gehen, dass es kein Zufall war.

Danke nochmals

Gruß

Sebastian
N_NEU
Gesperrt
#10 erstellt: 01. Sep 2014, 21:23
Eigendlich selbstverständlich, aber hast du schon probiert den Receiver mal zurückzusetzen ?

Receiver ausschalten, Straight taste am gerät gedrückt halten und den Verstärker einschalten.
Nun mit den program tasten nach rechts bis "INIT... Cancel" erscheint. Jetzt straight drücken bis ALL erscheint.

Aus schalten, danach wieder einschalten.

Ich hoffe das hilft
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 01. Sep 2014, 22:20
Ich hoffe dein TV läuft trotz des nicht erfolgreichen FW-Update noch problemlos.

Welche Einstellung(en) am AVR hast du nun genau geändert?
Falls es mehrere waren kannst du diese auch mal einzeln testen. Wäre interessant herauszufinden wo der Hund wirklich begraben liegt.
Ausserdem muss man ja auch nicht mehr abschalten/deaktivieren als unbedingt notwendig.

Und nein, mach erst mal kein Werksreset mit "init all". Sonst bekommen wir die Ursache nicht raus.
Das versuchen wir erst wenn alles andere nicht hilft.
xInsomniax
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Sep 2014, 20:53
Ich werde aus der Kiste nicht schlau.

Ich wollte gerade eine CD abspielen, klappte wieder nicht. Wenn der Fernseher läuft geht es, schalte ich den Fernseher aus ist der Ton weg und HDMI OUT blinkt.

Wie schon erwähnt, steht eh eine neuer Fernsehkauf an. Hoffe das Problem ist dann gelöst.

Vielen Dank Euch

Gruß

Sebastian
Artchi
Stammgast
#13 erstellt: 11. Sep 2014, 11:32
Und am BD-Player könnte es nicht liegen? Wahrscheinlich erwartet der BD-Player, das der TV eingeschaltet ist?
N_NEU
Gesperrt
#14 erstellt: 11. Sep 2014, 11:38

N_NEU (Beitrag #10) schrieb:
Eigendlich selbstverständlich, aber hast du schon probiert den Receiver mal zurückzusetzen ?

Receiver ausschalten, Straight taste am gerät gedrückt halten und den Verstärker einschalten.
Nun mit den program tasten nach rechts bis "INIT... Cancel" erscheint. Jetzt straight drücken bis ALL erscheint.

Aus schalten, danach wieder einschalten.

Ich hoffe das hilft



Wenn du Ratschläge eh nicht annimmst, wie soll dir dann bitte geholfen werden ?
sigurt1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Sep 2014, 08:59
Wenn dein DVD Player ein Optischen ausgang hat, dann probier das doch mal aus, normalerweise muss da der TV nicht an sein beim Optischen kabel, ein Versuch isses wert.
mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 3.1 bei Musik hören
reinim am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V475: kein Bild, nur Ton
max2810 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 und HDMI-Geräte
siggi56 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  5 Beiträge
Yamaha rx-v475 Probleme mit einem3D
spencer1986 am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX V475 HDMI + Sony TV
soia22 am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
Tonprobleme mit Yamaha RX-V475
Manu85 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  3 Beiträge
RX-V475, Probleme mit Subwoofer bei Prologic
P0LLI am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
Yamaha A2 oder RX-V475
mojoh am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 - Philips 60PFL6008K/12 - Nur PCM! [Gelöst]
Bierbauchmann am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen