Yamaha RX-V795a AV-Receiver Schaltet beim einschalten wieder aus

+A -A
Autor
Beitrag
Skretchy
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2014, 10:58
Hallo leute, ich habe seit ca. 13 Jahren ein Yamaha RX-V795a Reseiver und habe ihn eher selten benutzt. Ich war immer mit dem zufrieden doch nach nach dem ich ihn einschalte schaltet er gleich wieder ab. Vieleicht könnt ihr mir helfen fals es eine kleinigkeit ist den nach der Zeit habe ich mich sehr an den gewöhnt. Man hört wie immer beim einschalten ein Klacken und wieder eins für das ausschalten.
fals Ihr mir einen rat geben könnt währe ich sehr dankbar.
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2014, 14:10
Hat das nach Unwetter passiert (Gewitter mit Blitze)?
Skretchy
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2014, 14:37
nein, ich habe ihn längere Zeit nicht benutz und das war auf einmal. Ich habe ja schon einen anderen Reseiver einen Yamaha RX-V1800 aber ich benutze einen Technics SH-GE90 und ich sitze seit Tagen drann den mit dem Verstärker zum laufen zu bekommen aber es klapt einfach nicht, deswegen will ich denn alten Reseiver wieder haben.
sfr
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Aug 2014, 15:08
Hatte das selbe Problem mit meinem Yamaha RX-V596 RDS. Den Receiver habe ich dann zur Reparatur abgegeben. Lt. Rechnung wurde folgendes gemacht:
Gerät überprüft, eingeschickt und durch Werksvertretung instandgesetzt.
Kurzschluss beseitigt, NF Endstufe repariert. Kosten = 74,67 € Das war am 24.11.2003

Seitdem läuft er wie eine "Eins". Wird aber demnächst durch den RX-V777 abgelöst .

Gruß
sfr
*Choco*
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Aug 2014, 15:36
Der Kurzschluss kann von einem Kondensator herrühren, der Durchgang hat. Mal aufmachen und schauen ob da eine gewölbter Elko zu sehen ist.
Skretchy
Neuling
#6 erstellt: 07. Aug 2014, 16:27
leider ist kein gewölbter oder ausgelaufender Elko zu sehen alles in Ordnung hmmm
Skretchy
Neuling
#7 erstellt: 07. Aug 2014, 16:31
mich Ärgert es auch das der Equilizer an den RX-v1800 nicht funktioniert, habe ihn genauso angeschlossen wie am alten aber beim alten habe ich auf Tape Monitor umgeschaltet und er lief am neuen regiert er aber kein Tonunterschied also nix mit Ausgang und Tape Monitor finde ich nicht. Ach ist das alles Ärgerlich
*Choco*
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Aug 2014, 16:53

Skretchy (Beitrag #6) schrieb:
leider ist kein gewölbter oder ausgelaufener Elko zu sehen alles in Ordnung hmmm


Was nicht bedeutet, dass nicht doch einer defekt ist.
Skretchy
Neuling
#9 erstellt: 07. Aug 2014, 17:01
ja das kann sein aber wie finde ich raus wen einer derekt ist welcher das ist?
alien1111
Inventar
#10 erstellt: 07. Aug 2014, 20:51
Hier kann nur Yamaha-Service helfen.

Gruss
Skretchy
Neuling
#11 erstellt: 07. Aug 2014, 21:04
ok, aber warum bekomme ich den Equelizer nicht zum laufen, das würde mir auch schon erstmal reichen. Wie beschrieben Reagiert die Grafik (Anzeige) aber der Ton ist normal vom Verstärker nicht vom Equi
michael_röder
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Nov 2014, 21:20
hast du das problem schon lösen können?
ich habe den selben alten verstärker, hatte das selbe problem und habe ihn 4 jahre lang überall hin geschleppt und keiner konnte mir helfen.....
lange rede kurzer sinn.
bei mir war es der kleine schiebeschalter an der rückseite mit dem man die impedanzen der lautsprecher umschaltet!
schiebe ihn vielleicht eins zwei mal hin und her und versuche ob der verstärker dann an geht. ansonsten wirst du ihn öffnen und den schalter reparieren müssen...
schau mal nach und halte uns auf dem laufenden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AV-Receiver RX-V795A
seller70 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
AV-Receiver schaltet beim Einschalten von HDMI auf Audio zurück
linuxer am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  5 Beiträge
Yamaha AV Receiver RX-V496 geht aus
Chris-93 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V767 schaltet sich automatisch aus
habakus11 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  7 Beiträge
YAMAHA RX-V667 schaltet beim Einschalten automatisch um
xdrag am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  25 Beiträge
Yamaha RX-V 475 schaltet beim einschalten immer auf AV2 und nicht HDMI2
steini1412 am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V473 - schaltet einfach aus
Lutz17 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V775 Problem beim Einschalten
yelloflag am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
YAMAHA RX-V565 schaltet sich aus
massltov am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX V 367 5.1 AV-Receiver
michaelertel am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSaeshhhh
  • Gesamtzahl an Themen1.376.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.987