Yamaha RX-V473 - Ton vom HTPC

+A -A
Autor
Beitrag
robi782
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2014, 23:39
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit dem Ton am Yama in Kombination mit einem HTPC.

Als ich heute den PC gestartet hab und per Chrome ein Video abspielte fehlte der Ton ...
Hatte das Problem schon einmal, hab dann den AVR ausgeschaltet (langes drücken) und dann ging alles wieder.

Sound Einstellung HTPC

Als ich heute dann das selbe versuchte blieb es erfolglos. Ein Blick in den Soundeinstellungen zeigte, dass Markierung 1 und zwei ausgewählt waren. Kein Ton. Als ich dann Markierung 1 auswählte hab ich plötzlich Ton. Doch frage ich mich ernsthaft, warum ich nicht REALTEK HIGH DEFINITION AUDIO nutzen kann sondern Win7 nur Ton ausgibt wenn ich den Sasmung (Markierung 1) auswähle.

Auch in XBMC ist nur Ton da, wenn ich Samsung (MArkierung 1) auswähle. Bei REALTEK kommt kein Ton mehr.

Hab ich die ganze Zeit schlechteren Ton genutzt als es der HTPC eigentlich hergibt? Und wie sind die optimalen Einstellungen vorzunhemen um REALTEK nutzen zu können?

Ich hoffe mir kann jmd. erklären wie das ganze richtig laufen muss und vor allem wie ich das auch so eingestellt bekomme. Bin langsam hier am verzweifeln mit dem scheiß Ton vom HTPC. Der HTPC kann den guten Ton bringen, der AVR auch aber die Einstellungen wolllen nicht.

Gruß & Danke vorab.
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2014, 23:47
Hallo

Wie sind er HTPC und der AVR verbunden ? (HDMI, Optisch, ...)
BruceWayne.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2014, 00:10
Ich habe ein ähnliches Setup: HTPC -> Yamaha AVR -> TV (alles über HDMI)

Dass dort der TV-Name angezeigt wird, muss dich afaik überhaupt nicht beunruhigen. Das bedeutet einfach, dass der Ton über HDMI rausgeht.
In XBMC stellst du die Audioausgabe auf "WASAPI: HDMI SAMSUNG ..." für Standardaudio und für Passthrough. Damit hast du den besten Ton.

Allerdings kann es dann Probleme geben, wenn du *während* XBMC läuft Ton aus einem anderen Programm haben willst. Dann müsstest du entweder XBMC erstmal beenden oder generell in XBMC das Standardaudiogerät auf "DirectSound: SAMSUNG..." setzen (Passthrough bleibt aber WASAPI!)

Dass in Windows nicht "REALTEK", sondern "SAMSUNG" dein AVR ist, siehst du auch, wenn du jeweils mal auf "Eigenschaften" und "Unterstütze Formate" klickst.


[Beitrag von BruceWayne. am 17. Aug 2014, 00:18 bearbeitet]
robi782
Stammgast
#4 erstellt: 17. Aug 2014, 08:04
Guten Tag,

erstmal danke für die Antworten.

Ja, es ist alles per HDMI angeschlossen.
Ich wähle mal WASAPI aus in XBMC.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Kein Ton per ARC - Yamaha RX-V473
robi782 am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V473 und PS3!
reddevil1975 am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  46 Beiträge
Yamaha RX-V473 Ton leise
starch1ld am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  19 Beiträge
Yamaha RX-V473+ HDMI
MarkyMan am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 Einstellungen
Dark-Skynet84 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 + Apple TV 3 = kein Bild, nur Ton ?
Caipi01 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  24 Beiträge
Ton ist asyncron! Yamaha Rx v473
blub89 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  11 Beiträge
RX-V473 Ton vom TV zu leise
töppy am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  3 Beiträge
Analoges Videosignal an RX-V473
taumelscheibe am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedhanselpeter
  • Gesamtzahl an Themen1.376.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.576