Yamaha: ein Mediaplayer mit 2 verschiedenen Audioeingängen schalten

+A -A
Autor
Beitrag
dm1981
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2014, 11:27
Hallo,

Ich habe einen Yamaha 3067. An dem hängt via HDMI ein Mediaplayer. An einem anderen Eingang ein reiner Audioplayer via optischem Kabel.
Es kommt mal vor, dass ich neben der Musik vom Audioplayer auch ein Bild vom Mediaplayer haben möchte. Das schaffe ich heute dadurch, dass ich den Mediaplayer neben HDMI auch mit Komponenten kabel angeschlosen habe und es dem Eingang des Audioplayer im Verstärker zugewiesen habe. allerdings ist über diesem Weg die Bildqualität nicht so gut. Wie schaffe ich es nun, einen Videoeingang ( HDMI) zwei verschiedenen Eingängen zuzuweisen (in einem Fall mit Audio über HDMI, in anderem Fall mit Audio über optischem Kabel von einem anderen Gerät)? Oder gibt es noch andere Ideen ?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 26. Nov 2014, 15:47
Da musst du die Eingangszuordnung für den Ton beim entsprechenden HDMI-Eingang ändern.

Grüße
Roman
dm1981
Neuling
#3 erstellt: 26. Nov 2014, 15:53
Das wäre eine Möglichkeit, aber ich hätte es gerne bequemer über die Auswahl der Quelle am Verstärker ohne über die Settings gehen zu müssen
Passat
Moderator
#4 erstellt: 26. Nov 2014, 15:58
Das geht nicht.
Der Weg über die Eingangszuordnung ist der einzige Weg, wie man Ton und Bild von verschiedenen Quellen mischen kann.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mit Triggerausgang Relais schalten?
vinc am 17.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A1050 - HDMI OUT diskret schalten
PauleFoul am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  55 Beiträge
Yamaha RX-V475 - Probleme mit Mediaplayer / Mediaserver und ID3-Tags
dirkey am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  6 Beiträge
RX-V479 aus/ein schalten
andibe am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX 475
freemaennle am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha AVR und Musiccast
olli_e78 am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V681: Extreme Lautstärkeunterschiede bei verschiedenen Tonformaten
sushilange am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  5 Beiträge
Bildaussetzer Yamaha RX 673
winogati am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  5 Beiträge
HDMI-CEC Yamaha RX-V381 und Hisense H55MEC3050 zusammen schalten
flipsns am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v663
Christoph114 am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.005 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedR00tZShelL
  • Gesamtzahl an Themen1.398.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.620.708

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen