RX-A830 Keine Subwoofer-Anpassung über den Equalizer?

+A -A
Autor
Beitrag
bollmahn
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2015, 16:34
Habe dies im Netz gelesen das es keine Subwoofer-Anpassung über den Equalizer gibt, stimmt dies und wie wichtig ist es denn wirklich?
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2015, 16:44
Schau mal RX-A830 BDA.
bollmahn
Neuling
#3 erstellt: 06. Mrz 2015, 18:18
Gut habe in der Anleitung nachgeschaut und das dort gefunden:

subwoofer

Dort kann man die Phase einstellen (ist doch so oder?) aber nicht im Frequenzband Einstellungen vornehmen sprich
76Hz auf -20dB einstellen so das die Subs diese nicht bekommen. Die Phase kann bei mir an den Subs verstellt werden bei.

Auch auf Seite 90:

Frequenz

sehe ich kein Subwoofer ?

Oder habe ich was übersehen?
Passat
Moderator
#4 erstellt: 06. Mrz 2015, 18:28
Nein, geht nicht.
EQ für den Subwoofer haben nur die großen Modelle.

Grüße
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 06. Mrz 2015, 18:43
die kleinen Yamaha haben weder einen sichtbaren "manuellen" PEQ für den Subwoofer (die zwei Buchsen sind j nur parallel geschaltet (internes Y-Kabel)) noch wird da im Hintergrund irgendwas beim einmessen eingestellt (außer Verzögerung und Pegel).
bei Audyssey ist es anders, da kann man die Korrekturen für die Subwoofer nicht sehen/ändern aber sie sind da.

Allerdings ist es so, dass die Fähigkeiten der "großen" Modelle (ich glaube es geht bei der 10xx Reihe los?) auch extrem eingeschränkt sind. Der PEQ ist als 4-Band (ältere sogar nur 3-band) ausgeführt und was YPAO da einstellt kann man schon fast als "Schwachsinn" bezeichnen. Bei mir wird mit mehreren Bändern übereinander der Bereich um 250Hz breitbandig angehoben, um den Abfall durch den nicht abschaltbaren LPF im Subwoofer ab 150Hz ausgleichen zu wollen

Ich habe noch kein YPAO Setup gesehen, bei der z.B. ein Raummode per PEQ im Subwooferzweig bekämpft worden wäre.
bollmahn
Neuling
#6 erstellt: 06. Mrz 2015, 19:20
Also bleibt nur eine Externe Lösung wie Antimode z. B. Gibt es zu Antimode noch Alternativen?
Bin jetzt ein wenig enttäuscht das dieser AVR sowas nicht hat wobei ich mich Frage ob es so wichtig ist. Habe bis jetzt ein Satellitensystem von Canton benutzt mit einem Sony Receiver beides ein Komplettpaket von 500€ und das vor 10 Jahren. Nun Habe ich zwei Mivoc Hype 10 G2 + Whardale Crystal 3 + RX-A830 gekauft. Eigentlich wollt ich den Denon AVR X1100W kaufen auch wegen dem Einmesssystem. War dan bei Saturn nur so zu Info und dort wurde mir ein RX-A830 für 500€ angeboten und ich habe ihn genommen war so ein Bauchgefühl nun eröffnen sich neue Fragen eben diese mit dem Subwoofer EQ. Was meint ihr zurückgeben und neu AVR nehmen?


[Beitrag von bollmahn am 06. Mrz 2015, 20:08 bearbeitet]
Puuhbaer68
Stammgast
#7 erstellt: 06. Mrz 2015, 20:11

Ich habe noch kein YPAO Setup gesehen, bei der z.B. ein Raummode per PEQ im Subwooferzweig bekämpft worden wäre.


Hab gerade mal nachgesehen, bei mir hat der 2067 bei 62,Hz den Pegel um 2dB abgesenkt, bei einer Güte von 3,irgendwas.
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 06. Mrz 2015, 20:23
genau DAS ist garantiert keine (wirksame) Bekämpfung einer Raummode
megaholli
Stammgast
#9 erstellt: 06. Mrz 2015, 21:46

bollmahn (Beitrag #6) schrieb:
Also bleibt nur eine Externe Lösung wie Antimode z. B. Gibt es zu Antimode noch Alternativen?


Wesentlich flexibler als Antimode ist der Mini DSP
Mit Mikrofon liegst du bei Knapp 200,- und hast eine extrem flexible Lösung. Receiver mit XT32, die auch wirklich Raummoden effektiv bekämpfen können, fangen ja bei 1000,- erst an.

Gibt hier im Forum jede Menge Beiträge zum Mini DSP.
Puuhbaer68
Stammgast
#10 erstellt: 07. Mrz 2015, 13:06


genau DAS ist garantiert keine (wirksame) Bekämpfung einer Raummode


Warum nicht? Vielleicht eine KURZE Erklärung dazu (will den Thread nicht kapern )?
Was ist es dann?
std67
Inventar
#11 erstellt: 07. Mrz 2015, 13:12
eine Mode sind eher 10-20db. 2db iss gar nix


[Beitrag von std67 am 07. Mrz 2015, 13:12 bearbeitet]
Puuhbaer68
Stammgast
#12 erstellt: 07. Mrz 2015, 13:16
Naja,
irgendeinen Grund muss es ja haben, dass YPAO die Freqeunz abgesenkt hat!?!?
Mickey_Mouse
Inventar
#13 erstellt: 07. Mrz 2015, 13:48
eine Raummode bildet sich durch eine stehende Welle zwischen zwei parallelen Wänden und ist dadurch sehr "schmalbandig".

erstens ist es extrem unwahrscheinlich, dass YPAO mit seinen Terz-Schritten die Frequenz überhaupt trifft. Bei den "normalen" LS habe ich es schon gesehen, dass YPAO versucht mehrere Bänder zu überlagern um eine bestimmte Frequenz besser zu treffen (wenn die nicht für andere Korrekturen benötigt werden). Beim Subwoofer sind ja nur 3 oder 4 Bänder da, da hat man nicht viel zur Verfügung.

Aber OK, es könnte natürlich sein, dass deine Mode zufällig genau bei 62Hz ist. Aber dann müsste da mit wie gesagt viel höherem Gain und auch höherer Güte eingegriffen werden.

Hier wird keine Raum-Mode "bekämpft", sondern vielleicht einem leichten Mitschwingen des SB Gehäuses entgegen gewirkt.
Andregee
Inventar
#14 erstellt: 09. Mrz 2015, 03:12
Dann muss man also nicht mal traurig sein, wenn ein 777 keine subanpassung beherrscht.
Mickey_Mouse
Inventar
#15 erstellt: 09. Mrz 2015, 03:15
naja, wenn man keinen Subwoofer hat, dann kann man noch eine (zugegeben geringe) Hoffnung haben, das YPAO die Raummoden zumindest für die Front-LS ausmerzt.
Andregee
Inventar
#16 erstellt: 10. Mrz 2015, 00:21
Ich besitze jedoch 2. Aber wenn das Ypao zur Modenkorrektur nicht taugt, lässt es sich verschmerzen das der 777 ein Ypao besitzt, welches beim Sub nicht angewendet wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA RX-A830
krampl_jr am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  15 Beiträge
RX-A830 oder RX-A1030
ramon_raumklang am 03.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  20 Beiträge
RX-V773 und Subwoofer Equalizer
c4r1 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A830 in Kombination mit Samsung SmartTV: Keine Tonausgabe
Ollingermilchreis am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  5 Beiträge
Rx a830
Schwarzesschaaf am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  6 Beiträge
RX-A830 aufbau 5.2 möglich?
bollmahn am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  3 Beiträge
RX-A830 verschiedene Kalibrierungseinstellungen möglich?
Teddy-94 am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  6 Beiträge
Surround einstellungen yamaha RX-A830
leichtkigele am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  3 Beiträge
RX-A830 und XBOX ONE S
ChrisF am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  7 Beiträge
TrueHD RX-A830
jawa85 am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.003