Yamaha RX-V777 Frage zu Eingängen und Multi Zonen

+A -A
Autor
Beitrag
spylie666
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2015, 14:57
Hallo,
Ich habe mir kürzlich einen Yamaha RX V777 gegönnt und war erstmal positiv überrascht. Ein tolles Gerät dachte ich mir. Nun, die Probleme fingen erst mit der Zeit und dem Nutzungsverhalten an.

Für folgende Scenarien brauche ich eine Lösung.

Im Wohnzimmer sind TV, PS4 und ein PC mit Monitor je via HDMI verbunden (1x AVR, 1x Monitor).
In der Zone 2 (Küche, Flur und Bad) soll nur Musik laufen.
Also: Bluetooth, Internet Radio, Spotify, sowie Audio vom PC, zb YouTube oder so.
Da mich Spotify Connect noch etwas stört (finde es etwas Buggy) und ich die Auswahl des Internet Radios mehr als bescheiden finde, werde ich das wohl in Zukunft mein Handy über Bluetooth und Tunein überlassen. Dann hat sich auch die Lautstärke Regelung geklärt. Weil selbst die nicht mal im Party Modus gemeinsam zu regeln ist.
Wenn ich nun zb PS4 spielen will, kann ich nebenbei nicht andere Musik hören oder mir am PC nen Video dazu anschauen, weil ich eben nur den gesamten Eingang umschalten kann, nicht aber nur das Audio Signal. Und da keine HDMI Verbindungen zur Zone 2 gehen, muss ich den PC nochmal analog verbinden und je nach Material am AVR "HDMI" oder "Analog" wählen?

Früher habe das Bild über den TV geschaltet und den Ton über den alten AVR ohne HDMI.

Ich bin sehr frustriert mit diesem Gerät und denke auch über einen Tausch nach.

Was meint ihr?
Ich freue mich auf eure Antworten.
Lg, Dirk


[Beitrag von spylie666 am 12. Apr 2015, 15:00 bearbeitet]
std67
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2015, 15:25
naja

AVR sind nunmal keine echten Multiroom-Geräte. Bei höheren Ansprüchen sollte man da doch zu Sonos greifen. Oder wnn man eh per Handy zuspielt halt einfach BT-Lautsprecher.

Du kannst PS4 spielen und gleichzeitig nen Video am PC schauen? Respekt

Nee, ernsthaft. Schalte ich bei meinem Onkyo von einer A/V-Quelle auf eine reine Audioquelle bleibt der AVR beim Bild der zuvor gewählten Quelle
Denon kann das soweit ich weiß auch. Bei Yamaha? Keine Ahnung
spylie666
Neuling
#3 erstellt: 12. Apr 2015, 15:46
Gleichzeitig nicht, aber nebenbei walkthroughs oder der gleichen, Musik vomn PC etc. Ich denke dann werd ich mich bei den Herstellern noch mal umsehen. Mein Yamaha kann es zwar, jedoch auf eine solch unschöne weise.

Sonos Kenn ich noch nicht genug. Was ist das? Und wie funktioniert das?
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2015, 16:25
Stefan hat das ja schon anklingen lassen.
Die Multiroom-Fähigkeit haben AVR ehr "so nebenbei". Einfach weil gerade bei teueren Modellen die ein oder andere interne Endstufe oft übrig ist, da man z.B. nur ein 5.1-Setup betreibt. Momentan macht sich aber kein AVR-Hersteller die Mühe das Multiroom-Konzept wirklich schlüssig und vor allem für viele verschiedene, individuelle Situation anpassbar zu gestalten.
Der Schwerpunkt bei AVR liegt klar darauf, eine Audio-/Videoquelle in einer Hörzone möglichst hochwertig wiederzugeben.
Daher sind speziell entwickelte Lösungen wie von Sonos, Teufel Raumfeld, Denon Heos, etc. fast immer die bessere Lösung für Multiroom.
Oft lässt sich beides auch funktionell kombinieren.

Und bei Yamaha geht das natürlich auch. Ich lass mit meinem RX-V 773 öfter mal das (stumme) Bild von einer Sportveranstaltung auf der Glotze laufen und höre dabei Musik.


[Beitrag von steelydan1 am 12. Apr 2015, 16:28 bearbeitet]
spylie666
Neuling
#5 erstellt: 12. Apr 2015, 17:07
Ok, und wie funktioniert diese Kombination? Kenne Sonos und der gleichen noch nicht wirklich. Bisher sind es für mich eben nur kabellose teure Boxen.
Bzw. zu welcher konfiguration könntet ihr mir raten? oder nen 2 AVR für Zone 2???

Mich würde mal interessieren wie du es denn bei deinem schaltest?
Passat
Moderator
#6 erstellt: 13. Apr 2015, 09:47

spylie666 (Beitrag #1) schrieb:
und ich die Auswahl des Internet Radios mehr als bescheiden finde,


Weit über 46.000 Radiosender findest du bescheiden?

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 13. Apr 2015, 09:51 bearbeitet]
spylie666
Neuling
#7 erstellt: 13. Apr 2015, 09:54
Nein! Vielleicht habe ich mich blöd ausgedrückt. Ich meine das Auswählen der Sender, nicht die Menge. Warum nicht schön mit Presets durchschalten, statt jedesmal in den doppelten Favoriten Ordner gehen zu müssen.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 13. Apr 2015, 09:59
Dann ist der RX-V777 zu neu.

Mein alter RX-V3067 erlaubt es noch, 40 Internetsender auf Presets zu legen, zusätzlich zur Favoritenliste.
Die neueren Yamahas können es wegen des anderen Netzwerkchips (der managed alles, was mit USB und Netzwerk zu tun hat) nicht.
Dafür kann der dann so Kram wie iPxx-Steuerung über USB und Airplay, was mein RX-V3067 noch nicht kann (was mir aber egal ist, da ich kein iPxx-Gerät besitze).

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V2067 Multi-Zonen
snake1024 am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
RX-V777
Hans50317 am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V777 Soundeinstellungen!
spatenkind am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  22 Beiträge
Multi-Zonen?
ichti am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  19 Beiträge
HDR mit dem RX-V777
rene.nm am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.11.2017  –  3 Beiträge
RX-V777 Direkttasten
MilesAway am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V777 Zone2
Oekomat am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V777 Probleme mit HDMI Sound
shiro_ am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V777 kein Ton "Verstärker aus"
Hifi_Master am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V777 Dolby Atmos oder alternative
philipp1983 am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedRF77
  • Gesamtzahl an Themen1.386.188
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen